Hund und Katze(n)

Diskutiere Hund und Katze(n) im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr Lieben! Ich bin total sauer. Ich hatte heute vormittag eine unschöne Diskussion mit einer Arbeitskollegin (sowas kennen bestimmt...

Stiene

Gast
Hallo ihr Lieben!

Ich bin total sauer. Ich hatte heute vormittag eine unschöne Diskussion mit einer Arbeitskollegin (sowas kennen bestimmt einige von euch..:roll: ).

Es war so: Ich erzählte so nebenbei von meinem Wunsch, später mal zwei Katzen aufzunehmen. Dann erzählte ich auch, daß mein Mann ja eigentlich lieber Hunde mag und irgendwann fiel dann der Satz: Dann nimm doch Hund und Katze, dann seid ihr beide zufrieden!
Als ich daraufhin erwiderte, daß es dann schon Hund und Katzen sein müssten, wollte sie mich für verrückt erklären (sie selbst hat einen Hund und eine Katze, jedoch Freigänger). Sie ist der festen Ansicht, daß - wenn man beide als Welpen einziehen lässt, die beiden eine sehr enge Bindung aufbauen und auch wunderschön miteinander spielen.

Warum ich denn unbedingt zwei haben wolle, fragte sie mich. Ich habe ihr erklärt, daß ich keine Freigänger möchte und somit die Katze doch wieder allein wäre, wenn wir den Hund auf Spaziergänge mitnähmen. Und Hund und Katze spielen doch auch ganz unterschiedlich, oder klettern Hunde - abgesehen von einem Hund hier im Forum, den ich schon auf dem KB gesehen habe::bg - etwa die Kratzbäume hoch und runter? Und putzen sie den Katzen das Fell?

Vielleicht liege ich ja total daneben, aber ich bin der Meinung, daß das nicht artgerecht ist, es sei denn, die Katze darf mit raus...
Oder was meint ihr?
Bin richtig sauer irgendwie!!!
Ich meine, das steht hier sowieso nicht zur Debatte, da ich zwar Hunde mag, aber ich würde jetzt keinen Hund halten wollen. Aber daß sie so stur auf ihrer Ansicht bestand und mir vorwarf, ich hätte keine Ahnung, das hat mich schon ganz schön geärgert...
 
10.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hund und Katze(n) . Dort wird jeder fündig!

tiha

Gast
Ich sehe das zu 100 % so wie Du. Hatte selber 14 Jahre einen eigenen Hund und jetzt 4 Katzen. Es ist super, wenn man beide haben/halten kann, und auch wenn sich die beiden "Arten" super verstehen, sind sie doch sehr unterschiedlich. Deshalb würde auch ich nur 2 Katzen holen. Und meiner Meinung nach müssen es auch keine Kitten sein, das geht genauso gut mit älteren Tieren. Als ich mit meinem Mann zusammen zog, war mein Hund gute 5 Jahre und die Katzen ca. 15. Und es war überhaupt kein Problem, obwohl sie keinerlei Vorerfahrung hatten.
 

Stups

Gast
Hallo Nicola, nicht ärgern....das lohnt sich nicht:p

Ich bin auch der Meinung so bald eine Katze eine reine 'Wohnungskatze' ist und sie noch jünger ist, sollte sie auf alle Fälle einen o. mehrere Spielgefährten haben. Was anderes ist, wenn eine Katze schon einige Jahre alleine in der Wohnung gehalten wird...da ist es schon ein bisschen schwieriger ihr/m einen Kameraden vor die Nase zu setzen. Kann aber auch gut gehen...kommt halt auf die Katze drauf an:p .
 

