Hilfe, unsere kleine Lola braucht ein Wunder!

Diskutiere Hilfe, unsere kleine Lola braucht ein Wunder! im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Freunde, leider ist derAnlaß meiner Anmeldung hier ein sehr trauriger, vielleicht hat jemand Ideen oder kann sogar dauerhaft helfen. Lola...

Joernmic

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo Freunde, leider ist derAnlaß meiner Anmeldung hier ein sehr trauriger, vielleicht hat jemand Ideen oder kann sogar dauerhaft helfen.

Lola ist ein Mädchen, besser eine ältere Dame mit 16 Jahren. War eigentlich immer fit und munter mit 4 - 3,5 kg Lebendgewicht.

Nachdem wir vor 6 Wochen ihre Mutter mit 17,5 Jahren einschläfern lassen mußten, fing Lola vor ca 4 Wochen an, Probleme
mit der Atmung zu haben: sie hat schwer Luft geholt, oft mit offenem Mund.
Dann hat sie tagelang nicht gefressen und gesoffen, dass wir sie vom TA wieder hochpäppeln lassen mußten. Dann fraß sie wieder - Gottseidank - aber das schwere atmen blieb.
Jetzt haben wir letzte Woche nach einer Röntgenaufnahme erfahren, dass bei Lola der linke Lungenflügel zusammengeklappt sei, sie atmet nur noch mit der rechten Seite. Laut Arzt kann man da nichts mehr machen, weil der Lungenflügel schon richtig verklebt sei udn wohl schon länger ausser Funktion.
Soweit, so schlimm.
Jetzt verweigert sie aber seit Tagen wieder das Fressen und Saufen. Am Montag konnte ich ihr mit viel Überreden und Zeitaufwand eine kleine Portion, ca 60-70g, über den Tag verteilt, füttern.
Seitdem liegt sie nur noch da, will schmusen, gibt Köpfchen, schnurrt, aber frißt nicht - wir können tun was wir wollen. Sie wiegt sicher keine 2,5 kg mehr.
Es zerreißt uns das Herz, zuzusehen, wie die Kleine immer weniger wird, ich/wir (meine Frau) wissen nicht mehr weiter.
Hat hier jemand eine Idee, wie wir sie wenigstens wieder zum Fressen überreden können oder will die Kleine wirklich Ihrer Mami folgen??
 
26.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe, unsere kleine Lola braucht ein Wunder! . Dort wird jeder fündig!
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Hallo

es tut mir leid, dass es Eurem Mädchen so schlecht geht. Es gibt das Reconvalescenc - das ist hochkalorisches Futter - zu beziehen meist über grössere Kliniken oder Tierarztpraxen. Oder vielleicht mag sie gekochtes Hühnchen mit Karottenbrei (von Hipp gibt es pürriertes Hühnchen bio - wird auch gern genommen).

Ich würde auch eine zweite Meinung noch einholen. Wenn Katzen bereits das Trinken verweigern, geht es ihnen wirklich schlecht. Vielleicht sollte sie eine Infusion bekommen, eventuell ist ihr auch schlecht. Ein grosses Blutbild wäre auch noch wichtig. Eventuell hat die Katze auch Probleme mit den Nieren.

Ihr werdet das Richtige tun, ganz bestimmt. Ich drücke Euch die Daumen.
 

jangie

Registriert seit
04.08.2006
Beiträge
479
Gefällt mir
0
hallo,
ich kenn mich mit lungengeschichten leider nicht aus, warum ist denn die eine lunge zusammengeklappt?
ist mal ein blutbild von ihr gemacht worden? denn das viele trinken könnte ja auch auf eine nierenerkrankung oder diabetis hinweisen, wofür es ja auch medikamente und homöopathische unterstützung gibt.
das nicht fressen wollen ist natürlich ein riesenproblem und da besteht dringedn behandlungsbedarf.
es gibt ja hochkalorisches diätfutter für katzen, also direkt futter für katzen, die zu wenig fressen.
dann gibt es noch aufbaupasten wie calo pet oder nutrical.
manche katzen mögen in futterverweigerungszeiten rohes flesich, wie zb rinderhack, putenstreifen.
wichtig wäre eigentl herauszufinden, arum sie futter verweigert. nierenkrnake katzen leiden zb unter übelkeit und auch die magensäure steigt hoch. biete ihr futter in ihrer sitzhöhe an.
ist es in ihrem mäulchen entzündet?
ich hoffe du bekommst noch mehr antworten.
lg ute
 

Joernmic

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Warum die Lunge zusammengeklappt ist wissen wir nicht, auch der TA ist da ratlos - die Röntgenaufnahme zeigt es aber eindeutig.

Blutbild weiß ich jetzt nicht, glaube aber ist gemacht woorden und war OK. Meine Frau war mit ihr beim TA.

Danke erst mal für die Ratschläge!
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo


ein zusammengeklappter Lungenflügel ist ein Pneumothorax, beim Menschen kann er mit Drainage behandelt und therapiert werden. Ich würde schnellstens eine Tierklinik zu Rate ziehen und schauen in wie weit man das noch therapieren könnte. Alles Gute und Daumendrüüüück


glg
cat
 

Igelbaby

Registriert seit
31.08.2004
Beiträge
2.168
Gefällt mir
0
Huhu.....schön, dass Du jetzt hier bist...

Was ich Dir letztens noch sagen wollte: Das hochkalorische Futter...das hatten wir auch für unsere Sara, aber das Teure aus der Tierklinik hat sie garnet gemoch....guck mal im Fressnapf nach Kattovit high performance - Dosen...und ausserdem herzlich willkommen ::knuddel....ich hoffe, dass Eure Kleine hier Hilfe bekommen kann, vor allem die versammelten Daumen der Katzenforis haben schon manchmal kleine Wunder vollbracht....

