Hilfe Kampfkatze beim Doc....

Diskutiere Hilfe Kampfkatze beim Doc.... im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, nachdem immer meine Mutter mit Dino beim Arzt war, ich aber nicht mehr in der gleichen Stadt wohne wie meine Mutter, musste ich nun doch...

hannibunny

Gast
Hallo,

nachdem immer meine Mutter mit Dino beim Arzt war, ich aber nicht mehr in der gleichen Stadt wohne wie meine Mutter, musste ich nun doch zum ersten mal meinen Dicken zum Tierarzt bringen (dringend Impfung nachholen!). Hilfe, hätte ich das gewusst, hätte ich lieber meine Mom einfliegen lassen :D Erst war der Kleine dran, der war auch ganz lieb und hat alles über sich ergehen lassen, doch
als die Ärztin Dino aus dem Körbchen holen wollte hat er schon zugeschlagen, wir haben dann das komplette Körbchen auseinandernehmen müssen um ihn da raus zu holen. Dann mussten wir zu DRITT mit Handschuhen den Kater festhalten, damit er halbwegs untersucht sowie geimpft werden konnte. Es war als wär da ein Tiger, der gefangen wurde, er ist ja auch sehr groß und kräftig. Im Endeffekt hab ich meine Hand hingehalten (im Handschuh), dass er sich daran abreagieren konnte. Hat er auch gemacht, wurde auch minimal ruhiger. Die Ärztin meine sowas kommt schon mal vor, gerade bei älteren und größeren Katzen, aber es war mir dennoch irgendwie sau unangenehm! Eigentlich ist er ja (bis auf seine manchmaligen Anfälle) ein ganz lieber. Daheim war er übrigens dann wieder der liebste Kater der Welt und wollte nur noch schmusen!

Hat noch jemand so eine Kampfkatze daheim? Was macht Ihr denn wenn Ihr mit dem zum Tierarzt müsst? Die Ärztin meinte so ist kaum eine gründliche Untersuchung möglich, eben weil er sich so wehrt, wir wollen es dann nächsten Monat nochmal probieren, bei der Nachimpfung! Hab etwas Angst, dass unter den Umständen gar nicht richtig untersucht werden kann.... HILFE!!!

Wie bekomme ich den Kater ruhig gestellt???

Lieben Gruß und Danke vorab!
 
29.06.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe Kampfkatze beim Doc.... . Dort wird jeder fündig!

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Huhu,

ja das kenne ich. Ich habe auch so einen Kampfkater, obwohl er sonst der liebste Kater der Welt ist wird er beim TA zum Tier :lol:.

Gründliche Untersuchungen sind auch kaum möglich & es musste auch einmal ein neuer Termin mit einer Narkose gemacht werden weil gar nichts ging.

Raus bekomme ich ihn auch nicht aus der Transportbox, wir brauchen erstmal eine Zeit um die Box komplett auseinander zu bauen bevor der Pooh auf dem Untersuchungstisch sitzt.

Habe ich das richtig verstanden dass du zwei Katzen hast ? Ich würde es dann so machen dass ich den Kampftiger immer mitnehme wenn die andere Katze zum TA muss & dann einfach nur auf den Tisch setzen, ihm ein Leckerlie geben & wieder in die Box mit ihm. So lernt er dass der TA nicht immer so böse macht. Wenn die Tiere gesund sind dann sehen sie den TA ja nur zum Impfen & denken so Tierarzt = Picksen.

Manche haben auch Rescue Notfalltropfen die sie vor dem Besuch dem Tier geben, damit habe ich aber keine Erfahrung.
 
Aiur

Aiur

Registriert seit
04.11.2003
Beiträge
5.986
Gefällt mir
0
Odin ist auch so ein Berserker...
zuhause das liebste Schmusekätzchen, beim TA nur am Fauchen, grollen und zappeln...

Bei unserem neuen TA ist es schon wesentlich besser geworden, aber als es dann daran ging seine Ohren zu untersuchen, da musste er doch wieder mit Gewalt auf den Tisch runtergrdückt und im Nacken festgehalten werden, damit er nicht Bisswunden und tiefe Kratzer unter den Anwesenden verteilt...

Aber glaub mir, man gewöhnt sich dran... :/...
Wir haben ja eine 6- wöchige TA- Odyssee hinter uns, in der es alle paar Tage zum TA ging, wir ihm auch zeitweise selbst flüssige Meidkamente reinwürgen mussten, unter Zwang...
Da gewöhnt man sich schon daran, man kennt es ja, der Kater kennt es auch... Da muss man dann halt durch... Die Tiere wissen janicht das man ihnen nur gutes tun will.

