Hund und Katze

Diskutiere Hund und Katze im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo an alle Fellnasenfreunde hier, ich stehe so langsam vor einem Problem. Mein Freund hat einen Hund (Pudelmischling 8 Jahre) und ich so nen...

schwarzer Tiger

Registriert seit
13.02.2006
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Hallo an alle Fellnasenfreunde hier,
ich stehe so langsam vor einem Problem.
Mein Freund hat einen Hund (Pudelmischling 8 Jahre) und ich so nen kleinen Stubentiger (3,5 Jahre).
Jetzt wird so langsam aus unserer Beziehung eine WE Beziehung und er möchte dann natürlich auch den Hund mitbringen - er gehört ja zu
ihm wie mein Katerle zu mir.
Der erste Annäherungsversuch ist gescheitert, Hund war total freudig und Katerle - Schwanz wurde zur Flaschenbürste und dann aber nichts wie mit Gefauche nach draußen. Das Ganze hat sich im Treppenhaus abgespielt und ich wollte es auch nicht erzwingen, also hab ich ihn schnell rausgelassen.
Jetzt mach ich mir natürlich Gedanken wie das werden soll wenn wir uns jedes WE sehen und er mich besucht?
Ist es überhaupt möglich Hund und Katze zusammen zu bringen ohne das sie sich gegenseitig irgendwie verletzen?
Hat von euch schon mal jemand damit Erfahrung gesammel?
Irgendwie hab ich da Bedenken, nur keiner von uns beiden soll doch sein Tier aufgeben müssen, ich könnte es nicht und mein Freund auch nicht.
Danke für Eure Tips.
Ach ja, ich wohne zur Miete und meine Wohnung ist auch nicht so groß das ich die Beiden richtig toben und die Rangordnung festlegen lassen kann.
Petra
 
02.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hund und Katze . Dort wird jeder fündig!

Kamika(t)ze

Gast
mit geduld ist alles machbar ::bg


die katze brauch rückzumöglichkeit ( anderes zimmer , hoher kratzbaum)

und das der hund freudig reagiert hat ist doch ein gutes zeichen ::bg

gib mal hund und katze bei suche ein ... hier gibt schon jede menge themen von zusammenführungen und tips dazu


::w
 

Grizzly

Gast
richtig toben lassen würde ich die Beiden zu Beginn garnicht.

Erst einmal muss man den Anderen kennenlernen, vor allem, wenn er noch in das eigene "Revier" eindringt.

Der Hund sollte sich ruhig verhalten und sollte auf garkeinen Fall der Katze hinterher jagen. Am erfolgversprechensten ist wohl, wenn die Katze bestimmt, wie schnell ein Kennenlernen erfolgen sollte.

Solange würde ich den Hund eher an bestimmten Stellen oder in seinem Körbchen Platz machen lassen und auf die Neugierde der Katze vertrauen :wink:
 

sunflower

Registriert seit
21.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
also das kommt natürlich immer auf die tiere an ob sie sich mögen oder nicht, aber im normalfall gewöhnen sich beide schnell aneinander, ich hab eine deutsche dogge die schon mit meinen sternenkater gut klar kam und etz mein kitten auch ganz lieb aufgenommen hat, bei uns ist es eher so das ich mir um den hund sorgen machen muss, weil er desöfteren mal eine gewscht bekommt, ( der ist allerdings in gutmütigkeit nicht zu übertreffen).und der kleine immer mit ihm spielen will, wenn der kleine genug hat, dann liegen aber beide ganz friedlich im hundekorb und kuscheln und schlafen:wink: . also ich würd auf jeden fall immer mal gemeinsam mit der katze und den hund spielen oder mit beiden gemeinsam kuscheln,
viel glück wünsch ich euch
 

Tigerjo

Registriert seit
20.10.2003
Beiträge
666
Gefällt mir
0
Natürlich klappt das, vor allem mit einem Pudel - schau hier:



Gruß Tigerjo
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich würde im Vorfeld schon Düfte tauschen, also dem Hund ein Tüchlein von der Katze zum Schnuppern geben und dem Katzel vielleicht eine Liegedecke vom Hund präsentieren?

