Hilfe!Kater hat Hodenhochstand!

Diskutiere Hilfe!Kater hat Hodenhochstand! im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Kater bei einer Züchterin gekauft und nun habe ich gesehen und gefühlt, dass er einen Hodenhochstand hat!Bin...

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Kater bei einer Züchterin gekauft und nun habe ich gesehen und gefühlt, dass er einen Hodenhochstand hat!Bin mir sicher,
werde aber morgen nochmal zum Tierarzt gehen!
Nun meine Frage: was soll ich tun?
Der Züchterin war bekannt, dass der Vater meines Katers dieses Problem hatte, mittlerweile ist dieser kastriert, aber erst nachdem er einige Würfe gezeugt hat!Sie hätte ihn also gar nicht zur Zucht nehmen dürfen!Dies wusste ich vor dem Kauf leider nicht, nur durch Zufall bin ich darauf aufmerksam geworden!Was würdet ihr machen?Zurück dahin, kommt für mich nicht in Frage, nicht dass er noch als Zuchtkater in eine andere Cattery geht:(
 
05.09.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe!Kater hat Hodenhochstand! . Dort wird jeder fündig!
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
das ist ja wirklich nicht schön, da Du ihn ja wohl als Zuchtkater gekauft hast. Ich würde mit so einem Tier auf keien Fall züchten. Ich habe noch einen ganz interessanten Artikel gefunden-dort schlagen die TÄ vor bis 6 Monate zu warten, bis man sicher von einem Kryptorchismus ausgehen kann.
Aber das ist wohl nur für Hunde relevant- da die ja oft nicht kastriert sind, auch wenn sie nicht für die Zucht vorgesehen sind. Die Kater werden ja ohnehin kastrtiert .
Und es gibt halt Pendelhoden, die teilweise im Hodensack sind, aber auch wieder in die Leiste und in den Bauchraum hochrutschen können- also muss die Züchter in Dich nicht beschissen haben.-wobei wenn der Vater so was hatte, dann achtet man da ja vermehrt drauf und da sollte es dann schon auffallen:twisted:. Als Liebhabertier ist der Kleine ja sicher perfekt- nur nicht als Zuchtkater.

http://www.ivis.org/advances/Concannon/memon/ivis.pdf

http://members.aon.at/liebich/orchidopexi.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Ich will mit ihm nicht züchten, aber ich bin sauer, weil die Züchterin wüsste, dass der Papa von meinem Kater dieses Problem auch hatte und trotzdem mit ihm gezüchtet hat!Manchmal kommt der Hoden ja noch raus hab ich mir sagen lassen, aber jetzt doch nicht mehr, oder?Er ist jetzt 16 Wochen alt!Die OP stellt auch großes Risiko dar, wenn der Hoden weit drinnen ist, wovon ich ausgehe, weil nirgens eine Spur von dem einen Hoden ist::?, der andere ist ganz normal da!
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
na ja , wenn Du den Hoden gar nicht tasten kannst, dann liegt er in der Leiste oder im Bauchraum- und die OP ist dann einer Kastra der Kätzin zu vergleichen.
Und mit 16 Wochen sollte der Hoden stabil abegestiegen sein.
als ich mit meinem Wurf inkl 1 Kater beim TA zum Impfen war, hat der auch gezielt auf Nabelhernie oder Hodenhochstand untersucht.
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Kann ich denn jetzt irgendetwas tun?Ich find´s be....., dass solche Züchter überhaupt existieren, aber wie kann ich jetzt vorgehen? Sie hätte mir das sagen müssen und eigentlich hätte sie das ganze verhindern können:x
Welche Rechte habe ich denn in so einem Fall?War mein erster und wohl letzter Kauf bei einer Züchterin mit Papieren....
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
Du hast ja sicher einen Kaufvertrag- da steht ja dann drin , daß der Kater Zuchtoption hat. Und da er ja jetzt einen zuchtausschliessenden Fehler hat-kannst Du den wieder zurückgeben und Dein Geld zurückbekommen.
Du kannst es auch dem Verein melden-man kann auch auf die Stammbäume vermerken Zuchtausschluss, aber einen Stammi hat er ja schon. Nur falls sie ihn dann wieder in die Zucht verkaufen sollte-wird sie mit dem neuen Besitzer dann Schwierigkeiten bekommen, wenn er Papiere für die Nachkommen des Katers will.
Aber daraus jetzt zu folgern, daß alle Züchter im Verein scheisse sind, entzieht sich etwas meinem Verständis, wobei ich natürlich gut verstehe, daß Du sauer bist.
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ich will mit ihm nicht züchten, aber ich bin sauer, weil die Züchterin wüsste, dass der Papa von meinem Kater dieses Problem auch hatte und trotzdem mit ihm gezüchtet hat!Manchmal kommt der Hoden ja noch raus hab ich mir sagen lassen, aber jetzt doch nicht mehr, oder?Er ist jetzt 16 Wochen alt!Die OP stellt auch großes Risiko dar, wenn der Hoden weit drinnen ist, wovon ich ausgehe, weil nirgens eine Spur von dem einen Hoden ist::?, der andere ist ganz normal da!
Jetzt mach mal halblang ..... 8)

