hilfe,luna stirbt

Diskutiere hilfe,luna stirbt im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo,ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll.unsere kleine frißt und trinkt seit tagen nicht mehr.wir sind zweimal am firsttag beim...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

britta

Registriert seit
20.08.2006
Beiträge
548
Gefällt mir
0
hallo,ich weiß einfach nicht was ich noch machen soll.unsere kleine frißt und trinkt seit tagen nicht mehr.wir sind zweimal am
tag beim tierarzt,der gibt ihr infusionen und antibiotika.er meint es könnte eine vergiftung sein.da sie auch nach draußen geht wissen wir aber nicht was sie gerfessen haben könnte.sie liegt nur regungslos rum.ich bin nur am heulen.hab überlegt ob ich sie beim tierarzt lasse zur beobachtung.ich kann ihr nicht helfen.bitte macht mir etwas mut denn ich verkrafte das ganze nicht.:(
 
20.08.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: hilfe,luna stirbt . Dort wird jeder fündig!

*primrose*

Registriert seit
06.08.2006
Beiträge
320
Gefällt mir
0
Hallo Britta, herzlich willkommen im Forum.

Hast du in deiner Nähe eine Tierklinik, zu der du Luna bringen kannst? Da kannst du sie ja, falls nötig, auch stationär lassen, vielleicht haben die die Möglichkeit herauszufinden, was Luna hat.
Ansonsten vielleicht einmal einen anderen TA besuchen, zur Sicherheit.

Wie alt ist sie denn?
 

Carry

Registriert seit
03.02.2004
Beiträge
744
Gefällt mir
0
Ich würde die kleine schnappen und entweder einen anderen TA aufsuchen, oder schauen ob es in der nähe eine Tierklinik gibt und sie dorthin bringen.
 

Lonnie

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
1.086
Gefällt mir
0
hallo Britta!

Erstmal eine Herzliches Willkommen von Britta zu Britta!

Wie alt ist den deine Luna?
Hast du denn vertareuen zu deinem Ta? Wenn ja,dann bist du denke ich auch in den richtigen Händen.
Allerdings könntest du auch mal mit ihr in eine Tierklinik fahren.Da könnte sie dann auch zur Beobachtung bleiben.

Viel kann ich dir leider auch nicht helfen,aber ich drücke auch ganz feste die Daumen das eure kleine Maus bald wieder auf dem Wege der Besserung ist.

Bitte melde Dich und sag wie es deiner Maus geht.

Liebe Grüsse Britta
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Hallo Britta,
Herzlich Willkommen im Forum!
Ich würde Luna in eine TK bringen.Wenn sie nichts trinkt ist die Gefahr einer Austrocknung sehr hoch und sie muss dann unbedingt an den Tropf.
hat dein TA ein grosses Blutbild gemacht?
Wie kam er zu der Vermutung dass Luna eine Vergiftung hat?

Ich drücke ganz fest die Daumen!
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Sei getrost, die Tage kommen und gehen, das Schicksal nimmt immer seinen Lauf.
Oft ist es nicht mehr zu ertragen, wenn die Fellnäschen so krank sind, das Leben aus ihnen weichen will und wir das nicht zulassen wollen. Die Ohnmacht, nicht helfen zu können, bringt einem völlig aus der Fassung, das Fürchten um den Tod stürzt uns in Hoffen und Bangen in wildem, fast nicht zu ertragenden Wechsel der Gefühle.

Ich drück Dir und Deiner Fellmaus alle Daumen, meine Gedanken und guten Wünsche sind bei Euch!

"Das Beste erhoffen - auf das Schlimmste gefaßt sein"

Zugvogel
 

Hummelkatze

Gast
hallo Britta

ist denn u. a. auch eine Blutuntersuchung gemacht worden bei deiner Kleinen? Ich finde so eine eventuelle Möglichkeit in den Raum geworfen sehr unklar.

Wenn gar keine Besserung eintritt, würde ich auf jeden Fall eine 2. TA-Meinung einholen - evtl. eine Tierklinik, wo auch noch andere Untersuchungsmöglichkeiten vorhanden sein dürften als bei einem normalen Tierarzt.