Zugvogel
 

Kuschelcat

Gesperrt
Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.268
Gefällt mir
0
Hallo,

also übermier wohnt auch ein Pudel und wenn dieser manchmal hier ist, bekommen meine mietzen nen dicken aufgeblasenen Schwanz und verstecken sich inner küche. Wenn der Hund ihnen zu nahe kommt fangen die Katzen an zu fauchen von daher hab ich es sein gelassen und der Hund kommt hier nicht mehr rein::? :roll:

Aber ich denke es kommt auch immer auf die Katzen an.
 

schwarzer Tiger

Registriert seit
13.02.2006
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Vielen Dank für eure Tips.

Tigerjo - das Bild ist Klasse und es macht mir Hoffnung das es vielleicht doch klappen könnte, nun ja etwas Zeit bleibt mir noch, denn die Zusammenführung wird erst Ende des Jahres sein.

Ich hab mir auch schon ein Tuch (der Pudel wird ja immer abgetrocknet wenn er nass ist) mitbringen lassen - meinen Blacky hat das garnicht interessiert - müsste aber doch nach Hund riechen !!!

Ich werd es auf alle Fälle versuchen, obwohl meine Fellnase total auf mich fixiert ist.

Danke an alle und ich werd berichten wie es ausgeht. Nur eines kommt nicht in Frage - die Tiere weggeben nur weil es da mit der Chemie nicht so stimmt wie bei uns Menschen, dann muss nach anderen Lösungen gesucht werden.

Petra
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Es kommt immer auf die beteiligten Tiere selber an: Das Kätzchen meiner Schwester war mit Muttes Hund ein Herz und eine Seele. Der Hund verstarb, und mit dem Nachfolger ist bis heute Krieg, immer noch nach 7 Jahren.

Zugvogel
 
Thema:

Hund und Katze

Hund und Katze - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung von Katzen und Hund - wann abbrechen?

    Vergesellschaftung von Katzen und Hund - wann abbrechen?: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und habe mich bei euch registriert, weil ich ein für mich sehr wichtiges Anliegen habe und gerne eine...
  • Können sich Katzen vor Hunde ekeln?

    Können sich Katzen vor Hunde ekeln?: Hallo miteinander! Wir haben seit drei Tagen einen 10 Wochen alten Weimaraner Welpen. Er riecht ziemlich stark nach Hund, allerdings hat er eher...
  • Neuer Hund, Katze versteckt sich.was tun ?

    Neuer Hund, Katze versteckt sich.was tun ?: Hallo. Vor ca. 5 Wochen musste mein Hund gehen 9 J,der mit meiner Perser Katze auch 9 J.aufgewachsen ist. Meine Perser war seit dem sehr...
  • wie hund und katz...

    wie hund und katz...: so eine unterlage ist zwar schön warm...aber leider auch sehr uneben...schwierig drauf zu schlafen...aber mit gutem willen geht auch das..
  • Hund+Katz... Bitte bitte dringend Hilfeee.....

    Hund+Katz... Bitte bitte dringend Hilfeee.....: Hallo ihr lieben. Mein Freund und ich haben uns heute einen Hund geholt. Einen Mischling (Malinois+Tschechoslowakischer Wolfshund). Da wir 2...
  • Ähnliche Themen
  • Vergesellschaftung von Katzen und Hund - wann abbrechen?

    Vergesellschaftung von Katzen und Hund - wann abbrechen?: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und habe mich bei euch registriert, weil ich ein für mich sehr wichtiges Anliegen habe und gerne eine...
  • Können sich Katzen vor Hunde ekeln?

    Können sich Katzen vor Hunde ekeln?: Hallo miteinander! Wir haben seit drei Tagen einen 10 Wochen alten Weimaraner Welpen. Er riecht ziemlich stark nach Hund, allerdings hat er eher...
  • Neuer Hund, Katze versteckt sich.was tun ?

    Neuer Hund, Katze versteckt sich.was tun ?: Hallo. Vor ca. 5 Wochen musste mein Hund gehen 9 J,der mit meiner Perser Katze auch 9 J.aufgewachsen ist. Meine Perser war seit dem sehr...
  • wie hund und katz...

    wie hund und katz...: so eine unterlage ist zwar schön warm...aber leider auch sehr uneben...schwierig drauf zu schlafen...aber mit gutem willen geht auch das..
  • Hund+Katz... Bitte bitte dringend Hilfeee.....

    Hund+Katz... Bitte bitte dringend Hilfeee.....: Hallo ihr lieben. Mein Freund und ich haben uns heute einen Hund geholt. Einen Mischling (Malinois+Tschechoslowakischer Wolfshund). Da wir 2...
  • Top Unten