Husten Rachenentzündung???

Diskutiere Husten Rachenentzündung??? im Erkältungskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Bärchen hat seit Mittwoch Husten. Wir waren am Donnerstag bei der TÄ und er hat eine leichte Rötung auf der linken Rachenseite.Die TÄ hat...
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Hallo!
Bärchen hat seit Mittwoch Husten. Wir waren am Donnerstag bei der TÄ und er hat eine leichte Rötung auf der linken Rachenseite.Die TÄ hat ziemlich tief in den Rachen gucken können. Bärchen ist
da sehr kooperativ. Sie meinte beobachten.
Gestern und heute war der Husten schlimmer. Ansonsten ist alles ziemlich gleich und er zeigt keine Veränderung. Essen ist super genauso wie spielen , herumrasen mit den beiden anderen Katern. Kein Fieber.
Da er ja erst eine Vergiftung hinter sich hat und zudem auch noch die Chlostridien sehr erhöht waren, er bekam auch AB, wollte die TÄ nicht gleich mit AB drangehen.
Könnte ein Haar im Hals einen Husten über mehrere Tage auslösen? Haaren tun im Moment Mausi, Bärchen und Tico, nur Charly nicht. Kann es möglich sein, daß sie jetzt schon auf Herbst umstellen?
 
05.07.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Husten Rachenentzündung??? . Dort wird jeder fündig!
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
9.715
Gefällt mir
906
Mein Tom hustet auch ab und an, nachdem er sich ausgiebig geputzt hat.
Ich habe das auch mal untersuchen lassen, es konnte aber nichts krankhaftes diagnostiziert werden. Ich denke, es liegt am Haaren. Er haart immer, zu jeder Jahreszeit. Komischerweise erbricht er aber nie Haarballen, zumindest habe ich es noch nie bemerkt.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Danke Waltraud für Deine Antwort. Meine erbrechen auch keine Haarballen.
Traurig, das sich sonst niemand meldet. Mich wundert es schon nicht mehr, das sich etliche Foris hier nicht mehr melden. LG Karin
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
8.407
Gefällt mir
1.817
Wenn meine Katzen husteten, gab es vom TA halt immer AB. Ich verstehe aber, dass deine Tierärztin da momentan abwarten möchte.

Hat dein TA den sogenannten Kehlkopfgriff getestet ?

Hat Bärchen Schluckbeschwerden oder Schwierigkeiten beim Futtern?
Ich habe immer ein kurzes Video aufgenommen und meinem TA gezeigt denn anhand der Körperhaltung kann man auch unter Umständen auf die ein oder andere Ursache schließen.

Hustet Bärchen weiterhin?

Gute Besserung dem Katerchen.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Hallo Karin
Es tut mir leid das bei dir einfach keine Ruhe einkehren will.
Ich hoffe sehr das bei dir bald mal ne ganze Zeit alles gut ist.

Leider habe ich keine Ahnung woran Bärchen sein Husten liegen kann.
Auch habe ich da keine Hausmittel die ich empfehlen kann.
Daher hab ich auch nix geschrieben...

Das ein Haar Ursache des Übels ist kann ich mir nur schwer vorstellen.
Wie häufig hustet er denn?
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Danke.............
Außer dem Husten ist er voll in Ordnung. Mitbekommen ist nur 1x am Tag. Das aber dann heftig. Und immer in der Ruheposition, also wenn er liegt und ausruht.
Meine TÄ ist schon spitze. Sie hat ihn sehr gründlich untersucht, was ja bei ihm überhaupt kein Problem ist. Außerdem guckt sie bei Bärchen doppelt genau, da er ja an HCM leidet. Da vertrau ich ihr schon sehr, was allerdings ein Überlegen von meiner Seite nicht ausschließt.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Ach ja, leider sind Videos bei mir nicht möglich. Ich habe ein altes Handy, da geht das nicht................
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Schade, ein Video wäre klasse gewesen.
Aber was nicht geht das geht nicht.

Da du ja schon beim TA warst und er auch nur einmal am Tag so hustet musst du dir da denke ich erstmal keinen Kopf machen.

Der Husten verschwindet ganz sicher in den nächsten Tagen.
Und dann ist hoffentlich mal gut bei euch.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.697
Gefällt mir
2.958
Traurig, das sich sonst niemand meldet. Mich wundert es schon nicht mehr, das sich etliche Foris hier nicht mehr melden
Nun, man kann ja nur was schreiben, wenn man eine Idee dazu hat...
Bals soll man Katzen und Hunde auf Corona testen lassen :roll: Husten wäre da ein Anzeichen...Aber einmal täglich?
Ich würde meine Katzen auch nicht melden...
Ich kann nur gute und schnelle Besserung wünschen deinem Katermann Bärchen ::l
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
5.563
Gefällt mir
853
Liebe Karin,
tut mir leid, das es Bärchen nicht gut geht. Maja hatte auch mal eine Rachenentzündung, das war sehr langwierig.
Muss mal schauen bei "Maja und Jody", ich glaube erst beim 3 TA-Besuch trat eine Besserung ein, sie bekam AB und Metacam.
Gute Besserung fürs tapfere Bärchen.:knuddel:
 
Zuletzt bearbeitet:
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Danke für die Antworten.
Ich bekomme es nur einmal am Tag mit, es besteht durchaus die Möglichkeit, daß es mehr ist. Sie sind viel draußen auf den Balkonen.......................

