Hund zu Katzen, Tipps und Erfahrungen erwünscht

Diskutiere Hund zu Katzen, Tipps und Erfahrungen erwünscht im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, da in diesem Forum ja so gut wie alle Katzen haben, erhoffe ich mir einige Tipps und Erfahrungsberichte von euch. Wir spielen mit dem...

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
Hallo,
da in diesem Forum ja so gut wie alle Katzen haben, erhoffe ich mir einige Tipps und Erfahrungsberichte von euch.
Wir spielen mit dem
Gedanken, uns zu unseren Katzen einen Hund anzuschaffen, sind aber absolut hundeunerfahren.
Wie sind die Erfahrungen derjenigen unter euch, die zu schon vorhandenen Katzen einen Hund aufgenommen haben? Wie geht man vor, was muß man beachten? Kann tatsächlich ein friedliches Miteinander entstehen?

Ich möchte möglichst realistisch alle Infos haben, da wir ganz sicher keinen Hund anschaffen, wenn die Katzen darunter leiden.
Danke schonmal.....bin ganz gespannt auf eure Antworten :-)
 
12.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hund zu Katzen, Tipps und Erfahrungen erwünscht . Dort wird jeder fündig!

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Bei uns ging es super gut - Quirliger Neufundländerwelpe kam zu 3 ängstlichen "Psychokatzen".

Allerdings war viel Bauchgefühl mit im Spiel, und weniger das Befolgen von Tips.
Ich tue mir gerade schwer mit der Antwort, weil es so breit gefächert sein kann....... wenn du kurz beschreiben könntest , wie deine Katzen drauf sind ( Forsch, Ängstlich, Neugierig .....? ) und was du dir für einen Hund vorstellen könntest ?
Es geht nicht so sehr um groß oder klein, sondern um die Frage: Welpe oder Tierheim-Hund ? Gemütlicher Sturkopf oder rasender Turbowusel ?
 

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
Meine 5 Katzen sind total unterschiedlich, Jimi und Tom sind 2 Jahre alt, haben die ersten 4 Monate ihres Lebens mit 2 großen Hunden verbracht, ob sie sich noch "erinnern" können? Spooky hat 13 Jahre als Wohnungskatze allein gelebt und ist alles andere als eine normale Katze.....Sammy ist vorsichtig zu allem fremden, Lotta genau das Gegenteil, sie würde glaub ich auch einem Nashorn einen Nasenkuß zur Begrüßung geben.
Der Hund soll kein Welpe sein, evtl. vom Tierschutz, am liebsten ein lieber, eher nicht so quirliger Mix, der ein sanftes Gemüt hat....so wie ich :-)
 

NiniLolo

Registriert seit
17.05.2006
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Huhu :-)

Wir haben unserer damals 9 Monate alten Katze einen Shih-Tzu-Mix Welpen vor die Nase gesetzt... Wir hatten unseren Felix 1x beim Welpenbesuch dabei und sie wollte sich damals schon zu den welpen ins körbchen legen..
Anfang ist Felix unserer Susi dauernd hinterhergerannt.. musste immer wissen, was sie da tut.. Ich habs hier irgendwo schon mal erwähnt.. Felix hatte eine zeitlang ein "besonderes" miauen drauf, mit dem sie anzeigte, wenn susi wieder mal was angestellt hatte (war vor allem während der sauberkeitserziehung seeehr angenehm *g*). Nach einigen Wochen lief es dann einwandfrei und es wird immer besser (susi ist seit Mai bei uns). Sie spielen miteinander, kämpfen, kuscheln, fauchen sich an etc.
Übrigens hab ich jetzt die nächste variante auch durchgemacht: Wir haben ein kleines Kätzchen bekommen und hatten keine zeit für lange zusammenführungen.. Und unsere Susi spielt hier die Übermutter und grad liegen alle drei kuschelnd neben mir...

Wie schon gesagt wurde: Hör einfach auf dein Bauchgefühl... besuch den kleinen Welpen anfangs so oft wie möglich, wenn er noch bei der Mama ist, damit du ihn etwas besser kennenlernen kannst und somit weisst, wie er wahrscheinlich auf deine katzen reagieren wird. Und nur du kennst deine Katzen so gut, dass du weisst, wie sie auf den Hund reagieren könnten :-)

LG
Nini
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Huhu::w,
hatten ja eben schon gequatscht aber bei uns war es ja andersrum...erst Hund dann Katzen.
Bin ja soooo gespannt wie ihr euch entscheidet!!
Ist keiner im TH,der in Frage kommen würde??
Hatte bei einem Besuch mal einen gesehen,den sie aus Griechenland geholt haben.
Sieht aus wie unsere Cindy,nur kleiner und beige.

Ähhhhmmm...wie war das mit dem "sanften Gemüt"8):lol:??!!

LG
Anja
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Habe leider gerade STress, Petra, muss dringend zum TA, aber ich wollte nur kurz sagen, dass ich noch antworte.
Entweder schaffe ich es heute Abend, oder spätestens morgen. ::w
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Meine 5 Katzen sind total unterschiedlich,
Sehr gut - das ist die allerbeste Vorraussetzung ! Es gibt dir eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass mind. einer mutig genug ist, irgendwann eine Annäherung an den Hund zu wagen - und die anderen dann aus seinem Verhalten lernen, dass dieser Hund harmlos ist.


Jimi und Tom sind 2 Jahre alt, haben die ersten 4 Monate ihres Lebens mit 2 großen Hunden verbracht, ob sie sich noch "erinnern" können?
Nein, vermutlich nicht. Meine Ex-Pflegies haben bereits nach 3 - 4 Wochen vergessen, dass meiner Joey schon mal an Schwanz und Ohren hingen und rennen panisch davon, wenn wir zu Besuch kommen.