Aus welcher Gegend kommst du denn? Hier sind ja viele User, da ist doch bestimmt jemand, der dir eine Tierklinik empfehlen kann.
 

britta

Registriert seit
20.08.2006
Beiträge
548
Gefällt mir
0
hallo primrose.danke fürs schnelle antworten.ich bin so verzweifelt.luna ist 2 1/2 jahre alt und ein wirkliches sorgenkind.sie war fast immer krank,aber so schlimm war es noch nie.ich habe erst eine katze verloren.halte das alles nicht aus.mein freund ist gerad bei ihr weil ich es nicht schaffe.ich weiß ehrlich gesagt nicht ob hier irgendwo eine tierklinik ist.ich wohne in helmstedt das ist in niedersachsen eine ganz kleine stadt.um 19 uhr sollen wir nochmal bei der tierärztin vorbeikommen.was würdest du tun sie da lassen?die ärztin meint es ist besser wenn sie in gewohnter umgebung ist.aber ich kann ihr doch nicht helfen.:cry: es gibt nichts schlimmeres für mich als meine kleine leiden zu sehn.
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Hallo Britta!

Wurde denn schon geröngt? Vieleicht ist es ja auch ein Fremdkörper oder Haarballen, der ihr zu schaffen macht. Setzt sie normal Stuhl ab? Bitte schreibe mal, was genau untersucht wurde!!
 

sanna

Registriert seit
23.02.2005
Beiträge
303
Gefällt mir
0
Hallo Britta,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - ich würde ebenfalls eine TK einschalten, wo deine Katze notfalls an den Tropf kann und unter Überwachung ist. Schau doch einfach mal im Telefonbuch nach, da müsste eine drinstehen.

Auf Grund welcher Diagnose gibt deine TÄ denn AB?

Bei so einer jungen Katze würde ich auf jeden Fall alles mögliche probieren. Wenn sie sowieso schon so apathisch ist, macht ihr die fremde Umgebung vermutlich weniger aus - die Tiere merken meist ganz genau, wenn ihnen geholfen wird.

Alles Gute!
 

britta

Registriert seit
20.08.2006
Beiträge
548
Gefällt mir
0
vielen dank das ihr alle da seid.die vermutung das sie eine vergiftung hat kam auf,weil sie ganz plötzlich furchtbar erbrochen hat und durchfall hatte.das ist jetzt vorbei,dafür bewegt sie sich nicht mehr sitzt nur zusammengekauert unter dem stuhl und nimmt nichts mehr zu sich.sogar an ihrer geliebten malzpaste hat sie kein interesse.sie sieht mich nicht einmal an wenn ich mit ihr rede.ich muß dazu sagen das ich nicht nur bei meiner katze so leide wenn es ihr nicht gutgeht.es gibt für mich nichts wichtigeres als glückliche tiere deshalb bin ich wohl auch vegetarierin.für mich ist das gerade als würde ich mit ihr sterben.:cry:
 

DrQuinn

Registriert seit
23.05.2006
Beiträge
3.459
Gefällt mir
0
Hallo Britta,
Klick mal auf den Link in meiner Signatur. Vielleicht ist da schon eine Tierklinik in deiner Nähe dabei. Wenn nicht schau mal hier http://www.tierklinik.de/notdienst.00009
Gib da deine Postleitzahl ein, da erscheinen drei Ärzte, auch eine Tierklinik. Pack deine Mieze ein und dann ab.
 

britta

Registriert seit
20.08.2006
Beiträge
548
Gefällt mir
0
sie wurde bereits geröngt weil sie vor dem ganzen tagelang verstopfung hatte.daraufhin bekam sie zwei einläufe und paraffinöl.beim röntgen wurde nichts gefunden.danach ging es ihr für einen tag besser.sie ist rumgelaufen hat geschmust,gefressen und getrunken,auch aufs klo konnte sie wieder.kommt irgendwer zufällig aus meiner nähe (braunschweig/wolfsburg) und kann mir eine tierklinik sagen? ich würde wirklich alles für meinen schatz tun.
 

