Hilfe! - Was ist das? Woher kommt's?

Diskutiere Hilfe! - Was ist das? Woher kommt's? im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallooo, also, meine Chanel juckt sich die ganze Zeit und man kann auch so schwarze Pünktchen im Fell erkennen, ich gehe mal schwer davon aus...

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
Hallooo,

also, meine Chanel juckt sich die ganze Zeit und man kann auch so schwarze Pünktchen im Fell erkennen, ich gehe mal schwer davon aus, dass es Flöhe oder Läuse o.ä. sind. (Ich kenne mich ehrlich gesagt damit nicht aus, habe sowas
noch nie gehabt/gesehen oder sonstwas).
Deswegen brauche ich eure Hilfe :oops: Ich habe mal ein Foto von ihrem Kuschelkissen aus dem Körbchen, das sieht echt garnicht gut aus :?

http://www.oyla22.de/userdaten/35325041/bilder/PIC_0157.JPG

http://www.oyla22.de/userdaten/35325041/bilder/PIC_0156.JPG

Ich krieg mittlerweile schon Anfälle und fange an mich zu kratzen, weil ich denke die Dinger sitzen auch an mir. Ich weiß auch nicht so recht wo sie herkommen, da sie ja eine reine Hauskatze ist, wir waren nur Donnerstag kurz mit ihr beim TA, sonst ist sie nie vor der Tür..

Wie werd ich meine Mini-Haustierchen denn nun los? Ich bekomme ein Flohhalsband oder sowas ja auf nen Sonntag nirgents her.. Und Chanel verteilt die Viecher ja in der ganzen Wohnung.. ach herrjemine.. ::?


Danke schonmal für eure Beiträge.
Liebe Grüße ::w
 
30.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe! - Was ist das? Woher kommt's? . Dort wird jeder fündig!

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Ich glaube, ich würde erstmal anfangen , wie eine gestörte zu staubsaugen....
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
aaah das ist ja aufmunternd :( habe das kissen schon in den keller entsorgt, muss wohl dirngend in die waschmaschine, aber sonst finde ich die viecher hier noch nirgents, nur in dem kissen in so einem ausmaße, oderdem hilft ja alles saugen nichts, wenn sie es weiter verteilt :( aber was mach ich denn nun? darf ich sie nichtmehr anfassen, gibts irgentwas dagegen? ::? sie will doch die gnaze zeit kuscheln :(

hiiillffeeee!
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
aah und es krabbelt was auf ihr Oo
 

eclipse

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Hallo,

also ich tippe auch mal, daß es flöhe sind. Die Katze von meinen Eltern hatte auch mal sowas, aber die is Freigänger. Wo das bei einer Wohnungskatze herkommt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Meine Eltern die haben damals vom Tierarzt ein Puder bekommen welches sie mehrmals über die ganze Katze verteilen mußten, natürlich den Kopf aussparen.
Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich versuchen meine Tierärztin zu erreichen und zu fragen, ob ich vorbeikommen kann.
Ansonsten kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.sorry
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
die tierärztin meinte baden nützt nichts.. weil die viecher eh wegspringen, und die meisten wohl schon garnicht mehr auf der katze sitzn, ich soll saugen, saugen, saugen. den beutel so schnell wie möglich entsorgen, morgen zu ihr hinkommen ( sonst 20 € sonntagsaufschlag -.-), dann bekommt meine katze über 8 wochen son zeugs drauf.. naaaa super :(
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
kannst deiner TÄ nen schönen Gruss von mir bestellen; als sofortmassnahme gibt es ncihts besseres als die Kombination von Baden (für die katz) und Saugen (für die umgebung)... beim Baden versuchen die Vicher abzuspringen und landen im Wasser...
zwar können die sich in den Luftreserven eines katzenfelles noch eine Weile halten, aber wenn die Miez lange genug im Wasser steht geht es plöpp ,plöpp, plöpp, und die Viecher steigen nach oben...

ist zwar keine Endlösung, aber um die Miez daran zu hindern, die Viecher im ganzen Haus zu verteilen, ist das schonmal ne gute Massnahme....

