Hundekatze????

Diskutiere Hundekatze???? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu erst mal:-) Ich habe was bei meiner Thinker entdeckt! Man muss dazu sagen das sie unter Hunden (Deutsche Doggen) aufgewachsen ist(bin 13...

shadow-of-nightfly

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
257
Gefällt mir
0
Huhu erst mal:-) Ich habe was bei meiner Thinker entdeckt! Man muss dazu sagen das sie unter Hunden (Deutsche Doggen) aufgewachsen ist(bin 13 Woche) Und seit jeher liebt sie Hunde über alles (andre Katzen eher nicht wirklich,an meine Dicken hat sie sich glaub ich gewöhnt mit zwischendurch
mal kuscheln und belecken)!!! Jetzt habe ich mal beobachtet ..is mir schon länger aufgefallen aber ich dachte immer sie ist angspannt! Habe auch schon Bachblüten ausprobiert aber sie peitschte immer mit dem Schwanz (sogar im Schlaf) Sie ist sowieso ein wenig unausgeglichen (wie ich immer dache)! Letzte Nacht im Bett kam sie zu mir zum kuscheln und war wie wild mit dem Schwanz am wedeln ...ich dachte "Oha gleich klascht sie mir eine" Aber nein sie hat es total genossen ....dachte immer Katzen weldeln nur mit dem Schwanz wenn sie dullig sind ...grins....ausserdem knurrt sie auch nur und fauchen so gut wie nie!! Ich glaub meine Katze is mehr Hund oder wie seht ihr das ? Ausserdem haben Katzen doch eigendlich meistens den Schwanz beim laufen erhoben,oder ? Bei Thinker ist das auch eher selten der Fall!!
Allerliebste Grüße
die Dani
 
05.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hundekatze???? . Dort wird jeder fündig!

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
hm interessant

meine mausi ist zwar nicht mit hunden aufgewachsen, aber ich stelle immer wieder bei ihr fest, dass sie z.b. wenn es fressen gibt, mit dem schwanz wedelt???????? oder sie kommt ins bett schmusen, dann wird auch mit dem schwanz gewedelt. beim laufen stellt sie ihn aber hoch.
die anderen drei wedeln wie man so schön sagt, wirklich mit dem schwanz wenn die situation für katzen unangenehm ist oder ihnen etwas nicht passt.
ich sage oft zu ihr, na du kleiner hund????

lg
mausi
 

Ulrich

Gast
Unsere Aimy wedelt auch mit dem Schwanz wenn sie sich wohl fühlt, ist bisher die einzige Katze die das bei uns gemacht hat. Ob sie jemals Hundekontakt hatte wissen wir nicht.

Die anderen beiden Räuber haben es brav gelernt wann mit dem Schwanz nach katzenart zu wedeln ist, da ist dann Vorsicht angesagt.
 

Krümel2000

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
382
Gefällt mir
0
Hallo ::w
Ich hatte das bei Feli auch beobachtet , sie ist auch eine Katze die mit Hunden aufgewachsen ist und keine andere Katze in ihrer Nähe duldet ( wir hatten versucht sie mit Djuna zu vergesellschaften ) was kläglich scheiterte.
Jetzt lebt sie wieder mit zwei riesen Hunden zusammen und ist super glücklich da.
Bei der Zusammenführung dort haben wir das mit dem Schwanzwedeln auch gesehen und haben gedacht oh ..oh.... aber nix sie hat nicht mal gefaucht.::?

Sie können vielleicht doch die Hundesprache ::?
oder sind verkleidete Hunde ::? ::bg ::bg ::bg
 

shadow-of-nightfly

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
257
Gefällt mir
0
das find ich ja cool ;-) hab echt jahrelang gedacht sie sei verspannt und ich sach ja erst gestern isses aufgefallen ...Harhar...komische Kitties ;-)
hab ja momentan zwei kranke Kater (mittlerweile beide) hier da nehmen wir die Thinker mit ins Bett...um zu sehen wie das Harnverhalten der Beiden is ....anstrengend
 

shadow-of-nightfly

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
257
Gefällt mir
0
Hallo ::w
Ich hatte das bei Feli auch beobachtet , sie ist auch eine Katze die mit Hunden aufgewachsen ist und keine andere Katze in ihrer Nähe duldet ( wir hatten versucht sie mit Djuna zu vergesellschaften ) was kläglich scheiterte.
Jetzt lebt sie wieder mit zwei riesen Hunden zusammen und ist super glücklich da.
Bei der Zusammenführung dort haben wir das mit dem Schwanzwedeln auch gesehen und haben gedacht oh ..oh.... aber nix sie hat nicht mal gefaucht.::?