Aber vielleicht ist im Unterbewusstsein noch etwas gespeichert, so dass sie sich schneller an einen Hund gewöhnen, als sie es sonst tun würden. Irgendetwas Vertrautes ist vielleicht noch in Spuren vorhanden..... wer weiß ? ::?


Spooky hat 13 Jahre als Wohnungskatze allein gelebt und ist alles andere als eine normale Katze.....Sammy ist vorsichtig zu allem fremden, Lotta genau das Gegenteil, sie würde glaub ich auch einem Nashorn einen Nasenkuß zur Begrüßung geben.
*Grins* Diese Konstellation kommt mir bekannt vor ! Wundere dich nicht, wenn Lotta panisch davonrennt, Sammy nach 3 Tagen beim Hund aus dem Napf frisst, und Spooky so tut, als wäre der Hund gar nicht vorhanden, oder ihm den Schlafplatz streitig macht . ::bg::bg::bg

Wir hatten schon die unglaublichsten Zusammenführungen hier.
Was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann: Ist erst mal die erste Katze "hundekompatibel" und gibt sogar Köpfchen, dann ist der Rest nur noch eine Frage der Zeit.
Bei uns lernen alle voneinander, und auch neue Pflegies haben sich nach wenigen Tagen von den anderen abgeschaut, wie man einem Hund begegnet.

Der Hund soll kein Welpe sein, evtl. vom Tierschutz, am liebsten ein lieber, eher nicht so quirliger Mix, der ein sanftes Gemüt hat.
Gut, das ist schon mal eine wichtige Vorraussetzung. Wenn das TH nicht weiß, ob der Hund deiner Wahl Katzenverträglich ist, dann bestehe bitte auf einem Test.
( Vielleicht an einem Katzen-Außengehege vorbeiführen - dann siehst du schon, ob er hektisch dort hin zieht, dran hochspringen will, oder knurrt..... oder ob er sich gar nicht dafür interessiert, oder eher freundlich reagiert. )

Was ich dir unbedingt empfehlen möchte, BEVOR du dir einen Hund auch nur aussuchst:
Das Buch "Calming signals - Beschwichtigungssignale der Hunde" von Turid Rugaas.
Es ist nicht dick, flüssig zu lesen, und du hast hinterher so viel Ahnung von Hundesprache, dass dir die TH-Mitarbeiter nichts mehr vormachen können.

Von wegen der Hund ist problemlos, der "gähnt" nur, und dabei sagt seine Mimik, dass er furchtbar ängstlich ist und mit anderen Hunden ein fettes Problem hat - nur mal als Beispiel.

Dieses Buch ist die beste Investition in Sachen Hundesprache, die ich jemals in die Finger bekommen habe, und die mich jetzt schon jahrelang begleitet.
 

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
Herzlichen Dank, genau solche Antworten hab ich mir erhofft!!!!
Das Buch ist schon fast auf dem Weg zu mir, Amazon sei Dank!
 

petra1965

Registriert seit
22.11.2005
Beiträge
307
Gefällt mir
0
Natürlich wünsche ich mir noch ganz viele Erfahrungsberichte von euch.....
 
Thema:

Hund zu Katzen, Tipps und Erfahrungen erwünscht

Hund zu Katzen, Tipps und Erfahrungen erwünscht - Ähnliche Themen

  • Hund oder Katze - wer ist klüger?

    Hund oder Katze - wer ist klüger?: Läuft heute um 20:15 im HR Fernsehen. Ist ganz gut gemacht und sehr kurzweilg....die lief vor ein paar Jahren schonmal im WDR Fernsehen...
  • Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.

    Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.: Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen. Heute um 19:40 auf ARTE.....oder bis zum 16.8.2017 in der Mediathek...
  • Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.

    Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.: Heute um 14:10 im ZDF läuft Teil 1 https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-wahre-wesen-unserer-hunde-und-katzen-1-100.html Morgen um...
  • Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen

    Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen: Liebe Foris, ich brauche Zuspruch und Eure Erfahrungsberichte, ich bin ziemlich verzweifelt. Wir leben ja mit zwei Katern, 3 und 4 Jahre alt...
  • Manege frei: Lektionen für Hund und Katze

    Manege frei: Lektionen für Hund und Katze: Morgen den 30.11.14 um 2015 im WDR Fernsehen http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/abenteuererde/sendungen/hundundkatzemanegefrei100.html...
  • Ähnliche Themen
  • Hund oder Katze - wer ist klüger?

    Hund oder Katze - wer ist klüger?: Läuft heute um 20:15 im HR Fernsehen. Ist ganz gut gemacht und sehr kurzweilg....die lief vor ein paar Jahren schonmal im WDR Fernsehen...
  • Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.

    Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.: Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen. Heute um 19:40 auf ARTE.....oder bis zum 16.8.2017 in der Mediathek...
  • Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.

    Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.: Heute um 14:10 im ZDF läuft Teil 1 https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-wahre-wesen-unserer-hunde-und-katzen-1-100.html Morgen um...
  • Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen

    Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen: Liebe Foris, ich brauche Zuspruch und Eure Erfahrungsberichte, ich bin ziemlich verzweifelt. Wir leben ja mit zwei Katern, 3 und 4 Jahre alt...
  • Manege frei: Lektionen für Hund und Katze

    Manege frei: Lektionen für Hund und Katze: Morgen den 30.11.14 um 2015 im WDR Fernsehen http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/abenteuererde/sendungen/hundundkatzemanegefrei100.html...
  • Schlagworte

    hund und katzen erfahrungsberichte

    Top Unten