Stiene

Gast
Ach danke euch.... ich dachte schon langsam, ich sehe alles zum Thema Katze mittlerweile durch die rosa (NKF)Brille...:oops: ::bg
 

Stups

Gast
nein tust Du nicht:p aber ein bisschen verrückt sind wir hier im NKF schon oder?::bg
 

Lisbeth

Gast
Ich hatte ja schon Leni (fast 3 Jahre alt), aber ich habe dann trotzdem zwei kleine Brüder genommen und es war gut so, das Spielen und Toben und Kuscheln kann Leni nicht ersetzen, sie guckt zwar interessiert zu, spielt aber nur selten mit.
Also ich würde immer wieder ein Geschwisterpärchen nehmen, vor allem, wenn sie dann nicht raus sollen.
:wink:
Mein Mann wünscht sich schon lange einen Hund und ab und zu kommt ja der Hund meiner Stiefkinder mit, ich freue mich darüber und ich mag Mona, bin aber insgeheim froh, wenn der Hund nach ein paar Tagen wieder nach Hause fährt, nach dreimal wischen ist der Rest-Hundegestank weg und die Rest-Hundehaare (hellblond auf dunkelroten Fliesen) sind dann auch irgendwann weggesaugt.
:roll:
Irgendwann darf mein Mann auch einen Hund haben, am liebsten aber einen, der mir auch gefällt (also wird es wohl ein Labrador werden); Lisa kommt diesen Sommer in die Schule, sagen wir frühestens so ab Frühjahr 2009, dann hätte ich Zeit genug für Hundeschule und Co.
8)
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Eine reine Wohnungskatze würd ich auch nie allein halten! Aber bei meinem Shawnee und Mimi Dreamteam wäre es wahrscheinlich für Mimi nicht schlimm ohne weitere Katze zu sein! Mimi liebt Shawnee heiß und innig und ist von den anderen Katzen eigentlich eher genervt - aber Mimi darf halt auch raus in den Garten und da spielt und tobt sie dann mit Shawnee!

Aber aufregen nützt in dem Fall wohl wirklich nix, ich kenn die nervigen Diskussionen mit Menschen, die glauben sie wüßten alles besser und dabei haben sie sich null mit den Themen auseinandergesetzt!:evil:
 

Stiene

Gast
Ich hatte ja schon Leni (fast 3 Jahre alt), aber ich habe dann trotzdem zwei kleine Brüder genommen und es war gut so, das Spielen und Toben und Kuscheln kann Leni nicht ersetzen, sie guckt zwar interessiert zu, spielt aber nur selten mit.
Also ich würde immer wieder ein Geschwisterpärchen nehmen, vor allem, wenn sie dann nicht raus sollen.
Siehst du, sogar zu einem Artgenossen hast du ein Geschwisterpaar dazugenommen... wie wäre das dann erst bei einem Hund und EINER Katze... nee, ich finde das geht einfach nicht!

Mein Mann wünscht sich schon lange einen Hund und ab und zu kommt ja der Hund meiner Stiefkinder mit, ich freue mich darüber und ich mag Mona, bin aber insgeheim froh, wenn der Hund nach ein paar Tagen wieder nach Hause fährt, nach dreimal wischen ist der Rest-Hundegestank weg und die Rest-Hundehaare (hellblond auf dunkelroten Fliesen) sind dann auch irgendwann weggesaugt.

Mein Mann würde auch eher zu einem Hund als zu zwei Katzen ja sagen, weil er einfach ein "Hundemensch" ist... bei mir ist es genauso wie bei dir! Wenn ein (Besuchs)Hund da ist, freue ich mich, ich spiele und schmuse auch mit ihm, aber ich bin auch froh, wenn er wieder weg ist.



Irgendwann darf mein Mann auch einen Hund haben, am liebsten aber einen, der mir auch gefällt (also wird es wohl ein Labrador werden); Lisa kommt diesen Sommer in die Schule, sagen wir frühestens so ab Frühjahr 2009, dann hätte ich Zeit genug für Hundeschule und Co.
8)

Das kommt ja noch dazu... ich würde auf jeden Fall - sollten wir jemals einen Hund haben, wovon ich nicht ausgehe - mit ihm in die Hundeschule gehen wollen, weil ich auch überhaupt keine Ahnung von Hundeerziehung habe, aber dafür hätte ich gar keine Zeit. Jetzt sind die Kinder eh noch zu klein und wenn sie größer sind, werde ich wieder mehr Stunden arbeiten gehen.
Da sind Katzen doch viel pflegeleichter...:wink:
 