Um's Hard-Core-Staubsaugen wirst du allerdings in den nächsten 4-6 Wochen nciht drum rum kommen.... schliesslich musst du die Reproduktionscyclen unterbrechen....
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
Ja.. ich verstehe nicht ganz wie die Tierärztin das meint, sie meint die Katze soll behandelt werden mit dem Zeugs und die Umgebung soll gesaugt werden, aber wenn die Katze nichtsmehr hat, dann kann sies nicht verteilen, okay, logisch. Aber wenn ich sauge & son Viech sitzt aufm Schrank, dann bringt doch die Saugerei nichts, dann ist das Viech doch immernoch da, setzt sich bei der nächsten Gelegnheit auf die Katze und es fängt von vorne an, es sei denn is wende was vorbeugendes für die Katze an (flohhalsband, etc.) aber dann ist doch in der Wohnung immer noch etwas Vermehrungsfähiges, selbst wenn's nur eine ist 8O Ich check das echt beim besten Willen nicht.
Die Mutter von meinem Freund hat noch so'n Spray und ein Puder zu Hause, das bringt er mir erstmal vorbei, da les ich mir die Packungsbeilage durch und werd das erstmal anwenden, auch wenn meine TA das nicht so gut finden wird, aber sie meinte, dass sie morgen irgentwas in den Nacken träufeln will, aber in dem Text oben in dieser Rubrik steht, dass das mit dem Zeug in den Nackne träufeln sowieso nur zur Vorbeugung ist..
Mein Gott ich bin verwirrt und ich weiß nicht weiter :(
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
Ach und meine Tierärztin meinte es gäbe so ein Teil, das man in die Wohnung stellt, dass dann irgentwie etwa sin der Luft verteilt, was die Flöhe abtötet oder so, aber das wäre nur sinnvoll, wenn die Wohnung nicht allzu groß ist, usw. Genau verstanden habe ich das nicht, weiß vielleicht jemand was sie damit meinte?
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
lösch mal dein PN-Fach
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
schon geschehen.

ich habe jetzt ein 100 ml frontline spray packung hier (nichtmehr viel drin).
und eine dose zecken und flohpulver für katzen von beaphar.
Bei frontline soll die katze 48 std. vorher nicht gebadet worden sein, ist sie nun aber gerade(wir haben nichtmal 1/3 der viecher wegbekommen) und wie ist das mit dem puder? wie schnell wirkt es?

danke schonmal.
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
Also nach ein paar Bildern im Internet und der Tatsache dass mein Freund und ich diese Biester nun schon mit der hand rausgepflückt haben würden wir eher sagen es sind Flöhe, aber hilft da auch Frontline?
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Frontline hilft...meistens... aber ich würde es bei so einem miniteilchen nciht anwenden....
Frontline führt oft zu Hautirritationen, udn das wäre mit bei einem Kitten zu gefährlich
 

MiaJoline

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
647
Gefällt mir
0
"Glückwunsch" :-) Das Thema hatten wir ja auch schon durch :roll: Wie ich dir schon geschrieben hab Saugen Saugen Saugen und vielleicht bekommst ja auch mal ein bis zwei zwischen die finger. Dann sind die schonmal weg.:-) Ich mein...wir haben auch ca 12 Stück gekillt :lol:

LG
 

felidae

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
261
Gefällt mir
0
Also eindeutig feststellen, ob es Flöhe sind, kannst du, indem du das Tierchen anfaßt, wenn es davonspringt, ist es ein Floh! Die springen nämlich tierisch! 8O

Wir hatten auch welche mit unserer Freigängerkatze, ein paarmal... ::bg

Ich hab dann immer Bett neu bezogen, alles staubgesaugt wie eine wilde, das reicht eigentlich. Und die Katze muß halt die Tropfen in den Nacken bekommen, gibts auch in der Apotheke.

Einen Fogger (das Teil für die Wohnung) würde ich nie mehr nehmen, ist total giftig, auch für Menschen und ich finde unnötig. Probiers erstmal so, und wenn dann noch welche da sind, kannst du immer noch härtere Mittel anwenden. ::?

Wenn man kleine Kinder hat, kann man das sowieso nicht nehmen, steht da drauf (auf dem Fogger).
 

lenilein1001

Registriert seit
28.07.2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
Also, ich habe heute morgen von dwer Tierärztin Frontline Spray bekommen und das verabreicht, ich kann kaum noch Flöhe auf Chanel finden (Ja, es sind ganz sicher Flöhe) nur 1 oder 2 entwischen mir immer wieder, wenn ich sie gerade im Fell entdeckt habe *grml*.
Habe alles was man waschen kann gewaschen, d.h. Kuschelkissen, Decken, Handtücher, Badezimmermatten, usw. Dinge wie Kratzbaum, Matratze, Sofa & Ecken habe ich mit einem Milbenaufsatz für den Vorwerk-Staubsauger gesaugt, Böden alle mit dem Staubsauger gesaugt, Bett neu bezogen, KaKlo's entleert, ausgewaschen und nue befüllt, alles sofort in den keller, die Waschmaschine oder nach draußen in die Mülltonne.
Bis auf diesen einen (oder eben 2) Plagegeist/er auf Chanel scheint hier nichtmehr viel durch die Wohnung zu hüpfen, ich hoffe ich habe das gröbste besiegt.