Wenn Du nicht züchten willst ist so ein Krypto-Kater ÜBERHAUPT kein Problem.

Und wenn der Hoden mit 16 Wochen noch nicht nach unten gewandert ist, wird es das wohl auch nicht mehr tun.

OK, Deine Züchterin hätte es Dir sagen müssen - wenn ihr es denn aufgefallen ist - wovon ich mal von einer guten Züchterin ausgehe ::r

Die Kastration stellt auch kein wirklich grösseres Risiko dar - es gibt mehr Krypto-Kater als Du denkst, unser Elias war z.B. auch einer - der TA hat den Hoden gleich im Bauchraum gefunden, er hatte dann also da auch eine kleine Naht (wie ein Mädchen halt :wink:).

Mir persönlich ist das mit dem Hodenhochstand bei Elias noch nicht mal aufgefallen - erst bei Der Abholung hat mit der TA das gesagt und für die OP dann 10 EUR mehr verlangt. So what ......

Alles in Allem absolut kein Grund zur Panik ::w
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Ich hatte nie vor mit ihm zu züchten, und das ist es auch nicht.Nach meinen Recherchen, hat die Züchterin wo der Kater herkommt, versucht diese Nachzuchten zu verhindern, weil vereinbart war, wenn der Hoden nicht nachrutscht, kriegt (meine) Züchterin ein Ersatzkitten zur Zucht! Der Hoden ist nicht nachgerutscht und die Züchterin hat dann einfach mit ihm gezüchtet und den Kater auch noch mit einer anderen Züchterin geteilt8O
Da rollen sich meine Füßnägel hoch....
Selbst als die Ursprungszüchterin vom Kater meine Züchterin beim Verein gemeldet hat, hat diese nur den Verein gewechselt und weiter gemacht!
Mittlerweile ist der Kater kastriert und hat wie man sieht seine Hodengeschichte weitergegeben!
Ich wollte beim Züchter kaufen, damit mir sowas nicht passiert!!!
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Ich wollte beim Züchter kaufen, damit mir sowas nicht passiert!!!
Dann gib den Kater zurück oder sie soll sich an den Mehrkosten der OP wegen Krypto beteiligen - ganz einfach ........

Aufregen bringt jetzt nix mehr. Du hast Dein Katerchen doch sicher schon ins Herz geschlossen, also geh ihn knuddeln und reg Dich nicht mehr auf ::r.

Warum, Wieso und Weshalb das bei Deiner Züchterin so gelaufen ist bzw. warum sie das gemacht hat, kann ich nix sagen.
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Das stimmt wohl schon, aber es hat mich schon enttäuscht!Hergeben?::lNiemals!!!!
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Es ist ein super süßer Maine Coon und hört auf den Namen Aro!Er ist echt total lieb und anhänglich!
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Ich verstehe dein Problem nicht.

Du züchtest nicht, wo liegt da das Problem?
Es kommt nun mal vor, dass der Hodensack mal nicht gefüllt ist.
Wenn dich das so stört, warum sprichst du mit dieser Züchterin nicht erst einmal anstatt über sie hier in der öffentlichkeit an zu prangern?
Wenn ich Probleme mit meinen Züchtertiere hätte, würde ich in erster Linie erst mal den Züchter ansprechen.
Noch mal zu deinem Kater, wenn er sonst keine Erkrankungen hat, warum willst du ihn wieder los werden und wenn dir vorher schon bekannt war, das diese Züchterin weiter mit so einem Kater gezüchtet hat, warum holst du dort noch ein Tier? Also, wenn mir von Anfang an ein Züchter nicht sauber arbeitet, dann kaufe ich dort bestimmt kein Tier.

Also lass den kleinen frühzeitig kastrieren und gut ist es.

