Humpeln nach Katzenschnupfen/Katzenseuche Impfung

Diskutiere Humpeln nach Katzenschnupfen/Katzenseuche Impfung im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, unser Timmy, ein reiner Wohnungskater, ist jetzt 17 Wochen alt und ist am Donnerstag zum ersten Mal geimpft worden gegen...

Gela63

Registriert seit
09.11.2007
Beiträge
25
Gefällt mir
0
Hallo,

unser Timmy, ein reiner Wohnungskater, ist jetzt 17 Wochen alt und ist am Donnerstag zum ersten Mal geimpft worden gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche.
Wir haben damit lange gewartet, aber Timmy ist bisher kerngesund gewesen und ist gut entwickelt.
Geimpft wurde mit Felocell CVR.
Gestern , also einen Tag später, hielt er plötzlich sein linkes Vorderbein hoch und trat nicht mehr auf, er zog sich zurück, hatte offensichtlich starke Schmerzen und frass wenig.
Da es
heute früh einen sehr kranken Eindruck machte und auch leicht zitterte und gar nicht aus meinem Bett aufstand, sind wir zum TA gefahren.
Vorher hatte ich mich ein wenig im Internet umgeschaut und einige Hinweise auf Zusämmenhänge zwischen dem Humpeln und der Impfung gefunden unter Limping Calici beschrieben.
Unserem TA war das zu unwissenschaftlich und er sah keinen Zusammenhang, meinte Timmy müsse sich verletzt haben.
Er tastete etwas Flüssigkeit im Fussgelenk und spritze Tolfedine und gab mir auf mein Bitten noch Traumeel mit.
Danach wurde Timmy wieder sehr lebhaft und ich konnte ihn kaum bremsen da wir auch noch eine Katze haben. Ich habe beide dann schon getrennt damit er sich schont....leider scheint er nun wieder leichte Schmerzen zu haben und ich hoffe er legt sich nun mal hin....
Hat jemand von Euch einen Link zu einem wissenschaftlich geschriebenen Artikel über das Limping Calici Syndrom ?
Ich mache mich schon wieder verrückt .....was muss ich beachten ? Versäumen wir eine Behandlung wenn ich jetzt abwarte und Traumeel gebe ?
Kann Timmy unsere andere Katze anstecken ? Sie ist 9 Jahre alt und hat ausser der Grundimmunisierung noch 3 Impfungen bekommen.
Drohen Folgeschäden ?
Soll Timmy die Auffrischung in 4 Wochen bekommen ????? Ich denke eher nicht...
Kann mir jemand ein wenig mehr Klarheit bringen ?
Liebe Grüsse von Angela
 
27.09.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Humpeln nach Katzenschnupfen/Katzenseuche Impfung . Dort wird jeder fündig!

Sünje

Registriert seit
12.01.2008
Beiträge
436
Gefällt mir
2
HAllo Angela,
kannst Du mal bitte zwischen den Zehen nachsehen, ob er dort eine Verletzung hat?
Bei unserem Kater war es so und er hob auch immer seine Pfote hoch und humpelte.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Impfung so etwas auslöst.
Alles Gute.
LG
 

Fellnasen

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
3.084
Gefällt mir
2
Ganz ehrlich?
Erstimpfung...danach lahmen...da fällt mir auch sofort Calici ein.:|
Natürlich kann der kleine Hosenmatz sich irgendwo beim Toben wehgetan haben, keine Frage.

Ich meine es war u.a. Katrin (Hexefrech) die im letzten Jahr mit Calici arge Probleme hatte....:|
 

Nishiki

Registriert seit
22.08.2008
Beiträge
1.525
Gefällt mir
0
Kann Timmy unsere andere Katze anstecken ? Sie ist 9 Jahre alt und hat ausser der Grundimmunisierung noch 3 Impfungen bekommen.
Ich würde mal die neun Jahre alte Dame befragen, wo sie hineingebissen hat, als ihr der Kleine auf die Nerven ging ;-).
Taste das gesamte Bein nochmal nach Schwellungen ab. Das klingt nach Biss.

Das mit dem Calici ist sehr unwahrscheinlich. Vor allem in der Geschwindigkeit.

Grüße,

Nishiki
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo Angela,

ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei dir um einen Impfdurchbruch der Caliciviren handelt, denn dein TA hat Lebendimpfstoff verabreicht.