Jedoch weiß ich nicht, wie ich den letzten Rest von Chanel kriegen soll, ich bekomme sie beim besten Willen nicht aus dem Fell und Frontline kann ich ja nicht nochmal anwenden (schon garnicht bei einem Kitten), das ist zur Vorsorge ja erst in 4 Wochen wieder angesagt.. Wie kriege ich denn jetzt die restlichen Biester aus ihrem Fell?


Danke für euren vielen Antworten & einen besonders lieben Dank an Raupenmama, die mir am Telefon ein bisschen Mut gemacht hat ;)

::w
 

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Vielleicht Flohpuder?
Das benutzt unser TA immer bei den ganz Kleinen.
 

katzenmami23

Registriert seit
22.07.2005
Beiträge
113
Gefällt mir
0
Also sehr tolle Angelegenheit ist das:|
Sind aber eindeutig Flöhe, dass ist Flohkot.Das erkennst du daran, wenn du die krümmel ins Waschbecken legst und Wasser drüber träufeln läßt siest du das es verranztes Blut ist, welches dann verläuft.Mein Dicker hatte nachdem er fast 3Monate auf der Pirsch war ganz schlimmen Flohbefall und die Kleinen haben es dann auch ziemlich schnell bekommen.Bis ich es wirklich bemerkt habe das das Flöhe waren sind einige Wochen vergangen.Habe dann glaube 2dStd wie ne Bekloppte den Staubsauger geschwungen und allen Dreien Frontline für in den Nacken gegeben(vom ta)(die Spotline Produkte aus der Handlung sind sinnlos)und dann war das ganz schnell gegessen am nächsten Tag, konnte ich bereits sämtliche tote Biester von der Couch aufsaugen.Erfahrungen wie einer und dadurch entstehender Neubefall habe ich nciht gemacht.(also Umgebungsspray und sowas war unnötig)

Wünsche dir viel erfolg

Lieben Gruß Denise mit Willow,Casi und für immer im Herzen Smarty
 
Thema:

Hilfe! - Was ist das? Woher kommt's?

Hilfe! - Was ist das? Woher kommt's? - Ähnliche Themen

  • Floh-Invasion, bitte Hilfe!

    Floh-Invasion, bitte Hilfe!: Hallo und guten Morgen aus Köln. Ich hoffe, Ihr könnt mir etwas helfen, da ich im Moment nicht mehr weiter weiß. Im Juli bat mch eine...
  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe

    Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe: Hallo an Alle. Bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe. Wir haben seit geraumer Zeit Flöhe. In allen Größen. Auch Würmer. Sie sind auf den...
  • Hilfe, Flöhe x_x

    Hilfe, Flöhe x_x: Hallo! Wie ja bereits erwähnt sind meine Katzen wegen Flöhen in Behandlung.Das Spot-On wirkt super, absolut kein Problem. Ich fege, ssauge und...
  • Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...

    Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...: Hallo ihr Lieben, vor 2,5 Wochen bemerkte ich das unser kleiner Kater Flöhe hat, nachdem meine Beine schon zerbissen waren. Er bekam Frontline...
  • Ähnliche Themen
  • Floh-Invasion, bitte Hilfe!

    Floh-Invasion, bitte Hilfe!: Hallo und guten Morgen aus Köln. Ich hoffe, Ihr könnt mir etwas helfen, da ich im Moment nicht mehr weiter weiß. Im Juli bat mch eine...
  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe

    Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe: Hallo an Alle. Bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe. Wir haben seit geraumer Zeit Flöhe. In allen Größen. Auch Würmer. Sie sind auf den...
  • Hilfe, Flöhe x_x

    Hilfe, Flöhe x_x: Hallo! Wie ja bereits erwähnt sind meine Katzen wegen Flöhen in Behandlung.Das Spot-On wirkt super, absolut kein Problem. Ich fege, ssauge und...
  • Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...

    Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...: Hallo ihr Lieben, vor 2,5 Wochen bemerkte ich das unser kleiner Kater Flöhe hat, nachdem meine Beine schon zerbissen waren. Er bekam Frontline...
  • Schlagworte

    Top Unten