Bis heute abend dann...

LG

Karin


PS: Stell Dich schonmal drauf ein, dass ich Dir ein paar Katzenfutterdosen heute abend in die Hand drück...^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulpse

Registriert seit
01.10.2006
Beiträge
914
Gefällt mir
0
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum, auch wenn der Anlaß ja nicht so schön ist:? . Ich drück auf jeden Fall die Daumen.
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo,

mehr als dir die Adresse einer Tierklinik in Augsburg zu posten und kräftig die Daumen für deine Lola zu drücken, kann ich leider nicht tun...aber vielleicht hilft es ja !!!!

http://www.tierklinik-augsburg.de/
 

Igelbaby

Registriert seit
31.08.2004
Beiträge
2.168
Gefällt mir
0
In der Tierklinik kommts sehr darauf an, welchen Arzt man erwischt....aber das können wir dann ja bequatschen...

LG

Karin
 

Joernmic

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Das Wunder kam nicht

Vor einer Stunde ist meine Frau mit Lola zum TA und hat sie einschläfern lassen. Es hat alles nichts geholfen, sie hat seit über einer Woche nicht mehr gefressen und getrunken und kaum noch Luft bekommen.
Wir mußten sie erlösen lassen, auch wenn es so furchtbar weh tut, dies zu tun.
Ich wünsche mir, dass sie jetzt mit Ihrer Mutter Sammy, die wir vor 7 Wochen mit 17,5 Jahren einschläfern lassen mußten, im Katzenhimmel glücklich ist und Mäuse fängt
 

Ulpse

Registriert seit
01.10.2006
Beiträge
914
Gefällt mir
0
Es tut mir sehr leid::knuddel . Aber Lola gehts jetzt wieder gut. Gute Reise Lola
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Es tut mir leid dass ihr so schnell zwei Katzen gehen lassen musstet. Lola gute Reise!!! Ich wünsche euch viel Kraft.


glg
cat
 

Joernmic

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Danke Euch allen für die Ratschläge und das Mitgefühl!!
 

Erdbeermond

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
45
Gefällt mir
0
Ich weiß, dass hilft euch nicht so viel im Moment, aber ich drück euch ganz fest.
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Komm gut rüber, kleine Lola........:cry: :cry:
 
Thema:

Hilfe, unsere kleine Lola braucht ein Wunder!

Hilfe, unsere kleine Lola braucht ein Wunder! - Ähnliche Themen

  • Was ist mit unserer Katze los? Hilfe

    Was ist mit unserer Katze los? Hilfe: Hallo zusammen!::? Ich hoffe das mir hier jemand das verhalten unserer Katze erklären kann. Also seit über einer Woche ist sie wegen "...
  • Hilfe!!! Unsere Katze ist schwerkrank

    Hilfe!!! Unsere Katze ist schwerkrank: Ich brauche Rat! Es geht um Anton, einen 8 1/2 Monate alten Kater. Die Mamakatze haben wir damals vom Bauernhof gerettet (da ich Ehrenamtliche...
  • Hilfe! Schliessmuskelriss bei unserer Katze - bitte lesen!

    Hilfe! Schliessmuskelriss bei unserer Katze - bitte lesen!: Hallo! Wir haben ein sehr großes Problem mit unserer Katze. Vor zwei Wochen haben wir bemerkt dass Sie große Schmerzen hat jedoch wussten wir...
  • Bitte um Hilfe!! Unsere Mietz frisst nichts mehr

    Bitte um Hilfe!! Unsere Mietz frisst nichts mehr: Seit Wochen, Monaten hat sich unsere Katze verändert!! Sie frisst so gut wie nichts mehr!! Waren jetzt schon mehrmals mit ihr beim Tierarzt...
  • HILFE Unsere Baby hat sich verletzt

    HILFE Unsere Baby hat sich verletzt: Hallo Ihr, mein erster Posting und direkt was schlimmes :cry: Wir haben gestern eine Malt (nennt man das so) tube gekauft, eine kleine war beim...
  • Ähnliche Themen
  • Was ist mit unserer Katze los? Hilfe

    Was ist mit unserer Katze los? Hilfe: Hallo zusammen!::? Ich hoffe das mir hier jemand das verhalten unserer Katze erklären kann. Also seit über einer Woche ist sie wegen "...
  • Hilfe!!! Unsere Katze ist schwerkrank

    Hilfe!!! Unsere Katze ist schwerkrank: Ich brauche Rat! Es geht um Anton, einen 8 1/2 Monate alten Kater. Die Mamakatze haben wir damals vom Bauernhof gerettet (da ich Ehrenamtliche...
  • Hilfe! Schliessmuskelriss bei unserer Katze - bitte lesen!

    Hilfe! Schliessmuskelriss bei unserer Katze - bitte lesen!: Hallo! Wir haben ein sehr großes Problem mit unserer Katze. Vor zwei Wochen haben wir bemerkt dass Sie große Schmerzen hat jedoch wussten wir...
  • Bitte um Hilfe!! Unsere Mietz frisst nichts mehr

    Bitte um Hilfe!! Unsere Mietz frisst nichts mehr: Seit Wochen, Monaten hat sich unsere Katze verändert!! Sie frisst so gut wie nichts mehr!! Waren jetzt schon mehrmals mit ihr beim Tierarzt...
  • HILFE Unsere Baby hat sich verletzt

    HILFE Unsere Baby hat sich verletzt: Hallo Ihr, mein erster Posting und direkt was schlimmes :cry: Wir haben gestern eine Malt (nennt man das so) tube gekauft, eine kleine war beim...
  • Top Unten