Hier ist mal ein Link zu meiner HP für dich: http://hexefrech.beepworld.de/katzenschnupfencalc.htm Du kannst es gerne ausdrucken und mit zu deinem TA nehmen (meiner mußte übrigens auch erst von mir überzeugt werden, dass es Caliciviren sind)

Ein Link ist dort auch, allerdings nur auf englisch; der andere funktioniert nicht mehr.
 

Gela63

Registriert seit
09.11.2007
Beiträge
25
Gefällt mir
0
Hallo,

ich wollte mich für Eure Antworten ganz herzliche bedanken und berichten das es Timmy heute wieder gut geht !
Nach der Schmerzspritze am Samstag ging es ihm bis Samstag abend sehr gut, aber dann hielt er die Pfote schon wieder hoch, verkroch sich und frass nicht.
Der Sonntag war sehr schlecht. Timmy hat nur geschlafen, hielt nun die andere Pfote hoch und es taten ihm scheinbar alle Gelenke weh.
Ich liess ihn einfach schlafen, warm und ruhig, gab ihm Traumeel und hoffte...
Die letzte Nacht habe ich bei ihm im Wohnzimmer geschlafen und um 3 Uhr stand er dann auf und kam laut schnurrend zu mir. Wir kuschelten ausgiebig, danach hat er ein wenig gefressen und getrunken.
Heute vormittag läuft er wieder normal, frisst wenig, aber öfter kleine Portionen, hüpft Fliegen hinterher und ist wieder munter.
Ich bin mir sicher das der Auslöser die Impfung war da unser Bienchen wirklich nicht beisst ( beide hatten bisher nichtmal Kratzer vom anderen) und da erst die eine, dann die anderen Pfoten betroffen waren bin ich mir sicher das er allgemeine Gelenkschmerzen hatte.
Eine liebe Freundin hat mir das Buch " Katzen impfen mit Verstand " geschenkt und nun habe ich zeit mir zu überlegen wie wir weiter vorgehen.
Da Timchen ein Wohnungskater ist bin ich mir nicht sicher ob er nochmal geimpft wird...
Nochmals vielen Dank und viele liebe Grüsse von Angela
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo Angela,

schön, dass es Timmy wieder gut geht ! Das Buch wird dir sicherlich weiterhelfen.:wink: Allerdings würde ich auch bei reinen Wohnungskatzen nicht auf die komplette Grundimmunisierung verzichten. Auch ihr könnt an den Schuhen/Kleidungsstücken Viren mit in die Wohnung bringen. Ich würde bei der nächsten Impfung darauf achten, dass die Calicikomponente im Serum inaktiviert und Seuche weiterhin lebend geimpft wird. (z.B. Eurifel RCP oder Purevax RCP) Mußt nur dann ca. 2 Wochen vor der geplanten Impfung deinen TA fragen, ob er einen dieser Stoffe hat, falls nicht kann er ihn bestellen. Phoebe, Piper und Cole bekommen nächste Woche ihre Impfung mit Purevax RCP, weil die Grundimmu im letzten Jahr inaktiv war und ich die Seuchekomponente einmal lebend geimpft haben möchte. War kein Problem....mein TA kennt es inzwischen, dass ich Sonderwünsche hab.:wink: Nächste Woche leihe ich meinem TA das Buch von Monika Peichl.
 

Nickl

Registriert seit
31.07.2005
Beiträge
3.167
Gefällt mir
1
hi,

jetzt muss ich den alten Thread hier wieder hervorholen.

kann das Humpeln noch ca. 3 Wochen nach einer 2. KS/KS Impfung auftreten?
Der Impfstoff war Virbagen.

Mein Kleiner hat gestern leicht gehumpelt. Heute morgen Fieber und er humpelte komischerweise auf dem anderen Beinchen als gestern.
Die TÄ konnte an den Beinchen nichts feststellen, was auf das Humpeln schliessen würde, so bekommt er nun ein AB.

Danke.

lg
Silvia
 

ToniMonti

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben!
Kam dabei noch etwas raus? Meine Katze hat dieselben Probleme!
Lg
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.963
Gefällt mir
8.783
Hallo,

der Beitrag ist so alt, dass es sicher sinnvoll ist einen neuen Thread zu eröffnen!
 

