Hilft eine Kastration??

Diskutiere Hilft eine Kastration?? im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; :cry: Mein Kater wird jetzt bald 6 Monate und ist ein ziemlich lebhafter Geselle. Also das heißt, was nicht Niet und Nagel fest ist kommt unter...

Anonymous

Gast
:cry:
Mein Kater wird jetzt bald 6 Monate und ist ein ziemlich lebhafter Geselle. Also das heißt, was nicht Niet und Nagel fest ist kommt unter seine Krallen. Auch
meine Tapete, was ich sehr bedaure.
Das nächste Problem ist, wenn ich schlafen gehe, sitzt er die ganze Zeit vor der Tür und ist am jaulen und am kratzen. Ich kann mir aus finanziellen Gründen leider keine zweite Katze leisten.
Ich habe schon ziemlich oft gelesen, daß Kater durch eine Kastration ruhiger werden. Stimmt das?? Was er auch of macht er miaut einfach so rum, auch wenn ich da bin und hört manchmal gar nicht auf. Was kann das sein? Ich spiele auch immer mit ihm.
Wer kann mir helfen?
 
07.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilft eine Kastration?? . Dort wird jeder fündig!

Stella

Gast
Hi Jessy,

ich habe auch so ein männliches Exemplar, der mir den ganzen tag schöne Sachen erzählt.
Und das schon seit 4 Jahren !
Ich habe es auch schon bei Freunden bemerkt, daß gerade Kater anscheinend ein dringendes Bedürfnis haben sich mitzuteilen.

Aber nun zu deinen Fragen.

Das nächste Problem ist, wenn ich schlafen gehe, sitzt er die ganze Zeit vor der Tür und ist am jaulen und am kratzen.
Nimm ihn einfach mit ins Schlafzimmer.
Er fühlt sich anscheinend sehr alleine Nachts.
Immer wieder beruhigend auf ihn einreden, dann läßt er (so war es jedenfalls bei meinen Katzen) auch bald das nächtliche Rumtoben und kuschelt sich lieber an Dich.
Er ist erst 6 Monate und brauch Deine Nähe !

Also das heißt, was nicht Niet und Nagel fest ist kommt unter seine Krallen. Auch meine Tapete, was ich sehr bedaure.
das kommt mir alles sehr bekannt vor...
Hier habe ich auf die albewährte Methode des "Erschreckens" geschwört.
Wenn Du ihn dabei erwischst, gibts mehrere Möglichkeiten.
1) Blumenspritze (Wasser ist meist das Schlimmste und zieht spätestens ab dem 3 mal)
2) Schlüsselbund oder dickere Kette werfen (Treffen vermeiden, soll nur erschrecken !)
3) Ein scharfes NEIN (ist recht hilfreich, wenn er das Wort schon einigermaßen versteht, oder im etwas schärferen und ermahnenden Ton seinen Namen rufen)

Ich habe schon ziemlich oft gelesen, daß Kater durch eine Kastration ruhiger werden. Stimmt das??
Hm..naja, hier werden einige Meinungen auseinader gehen.
Also durchs Kastrieren ist mein Kater auf keinen Fall ruhiger geworden.
Aber ich habe es erstens gemacht, weil ich ja noch eine Katze habe (die ich erst 3 Monate später kastrieren ließ) die ständig rollig war,
und zweitens, weil er überall markierte.
Mein Kater war durch frühere Haltung ein totaler Prodest-Pinkler und wenn das Katzenklo (habe für 2 Katzen 2 große wegen ihm) nur ein wenig verrückt war, oder umgestellt werden mußte, setzte er sich überall hin.
Als ich ihn dann endlich soweit hatte, daß er nicht mehr überall hinpinkelte fing er mit "Spritzen" an.
Auf Anraten meiner Tierärztin, habe ich ihn dann kastrieren lassen.
Aber schreien und erzählen tut er trotzdem den ganzen Tag.
Also ich denke mal, darüber läßt sich streiten, ob ein Kater dadurch ruhiger wird.

Vielleicht würden in deinem Falle auch Bachblüten helfen.
Erkundige Dich aber nochmal, denn damit habe ich gleich null Erfahrung.
Ich habe diese Mischungen bisher bei keinem meiner Tiere benötigt, aber sie sollen beuhigen.
(Ich habbe gesehen, daß es da schon einige Beiträge dazu gibt. Gib einfach mal "Bachblüten" in die Suche ein :wink: )

Auf jeden Fall ganz viiieeeeelll mit dem Süßen beschäftigen !

