ich brauche hilfe

Diskutiere ich brauche hilfe im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen ich habe ein riesen problem mit meiner 2 jährigen katze. Wir haben sie als Baby auf einen Parkplatz gefunden. und mitgenommen, sie...

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hallo zusammen ich habe ein riesen problem mit meiner 2 jährigen katze.
Wir haben sie als Baby auf einen Parkplatz gefunden. und mitgenommen, sie war immer sehr lieb und verschmust. dann im letzten sommer sind wir
2 wochen in den urlaub gefahren, habe meine nachbarin gebeten sie jeden tag zu füttern und zu spielen.
als wir zurück gekommen sind war sie wie ausgetauscht. böse und hat ständig gekratzt, wir haben uns dann für eine Kastration entschieden, aber das war im August 2007, aber es hat sich seit dem nichts geändert. sie ist unruhig und schnurrt dann legt sie sich auf den Boden und lässt sich kurz streicheln dann beißt sie zu und dass sehr heftig bis es blutet, meine kinder haben angst.
Kira so heißt die katze frißt auch seit der kastration nur noch trockenfutter
wer weis an was das liegen könnte!??:?
 
12.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ich brauche hilfe . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Hallo Sandy,

herzlich Willkommen im Forum.

Hast Du Deine Nachbarin einmal gefragt ob etwas vorgefallen ist in dieser Zeit. Deine Katze hat ein Trauma. Entweder ist sie sehr enttäuscht von Euch und kann diese zwei Wochen ohne Euch nicht verarbeiten oder sie hatte ein schlimmes Erlebnis.

Die Katze tut mir sehr leid :cry:
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Herzlich willkommen in unserem Forum´hier wird immer versucht zu helfen.

Deine Katze hat ganz einfach deine Abwesenheit nicht ganz verkraftet, aber ich höre hier auch heraus, dass Kira eine Einzelkatze ist.
Und das ist nicht gut, gar nicht gut.

Wir Menschen können keinen Katzenpartner ersetzen, viele Katzen werden agressiv, wenn sie alleine sind.

Wie alt sind deine Kinder? Ist deine Katze viel alleine? Verdrückt sich Kira in irgendeine Ecke und nimmt am Familienleben nicht teil. Wieviel wird mit ihr gespeilt?
Wir kommen sicher drauf, aber Geduld wird angesagt sein müssen.::w::w
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Sie ist jetzt ca. 2?
Dann war sie im August 07 also ca. 19 Monate oder 1 1/2 Jahre?
Gab's nen Grund warum sie erst so spät kastriert wrude?
Ist/war sie Freigänger?

Auch mir scheint es einen Zusammenhang mit dem Urlaub zu geben, ein Unfall oder anderes. Vielleicht hat sie auch deshalb seither Schmerzen. Das kann z.B. bei Steckenbleiben in gekippten Fenstern ganz leicht passieren, die Wirbelsäule wird verletzt und obwohl äußerlich nichts sichtbar ist, hat die Katze laufend oder fallweise große Schmerzen.

Da sich wohl nicht mehr eruieren läßt, was oder ob etwas vorgefallen ist, würde ich auf jeden Fall zum TA gehen. Den Fall genau schildern und auf eine gründliche Untersuchung bestehen. Ev. nach Schmerzmittel fragen.
Auch andere Erkrankungen wie z.B. der Zähne oder Krebs kann solche Verhaltensänderungen hervorrufen.
Das müßte dringend abgeklärt werden.
 

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hallo Sandy,

herzlich Willkommen im Forum.

Hast Du Deine Nachbarin einmal gefragt ob etwas vorgefallen ist in dieser Zeit. Deine Katze hat ein Trauma. Entweder ist sie sehr enttäuscht von Euch und kann diese zwei Wochen ohne Euch nicht verarbeiten oder sie hatte ein schlimmes Erlebnis.

