Hilfe!! Herbstgrasmilben!!

Diskutiere Hilfe!! Herbstgrasmilben!! im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Eine meiner Katzen hat seit ca. 3-4 Wochen gravierende Probleme mit Herbstgrasmilben. Sie hat jetzt schon 2x Stronghold bekommen und 2...

notion

Registriert seit
18.08.2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo!

Eine meiner Katzen hat seit ca. 3-4 Wochen gravierende Probleme mit Herbstgrasmilben.
Sie hat jetzt schon 2x Stronghold bekommen und 2 Cortisonspritzen und kratzt und putzt sich immer noch wund.

Wir
haben vom Tierarzt eine milchige Tinktur bekommen, die wir mit einem Wattestäbchen auf die infizierten Stellen auftragen sollen.
Das Zeug stinkt entsetzlich und mittlerweile versteckt sich unsere, sonst so zutrauliche, Katze hinter dem Sofa, wenn wir uns der Tinkturflasche nur nähern.
Ich habe außerdem den Eindruck, die Tinktur macht's fast noch schlimmer, sie putzt sich dann bis sie aussieht wie ein feuchtes Frotteehandtuch. :(

Ich habe im Internet von Neemöl gelesen.
Aber wie ist denn das nun?
Ist es giftig so wie Teebaumöl oder nicht?
Weiß das einer?

Was macht ihr bei Herbstgrasmilben?

Herzlichen Dank und viele Grüße
notion
 
10.09.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe!! Herbstgrasmilben!! . Dort wird jeder fündig!
Leira

Leira

Registriert seit
15.06.2009
Beiträge
1.546
Gefällt mir
0
Meine Katzen hatten keine Herbstgrasmilben, und ich kann Dir leider nicht weiterhelfen.
Vielleicht meldet sich noch jemand mit guten Ratschlägen.
Viel Erfolg bei der Behandlung Deiner Katzen.
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
1
Wichtig ist das ihr die Umgebung mitbehandelt, sonst wird die Katze die Milben nicht los. Das ist so ähnlich wie bei Flöhen.

Also alles waschbare in die Waschmaschine, saugen und für alle nicht waschbaren Dinge Bactazol benutzen (einsprühen, 30 Minuten warten, 30 Minuten auslüften und dann ist alles gut und die Katzen können wieder ran).
 

Juni

Registriert seit
07.06.2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
0
Ja, da haben meine auch mit zu kämpfen.
Ich nehme immer die Kombination Antiallergikum und Cortison.
Das Cortison gebe ich jedoch oral und nur dann in einem kurzen Zeitraum wenn es gerade wieder sehr schlimm wird.
Die sogenannten Depotspritzen haben bei meinem Fipps nur eine Woche gewirkt. Daher habe ich mich umorientiert und so fahren wir von Juli bis September mit täglicher Ceterizingabe und gelegentlich Prednisolon ganz gut.

Ist wirklich eine Plage dieses Zeug.

@Kimi666: Die Katzen bringen die Grasmilben bei jedem Freigang im Fell und auf der Haut mit. Da bleiben die auch, deshalb nützt es nichts wenn man die Umgebung säubert.
 

Miezenmom

Registriert seit
13.10.2008
Beiträge
295
Gefällt mir
0
An alle Herbstgrasmilben-Opfer !

Da ich selbst für diese Biester ein offensichtlich attraktives Objekt bin, könnte ich seitenlang über meinen Leidensweg in den vergangenen 25 Jahren schreiben, aber das würde hier zu weit führen. Auf jeden Fall habe ich so ziemlich alles gelesen, was es zu diesem Thema an Beiträgen im Netz und in Fachzeitschriften gibt. Mein Leidensdruck war groß genug und wirkliche Hilfe von Hautärzten ist tatsächlich nicht zu erwarten. Selbst in der Uni-Hautklinik in Münster war man ziemlich ratlos und wollte mich gleich dabehalten, so schlimm sahen meine Beine im letzten Sommer aus.

Und so habe ich ausprobiert und rumexperimentiert, bis ich die Lösung gefunden hatte. Da unser Kater Merlin offensichtlich die gleichen Probleme hatte wie ich, wurde der in die Therapie mit einbezogen. Mein Mann und unsere Katze Maya bleiben komischerweise von den Bissen verschont.