Anke
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Wie schon gesagt, ich wusste es vorher nicht!!!Und loswerden? Hab ich ja schon geschrieben!Niemals!!!!!!!Mich verwirrt nur, dass sowas in einer Zucht überhaupt vorkommt!Und ich hab hier niemanden an den Pranger gestellt, hab auch schon versucht, mit der Züchterin zu reden, es kamen aber nur Gegenanschuldigungen, warum ich mich für die Hoden seines Vaters interessiere???::?
Weil ich selbst schonmal einen Wurf hatte, meinte sie,dass ich jetzt züchten will mit ihm!!!Was definitiv nicht der Fall ist!!!
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Hat sich jetzt alles geklärt, alles gut!Hab mit der Züchterin geredet!!!
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Wie schon gesagt, ich wusste es vorher nicht!!!Und loswerden? Hab ich ja schon geschrieben!Niemals!!!!!!!Mich verwirrt nur, dass sowas in einer Zucht überhaupt vorkommt!Und ich hab hier niemanden an den Pranger gestellt, hab auch schon versucht, mit der Züchterin zu reden, es kamen aber nur Gegenanschuldigungen, warum ich mich für die Hoden seines Vaters interessiere???::?
Weil ich selbst schonmal einen Wurf hatte, meinte sie,dass ich jetzt züchten will mit ihm!!!Was definitiv nicht der Fall ist!!!
Aber wie du siehst, kann auch so etwas passieren.
Es ist zwar ärgerlich, aber nicht zu ändern. Wenn du sie so angeschrieben hast, wie du hier schreibst, kann ich mir gut vorstellen, dass die sauer ist.
Mal eine Frage um welche Rasse handelt es sich hier??? Perser? Denn bei dieser Rasse passiert es häufiger.
Rede mal mit deinem TA und frage nach ob er dem kleinen eine Hormonspritze gibt, damit der Hoden eventuell nachrutscht.
Die Chance liegt bei 50 zu 50.
Geht die Züchterin mit ihren Katzen zur Ausstellung?

Anke
 

Pringels

Registriert seit
07.07.2009
Beiträge
39
Gefällt mir
0
<war alles ein Missverständnis
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
2
Ich hatte nie vor mit ihm zu züchten, und das ist es auch nicht.Nach meinen Recherchen, hat die Züchterin wo der Kater herkommt, versucht diese Nachzuchten zu verhindern, weil vereinbart war, wenn der Hoden nicht nachrutscht, kriegt (meine) Züchterin ein Ersatzkitten zur Zucht! Der Hoden ist nicht nachgerutscht und die Züchterin hat dann einfach mit ihm gezüchtet und den Kater auch noch mit einer anderen Züchterin geteilt8O
Da rollen sich meine Füßnägel hoch....
Selbst als die Ursprungszüchterin vom Kater meine Züchterin beim Verein gemeldet hat, hat diese nur den Verein gewechselt und weiter gemacht!
Mittlerweile ist der Kater kastriert und hat wie man sieht seine Hodengeschichte weitergegeben!
Ich wollte beim Züchter kaufen, damit mir sowas nicht passiert!!!
Vielleicht solltest du mal hier öffentlich etwas kürzer treten mit all den Geschichten die du gehört, erfahren und sonst woher weisst. Wenn man ein Tier bei einem Züchter kauft, sollte man sich vor dem Kauf bei dem Züchter informieren.

Dass du das anscheinend jetzt machst und dich dazu dann noch an einem Fehler hochziehst, der für dich absolut irrelevant ist, das kann ich gar nicht verstehen.
Ist der Kater denn sonst so wie du ihn dir vorgestellt hast? Gut sozialisiert, geimpft, gesund, und "rassetypisch"?

Liebe Grüße
Andrea
 

Mirabelle

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
3.552
Gefällt mir
0
Huhu,

ich finde es ehrlich gesagt normal, dass du dich ein wenig ärgerst, schließlich hast du anscheinend den Betrag bezahlt den ein Zuchttier wert ist und nicht den Preis eines Liebhabertieres und diese beiden Preise varieren ja doch schon, teilweise auch erheblich.

Meiner Mutter ist etwas ähnliches vor 14 Jahren passiert. Sie hat sich eine Zuchtkatze gekauft, bei der Geburt ihres ersten Wurfes kam es bei der Katze dann allerdings zu Nierenversagen, ein Kriterium das eine Katze ganz sicher zur Zucht ausschließt. Meine Mutter informierte die Züchterin damals über diesen Vorfall, die ihr dann auch anbot, die Katze zurück zu nehmen und anstelle dessen ein neues Zuchttier zu bekommen oder aber die Differenz zwischen Zuchtkatze und Liebhaberkatze zurückzuzahlen.

