Hygiene - Maßnahmen bei Giardien

Diskutiere Hygiene - Maßnahmen bei Giardien im Darmparasiten - Giardien Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, leider finde ich die ganzen Riesenthreads ziemlich unübersichtlich und finde mich nicht firstzurecht... :cry: Darum nochmal ein Thread...

unschuldsengerl

Registriert seit
10.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hallo,

leider finde ich die ganzen Riesenthreads ziemlich unübersichtlich und finde mich nicht
zurecht... :cry: Darum nochmal ein Thread und auch noch mit einem Titel der vielleicht anspricht? Geht es mehreren so wie mir?

Also die Frage:

Welche Hygienemaßnahmen muss man beachten bei Giardienbefall?
Was wieoft waschen/putzen
Wie genau waschen/putzen
Welche Mittel sind geeignet?

Hilfe...
 
Zuletzt bearbeitet:
02.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hygiene - Maßnahmen bei Giardien . Dort wird jeder fündig!

Jodie83

Registriert seit
07.05.2007
Beiträge
165
Gefällt mir
0
Morgen und hallo bei uns::w

willst du auf deine Fragen eine ehrliche Antwort oder eine die dir gefällt?:twisted:

Also die Antwort die dir gefällt: Einmal täglich die Wohnung abdampfen/bügel/Fönen, was dir am liebsten ist. Alle Liegeplätze und Kratzbäume der Katzis mit Handtüchern abdecken und diese alle 1-2 Tage wechseln. Wenn sie mit ins Bett dürfen alle 3 Tage die Bettwäsche wechseln und alles im Kochwaschgang waschen. Futter und Wassernäpfe täglich mit heißem Wasser (ab 70° aufwärts) ausspülen, Katzentoiletten ebenfalls am besten sobald sie reingemacht haben. Wenig Streu und billig, hier geht Masse vor Klasse, sonst wachsen dir die Streukosten bald über den Kopf. Als Desinfktionsmittel helfen nur Chlorix und Disinfi, Sagrotan nützt gar nix. Chlorix ist allerdings sehr aggressiv und nicht umbedingt für Katzenpfotis geeignet.
Ein wenig Essig mit in das Wasser vom dampfreiniger, das tötet die Giardien nicht ab, beschädigt aber die Hüllen der Zysten so dass sie langsam verrecken.

Wenn du das alles beachtest, bekommst du die Giardien in den Griff HAHAHAHAHAHAHA

So jetzt die ehrliche Antwort: Eine grundreinigung um die Zysten und Giardien selbst abzutöten und den Bestand in der Wohnung zu verringern ist sicherlich von Vorteil.
Mach dich bloß nicht verrückt, das haben wir alle gemacht. Wir arbeiten zur Zeit an einem Übersichtsthread, der leider noch nicht ganz fertig ist, sonst würde ich dir Teile mal posten, die dir hier weiterhelfen.
Wenn der Befall hartnäckig ist, hilft das heftigste putzen nichts und alle Giardien erwischst du sowieso nicht (oder kommst du in die letzen Ecken unter/hinter Schränken und Betten? ich nicht) Evtl. verteilst du mit dem dampreiniger die Giardien nur noch mehr in der Wohnung, mit dem musst du nämlich ein paar Sek. draufhalten, damit sie sterben.
Putzen beruhigt aber das Gewissen ungemein und das tut gut, du meinst einfach, du hast ja alles getan und hast unglaublich viele Giardien gekillt.

Bettwäche wechseln finde ich sinnvoll, da ich ja selbst darin schlafe und nicht auch noch Giardienbesuch bekommen möchte, jeden Tag die Wohnung desinfizieren hab ich lange gemacht und ich kann nur sagen, es kostet Zeit und Nerven, die du besser verwenden kannst. Nachdem ich dann hier im Club gelandet bin, hab ich schnell herausgefunden, dass das Putzen zwar wichtig ist, aber eben auch nicht unbedingt etwas bringt. Einmal die Woche Großputz ist mehr als genug.
Halte die Klos schön sauber, das ist das Wichtigste, alles andere: TIEF durchatmen und Vogel-Strauss-Taktik, das hilft ganz gut.

