Ich bin doch kein Kratzbaum

Diskutiere Ich bin doch kein Kratzbaum im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich hab ein kleines Problem mit meinem kleinen Mea (14 Wochen alt). Er klettert dauernd an meinen Beinen hoch :roll: Wenn ich in der Küche steh...

Aeny

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
284
Gefällt mir
0
Ich hab ein kleines Problem mit meinem kleinen Mea (14 Wochen alt). Er klettert dauernd an meinen Beinen hoch :roll:
Wenn ich in der Küche steh und den beiden was zu essen mach, dann hab ich ihn grundsätzlich an mir kleben, genauso
wenn ich für mich am kochen bin oder die Leckerlies ausm Schrank hole (leg sie dann aber wieder weg fürs hochspringen gibts doch keine Belohnung :?). Es tut natürlich doch recht weh, wenn er mir seine Krallen in die Beine haut, die Hosen sehen auch dementsprechend aus und bei mir is das ja eine Sache, aber was is wenn er das auch bei Besuch macht? Schüchtern is der kleine ganz und gar nicht, hat also keine Probleme meinem Besuch auch die Hosen zu ruinieren.
Ich versuch ihn immer so schnell wie möglich runter zu nehmen und deutlich nein zu sagen, aber das interessiert ihn gar nicht mein wehleidiges Au ist ihm auch schnurz. ::?
Hat einer eine Idee wie ich ihm das abgewöhnen könnte?

LG
Aeny
 
30.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich bin doch kein Kratzbaum . Dort wird jeder fündig!

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
hihihihihi - haben meine auch alle gemacht ::w

Wenn sie größer werden, hören sie von alleine damit auf - weil sie die Höhen dann durch springen überwinden können, ohne den Menschen als Hilfsmittel zu mißbrauchen ::bg

Mit einem meiner Kitten (Robin) trainiere ich gerade Kunststückchen - sie bietet sich förmlich an dafür.

Sie springt auf Kommando auf meinen Rücken - von irgendwo ganz oben - oder auch vom Boden - um somit weiter hoch zu kommen.

Die Krallen läßt sie dabei glücklicherweise eingefahren 8)
 

Khitomer

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
Hallo,

hab auch grad so einen kleinen Kerl... :-) Das Hosenbei-Kletterh hat er zum Glück aber noch nicht entdeckt.

Du machst das schon richtig. Immer freundlich runter setzen, keine Belohnung geben dafür und ich würde ihnen grundsätzlich nichts, auch keine Leckerlis, geben, wenn du am Kochen bist. Sonst erziehst du sie nur zum Betteln.

Du musst dir darüber im Klaren sein, dass diese Erziehungsmassnahmen nur bei absoluter Konsequenz wirken und dass es dauern wird, bis die Kleinen aus dem ärgsten Flegelalter herraus sind. Bei meiner Gina war das mit etwa 8 Monaten. ::bg

Den Besuch musst du halt vorwarnen... Am Besten schon so, dass er entscheiden kann, eine ältere Hose anzuziehen. ::bg

Liebe Grüsse und einen langen Atem...
Khito
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Das gibt sich von alleine. Klein-Meikel hatte mich auch
als Kletterbaum und Sprungbrett mißbraucht da half
auch kein Schimpfen oder Wehklagen, nur Geduld.

Im Garten sitzt er mir, bei nassem Rasen z.B. immer
noch gerne auf der Schulter und läßt sich tragen,
aber alles ohne Krallen.

Liebe Grüsse
Mousecat
 

Nadine76

Gast
Hallo Aeny::w

Du brauchst Dir deswegen keine Gedanken machen, das hört wirklich von alleine auf ::bg

Meine Mieze hat das auch gemacht, als sie klein war...wenn ich Jeans anhatte, war der Schmerz noch zu ertragen, aber wenn ich im Schlafanzug in der Küche stand, war die Hochkletterei echt gemein :lol:
Ich habe mir dann eine extra große Flasche "Wund- und Heilsalbe" gekauft, mit der ich meinen ganzen Körper eingeschmiert habe, weil ich von oben bis unten blutig und mit Krallenspuren übersäht war (ich weiß noch, als ich der Dame in der Apotheke erklärt habe, für was ich so eine Monsterflasche Salbe brauche, hat sie mich so8O angesehen).

