HILFE!!! der jüngste verhungert!

Diskutiere HILFE!!! der jüngste verhungert! im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo, ich habe mich gerade erst angemeldet und hoffe mir kann jemand helfen. ich habe zur zeit 7 katzen. 4 davon sind erst 3 wochen alt. leider...

tigerlilly

Gast
hallo,

ich habe mich gerade erst angemeldet und hoffe mir kann jemand helfen. ich habe zur zeit 7 katzen. 4 davon sind erst 3 wochen alt. leider haben sie alle einen dicken katzenschnupfen, da ich
die katzen aus einer total dreckigen messi-wohnung geholt habe. den schnupfen bekomme ich so langsam auch in den griff.

da die mutter auch sehr unterernährt ist muss ich die kleinen zufüttern, was auch klappt. nur der dünnste erholt sich nicht. mein ta hat mir empfohlen quark mit katzenmilch zu mischen, da das nahrhafter ist als die milch alleine.
nur jetzt hat der kleine einen riesigen kugelbauch, obwohl er nicht viel runterbekommen hat. der ganze bauch ist mit luft voll, die er anscheinend nicht wieder loswerden kann.
was kann ich dagegen machen?
ich kann ihn doch so nicht weiterfüttern. oder?

bitte helft mir.

kristin :cry:
 
15.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HILFE!!! der jüngste verhungert! . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Kristin!
Das arme Würmchen!
Was mir spontan einfällt ist, sanft das Bäuchlein des Kätzchens zu massieren!
Das machen die Katzenmütter ja auch mit den Babies, um die Verdauung anzuregen!
Dann aber noch mal den TA Bescheid geben.
Sind die Kleinen entwurmt? Evtl. liegt ja auch ein Wurmbefall vor?
Ich würde den Quark weglassen. Zum Päppeln kannst du auch eine gute Vitamin-Paste in die Milch geben!
Viel Glück mit dem Kleinen und melde dich doch noch mal, was aus der Maus geworden ist!
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallöle
Versuche Babymilch für Babys mit einer Kuhmilchallergie...
Zum Blähbauch...nimmer einen feucht warmen Waschlappen und massiere das Bäuchlein sanft aber ausdauernd....scheint als wenn der Kleine obendrauf auch noch ein Verdauungsproblem hat.
Lege unter die Unterlage der Kitten eine Wärmeflasche die zusätzliche Wärme wird dem kleinen gut tun, und Schaden kann es ihm nicht.
Da ich mich selber nicht so gut mit so kleinen Kitten auskenne, ist das leider das einzige was ich dir Raten kann. :?
 

tigerlilly

Gast
bitte daumen drücken!

hallo,
danke erstmal für die tipps.
ich habe die ganze letzte nacht wachgelegen und mich um puma (den kleinen) gekümmert. er hat nur noch gejammert und war viel zu kalt für ein katzenbaby. deshalb habe ich versucht ihn mit einer wärmflasche aufzupeppeln.
heute morgen bin ich direkt zum ta gefahren und das wohl im letzten moment. aber ich hätte wohl mit der wärmflasche richtig gehandelt, ansonsten hätte puma die nacht schon nicht mehr überlebt.
jetzt ist er beim ta und ich soll gegen 13uhr erst wieder anrufen. dann wird mir gesagt ob er es geschafft hat oder nicht.
ich bin fix und fertig, habe nur noch geheult und renne jetzt wie ein gefangenes tier im zimmer auf und ab.
ich habe mir seit 2 wochen soviel mühe damit gegeben an den katzen das wieder gut zu machen, was der vorbesitzer so gründlich verbockt hat und dann passiert so etwas.
ich bitte euch, drückt puma ganz fest die daumen!!!!

