Hilfe ich hab Streunerbabys

Diskutiere Hilfe ich hab Streunerbabys im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hat er doch geschrieben. Alle first vier noch da 😉 Übrigens: darfst du das Bild posten? Ist das deins? Naaaa?? *schnell wegrenn*

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Die anderen zwei saßen im Holzstapel :)
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.681
Gefällt mir
2.176
Hey
Ich habe aktuell auch Streuner.
Ich habe mich an den Tierschutzverein hier gewendet und da wirklich schnell und unkompliziert Hilfe bekommen.
Vielleicht klappt das bei dir ja auch so gut?
 

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Also zwei der 4 kleinen haben sich drin verkrochen während die Mutter mit den zwei etwas größeren in unserem Garten unterwegs war. Ein Carport haben wir aber ich weiß nicht ob das arg viel geschützter ist als ihr aktueller Platz im Holz ..
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.461
Gefällt mir
3.610
Ein Carport haben wir aber ich weiß nicht ob das arg viel geschützter ist als ihr aktueller Platz im Holz ..
Vielleicht nicht unbedingt geschützter ask im Holzstapel ….. aber wie du ja schon geschrieben hattest, ist der Holzstapel für dich selbst nicht gut zugänglich.
Das wäre dann unter dem Carport wesentlich praktischer und die Katzen besser zu erreichen ….. überhaupt, wenn sie dann möglichst mit einer Falle eingefangen werden sollen.
Wenn du ihnen z.B. da halbe Bananenkartons (bekommst du in jedem Supermarkt geschenkt) mit einer alten Decke, Handtüchern, etc. ausstattest und etwas erhöht aufstellst (so, das du noch gut dran kommst, aber die Katzen auch gut hoch kommen) anbietest, dann werden sie schon durch die menschlichen Kontakte vielleicht etwas zutraulicher, sie können sich dadurch auch schon mal mehr an die Menschen gewöhnen …… und wenn es dann da trocken drunter ist, dann steht da auch das Futter trocken.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
4.640
Gefällt mir
3.763
Wie schön, dass die Familie wieder da ist!!
Ich könnt mir denken, dass es im Holzstapel demnächst für die Mietzen zu eng wird. Die wachsen ja jetzt ganz schnell. Aber den Carport halte ich - sofern er bestimmungsgemäß genutzt wird - für unbedarfte Kitten arg gefährlich. Im Moment werden sie zwar vermutlich noch fliehen, sobald ein Zweibeiner ihre Residenz nutzt, aber ihre Angst vor Menschen soll ja abnehmen ..... Selbst bei meinen längst erwachsenen Katzen muss ich bei jedem rein- und rausfahren richtig aufpassen, dass sie nicht unters Auto geraten. Ich glaube, ich würde der Bande entweder ausreichend Platz zwischen dem Holz schaffen oder sie ins Haus holen.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.461
Gefällt mir
3.610
Ich würde für diese kurze Zeit einfach das Auto mal nicht unters Carport fahren ….. es sei denn, es gibt noch andere besser geeignete Unterschlupfmöglichkeiten.
Wenn man helfen will, dann muss das ja jetzt passieren und man sollte die Mamakatze dann auch schnellstens jetzt einfangen …. oder vom Tierschutz einfangen lassen, damit sie kastriert werden kann und muss, sonst ist sie bald wieder neu gedeckt.
Dazu sollte dann der Zugang zu der Katzenfamilie besser und bequem zu erreichen sein.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.135
Gefällt mir
1.783
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.681
Gefällt mir
2.176
Hey
Ich wollte mal fragen wie es bei euch aussieht?
Mama und Babys noch da?
 

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Mama und Babys sind noch da und alle sind gesund :) mittlerweile ist die ganze Familie tagsüber in unserem Garten unterwegs und geht nur noch nachts zum schlafen zum holzstapel. Ich fütter die kleinen und die Mama regelmäßig in meinem Garten und teilweise lassen sich die kleinen dabei sogar wieder streicheln.. hab gestern mal versucht eins hochzuheben aber das hat ihm nicht so gut gefallen 😅 die Mutter wird auch immer zutraulicher, wart aber noch ihren Sicherheitsabstand und faucht auch mal gerne falls man zu nahe kommt. Ich würde einfach weiter versuchen mich mit ihnen vertraut zu machen. Ich glaub jetzt die Mutter einzufangen ist keine gute Idee da sie die kleinen noch mit Milch versorgt.. Mit freundlichen Grüßen Jannik
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.781
Gefällt mir
1.014
Du machst das ganz großartig ::w
Behalte bitte nur im Hinterkopf, dass die Mama möglichst bald kastriert werden sollte, ehe sie wieder gedeckt wird. Das kann sehr schnell wieder passieren.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.681
Gefällt mir
2.176
Ich finde auch das du das super machst!