Liebe Grüße
Nadine
 

Aeny

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
284
Gefällt mir
0
Na dann kann ich ja nur abwarten und hoffen, dass er schnell wächst damit ich nicht mehr die Leiter spielen muß.
Das nächste halbe Jahr gibts dann erstmal keine neue Hose ;-)

Danke für die lieben Antworten, als neue Dosi weiß man halt so viel noch nich. :oops:

LG
Aeny
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Jaja, die lieben kleinen sind so ungeduldig. Dosi ist viel zu langsam und sie haben doch so nen Hunger. Da können sie nicht anders als klettern und selber was dafür tun, dass es schneller geht....:wink:

Na, wirst sehen, bald hört das auf und sie können geduldig warten oder springen mit einem Satz direkt auf die Arbeitsfläche...:lol:

Und sei froh, wenn Du dabei ne Hose anhast...Ich wollte mal nett sein und den Katzen das Frühstück geben, bevor ich dusche und mich anziehe...Ja super Idee! Kannst Dir vorstellen, wie das wehtut, wenn Du nur ein Nachthemd anhast?? :roll::lol:
 

Aeny

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
284
Gefällt mir
0
@Isdira: du arme *salbe rüberreich*

Dafür hab ich extra so ne Kuschelhose, wenn ich aus dem Bett krabbel wird die direkt angezogen (meistens schon mit ner Katze am Hosenbein hängend, das Ding is ja soooo kuschelig) Leider rutscht die auch sehr leicht mit so ner Mietze dran :roll: Gut, dass mich keiner sieht wenn ich Morgens Hose hochziehend aus dem Schlafzimmer watschel ::bg
 

AdrianTH

Registriert seit
27.10.2007
Beiträge
45
Gefällt mir
0
Ist bei uns das selbe Spiel, der kleine Kaija springt auch in "Not-Situation" besonders abends am Bein hoch, weil er ans Essen will. Meine Birma mauntz dafür einen Tick nerviger ... wie eine quietschende Tür oder sowas, und richtig schön langsam *g*

Die kleine hat da eher noch den Baby-Schrei, sehr hoch aber relativ leise ^^

Denke aber auch, dass legt sich wenn er älter und größer ist. Finn (die Birma) schlägt mir dafür öfters mal den Napf aus der Hand wenn ich ihn mit Futter runterstellen will XD"
 

Drago

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
57
Gefällt mir
0
Hehe, das Problem hatte ich mit Kira auch, die war schneller auf deinem Rücken wie du gucken konntest.
Leider auch bei Besuch. Jetzt mit sieben Monaten hat es wirklich deutlich nachgelassen. Ich kann wieder zum Arzt gehen, ohne dass ich die Kratzer auf dem Rücken erklären muss. :oops:

Liebe Grüsse
Sandy
 

Samoa

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
334
Gefällt mir
0
Du arme... ::knuddel

aber ich glaube, alle, die ihre Fellmonster in diesem Alter bekamen, können ein Lied davon singen. Unsere waren 10 Wochen alt.... Aufgehört hat's von ganz alleine (bei uns, als beide dann 4 Monate waren), da hilft kein jammern und flehen. Wenn ich das Fresschen vorbereitet habe, habe ich sie aus der Küche ausgesperrt ::bg
Bepanthen hatten wir in der Zeit auch massig...:cry:


Sei froh, das jetzt Winter ist :wink: Wenn der Sommer kommt, sehen die Beine nicht mehr so schlimm aus ::bg
 

Schnurrli

Registriert seit
05.02.2008
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Ich bin ja wirklich froh, wenn ich eure Antworten lese. Ich bin nicht alleine! Meine beiden machen dies auch. Jedoch ist Jimmy schon bei unserem Besuch die Beine hoch. Der hat es zum Glück locker genommen. In der Zwischenzeit ist er so enorm gewachsen, dass er mit den Vorderpfoten auf die Kombination mag. (Aber raufspringen traut er sich nicht :wink: )

Der Felix miaut uns dafür am Morgen die Ohren voll. Es beginnt sobald wir aufgestanden sind (am Wochenende leider auch wenn wir noch im Bett sind :? ) und endet erst wenn wir zur Tür hinaus sind (Ich hoffe für die Nachbaren, dass er dann wirklich aufhört).
 

