Hilfe!!

Diskutiere Hilfe!! im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich hoffe mir kann mal wieder einer einen guten Tipp geben. Bin mittlerwile echt ratlos. 8O 8O Also... meine kleine Maus versteht sich...

Carolin

Gast
Hallo,
ich hoffe mir kann mal wieder einer einen guten Tipp geben. Bin mittlerwile echt ratlos. 8O 8O
Also... meine kleine Maus versteht sich nicht mit meinem Freund, d.h. sie läuft weg wenn er kommt und
lässt sich nicht von ihm Streicheln sondern faucht und kratzt bei ihm.
Jetzt hat die Kleine eine Bindehautentzündung und wir haben vom TA Tabletten und eine Augensalbe bekommen.
So.. jetzt sind wir drann :roll:
Ich muss die kleine meistens überlisten und einfangen zum Tablettengebenweil anders geht es nicht. Heute Morgen haben wir Katzenjagd gespielt. Das heisst, alle Türen zu, mein Freund DICKE Handschuhe und eine dicke Jacke an. Und dann so lange hinterher bis er sie erwischt, aber dann lässt er nicht mehr los.
Jetzt meine Frage: weis einer vielleicht wie ich die kleine dazu bringe sich 1. sich fangen zu lassen oder 2. sich überlisten zu lassen.


Gruß
Carolin
 
14.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe!! . Dort wird jeder fündig!

Tiger

Registriert seit
03.06.2002
Beiträge
521
Gefällt mir
0
Hallo Carolin,

wirklich weiterhelfen kann ich Dir hier leider nicht.

Nur, muß das sein, daß Dein Freund die kleine fängt? Da kann ich natürlich verstehen, daß sie ihn anfaucht und kratzt. Das einfangen fördert ja nicht gerade die Freundschaftliche Beziehung der beiden. Wenn mich einer versuchen würde zu fangen, und der kommt dann auf mich zu, würde ich schauen das ich weit weg komme.
Ich weiß, das ist ein Problem, aber kannst Du nicht mal versuchen die Tablette zum Beispiel in einer leckeren Pasta (Malz- oder Vitaminpaste) zu verstecken, oder sind die Tablette dazu groß?

Keine Ahnung, ob ich Dir jetzt weiterhelfen konnte, versuchs doch mal.

Sag mal bescheid, ob es so geklappt hat.
 

Jo

Gast
Hallo Carolin,
da hab ihr ja ein Dilemma! Klar, daß Deine Katze mistrauisch ist, wenn Jagd auf sie gemacht wird. Insbesondere, wenn auch noch Dein Freund beteiligt ist, den sie, wie Du schreibst, sowieso nicht leiden mag. Ich selbst habe ja relativ verständnisvolle Katzen, aber sie haben einen siebten Sinn dafür, ob es Medikamente geben soll oder ähnliche Zwangsmaßnahmen. Darum versuche ich, völlig unbeteiligt zu wirken - will sagen, nicht anders als sonst. Und wenn dann die Katze in meiner Nähe ist, nehme ich sie ganz normal hoch, wie zum Schmusen. Wenn der Griff fester ist, hat sie gleich böse Ahnungen. Mein Kater, der relativ widersetzlich bei solchen Dingen ist, ließ sich wenigstens auf den Schoß setzen. Dann klemme ich mir seinen Schwanz zwischen die Knie und "klappe ihn nach hinten", also an mich ran und halte dabei seine Vorderpfoten zusammen (kräftig). Die pfotenhaltende Hand schafft auch noch das Mäulchen aufzudrücken (vorsicht, bei panischen Katzen böse Bisse - Pfoten nicht loslassen, kratzt mordsmäßig). Dann kann man die Tablette aufs Zäpfchen werfen, und wenn es so nicht gleich verschluckt wird, leicht an der Kehle massieren. Salbe vorher zurechtlegen und auch gleich mitmachen. Das alles könntest Du im Prinzip allein bewältigen, was ich Dir auch empfehle, damit Deine Katze nicht zusätzlich beunruhigt wird. Das Vorgehen mag etwas forsch wirken. Wichtig ist, das es schnell vorbei ist. Nicht vergessen, dabei immer ruhig reden mit der Katze und keine Hektik! Mit den meisten meiner Pelze hat das so gut funktioniert, nur Miek schafft es immer, die Tablette abzufangen und auszuspucken. Da kann man sich (und Ihr) den Streß auch ersparen. Möglicherweise läßt sich Deine Miez auch überlisten, wenn Du die Tablette in ein Stück Fleisch, Wurst oder was auch immer sie besonders gerne ißt, einschließt. Hast Du das schon probiert? Gut, wenn sie dafür hungrig ist, damit sie nicht so genau hinschmeckt. Die sind ja so schlau...