Die Katze tut mir sehr leid :cry:
Hallo ja habe ich gefragt und sie hat geantwortet das nichts vorgefallen sei, ich habe auch meine tierärztin gefragt und sie meinte, ich solle es mit bachblüten tropfen probieren, und bekannte meinten das sie sehr dominant sei, und sich vielleicht bei uns auch nicht sehr wohl fühle.
muss noch hinzufügen das wir im 2 Stock wohnen und die nachbarin auch eine katze jetzt hat und sie immer rüber kommt zu uns. und wir jetzt einen katzen zaun anbringen wollten. aber ich jetzt nicht weis ob ich sie weg geben soll denn diese Beissattacken nicht sehr angenehm sind, aber wir sie doch sehr lieb haben und uns das herz zerbrechen würde.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Und man erfährt wieder mal alles nur tropfenweise .. *seufz*

Also, daß die Nachbarskatze zu euch kommt, würde ich mal unterbinden. Sie dringt damit ständig in das Revier eurer Maus ein, das läßt sich keine Katze gern gefallen.

Dann - was für ein Katzenzaun .. im 2. Stock??

Bei Bachblüten kommt es auf die Mischung an, da nützt es wenig mit irgendwelchen Fertigmixturen rumzudoktern.
Wenn Du den Eindruck hast, sie wäre unglücklich, muß man sich naütrlich überlegen warum und was man tun kann ..

Ich bin nach wie vor der Meinung, bei einer unvermittelten, längerfristigen Verhaltensänderung gehört das Tier zum TA.
Und auch wenn die Beißattacken sicher nicht angenehm sind, liegt es nun in Deiner Verantwortung der Maus zu helfen.

Besser raten könnte man Dir wohl, wenn man mehr über die Katze und die Situation wüßte ..
 

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Herzlich willkommen in unserem Forum´hier wird immer versucht zu helfen.

Deine Katze hat ganz einfach deine Abwesenheit nicht ganz verkraftet, aber ich höre hier auch heraus, dass Kira eine Einzelkatze ist.
Und das ist nicht gut, gar nicht gut.

Wir Menschen können keinen Katzenpartner ersetzen, viele Katzen werden agressiv, wenn sie alleine sind.

Wie alt sind deine Kinder? Ist deine Katze viel alleine? Verdrückt sich Kira in irgendeine Ecke und nimmt am Familienleben nicht teil. Wieviel wird mit ihr gespeilt?
Wir kommen sicher drauf, aber Geduld wird angesagt sein müssen.::w::w
Kira ist eine einzelkatze, meine kinder sind 11 und 12 jahre alt sie haben sich schon beschäftigt, aber die katze will garnicht so richtig spieln!!
sie faucht immer die nachbars katze fürchterlich an das ich denke das sie mit einem katzen partner garnicht zurecht kommen würde keine ahnung
kira ist nicht meine erste katze ich hatte zuvor schon 2 katzen aber so ein verhalten habe ich noch nie gesehen bei katzen!!
kira verzieht sich auch nicht in die ecke sondern sie attakiert sogar einen!::? ::?
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Sandy, versuche mal meine Fragen oben zu beantworten!!::w

hat sich erledigt, antwort kam grad
 
Zuletzt bearbeitet:

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Sie ist jetzt ca. 2?
Dann war sie im August 07 also ca. 19 Monate oder 1 1/2 Jahre?
Gab's nen Grund warum sie erst so spät kastriert wrude?
Ist/war sie Freigänger?

Auch mir scheint es einen Zusammenhang mit dem Urlaub zu geben, ein Unfall oder anderes. Vielleicht hat sie auch deshalb seither Schmerzen. Das kann z.B. bei Steckenbleiben in gekippten Fenstern ganz leicht passieren, die Wirbelsäule wird verletzt und obwohl äußerlich nichts sichtbar ist, hat die Katze laufend oder fallweise große Schmerzen.

Da sich wohl nicht mehr eruieren läßt, was oder ob etwas vorgefallen ist, würde ich auf jeden Fall zum TA gehen. Den Fall genau schildern und auf eine gründliche Untersuchung bestehen. Ev. nach Schmerzmittel fragen.
Auch andere Erkrankungen wie z.B. der Zähne oder Krebs kann solche Verhaltensänderungen hervorrufen.
Das müßte dringend abgeklärt werden.
Wir waren beim TA und es sind keine verletzungen TA meinte sie sei sehr tempramentvoll tja wir wohnen im 2 stock also eine hauskatze
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
[
kira verzieht sich auch nicht in die ecke sondern sie attakiert sogar einen!::? ::?[/quote]

Könnte es snicht auch eine Aufforderung zum spiel sein?
Keine Katze attackiert jedoch ohne Grund und einfach so, wird sie von den Kindern gereizt?
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Gib sie nicht auf - nicht so schnell.