Liebe Grüße

Jodie
 

unschuldsengerl

Registriert seit
10.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hallo!

Vielen Dank schon mal – das sind wichtige Infos.

Mich wundert, dass unsere Tierärztin nichts weiter erwähnt hat. Sie meinte nur es wäre nicht die Form von Giardien bei denen sie einen Anfall bekommt, weil sie nicht zysto….irgendwas sind. Hat sie darum nicht gesagt ich muss in Putzwahn verfallen?

Unsere beiden Katzen bekommen seit Freitag Tabletten (5 Tage – 3 Wochen Pause – 5 Tage, ich weiß grad nicht den Namen) und sonst nichts weiter. Uns wurde auch nichts weiter gesagt.

Wir reinigen die Klos seit gestern jeden Tag komplett – ich wasche mit ganz heißem Wasser aus (da haben wir uns nochmal genauer informiert) und desinfizieren die Wohnung (auch weil der Kater jetzt zu allem Überfluss auch noch Flöhe hat… ) und dann hoffen wir einfach mal…

Bettwäsche haben wir vorgestern gewechselt – dann hat der Kleine eine Nacht nicht bei uns geschlafen (wegs der Flöhe) die Große schon (die wird aber vorsorglich mitbehandelt) gestern war er wieder da, ich werde also zur Sicherheit am Donnerstag wieder beziehen?

Man liest soviel verschiedene Tipps, dass man sich nicht mehr auskennt. Andere verfallen nicht in Hygienewahn und werden die Biester nur durch Tabletten und Katzenklohygiene los… wieder andere kämpfen monatelang… vielleicht hat meine Tierärztin ja recht und es gibt verschieden „gefährliche“ Formen und wir haben die leichtere erwischt (bei der sie „keinen Anfall“ bekommt)? Ich werde nochmal genauer Nachfragen.
Wir werden sehen.

Interessant finde ich deine Aussage mit dem Bedampfen/Verteilen der Zysten. Ich habe keine Dampfente und habe überlegt eine zu besorgen – aber das lass ich jetzt und werde einfach den Kratzbaum heiß föhnen? Bringt das was? Handtücher auslegen wird nicht viel bringen – die Katzen sind überall (das Problem hab sicher nicht nur ich) Na ja – wir hoffen mal einfach dass alles gut rumgeht.

 
Thema:

Hygiene - Maßnahmen bei Giardien

Hygiene - Maßnahmen bei Giardien - Ähnliche Themen

  • Giardien - Hygiene Zuhause

    Giardien - Hygiene Zuhause: Guten Morgen liebe Katzenfreunde. Ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen... :-(. Bei einer meiner Mietz wurden gestern Giardien...
  • Hygiene bei Katzen die rausgehen/ Neu hier mit Giardien

    Hygiene bei Katzen die rausgehen/ Neu hier mit Giardien: Hallo, ich bin neu hier in diesem Bereich des Forums. Heute ist eine meiner drei Katzen, die seit 3 Wochen mit immer mal wiederkehrendem DF zu...
  • Ähnliche Themen
  • Giardien - Hygiene Zuhause

    Giardien - Hygiene Zuhause: Guten Morgen liebe Katzenfreunde. Ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen... :-(. Bei einer meiner Mietz wurden gestern Giardien...
  • Hygiene bei Katzen die rausgehen/ Neu hier mit Giardien

    Hygiene bei Katzen die rausgehen/ Neu hier mit Giardien: Hallo, ich bin neu hier in diesem Bereich des Forums. Heute ist eine meiner drei Katzen, die seit 3 Wochen mit immer mal wiederkehrendem DF zu...
  • Schlagworte

    giardien und kratzbaum

    ,

    giardien katze hygiene

    ,

    essig gegen giardien

    ,
    , giardien essig, tötet chlor giardien, hilft sagrotan bei giardien, undefined, hygieneplan giardien, giardien putzen oder nicht, , giardien desinfektion, https://www.netzkatzen.de/threads/hygiene-massnahmen-bei-giardien.105755/, katze waschen bei giardien, giardien essigessenz
    Top Unten