Natürlich hat sie die Katze nicht abgegeben. Aber ich finde, dass gerade letzterer Vorschlag eigentlich nur fair ist. Hin oder her ob man mit dem Tier nun züchten will oder nicht.

Wir beispielsweise halten es in unserer Hundezucht genauso, dass wenn einWelpe mal einen Hodenhochstand hat und sich der Hoden nicht mehr absenkt, wir den Käufern anbieten, die Mehrkosten der Kastration zu übernehmen.

Das sowas selbst in der besten Zucht, ob bei Hunden oder Katzen, mal vorkommen kann, darüber brauchen wir nicht zu reden. Deshalb ist man noch lange kein schlechter Züchter.

Auch sollte man nicht alles glauben, was man so hört.

LG
Mira
 
Thema:

Hilfe!Kater hat Hodenhochstand!

Hilfe!Kater hat Hodenhochstand! - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Ich dachte Faustregel pro kater sind 3 bis 4 Katzen? Damit er ausgelastet ist?

    Hilfe! Ich dachte Faustregel pro kater sind 3 bis 4 Katzen? Damit er ausgelastet ist?: kann gelöscht werden
  • FCK Syndrom brauche dringend Hilfe!!

    FCK Syndrom brauche dringend Hilfe!!: Hallo ihr Lieben, Meine Kitten sind heute 2 Wochen alt geworden. Seit dem 03.08 beunruhigten mich Gewichtsschwankungen, schnelles Atmen und der...
  • Zwingernamen gesucht, bitte um Hilfe

    Zwingernamen gesucht, bitte um Hilfe: Hallo! So ich muss eine Liste mit 20 (jaaaaaaaaa ihr lest richtig :lol: ) Zwingernamen an meinen Verein schicken. Sind soviele üblich??? Ich...
  • Bitte mal um Hilfe ( Farb-Bestimmung)

    Bitte mal um Hilfe ( Farb-Bestimmung): Bitte mal um Hilfe!! habe einen Thread zur Farbbestimmung einer Katze eröffnet. Aber es treffen bis jetzt haben wir keine Ahnung was meine...
  • Hilfe bei der Farbbestimmung.....

    Hilfe bei der Farbbestimmung.....: Hallo, ich hoffe einer von Euch kann mir bei der Farbbestimmung meiner Kitten helfen. Es ist ein Interressantes Thema, aber bei den ganzen Mustern...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Ich dachte Faustregel pro kater sind 3 bis 4 Katzen? Damit er ausgelastet ist?

    Hilfe! Ich dachte Faustregel pro kater sind 3 bis 4 Katzen? Damit er ausgelastet ist?: kann gelöscht werden
  • FCK Syndrom brauche dringend Hilfe!!

    FCK Syndrom brauche dringend Hilfe!!: Hallo ihr Lieben, Meine Kitten sind heute 2 Wochen alt geworden. Seit dem 03.08 beunruhigten mich Gewichtsschwankungen, schnelles Atmen und der...
  • Zwingernamen gesucht, bitte um Hilfe

    Zwingernamen gesucht, bitte um Hilfe: Hallo! So ich muss eine Liste mit 20 (jaaaaaaaaa ihr lest richtig :lol: ) Zwingernamen an meinen Verein schicken. Sind soviele üblich??? Ich...
  • Bitte mal um Hilfe ( Farb-Bestimmung)

    Bitte mal um Hilfe ( Farb-Bestimmung): Bitte mal um Hilfe!! habe einen Thread zur Farbbestimmung einer Katze eröffnet. Aber es treffen bis jetzt haben wir keine Ahnung was meine...
  • Hilfe bei der Farbbestimmung.....

    Hilfe bei der Farbbestimmung.....: Hallo, ich hoffe einer von Euch kann mir bei der Farbbestimmung meiner Kitten helfen. Es ist ein Interressantes Thema, aber bei den ganzen Mustern...
  • Schlagworte

    hodenhochstand kater

    ,

    hodenhochstand katze

    ,

    hodenhochstand perserkater

    ,
    , , op katze hoden, hodenhochstand beim kater, was passiert wenn ein kater ein hoden in der leiste hat, kater hodenhochstand, kann man mit kater mit einem hoden züchten, pendelhoden katze, hodenhochstand bei katern, was kostet kastration bei hodenhochstand be i kater, kastration kater hodenhochstand, maine coon wann steigen die hoden ab
    Top Unten