Du meintest ihr habt sie auf einem Parkplatz gefunden - hmm also liegt es wohl nahe, dass sie ausgesetzt wurde?
Ergo hat sie das gleiche Martyrium (richtig geschrieben?) nochmal durchlebt...plötzlich sind ihre geliebten Dosinen weg.
Katzen verstehen das ja nicht...

Ich würde ihr Zeit geben - redet mit ihr und wenn sie zu grob wird - dann reagiert entsprechend. Aber gebt ihr einfach das Gefühl, dass sie geliebt wird...
Irgendwo bin ich in dem Fall etwas unsicher zwecks Empfehlung zu einem Katzenkumpel...:oops:
Aber macht definitiv diesen Zaun hin - gerade wenn sie dominant ist, schadet ihr das mehr, weil sie immer das Gefühl hat ihr Revier verteidigen zu müssen.
 

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
[
kira verzieht sich auch nicht in die ecke sondern sie attakiert sogar einen!::? ::?
Könnte es snicht auch eine Aufforderung zum spiel sein?
Keine Katze attackiert jedoch ohne Grund und einfach so, wird sie von den Kindern gereizt?[/quote]

nein sie wird nicht gereizt im gegenteil! sie versuchen es mit spielzeug aber sie will nicht spielen! mitten in der nacht springt sie uns ins gesicht obwohl wir schlafen, und sie schreit manchmal auch so als wäre sie noch garnicht kastriert.
 

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Gib sie nicht auf - nicht so schnell.

Du meintest ihr habt sie auf einem Parkplatz gefunden - hmm also liegt es wohl nahe, dass sie ausgesetzt wurde?
Ergo hat sie das gleiche Martyrium (richtig geschrieben?) nochmal durchlebt...plötzlich sind ihre geliebten Dosinen weg.
Katzen verstehen das ja nicht...

Ich würde ihr Zeit geben - redet mit ihr und wenn sie zu grob wird - dann reagiert entsprechend. Aber gebt ihr einfach das Gefühl, dass sie geliebt wird...
Irgendwo bin ich in dem Fall etwas unsicher zwecks Empfehlung zu einem Katzenkumpel...:oops:
Aber macht definitiv diesen Zaun hin - gerade wenn sie dominant ist, schadet ihr das mehr, weil sie immer das Gefühl hat ihr Revier verteidigen zu müssen.
ok danke für deinen rat:roll:
 

Sünje

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
436
Gefällt mir
2
Hallo, habe Deine Einträge gelesen....
1. Die Nachbarkatze hat nichts in Eurer Wohnung verloren.
(wie verhällt sich Deine Katze der Nachbarin gegenüber??Agressiv??Ängtslich?? Beobachte das mal...
2. Während des Urlaubs gab es keinen Vorfall (würde ich als Sitter auch sagen) Bohre noch mal nach...Ehrlichkeit hilft Dir und dem Tier nur weiter!
3. Sie schreit und benimmt sich rollig?? Laß' einen Bluttest machen.Wenn auch nur ein winziges Stückchen Gewebe im Körper bleibt kommt es vor das Katzen sich so benehmen!!

LG Sünje
 

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
ich hoffe nicht das noch ein Eierstock im Bauchraum ist wir haben sie kastriert (lassen)8O
Da, das kann allerdings schon vorkommmen, versprengtes Eierstockgewebe ist nicht unbedingt sichtbar während der Kastra.
Ich grübel die ganze Zeit, bei wem das hier im Forum mal der Fall war, ich kenne so eine Geschichte auf jeden Fall von hier.
Es wurde dann ein Hormonspiegel erstellt, der war wohl eindeutig und dann wurde bei einer 2. OP nach dem Gewebe gesucht..

Ich geh mal suchen wer das war hier...
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ohne mehr Information kann man nur wild spekulieren ..

Hat der TA sie nur äußerlich untersucht oder volles Programm mit Blutbild, Urinprobe, Zähne, Schilddrüse usw.?

Wie verhält sie sich sonst, beim Fressen, Spielen, Schlafen usw. Gibt es noch andere Unterschiede zu früher?