Ich muss sagen in dieser Zeit haben ich meine Hemmschwelle Odin in solchen Situationen auch richtig fest und hart zu packen und festzuhalten, ganz verloren. (aber nicht so, das ich ihm Schmerzen zufüge)...
Seitdem klappt es gut, und beim neuen Ta ist er auch ruhig, solange es nicht an seinen Kopf geht.
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Hallo,
der Kater meiner Schwägerin macht auch immer so einen Zauber, außerdem fängt er beim TA immer erst an zu käckeln in Durchfallform, anschließend strullert er noch , daß ganze verbunden mit Krallenschlägen, fauchen und spucken! Ich glaube, die TA sind einigen Kummer gewöhnt. Je nachdem, was ansteht, kann man sich vorher ein Beruhigungsmittel vom TA holen, dann geht das Ganze etwas entspannter ab. :lol:
Lieben Gruß
Zini
 

dachkatze

Registriert seit
28.05.2004
Beiträge
564
Gefällt mir
0
Hallöchen,

ja, auch ich habe eine Kampfmaschine zu Hause, die aber nur beim TA angeworfen wird :wink:

Nun ist mein Moritz schon 13 Jahre alt und etwas ruhiger, aber selbst in Narkose vorm Zahnziehen fauchte er den TA noch an.

Für eine Impfung waren in Spitzenzeiten ein Kescher, eine dicke Mollidecke und eine Metallbox mit einer verschiebbaren Außenwand notwendig:

1) Kater vom Medikamentenschrank runterholen mit dem Kescher
2) Kater samt Kescher in die Decke wickeln
3) in die Box hinein und die bewegliche Seite reinschieben, bis der Kater sich nicht mehr rühren kann
4) mit Respekt Impfung durch das Gitter der Box setzen
5) Wunden an Händen und Gesicht desinfizieren

Mir war diese Aktion auch furchtbar peinlich. Der TA fragte mich, wie ich denn zuhause mit diesem Berserker zurechtkomme. Aber zuhause ist mein Mohrli immer ganz lieb und das absolute Gegenteil von aggressiv.

Also allen Leidensgenossen weiterhin viel "Spass" beim TA ::t2
 

hannibunny

Gast
Achnee, das ist ja auch ne süße Geschichte!!!! Dieser Käfig wär bei meinem auch gar nicht schlecht :) aber anscheinend haben die sowas nicht! mir graut schon vor`m nächsten mal!!! Grrrr...vor allem die doofen Sprüche die da kommen. irgendwie scheint kaum einer wirklich zu glauben, dass er nicht immer so ist!!!
 
Thema:

Hilfe Kampfkatze beim Doc....

Hilfe Kampfkatze beim Doc.... - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Auswertung von geriatrischem Profil

    Hilfe bei Auswertung von geriatrischem Profil: Hallo liebe Forenmitglieder, vielleicht erst einmal eine kurze Vorstellung. Ich lebe zusammen mit meinem Katzen-Geschwisterpärchen (Grischa...
  • Hilfe - Wunde reißt immer auf!!!

    Hilfe - Wunde reißt immer auf!!!: Hallo erstmal, Ich bin hier ganz neu und normalerweise bin ich eher ein stiller Leser der alles solang durchforstet bis etwas dabei ist was mir...
  • Eosinophile Granulozyten schon wieder. Brauche Hilfe.

    Eosinophile Granulozyten schon wieder. Brauche Hilfe.: Hallo Es geht um meine Katze Dawn bald 14 Jahre alt. Ich bin mit meiner Katze zum Arzt weil sie schlecht gefressen und abgenommen hat. Das...
  • Hilfe! Katze durch checken lassen?

    Hilfe! Katze durch checken lassen?: Hallo ich möchte gerne meine Katze Sirius einmal durch checken lassen und zwar alles, besonders blut, möchte wissen ob er corona viren hat und ob...
  • Erste Hilfe Kurs für Katzen am 30.6. 20h in Dortmund

    Erste Hilfe Kurs für Katzen am 30.6. 20h in Dortmund: Hallo, Ihr Lieben! Da sich das jetzt fast wie so ein kleines Forentreffen entwickelt hat, hier ein neuer thread, zum einen, weil ja JETZT der...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe bei Auswertung von geriatrischem Profil

    Hilfe bei Auswertung von geriatrischem Profil: Hallo liebe Forenmitglieder, vielleicht erst einmal eine kurze Vorstellung. Ich lebe zusammen mit meinem Katzen-Geschwisterpärchen (Grischa...
  • Hilfe - Wunde reißt immer auf!!!

    Hilfe - Wunde reißt immer auf!!!: Hallo erstmal, Ich bin hier ganz neu und normalerweise bin ich eher ein stiller Leser der alles solang durchforstet bis etwas dabei ist was mir...
  • Eosinophile Granulozyten schon wieder. Brauche Hilfe.

    Eosinophile Granulozyten schon wieder. Brauche Hilfe.: Hallo Es geht um meine Katze Dawn bald 14 Jahre alt. Ich bin mit meiner Katze zum Arzt weil sie schlecht gefressen und abgenommen hat. Das...
  • Hilfe! Katze durch checken lassen?

    Hilfe! Katze durch checken lassen?: Hallo ich möchte gerne meine Katze Sirius einmal durch checken lassen und zwar alles, besonders blut, möchte wissen ob er corona viren hat und ob...
  • Erste Hilfe Kurs für Katzen am 30.6. 20h in Dortmund

    Erste Hilfe Kurs für Katzen am 30.6. 20h in Dortmund: Hallo, Ihr Lieben! Da sich das jetzt fast wie so ein kleines Forentreffen entwickelt hat, hier ein neuer thread, zum einen, weil ja JETZT der...
  • Schlagworte

    ,

    feliway nebenwirkungen für menschen

    ,

    kampfkatze beim tierarzt was tun ?

    Top Unten