Trennen darf man die Familie auf gar keinen Fall.
Aber eben auch die Kastration der Mutter nicht aus den Augen verlieren.

Hast du denn schon eine Idee wie es weiter gehen soll mit Mama und den Kleinen wenn die Kleinen entwöhnt werden?

Ich habe zur Zeit auch Streuner.
Keine Kitten mehr sondern ca 1 jährige.
Hier war es anfangs ein wenig schwierig den Kontakt zum Tierschutzverein herzustellen.
Die sind wegen Corona auch schwer zu erreichen grade und ausgelastet dazu.

Aber nach ner gewissen Anlaufschwierigkeit läuft das jetzt sehr gut.
Ich mag dir sehr ans Herz legen das du den Tierschutz weiter kontaktierst, außer du hast tatsächlich die Möglichkeit die 4 Babys und auch ihre Mutter gut zu vermitteln.

Eine Mutterkatze die dich so nahe an ihre Welpen lässt ist nicht wirklich wild sondern hatte mal Kontakt zu Menschen.
Und mag diesen vielleicht auch wieder haben.


Ich würde mich freuen wenn du uns weiter auf dem laufenden darüber hältst wie es deiner Fellfamilie geht.

Hast du Mami und den kleinen eigentlich schon nen Namen gegeben?
Reagieren sie auf rufen wenn du fütterst?
(ganz egoistische Fragen, ich arbeite grade daran das hier jemand kommt wenn gerufen wird.)
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
4.640
Gefällt mir
3.763
Moin Jannik ::w
Ich würde einfach weiter versuchen mich mit ihnen vertraut zu machen.
Das ist gut! Versuch aber trotzdem ab und zu weiter, sie auch mal auf Deinen Schoß zu ziehen oder zu locken. Es wäre super, wenn sie auch an so intensive Nähe gewöhnt werden. 99% finden es nach ersten verdutzten Momenten richtig toll. Dazu gut geeignet ist bspw. ein Band, an das Du eine Feder oder Ähnliches gebunden hast und die Du hinter Dir her oder in Deinen Schoß ziehst. Wärme, Geborgenheit und vielleicht sogar ein Finger, von dem Sahne abgeschlabbert werden kann, gehören neben ausgelassenem Spiel zu dem, was Kitten besonders lieben.
Ich glaub jetzt die Mutter einzufangen ist keine gute Idee da sie die kleinen noch mit Milch versorgt..
Da würde es sehr helfen, wenn Du die Kids mit bloßer Hand einsammeln könntest. Hast Du die Welpen gesichert, kann Mutter nach der Kastra direkt zu ihnen und in der Zwischenzeit können ihre Kids versorgt werden. Fängt man erst die Mutter, kann es schwierig werden, die Kitten anschließend auch einzusammeln. Solange sie so jung sind, dürftest Du die Lütten auch ausnahmsweise wie die Mama im Nackenfell anheben. Sanft natürlich und am besten nur kurz und mit der zweiten Hand am Popo unterstützen. Hält man sie im Nackenfell, fallen sie in eine Art Starre und zappeln sich nicht so aus Deinem Griff frei.

Ich sag mal, innerhalb der nächsten 2 Wochen sollte die Mutter zum Arzt ...

Eine Mutterkatze die dich so nahe an ihre Welpen lässt ist nicht wirklich wild sondern hatte mal Kontakt zu Menschen.
Und mag diesen vielleicht auch wieder haben.
Das denke ich auch. Stück für Stück kannst Du ihre vergrabene Erinnerung wieder freischaufeln!
 

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Also auf Zuruf funktioniert noch nichts😂 Meistens hören sie auf das klappern und Rascheln mit dem Futter :D Mein Plan wäre die kleinen einzufangen und dem Tierschutz zu übergeben.. Die Mutter natürlich zu Kastrieren und wieder frei lassen oder? Eins der kleinen würde ich sehr gerne behalten ich weiß nur nicht wie zutraulich wild aufgewachsene Katzen überhaupt werden können...? Ich muss allerdings gestehen dass ich eigentlich noch überhaupt keine Erfahrung mit Katzen habe 😅 Ich weiß auch nicht wie ich es schaffen soll wirklich alle 4 kleinen einzusammeln weil wenn ich mir eins schnappen kann werden die anderen ja wohl nen großen Bogen um mich machen oder ?...
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.864
Gefällt mir
2.026
Du solltest dir wirklich die Unterstützung des Tierschutzes holen, die haben Käfige zum einfangen und Erfahrung damit...
Es sollten alle eingefangen werden, ich finde so schnell wie möglich. Ich schrieb ja schon, dass die Kitten dringend bekuschelt werden müssen, den sonst bleiben sie womöglich halb wild.
Die Mutter scheint ja mal ein Zuhause gehabt zu haben, ich würde sie erstmal dem Tierheim übergeben, dann kann man schauen ob sie ggf. doch noch zu vermitteln geht.