Gab es sonst noch Änderungen in den letzten Monaten? In der Familie, im Haus, Nachbarn ..

Seit wann gibt es die Nachbarskatze?

Wann fiel euch die Veränderung auf und wie genau?

Gab es einen Grund warum die Katze erst so spät kastriert wurde?

Was habt ihr schon konkret versucht?

Wie ist die Wohnsituation? Balkon? Terasse? Hat sie Rückzugsmöglichkeiten? Wurde irgendwann irgendwas umgestellt?

Wieviel Zeit verbringt ihr mit der Katze? Hat sich da etwas geändert?

Hat sie sich irgendwie körperlich verändert - zugenommen, abgenommen, aktiver, passiver?

Und .. wie heißt sie überhaupt?
 

sandy7_8

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Genau das ist mir auch grad in den Sinn gekommen.
<Hat die TÄ sie dahingehend schon mal untersucht?
also ich war bei der TA und sie meinte sie habe sie kastriert und es sei alles ok gelaufen! sie ist ja auch nicht nur ein LÖWE sie kann auch ganz lieb sein aber leider nicht sehr lange vielleicht 5 minuten und dann beißt sie auch schon wieder zu, wenn ich mit ihr spiele oder sie streichle, und sie dann beißen anfängt dann gehe ich einfach weg von ihr oder ich ignoriere sie aber so schnell von einer auf die andere sekunde das ist merkwürdig"!:cry:
 
Thema:

ich brauche hilfe

ich brauche hilfe - Ähnliche Themen

  • Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe

    Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe: Hallo zusammen! Ich wusste nicht, in welches Thema ich meinen Text veröffentlichen soll, deshalb mache ich es hier. Sorry, falls es nicht stimmt...
  • Tigger wird immer unnahbarer und rauft nur, brauche Hilfe

    Tigger wird immer unnahbarer und rauft nur, brauche Hilfe: Hallo. Unser zusammenleben mit unserer zugelaufenen Tigger gestaltet sich zunehmend schwieriger.:cry: Die Katzendame ist geschätzte 7 Monate alt...
  • Ich brauche Hilfe

    Ich brauche Hilfe: Hallo, erst einmal allen einen guten Morgen. Mein Problem erfordert leider ein etwas größeres Ausholen, sorry dafür. Folgendes: Ich hatte immer...
  • Brauche dringend Hilfe wegen Zusammenführung

    Brauche dringend Hilfe wegen Zusammenführung: Hallo zusammen, ich habe gerade voll die Panik. Ich habe einen 7 jährigen Kater (Europäer) kastriert. Seine Mutter ist letztes Jahr verstorben...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Auch ich brauche dringend Hilfe, aber nicht, weil ich ein Problem mit einer Katze habe, sondern mit den DosenöffnerInnen, die in meiner Wohnung...
  • Ähnliche Themen
  • Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe

    Katze macht Pipi.. Wir brauchen Hilfe: Hallo zusammen! Ich wusste nicht, in welches Thema ich meinen Text veröffentlichen soll, deshalb mache ich es hier. Sorry, falls es nicht stimmt...
  • Tigger wird immer unnahbarer und rauft nur, brauche Hilfe

    Tigger wird immer unnahbarer und rauft nur, brauche Hilfe: Hallo. Unser zusammenleben mit unserer zugelaufenen Tigger gestaltet sich zunehmend schwieriger.:cry: Die Katzendame ist geschätzte 7 Monate alt...
  • Ich brauche Hilfe

    Ich brauche Hilfe: Hallo, erst einmal allen einen guten Morgen. Mein Problem erfordert leider ein etwas größeres Ausholen, sorry dafür. Folgendes: Ich hatte immer...
  • Brauche dringend Hilfe wegen Zusammenführung

    Brauche dringend Hilfe wegen Zusammenführung: Hallo zusammen, ich habe gerade voll die Panik. Ich habe einen 7 jährigen Kater (Europäer) kastriert. Seine Mutter ist letztes Jahr verstorben...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Auch ich brauche dringend Hilfe, aber nicht, weil ich ein Problem mit einer Katze habe, sondern mit den DosenöffnerInnen, die in meiner Wohnung...
  • Top Unten