Ich hoffe, daß ich Dir etwas helfen konnte

Liebe Grüße Moni
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Jessy, er erzählt Dir bestimmt, daß er sich schrecklich alleine fühlt und gerne einen Kumpel hätte, oder, daß er raus will. Daß junge Tiere ziemlich wild sind, ist normal (gerade im Augenblick geht hier die Post ab; Benny und Rudi sausen durch's Treppenhaus und jagen sich :wink: ). Durch die Kastration KÖNNEN sie ruhiger werdem, müssen sie aber nicht. Außerdem reglt das eigentlich schon das zunehmende Alter. Und kastrieren lassen wirst Du ihn aller Wahrscheinlichkeit so oder so müssen, da der Urin, den Kater nach der Geschlechtsreife entwickeln, beißend stinkt. Vom Markieren ganz abgesehen. Kostenpunkt beim Kater ca. 50 Euro (jedenfalls bei unserem Doc).

Rechne doch noch einmal durch, ob Du Dir wirklich keine zweite Katze leisten kannst. Durch die Abnahme von größeren Futterpackungen z. B. wird es wieder wesetnlich preiswerter als bei einzelnen Dosen bzw. Trofu. Teuer wird es wiederum, was der TA anbelangt. Dafür kannst Du ja monatlich einen bestimmten Betrag auf ein Sparbuch einzahlen. Wenn Du es dann für den Doc brauchst, hast Du immer etwas zu liegen ..., hm?

Gruß
Alex
 
Thema:

Hilft eine Kastration??

Hilft eine Kastration?? - Ähnliche Themen

  • Hilft bei Katzen bleib-weg-spray?

    Hilft bei Katzen bleib-weg-spray?: Hallo, ich wollte mal fragen: Ich habe beim Fressnapf so ein Bleib-Weg-Spray entdeckt. Dieses enthält einen Geruch, der für Katzen unangenehm ist...
  • Katzenkrieg- Was hilft noch???

    Katzenkrieg- Was hilft noch???: Hallo alle zusammen ::w , ich bin neu hier und bin durch eine Freundin hier auf diese Seite gekommen. Ich hoffe, daß ich hier ein paar...
  • Kater zerkratzt Teppichboden - Was hilft?

    Kater zerkratzt Teppichboden - Was hilft?: Hallo ihr erfahrenen Dosis, ich bin mit meinem Latein am Ende. Als wir noch Einkatzenbesitzer waren, war unsere Schlafzimmertür immer offen...
  • Katzen total "abgebrüht"-nix hilft

    Katzen total "abgebrüht"-nix hilft: Hallöle! Vor vier Wochen haben wir uns ein Katzenpärchen aus dem Tierheim geholt. Die beiden Carla und Carlo sind sieben Monate alt und auch...
  • Ob das hilft?

    Ob das hilft?: Hallo Leute! Also unser Paule hat in letzter Zeit die dumme Angewohnheit, in sein KaKlo zu pieseln und dann das Zuscharren zu vergessen - und da...
  • Ähnliche Themen
  • Hilft bei Katzen bleib-weg-spray?

    Hilft bei Katzen bleib-weg-spray?: Hallo, ich wollte mal fragen: Ich habe beim Fressnapf so ein Bleib-Weg-Spray entdeckt. Dieses enthält einen Geruch, der für Katzen unangenehm ist...
  • Katzenkrieg- Was hilft noch???

    Katzenkrieg- Was hilft noch???: Hallo alle zusammen ::w , ich bin neu hier und bin durch eine Freundin hier auf diese Seite gekommen. Ich hoffe, daß ich hier ein paar...
  • Kater zerkratzt Teppichboden - Was hilft?

    Kater zerkratzt Teppichboden - Was hilft?: Hallo ihr erfahrenen Dosis, ich bin mit meinem Latein am Ende. Als wir noch Einkatzenbesitzer waren, war unsere Schlafzimmertür immer offen...
  • Katzen total "abgebrüht"-nix hilft

    Katzen total "abgebrüht"-nix hilft: Hallöle! Vor vier Wochen haben wir uns ein Katzenpärchen aus dem Tierheim geholt. Die beiden Carla und Carlo sind sieben Monate alt und auch...
  • Ob das hilft?

    Ob das hilft?: Hallo Leute! Also unser Paule hat in letzter Zeit die dumme Angewohnheit, in sein KaKlo zu pieseln und dann das Zuscharren zu vergessen - und da...
  • Top Unten