Eins der kleinen würde ich sehr gerne behalten
Wenn dann bitte 2 Stück, ein Kitten sollte nie alleine aufwachsen... ::l Und du kannst kein 2. Kitten ersetzen...
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.781
Gefällt mir
1.014
Ja, ich denke auch, Du solltest den Tierschutz mit ins Boot holen - so ganz ohne Erfahrung ist das Risiko hoch, dass die Fangaktion missglückt und die ganze Familie verschwindet.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.681
Gefällt mir
2.176
Puh
Ich glaube du solltest schon nächste Woche, spätestens übernächste eine Fangaktion starten.
Da können dir zb @KleineWölfin @2kittenmami oder auch andere hiersicher besser helfen als ich.

Ich denke das Mama und Babys von einem Einzelzimmer im TH, auf ner Pflegestelle oder einen anderen geeigneten Ort sehr profitieren würden.

Bei der Mama glaube ich nach wie vor nicht an einen echten Streuner.
Meine Streuner füttern ich jetzt schon länger und da bin ich froh wenn ich dir mal von weiten sehe.
Da ist es schon dicht dran wenn zwischen mir und der Katze noch 8 Meter sind und wenn ich mich dann bewege, egal ob mit oder ohne Futter, dann ist sie weg...

Daher halte ich es für eine echte Chance wenn Mami ins Tierheim kommt.

Wenn du ein Kitten behalten möchtest, dann solltest du direkt 2 behalten.
 

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Das Tierheim meinte ja ich soll noch ne Woche warten aber dann rufe ich am Montag nochmal dort an und mache bisschen Druck dass sich da mal einer her bewegt und mir hilft
 

jannik

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
20
Gefällt mir
37
Also bis auf 2-3 Meter komme ich an die Mutter ran aber dann beginnt sie zu fauchen und ich glaub das ist dann mein Zeichen bis hier hin und nicht weiter
 
Thema:

Hilfe ich hab Streunerbabys

Hilfe ich hab Streunerbabys - Ähnliche Themen

  • Hilfe Zecke - Frontline?

    Hilfe Zecke - Frontline?: Hallo liebes Katzenforum, unser kleiner Tiger hat mal wieder eine Zecke. Die letzte Behandlung mit Frontline liegt schon etwas zurück. Leider...
  • Vogel halbtot bitte um dringende Hilfe !!!!

    Vogel halbtot bitte um dringende Hilfe !!!!: Und zwar bin ich heute zum bäcker gelaufen und wahr Grade Zuhause angekommen und sehe auf meiner Terrasse eine taube. Sie hat den Flügel komplett...
  • Riss unter der Nase hilfe

    Riss unter der Nase hilfe: Ich komme heute von der Arbeit und stelle fest, dass meine kleine einen starken Riss unter der Nase hat. Hat jemand eine Ahnung was das sein kann...
  • Hilfe, minimal Blut im Stuhl

    Hilfe, minimal Blut im Stuhl: Hallo ihr Lieben, Nala (13 Wochen alt, entwurmt, geimpft - zweite Impfung folgt morgen) hat glaube ich Blut im Stuhl. Ich habe es nie so wirklich...
  • Hilfe ich habe ein Problem

    Hilfe ich habe ein Problem: Hallo ihr Lieben, ich bekomme heute eine Katze und brauche eure Hilfe. Erst mal zur Vorgeschichte. Das Kitten ist am 18.03.2017 geboren. Im...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe Zecke - Frontline?

    Hilfe Zecke - Frontline?: Hallo liebes Katzenforum, unser kleiner Tiger hat mal wieder eine Zecke. Die letzte Behandlung mit Frontline liegt schon etwas zurück. Leider...
  • Vogel halbtot bitte um dringende Hilfe !!!!

    Vogel halbtot bitte um dringende Hilfe !!!!: Und zwar bin ich heute zum bäcker gelaufen und wahr Grade Zuhause angekommen und sehe auf meiner Terrasse eine taube. Sie hat den Flügel komplett...
  • Riss unter der Nase hilfe

    Riss unter der Nase hilfe: Ich komme heute von der Arbeit und stelle fest, dass meine kleine einen starken Riss unter der Nase hat. Hat jemand eine Ahnung was das sein kann...
  • Hilfe, minimal Blut im Stuhl

    Hilfe, minimal Blut im Stuhl: Hallo ihr Lieben, Nala (13 Wochen alt, entwurmt, geimpft - zweite Impfung folgt morgen) hat glaube ich Blut im Stuhl. Ich habe es nie so wirklich...
  • Hilfe ich habe ein Problem

    Hilfe ich habe ein Problem: Hallo ihr Lieben, ich bekomme heute eine Katze und brauche eure Hilfe. Erst mal zur Vorgeschichte. Das Kitten ist am 18.03.2017 geboren. Im...
  • Top Unten