Hilfe-er hat sie entdeckt...

Diskutiere Hilfe-er hat sie entdeckt... im Pflanzenfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; hallo wir haben einen 12 wochen alten kater und heute hat er unsere pflanzen entdeckt! er springt firstin die töpfe und fängt an zu kratzen als...

jpm

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
71
Gefällt mir
0
hallo
wir haben einen 12 wochen alten kater und heute hat er unsere pflanzen entdeckt! er springt
in die töpfe und fängt an zu kratzen als würde er gleich sein geschäft machen wollen. wir konnten ihn immer daran hindern und er ist dann auch gleich ins katzenklo und hat dort nur ein paar tropfen verloren...
wer kann uns hilfreiche tipps geben!!!!!!!!!!!!!1

lg
sabine, jp und der kleine moritz
 
28.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe-er hat sie entdeckt... . Dort wird jeder fündig!

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Die Pflanzen ganz aus dem Lebensbereich des Katerles verbannen, es könnten auch giftige mit dabei sein. Ebenso sind jedwede Dünger an den Pflanzen giftig für die Katzen.

Zweite Möglichkeit wäre, die Pflanzenerde mit dicken Steinen zu bedecken, so daß der Frechdachs dort nicht mehr scharren kann. Dann wär ein fester Kragen aus Pappe oder Alu-folie um den Stamm bis zum Topfrand vielleicht angebracht, die Erde ganz zu bedecken und zu schützen.

Um welche Pflanze handelt es sich?

Zugvogel

Edit: Bitte sorge dafür, daß kein Gießwasser aus einem Topfuntersetzer getrunken werden kann!
 

shyva

Gast
Wenn du meinst, dass er an die Blumenerde geht, so empfehle ich alte Nylonstumpfhosen. Zieh sie über den Topf, so dass die Erde abgeschirmt ist. Für die Pflanze musst du natürlich ein Loch lassen.
Oder schneide ein Stück Pappe aus mit einem Loch in der Mitte und schneide vom Rand aus einen Schlitz bis zum inneren Loch. Dann kannst du die Erde auch abdecken. Geht auch mit diesem Hasenstallgitter.
 

jpm

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Die Pflanzen ganz aus dem Lebensbereich des Katerles verbannen, es könnten auch giftige mit dabei sein. Ebenso sind jedwede Dünger an den Pflanzen giftig für die Katzen.

Zweite Möglichkeit wäre, die Pflanzenerde mit dicken Steinen zu bedecken, so daß der Frechdachs dort nicht mehr scharren kann. Dann wär ein fester Kragen aus Pappe oder Alu-folie um den Stamm bis zum Topfrand vielleicht angebracht, die Erde ganz zu bedecken und zu schützen.

Um welche Pflanze handelt es sich?

Zugvogel

Edit: Bitte sorge dafür, daß kein Gießwasser aus einem Topfuntersetzer getrunken werden kann!
einen benjamini-baum
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
Im Baumarkt gibt es für so ziemlich jede Topfgröße so Plastikauflagen, damit die Katze nicht mehr drankommt. Hindert auch am beliebten Spiel "Erde-aus-dem-Topf-buddeln" :lol:
 

jpm

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
71
Gefällt mir
0
vielen dank für eure tipps!

ist allso ein normales verhalten, wenn er da reintun möchte? weil er war eigentlich sofort stubenrein, deshalb wundern wir uns, warum er jetzt anfängt da rein zu tun....
 

shyva

Gast
Vielleicht solltet ihr noch ein zweites Katzenklo aufstellen.
Katzen suchen sich ihr Klo gerne aus und wenn die Pflanzen da steht und kloähnlich ist, dann wird das auch gerne mal ausprobiert.

Jetzt müsst ihr eben erziehen und mit den genannten Hilfsmittelchen vorbeugen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ficus ist giftig für Katzen.

Zugvogel
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
ist allso ein normales verhalten, wenn er da reintun möchte? weil er war eigentlich sofort stubenrein, deshalb wundern wir uns, warum er jetzt anfängt da rein zu tun....
Ja, das ist ein ganz normales Verhalten und ist nicht gleichbedeutend mit "nicht mehr stubenrein". Freilaufende Katzen nutzen ja auch gerne Beete um ihre Hinterlassenschaften zu verbuddeln. Wenn die Töpfe weitestgehend unzugänglich gemacht werden, gibt sich das aber nach einiger Zeit wieder. Zweites Klo kann in der Tat auch nichts schaden, da Katzen in freier Natur nie am selben Ort Harn und Kot lassen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ob erst beim Anknabbern, oder auch der Kontakt mit Wurzelwerk - das weiß ich nicht.

Aber wenns heißt 'ist giftig für Katzen' gibts keine Frage, die Pflanzen müssen bei mir dann weg, sofern ich eine Knabbermaus habe.