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen, vielleicht gibt's ja auch noch einen anderen Tip.

Gruß von Jo & Miek.
 

lütten

Gast
hallo carolin,

DU solltest deine katze einfangen. dein freund kann dir ja assistieren, d. h. dir die salbe geben und so. ich nehme mal an, dass du deine katze ohne beissen und kratzen halten kannst und sie nur bei deinem freund so unfreundlich ist. vielleicht bekommst du es ja auch ganz allein hin, aber lass sie nicht von deinem freund durch die wohnung jagen, dann bekommt ihr (er) sie demnächst garnicht merh zu sehen.
ich habe auch eine katze, die sich von niemanden packen lässt und auch die musste wegen einer bindehautentzündung augentropfen bekommen. die war nur alleine nicht mit einer hand zu halten, hat richtig fest gebissen und natürlich gekratzt, deswegen verstehe ich, dass es zu zweit besser zu handhaben ist, jedenfalls die augentropfen (-salbe). meine kleine wurde durch den stress (sie hat geschrien wie am spiess, total panisch) noch kranker. also die behandlung sollte auf jeden fall immer so schnell und "unaufregend" wie möglich stattfinden!

viele grüsse-
 
Thema:

Hilfe!!

Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?

    Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?: Mein Kater ist seit gestern vermisst, er ist behütet bei mir daheim als Freigänger mit Katzenklappe und kann jederzeit rein. Wir leben auf einer...
  • 14 jähriger Kater trauert was tun?

    14 jähriger Kater trauert was tun?: Hallo musste meinen 16jahrigen mio leider gehen lassen Ende Juli was mir immer noch das Herz bricht. Mein 14 jähriger balu vermisst ihn genauso...
  • Hilfe! Katze beißt ihr 2 Wochen altes Kitten.

    Hilfe! Katze beißt ihr 2 Wochen altes Kitten.: Hallo liebe Community, seit einigen Wochen bin ich hier schon „Stille Mitleserin“. Meine Katze hat vor 2 Wochen 3 Kitten bekommen. Nach der...
  • Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!

    Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!: Ein liebes Hallo in die Runde.... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe auf Tips, Ideen oder Lösungen. Bin am Ende mit meinem "Latein"...
  • Kitten isst streu und leckt an fenster

    Kitten isst streu und leckt an fenster: :sneaky:hallo zusammen Vielleicht kann mir jemand ein Rat geben . Wir haben 6 Wochen alte bkh kitten soweit sind alle wohl auf haben gut gelernt...
  • Ähnliche Themen
  • Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?

    Wie verhält sich eine verschreckte ausgesetzte Katze in fremder Umgebung?: Mein Kater ist seit gestern vermisst, er ist behütet bei mir daheim als Freigänger mit Katzenklappe und kann jederzeit rein. Wir leben auf einer...
  • 14 jähriger Kater trauert was tun?

    14 jähriger Kater trauert was tun?: Hallo musste meinen 16jahrigen mio leider gehen lassen Ende Juli was mir immer noch das Herz bricht. Mein 14 jähriger balu vermisst ihn genauso...
  • Hilfe! Katze beißt ihr 2 Wochen altes Kitten.

    Hilfe! Katze beißt ihr 2 Wochen altes Kitten.: Hallo liebe Community, seit einigen Wochen bin ich hier schon „Stille Mitleserin“. Meine Katze hat vor 2 Wochen 3 Kitten bekommen. Nach der...
  • Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!

    Unser Kater ist ein Monster bei den Nachbarn... verletzt Katzen, macht Dinge kaputt! HILFE!!!: Ein liebes Hallo in die Runde.... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe auf Tips, Ideen oder Lösungen. Bin am Ende mit meinem "Latein"...
  • Kitten isst streu und leckt an fenster

    Kitten isst streu und leckt an fenster: :sneaky:hallo zusammen Vielleicht kann mir jemand ein Rat geben . Wir haben 6 Wochen alte bkh kitten soweit sind alle wohl auf haben gut gelernt...
  • Top Unten