Sie können vielleicht doch die Hundesprache ::?
oder sind verkleidete Hunde ::? ::bg ::bg ::bg
Zum Glück hat das mit der zusammenführung damals relativ gut geklappt! Hat dem Shadow damals (da er erst 5 Wochen alt war ) quasi das Leben gerettet hat Milch bekommen obwohl es nicht ihr Baby war und bei den drei Schwarzen hat sich das Thema auch nach zwei Wochen erledigt gehabt!!!
 

Lounge_Fly

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
511
Gefällt mir
0
::w Ich habe auch so einen Kater! Er wedelt ebenfalls mit dem Schwanz wenn er sich freut und ich fand das am Anfang reichlich merkwürdig. Seine Schwester ist ganz Katze und würde nie auf den Gedanken kommen... Naja, charakterlich sind die beiden eh relativ unterschiedlich... ::?

Ach ja: Wirklich unter Hunden aufgewachsen ist er nicht, aber es gab da wohl einen Dackel - den er ja aber nur bis zur 12. Woche kennengelernt hat.
 

shadow-of-nightfly

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
257
Gefällt mir
0
::w Ich habe auch so einen Kater! Er wedelt ebenfalls mit dem Schwanz wenn er sich freut und ich fand das am Anfang reichlich merkwürdig. Seine Schwester ist ganz Katze und würde nie auf den Gedanken kommen... Naja, charakterlich sind die beiden eh relativ unterschiedlich... ::?

Ach ja: Wirklich unter Hunden aufgewachsen ist er nicht, aber es gab da wohl einen Dackel - den er ja aber nur bis zur 12. Woche kennengelernt hat.
Bei Thinker auch nicht anders gewesen ...gins ich glaub das hat unsere Fellmäulchen geprägt...is ja heiss !! Thinker hat letztens auch mit nem riesig grossen Schäferhund geknuddelt.....hatte ich eine Angst ...aber kenne den Hund ja .....bin aber trtzdem froh das sie nicht als Hundefutter geendet is....*bibber*
 

home

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
208
Gefällt mir
0
Shiva knurrt, Sahara mag Ball holen spielen.. :) Scheinbar gibt es viele Katzen mit Hundseigenschaften :)
 

Jadakiss

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
209
Gefällt mir
0
dass sie z.b. wenn es fressen gibt, mit dem schwanz wedelt????????

lg
mausi


Alle meine Katzen wedeln mit dem Schwanz während des fressen, dies ist aber eine reine "Ich bin auf der Hut" Geste und "Wehe du klaust mir was". Die Anspannung das fresschen zu verlieren ist so zu groß beim füttern. beim streicheln ist es ähnlich, wenn ich meinen Kater zu doll streichel zeigt er mit das ganz klar mit seinen Zähnen, es gibt ja auch den Liebesbiß bei Katzen.

Katzen die ohne Mutter nur in einem Hunderudel aufgewachsen sind zeigen sicherlich Körpersprachliche merkmale die annormal sind. Aber normale Katzen die mit katzenmutter und Geschwistern aufwuchsen, da hat das nix mit hundischem verhalten zu tun. Das ist einfach ihre Körpersprache, Schwanz wedeln bedeutet bei katzen ja nicht grundsätzlich drohen oder sowas sondern zeigt einfach ihre Anspannung an.
Katzenkörpersprache ist aber weitaus komplizierter wie Hundekörpersprache. ich musste für meine Ausbildung eine facharbeit schreiben und habe über Hundekörpersprache, Calming Signals geschrieben, habe oft Katzen zum Vergleich in die Arbeit genommen und sie haben wirklich grundverschiedene Absichten in Ihren Ausdrücken :)
 
Thema:

Hundekatze????

Top Unten