ToniMonti

Registriert seit
01.03.2019
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo! Gibt es Neuigkeiten in dieser Sache? Und was gibt man der Katze zur Besserung? Meine Katze hat dieselben Symptome seit der Impfung, ist aber schon 7! Es ist sehr eilig! Bitte um Schelle Antwort :((((
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
10.139
Gefällt mir
2.361
Hallo ToniMonti,

dass du Sorgen um deine Fellnase hast tut mir leid,

du hast hier in einem alten Thread geschrieben und die User waren schon seit 2009 bzw 2013 nicht mehr im Forum aktiv, da wirst du wohl keine Antwort mehr bekommen.

Das Beste ist, du eröffnest ein eigenes Thema im Forum Katzenkrankheiten Impfungen,
erzählst ein wenig genauer, welche Probleme du mit deiner Fellnase hast,
welche Symptome und eventuell etwas zu den Umständen, wann/was geimpft etc,

dann kann man sich ein genaueres Bild machen und eventuell helfen.

Alles Liebe


🎄
 
Thema:

Humpeln nach Katzenschnupfen/Katzenseuche Impfung

Humpeln nach Katzenschnupfen/Katzenseuche Impfung - Ähnliche Themen

  • 3. Impfung gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen?!?

    3. Impfung gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen?!?: Hallo, unsere beiden haben morgen ihren 2. Impftermin zur Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen. Ich bin aber immernoch am...
  • bei chronischem Katzenschnupfen impfen?

    bei chronischem Katzenschnupfen impfen?: Beethoven ist nun 3 Jahre alt. Er ist als Kitten Grundimunisiert worden und danach nicht mehr geimpft worden. Zu uns ist er mit 19 Monaten...
  • Impfen nach Katzenschnupfen?

    Impfen nach Katzenschnupfen?: Hallo, ich bin nicht mehr sehr oft hier unterwegs, doch heute hab ich mal eine Frage. Es geht um Folgendes: seit 2 Wochen leben Ginny und Noah bei...
  • Impfung gegen Katzenschnupfen notwendig?

    Impfung gegen Katzenschnupfen notwendig?: Mein Kater soll nächste Woche Grundimmunisiert werden (Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut). Nun hab ich erfahren, dass die Impfung gegen...
  • Was kostet Impfung: Katzenschnupfen oder Katzenschnupfen/Seuche

    Was kostet Impfung: Katzenschnupfen oder Katzenschnupfen/Seuche: Hallo, Ihr Lieben ! Wir haben eine Allergie-Katze, die nun nach langen Überlegungen wenigstens gegen Katzenschnupfen (evtl. Schnupfen UND...
  • Ähnliche Themen
  • 3. Impfung gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen?!?

    3. Impfung gegen Katzenseuche/Katzenschnupfen?!?: Hallo, unsere beiden haben morgen ihren 2. Impftermin zur Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen. Ich bin aber immernoch am...
  • bei chronischem Katzenschnupfen impfen?

    bei chronischem Katzenschnupfen impfen?: Beethoven ist nun 3 Jahre alt. Er ist als Kitten Grundimunisiert worden und danach nicht mehr geimpft worden. Zu uns ist er mit 19 Monaten...
  • Impfen nach Katzenschnupfen?

    Impfen nach Katzenschnupfen?: Hallo, ich bin nicht mehr sehr oft hier unterwegs, doch heute hab ich mal eine Frage. Es geht um Folgendes: seit 2 Wochen leben Ginny und Noah bei...
  • Impfung gegen Katzenschnupfen notwendig?

    Impfung gegen Katzenschnupfen notwendig?: Mein Kater soll nächste Woche Grundimmunisiert werden (Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut). Nun hab ich erfahren, dass die Impfung gegen...
  • Was kostet Impfung: Katzenschnupfen oder Katzenschnupfen/Seuche

    Was kostet Impfung: Katzenschnupfen oder Katzenschnupfen/Seuche: Hallo, Ihr Lieben ! Wir haben eine Allergie-Katze, die nun nach langen Überlegungen wenigstens gegen Katzenschnupfen (evtl. Schnupfen UND...
  • Schlagworte

    katze humpelt nach impfung

    ,

    ,

    hinken nach zeckenimpfung

    ,
    meine katze humpelt nach spritze
    , impfdurchbruch katzenschnupfen, kätzcheb humpelt nach impfe, katze gelenkschmerzen, , katzenschnupfen humpeln, katze humpelt nach impfen, 2wochen nach impfen kitten lahmen, katze hinkt nach impfung, kitten humpelt nach impfung, katze humpelt katzenschnupfen, humpeln nach impfung katze
    Top Unten