Ich denke, beim Ficus ists der Pflanzensaft aus Blättern und Stielen, doch genaueres weiß ich nicht.

Zugvogel
 

jpm

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Ob erst beim Anknabbern, oder auch der Kontakt mit Wurzelwerk - das weiß ich nicht.

Aber wenns heißt 'ist giftig für Katzen' gibts keine Frage, die Pflanzen müssen bei mir dann weg, sofern ich eine Knabbermaus habe.

Ich denke, beim Ficus ists der Pflanzensaft aus Blättern und Stielen, doch genaueres weiß ich nicht.

Zugvogel
ja aber weißt du was ich ned verstehe, draußen in der natur gibt es auch viele giftige pflanzen und die katzen sterben ned gleich. ich denke man sollte da ned zu vorsichtig sein...

oder hast du erfahrungen mit vergifteten katzen gemacht in bezug auf einen benjamini?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Gott bewahre - gsd hab ich noch nie ein Katzel gehabt, das an giftige Pflanzen wollte.

Es ist nur so - wenn man ein Tier noch nicht kennt, dann muß man eben alles so wegstellen, daß keine Gelegenheit zum Knabbern, auch wenn man nicht daheim ist.

In der freien Natur scheint das mit dem Aussuchen der Grünleckereien etwas anders zu gehen, dort suchen die meisten Katzen instinktiv ihr Gras und zwar genau das, das sie mögen. Meistens.

Im Zimmer gehts wohl etwas anders, vor allem, wenn nicht viel Auswahl ist, da wird gleichzeitig gespielt und gemampft, und genau das ist die Gefahr.

Guck genau, wie Deine Miez sich verhält bei Pflanzen - dann wirst du wissen, was zu tun ist.

Zugvogel
 

shyva

Gast
Zwei oder drei Töpfe mit Katzengras können Wunder bewirken. Wenn du die aufstellst, bevorzugt die Katzen eben das Gras und verschont meist alle anderen Pflanzen.

Bei mir geht das Katzengras immer ein. Weiß nicht, was ich falsch mache :-(
 

ingmaba

Registriert seit
28.06.2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
Hallo,
gibt es auch eine Liste mit Planzen,die für Katzen ungiftig sind?
 
Thema:

Hilfe-er hat sie entdeckt...

Hilfe-er hat sie entdeckt... - Ähnliche Themen

  • Suche unsere ersten Zimmerpflanzen, Hilfe :-)

    Suche unsere ersten Zimmerpflanzen, Hilfe :-): Hallo, damals habe ich als meine Beiden eingezogen sind schweren Herzens meinen Gummibaum hergegeben. Seitdem habe ich keine Pflanzen mehr...
  • Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Hallo, heute habe ich mal eine Frage bezüglich bei mir beheimateter Pflanzen. Zwar gehen meine Katzen an keine meiner Pflanzen (außer Grünlilien...
  • Hilfe bei Bestimmung zweier Grünpflanzen gesucht!

    Hilfe bei Bestimmung zweier Grünpflanzen gesucht!: Hallo liebe Leute, also ich habe mal eben eine Bestandsaufnahme meiner Zimmerpflanzen gemacht (weil ich demnächst neue kaufen möchte) und suche...
  • Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Da ich leider keinen grünen Daumen habe, kenne ich mich auch nicht wirklich mit Pflanzen aus. Wir haben einige im Haus, die bekomme ich aber...
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Brauche Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Hallo, mir schwirrt es nur noch im Kopf herum, ob meine Pflanzen giftig oder ungiftig sind... nach Recherche im web möchte ich mich bei den...
  • Ähnliche Themen
  • Suche unsere ersten Zimmerpflanzen, Hilfe :-)

    Suche unsere ersten Zimmerpflanzen, Hilfe :-): Hallo, damals habe ich als meine Beiden eingezogen sind schweren Herzens meinen Gummibaum hergegeben. Seitdem habe ich keine Pflanzen mehr...
  • Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Hallo, heute habe ich mal eine Frage bezüglich bei mir beheimateter Pflanzen. Zwar gehen meine Katzen an keine meiner Pflanzen (außer Grünlilien...
  • Hilfe bei Bestimmung zweier Grünpflanzen gesucht!

    Hilfe bei Bestimmung zweier Grünpflanzen gesucht!: Hallo liebe Leute, also ich habe mal eben eine Bestandsaufnahme meiner Zimmerpflanzen gemacht (weil ich demnächst neue kaufen möchte) und suche...
  • Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Da ich leider keinen grünen Daumen habe, kenne ich mich auch nicht wirklich mit Pflanzen aus. Wir haben einige im Haus, die bekomme ich aber...
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenbestimmung

    Brauche Hilfe bei Pflanzenbestimmung: Hallo, mir schwirrt es nur noch im Kopf herum, ob meine Pflanzen giftig oder ungiftig sind... nach Recherche im web möchte ich mich bei den...
  • Top Unten