Lisbeth

Gast
Das kommt ja noch dazu... ich würde auf jeden Fall - sollten wir jemals einen Hund haben, wovon ich nicht ausgehe - mit ihm in die Hundeschule gehen wollen, weil ich auch überhaupt keine Ahnung von Hundeerziehung habe, aber dafür hätte ich gar keine Zeit. Jetzt sind die Kinder eh noch zu klein und wenn sie größer sind, werde ich wieder mehr Stunden arbeiten gehen.
Da sind Katzen doch viel pflegeleichter...:wink:
Ich bin noch nicht auf die Idee gekommen, wieder arbeiten zu gehen, ehrlich gesagt, ich freue mich auf die Zeit, wo ich wieder etwas mehr Zeit für mich selbst habe, seit 20 Jahren erziehe ich Kinder und ich mache drei Kreuze, wenn Lisa selbstständiger wird, das dauert noch so ungefähr 15 Jahre.
:wink:
Ein Hund muss auf jeden Fall gut erzogen sein und aufs Wort hören, sonst ist das nervtötend und das geht gar nicht. Huch, wenn ich so darüber nachdenke, dass mein Mann zehn Stunden am Tag außer Haus ist.......an wem wird die Hauptarbeit mit dem Hund hängenbleiben?
(na, an wem wohl?!)
:roll:
Stimmt, die Katzen sind SUPER SUPER pflegeleicht, du hast unbedingt Recht!
8)
 
Thema:

Hund und Katze(n)

Hund und Katze(n) - Ähnliche Themen

  • Hund oder Katze - wer ist klüger?

    Hund oder Katze - wer ist klüger?: Läuft heute um 20:15 im HR Fernsehen. Ist ganz gut gemacht und sehr kurzweilg....die lief vor ein paar Jahren schonmal im WDR Fernsehen...
  • Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.

    Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.: Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen. Heute um 19:40 auf ARTE.....oder bis zum 16.8.2017 in der Mediathek...
  • Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.

    Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.: Heute um 14:10 im ZDF läuft Teil 1 https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-wahre-wesen-unserer-hunde-und-katzen-1-100.html Morgen um...
  • Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen

    Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen: Liebe Foris, ich brauche Zuspruch und Eure Erfahrungsberichte, ich bin ziemlich verzweifelt. Wir leben ja mit zwei Katern, 3 und 4 Jahre alt...
  • Manege frei: Lektionen für Hund und Katze

    Manege frei: Lektionen für Hund und Katze: Morgen den 30.11.14 um 2015 im WDR Fernsehen http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/abenteuererde/sendungen/hundundkatzemanegefrei100.html...
  • Ähnliche Themen
  • Hund oder Katze - wer ist klüger?

    Hund oder Katze - wer ist klüger?: Läuft heute um 20:15 im HR Fernsehen. Ist ganz gut gemacht und sehr kurzweilg....die lief vor ein paar Jahren schonmal im WDR Fernsehen...
  • Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.

    Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen.: Re: Steuern für die Katz Nicht nur Hunde sollen zahlen. Heute um 19:40 auf ARTE.....oder bis zum 16.8.2017 in der Mediathek...
  • Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.

    Das wahre Wesen unserer Hunde und Katzen.: Heute um 14:10 im ZDF läuft Teil 1 https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-wahre-wesen-unserer-hunde-und-katzen-1-100.html Morgen um...
  • Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen

    Friedlicher Hund zieht zu zwei Katzen: Liebe Foris, ich brauche Zuspruch und Eure Erfahrungsberichte, ich bin ziemlich verzweifelt. Wir leben ja mit zwei Katern, 3 und 4 Jahre alt...
  • Manege frei: Lektionen für Hund und Katze

    Manege frei: Lektionen für Hund und Katze: Morgen den 30.11.14 um 2015 im WDR Fernsehen http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/abenteuererde/sendungen/hundundkatzemanegefrei100.html...
  • Top Unten