Bals soll man Katzen und Hunde auf Corona testen lassen
Johanna, was heißt "Bals"? Im übrigen können meine Katzen kein Corona haben. Bei uns Beiden ist niemand infiziert und unser Haus ist hermetisch abgeschlossen. Wir sind beide Hochrisikopatienten. Und wir sind ganz brav und gehen nur 1x im Monat einkaufen und sind ansonsten zuhause. Wir gehen zu niemanden und es kommt auch niemand rein. Das ist der beste Schutz.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Doch wir gehen zu jemandem.............zum TA......seufz. Aber die sind alle gesund gewesen an dem Tag. Außerdem war da der Husten ja schon da............und nein, ich würde unsere Tiere auch nicht melden.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Danke. Soweit ich informiert bin, sollen nicht bald Tiere gemeldet werden, sondern jetzt schon..............
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Also weißt Du, ich halte das für eine Ente..... und zwar eine ganz große. Es gibt ja einige Leute, die Katzen und Hunde abschaffen wollen.............das ist mir bei der Meldung damals spontan in den Kopf gekommen.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Also weißt Du, ich halte das für eine Ente..... und zwar eine ganz große. Es gibt ja einige Leute, die Katzen und Hunde abschaffen wollen.............das ist mir bei der Meldung damals spontan in den Kopf gekommen.
Mir sind da direkt die seit Jahren bei Katzen bekannten Coronavieren eingefallen.

Ob jetzt Ente oder nicht, ich weiß es nicht.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Wüsste jetzt nicht, was daran so ungewöhnlich ist? Katzen haben schon seit ewigen Jahren Coronaviren, nur eben eine andere Variante. So wie wir Corona Erkältungsviren schon lange kennen. Ist halt eine Art Virus, die bekannterweise zwischen Mensch und Katze ausgetauscht werden kann, und dass das auch auf Sars2 zutrifft ist absolut nicht seltsam.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
1.478
Gefällt mir
543
Eva es geht um den Covid 19 Virus bei Haustieren................Nicht ein einfacher Coronavirus. Die sind ja, wie Du richtig sagst, schon bekannt.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Das sage ich doch. Covid 19 ist die Krankheit. Sars2 ist das Virus. Sars2 ist ein Coronavirus. Coronaviren sind, wie gesagt, generell eher in der Lage, Mensch und Katze zu befallen, als andere Virenstämme.
 
Thema:

Husten Rachenentzündung???

Husten Rachenentzündung??? - Ähnliche Themen

  • Seit fast 2 wochen husten und würgen

    Seit fast 2 wochen husten und würgen: Hallo ihr Lieben, Ich mache mir Sorgen um meine kleine fast 1 Jahr alte Katze. Am Samstag den 30.05 also vor 1.5 Wochen ging es meiner Katze...
  • Würgen, Husten, Niesen?

    Würgen, Husten, Niesen?: Hallo zusammen, seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er...
  • Keuchen/ Husten, was kann das sein ?

    Keuchen/ Husten, was kann das sein ?: Hallo ihr Lieben, ich bin am rätseln was mit unserer 15 jährigen Lilly sein könnte. Kurze Vorinfos, sie ist Allergikerin auf Futter Seit ein...
  • Kater hat Infekt mit Husten

    Kater hat Infekt mit Husten: Hallo, Ich bin ziemlich ratlos.... Mein Kater Charly (1 Jahr) hatte plötzlich Husten und klang heißer. Ich bin natürlich sofort mit ihm zum...
  • Husten, Zähne und Zylexis

    Husten, Zähne und Zylexis: Hallo zusammen, Nun habe ich auch mal eine Gesundheitsfrage. Mein Oskar (fast 9 Jahre) war gestern beim TA. Seit 7 Jahren wird bei ihm Asthma...
  • Ähnliche Themen
  • Seit fast 2 wochen husten und würgen

    Seit fast 2 wochen husten und würgen: Hallo ihr Lieben, Ich mache mir Sorgen um meine kleine fast 1 Jahr alte Katze. Am Samstag den 30.05 also vor 1.5 Wochen ging es meiner Katze...
  • Würgen, Husten, Niesen?

    Würgen, Husten, Niesen?: Hallo zusammen, seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er...
  • Keuchen/ Husten, was kann das sein ?

    Keuchen/ Husten, was kann das sein ?: Hallo ihr Lieben, ich bin am rätseln was mit unserer 15 jährigen Lilly sein könnte. Kurze Vorinfos, sie ist Allergikerin auf Futter Seit ein...
  • Kater hat Infekt mit Husten

    Kater hat Infekt mit Husten: Hallo, Ich bin ziemlich ratlos.... Mein Kater Charly (1 Jahr) hatte plötzlich Husten und klang heißer. Ich bin natürlich sofort mit ihm zum...
  • Husten, Zähne und Zylexis

    Husten, Zähne und Zylexis: Hallo zusammen, Nun habe ich auch mal eine Gesundheitsfrage. Mein Oskar (fast 9 Jahre) war gestern beim TA. Seit 7 Jahren wird bei ihm Asthma...
  • Top Unten