Diego_2007

Registriert seit
13.01.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ja das kenn ich von unseren auch ganz gut!

als er klein war, war es noch niedlich.
jetzt wiegt er schon über 2 kg bei 4 moante und so langsam ist es echt schmerzhaft die krallen überall zu haben!

aber es ist weniger geworden.
meistens ist es bei ihn die neugier.
er will hat sehen was ich auf der arbeitsplatte mache!

ich hoffe das legt sich irgendwann ganz!
 

Ene

Registriert seit
19.01.2007
Beiträge
202
Gefällt mir
0
Meine beiden 7 Monatsbrocken machen das auch, wenn ich nicht schnell genug mit dem Futter rüberwachse.
Da wird gesprungen wie die großen.

Auch mal aus dem Spielreflex heraus. Einmal hatte ich leider nur eine Jogginghose an *aaaargh*

Ferry ist heute morgen aus dem Stand gesprungen und von unten gegen den Futternapf gedupst, weil ich schneller die Näpfe auf den Boden stellen sollte.

Meine Güte als ob sie den ganzen Tag nix zu essen bekommen hätten....
 

Tanya1981

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
51
Gefällt mir
0
Meine Süße hat das auch immer gemacht und sie mißbraucht mich immer aus Ausichtsplattform. Sie springt vom Boden aus direkt auf meine Schultern, legt sich da gemütlich hin und lässt sich erstmal durch die Gegend tragen. Dabei kann man sich dann ja auch direkt mal all die schönen Sachen anschauen, die an Wänden und Decke hängen ... für die Mieze ganz toll, für mich nach ner Weile ganz schön schwer, ist ja auch kein Baby mehr.

Zum Glück krabbelt sie nicht mehr an mir hoch, das hat jetzt zum Glück aufgehört. Da musst du also nur ein wenig Geduld haben und genügend Salbe ;)
 

Diego_2007

Registriert seit
13.01.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Das mit der Aussichtsplattform kenn ich auch, Kater hat dann gleich nen viel besseren überblick...
aber unser springt dann erst in den rücken um dann weiter zu krabbeln *aua*

aber seitdem er weiß wie er auf die arbeitsplatte kommt, geht´s ein bisschen besser. nur muss man da jetzt immer alles wegräumen.

und beim futtern tut er auch immer so als wenn er tage nix zu fressen bekommen hat. der arme...
aber er darf ja noch viel futtern... ist ja noch im wachstum!
 

Fluffy

Registriert seit
06.02.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Hi,

das kenn ich auch nur zu gut. Unser Kater hat das, als er klein war auch ständig gemacht. Egal ob ich ne Hose an hatte oder nicht. Inzwischen springt er so auf die Küchentheke hoch.

Unsere kleine mit ca. 7 Monaten hat grad die Marotte angefangen, wenn jemand an der Küchentheke steht und Sie unbendingt aufmerksamkeit möchte, sich am Hosenbein nach oben zu strecken, so wie sie dies normal am Kratzbaum machen zum Krallen wetzen.
Das ist auch immer sehr angenehm :-). Obwohl die kleine auch so auf die Küchentheke springen könnte, aber Mama als Spielplatz zu missbrauchen ist viieeell schöner.

lg Hanne
 

bine12

Registriert seit
01.02.2008
Beiträge
237
Gefällt mir
0
vier stück dieser aussergewöhnlich seltenen exemplare hab ich grade :roll:
 
Thema:

Ich bin doch kein Kratzbaum

Top Unten