Übrigens, es gibt nicht "die Herbstgrasmilbe", oder wie der wissenschaftliche Name lautet "Neothrombicula autumnalis". Es gibt Unterarten, die sich regional entwickelt haben und die eben nicht nur bei 25 Grad aktiv werden. Also Vorsicht schon im Februar !!!! Es gibt da einen tollen blog im Netz, da schreiben Leidgeprüfte nur zu diesem Thema.

http://gaertnerblog.de/blog/2006/grasmilben-tipps-grasmilben-im-garten/

Da steht eigentlich alles drin, was man gegen Herbstgrasmilben bei Mensch und Tier machen kann.

Ich schwöre nach wie vor auf natives Bio-Kokosöl. Es riecht gut, ist pflegend für die Haut, schmeckt meinem Kater echt lecker und das tollste ist, es wirkt wirklich. Man muss nur sehr diszipliniert sein und wirklich alle 5 Stunden die Beine oder ganz dünn die Katerbeine und den Bauch einschmieren, wenn man bei Temperaturen über 12 Grad in den Garten oder die Wiese geht.
 

Christofine

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
321
Gefällt mir
0
Ich schliesse mich Miezenmom an ! Ich und meine Mietzen - komischerweise auch mein Mann nicht - sind seit Jahren leidgeprüft ! :cry:

Seit zwei Jahren benutzen wir auch natives Bio-Kokosöl und es geht uns viel, viel besser ohne die ganze Chemie ! Kann ich nur empfehlen.
 
Thema:

Hilfe!! Herbstgrasmilben!!

Hilfe!! Herbstgrasmilben!! - Ähnliche Themen

  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe

    Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe: Hallo an Alle. Bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe. Wir haben seit geraumer Zeit Flöhe. In allen Größen. Auch Würmer. Sie sind auf den...
  • Hilfe, Flöhe x_x

    Hilfe, Flöhe x_x: Hallo! Wie ja bereits erwähnt sind meine Katzen wegen Flöhen in Behandlung.Das Spot-On wirkt super, absolut kein Problem. Ich fege, ssauge und...
  • Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...

    Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...: Hallo ihr Lieben, vor 2,5 Wochen bemerkte ich das unser kleiner Kater Flöhe hat, nachdem meine Beine schon zerbissen waren. Er bekam Frontline...
  • Hilfe, Kurz vor Umzug in neue Wohnung Flöhe!!!!!

    Hilfe, Kurz vor Umzug in neue Wohnung Flöhe!!!!!: Hallo ihr Lieben, nachdem ich hier berichtet hatte, was bei uns seit dem Einzug unserer Katzis geschehen ist, und wir bisher auch relativ gut...
  • Ähnliche Themen
  • Igel+Katzen, brauche Hilfe!

    Igel+Katzen, brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, ich habe 2 Igel hier bei mir im Garten, sie kommen auch auf die Terrasse... Leider sind sie ja immer voll mit Flöhen. Und nun...
  • Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe

    Dringende Hilfe erbeten :) Flöhe: Hallo an Alle. Bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe. Wir haben seit geraumer Zeit Flöhe. In allen Größen. Auch Würmer. Sie sind auf den...
  • Hilfe, Flöhe x_x

    Hilfe, Flöhe x_x: Hallo! Wie ja bereits erwähnt sind meine Katzen wegen Flöhen in Behandlung.Das Spot-On wirkt super, absolut kein Problem. Ich fege, ssauge und...
  • Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...

    Erstemal Flöhe brauchen Hilfe...: Hallo ihr Lieben, vor 2,5 Wochen bemerkte ich das unser kleiner Kater Flöhe hat, nachdem meine Beine schon zerbissen waren. Er bekam Frontline...
  • Hilfe, Kurz vor Umzug in neue Wohnung Flöhe!!!!!

    Hilfe, Kurz vor Umzug in neue Wohnung Flöhe!!!!!: Hallo ihr Lieben, nachdem ich hier berichtet hatte, was bei uns seit dem Einzug unserer Katzis geschehen ist, und wir bisher auch relativ gut...
  • Schlagworte

    herbstgrasmilben katze

    ,

    grasmilben behandlung bei katzen

    ,

    herbstgrasmilben bei katzen

    ,
    , , herbstgrasmilben katze kokosöl, katze herbstgrasmilben, herbstgrasmilben, grasmilben katze stronghold, herbstgrasmilben bekämpfen katze, hilfe bei herbstgrasmilben bei katzen, herbst gras milben katzen, was macht man gegen grasmilben, herbstgrasmilben katze bekämpfen, katze herbstgrasmilbe
    Top Unten