DrQuinn

Registriert seit
23.05.2006
Beiträge
3.459
Gefällt mir
0
Lonnie war schneller :-)

Hoffe, es ist was in deiner Nähe dabei.

http://www.tknds.de/
Rechte Seite unter Adressen&Links - Tierkliniken
 

anna-sophie

Registriert seit
25.05.2006
Beiträge
373
Gefällt mir
0
Hallo Dr. Quinn, das war auch das erste, was ich gemacht habe. Besagte Tierklinik ist quasi bei mir um die Ecke, das heißt, von Britta aus über 50 km weit entfernt. Außerdem hat die einen mieserablen Ruf und das nicht ganz zu Unrecht.
@ britta falls Du es trotzdem versuchen willst *klick*. Gleich der erste Eintrag.
 

Lonnie

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
1.086
Gefällt mir
0

britta

Registriert seit
20.08.2006
Beiträge
548
Gefällt mir
0
danke,muß man da vorher anrufen,oder einfach vorbeifahren? ich werde spätestens um 18 uhr bei meiner ärztin anrufen bzw.vorbeifahren,und dann frag ich sie was sie davon hält bezüglich tierklinik.ich find beides schrecklich,den gedanken sie irgendwo alleinzulassen und ihr weiterhin zuzusehn wie sie leidet ertrag ich auch nicht.
 

anna-sophie

Registriert seit
25.05.2006
Beiträge
373
Gefällt mir
0
danke,muß man da vorher anrufen,oder einfach vorbeifahren? ich werde spätestens um 18 uhr bei meiner ärztin anrufen bzw.vorbeifahren,und dann frag ich sie was sie davon hält bezüglich tierklinik.ich find beides schrecklich,den gedanken sie irgendwo alleinzulassen und ihr weiterhin zuzusehn wie sie leidet ertrag ich auch nicht.
Ich würde sicherheitshalber vorher anrufen, haben aber 24 Stunden Dienst, soweit ich weiß.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hilfe,luna stirbt

hilfe,luna stirbt - Ähnliche Themen

  • Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!

    Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!: bei meinem Rubio wurde IDB festgestellt. Er bekommt nun alle 14 Tage eine Cortison-Injektion. Da er Vit B12 Mangel hat, spritze ich ihm jetzt für...
  • Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos

    Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich sitze seit Tagen heulend und ratlos neben meinem Ragdoll Kater Whizzie (11) da er von Dienstag auf Mittwoch Nacht (heute...
  • Katze schläft viel nach Magenproblemen

    Katze schläft viel nach Magenproblemen: Hallo, Ich bin mit meinem Latein schon fast am Ende. Meine Katze hat vorletztes Wochenende ganz viel erbrechen müssen und war sehr lethargisch...
  • Hilfe, Hexi hat Durchfall

    Hilfe, Hexi hat Durchfall: Unsere kleine Katze Hexi, 8 Wochen, hat Durchfall. Wer uns nicht kennt: Hexi wurde seit der 3. Lebenswoche mutterlos mit der Hand aufgezogen...
  • Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!

    Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!: Hallo an alle, ich bin neu hier, daher vorab mal ein herzliches Hallo! Nun brauche ich direkt Hilfe, Rat, Tipps und seelische Unterstützung bei...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!

    Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!: bei meinem Rubio wurde IDB festgestellt. Er bekommt nun alle 14 Tage eine Cortison-Injektion. Da er Vit B12 Mangel hat, spritze ich ihm jetzt für...
  • Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos

    Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich sitze seit Tagen heulend und ratlos neben meinem Ragdoll Kater Whizzie (11) da er von Dienstag auf Mittwoch Nacht (heute...
  • Katze schläft viel nach Magenproblemen

    Katze schläft viel nach Magenproblemen: Hallo, Ich bin mit meinem Latein schon fast am Ende. Meine Katze hat vorletztes Wochenende ganz viel erbrechen müssen und war sehr lethargisch...
  • Hilfe, Hexi hat Durchfall

    Hilfe, Hexi hat Durchfall: Unsere kleine Katze Hexi, 8 Wochen, hat Durchfall. Wer uns nicht kennt: Hexi wurde seit der 3. Lebenswoche mutterlos mit der Hand aufgezogen...
  • Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!

    Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!: Hallo an alle, ich bin neu hier, daher vorab mal ein herzliches Hallo! Nun brauche ich direkt Hilfe, Rat, Tipps und seelische Unterstützung bei...
  • Schlagworte

    kalorienpaste für katzen

    ,

    katze stress sabbert anämie

    ,

    ,
    extreme anämie verwurmung katze
    Top Unten