kristin
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
heyyyyyy lilly....ich weiß das ist leichter gesagt als getan..aber versuch ruhig zu bleiben..du hast für den kleinen kerle getan was in deiner macht stand...nun muss er kämpfen...und mit viel glück und unser aller festes pfoten-daumendrücken wird er es schaffen.
Beim TA tun sie alles für ihn und helfem ihm das er es schafft.
Wir drücken megadolle die Daumen*fühl dich mal ganzl ieb in arm genommen* :wink:
 

tigerlilly

Gast
hallo manuela,

danke für deine lieben worte.
das tut echt gut.
wie man sehen kann treibe ich mich jetzt die ganze zeit hier im forum herum, weil ich einfach nicht weiss wohin mit mir. meinem freund habe ich es noch nicht erzählt... und jetzt sitze ich hier und klammere mich an meinen anderen katzen fest. die sind schon ganz unruhig weil sie den kleinen nicht finden können.
ich weiss noch nicht wie ich den mut aufbringen soll, da nachher anzurufen.
aber ich werde auf jeden fall später schreiben wie es ausgegangen ist. wenn er durchkommt werde ich sowieso noch viel hilfe benötigen und ihn keine sekunde mehr aus den augen lassen.

nochmals danke
kristin
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Kristin,

hier kommt noch jemand, der ganz, ganz fest alle zur Verfügung stehenden Pfötchen und Daumen drückt!!!!!!

Du hast wirklich alles für den armen kleinen Kerl getan was machbar ist. Es ist schwer, jetzt ruhig zu bleiben – ganz klar. Aber wir warten alle mit dir und denken an den Kleinen. Dann bist du wenigstens nicht so alleine mit deinen Sorgen.

Liebe Grüße
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
Hallo Kristin

und noch jemand der dir alle Saumen und Pfoten drückt das es Puma schafft.
Ich hab leider wenig Erfahrung mit ganz kleinen Kitten. Da kann ich mich den anderen nur anschließen.

Wenn Puma es nicht schaffen sollte, was ich natürlich nicht hoffe, dann kannst du wenigstens sagen das du alles für ihn gemacht hast.

Wie gesagt wir drücken dir hier alles und sag bitte Bescheid wenn es was neues gibt.

Viele Grüße

Steffi
 

tigerlilly

Gast
hi,
ich weiss zwar noch nichts neues, aber ich wollte mal versuchen hier ein bild von puma reinzusetzen, damit ihr auch wisst, für wen ihr hier so lieb die daumen und pfoten drückt.


so, dass ist er am zweiten tag bei uns. er sah inzwischen schon viel besser aus.
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Kristin,

schön, dass du ein Bild eingestellt hast. So ein süßer kleiner Kerl, da wird mir ganz warm ums Herz ;-)

Wir denken an dich und hoffen ganz fest, dass Puma es schafft!
 

russian

Gast
Hallo Lilly,

ich drücke auch die Daumen für das kleine Mäuschen. Hast Du den TA schon erreicht, und hat er gute Nachrichten für Dich?

Viele Grüße
Russian
 

tigerlilly

Gast
ES GEHT IHM GUT

so, es gibt etwas neues zu berichten.
puma lebt noch.
er hat wahrscheinlich eine lactose-allergie und hat deshalb wohl die blähungen wegen des quarks bekommen!!! :? zu dem füttern mit quark hatte mir allerdings mein ta geraten (wegen dem hohen fettanteil)!
er muss noch bis morgen in der praxis, d.h. bei den arzthelferinnen, bleiben, die ihn noch weiter aufpeppeln.
was mich noch etwas stört: er hat die ganze luft zwar wieder rausbekommen, aber vorne raus, da puma es wohl noch nicht schafft sein geschäft zu verrichten.
naja, ab morgen bekommt er von uns dann eine spezielle aufbaunahrung, die absolut lactosefrei ist und wohl sogar bei alten menschen und im krankenhaus verwendet wird.
ich würde ihm alles zubereiten, wenn ihm das beim zunehmen hilft.
mir ist vorhin so ein riesiger stein vom herzen gefallen, dass ihr es alle gehört haben müsstet. :D :D :D
ich danke euch nochmal für die tolle unterstützung!!! die hat mir wirklich über den tag geholfen. ich bin echt froh mich hier im forum angemeldet zu haben.

ganz liebe grüsse

kristin
 

Miu Miu

Gast
Puhhh, das ist mal ne tolle Nachricht.

Da freuen wir uns aber Alle, wir waren auch schon ganz ungeduldig auf eine Nachricht am warten.

Gib gleich Bescheid wenn es Neuigkeiten gibt und knuddel die anderen Monster noch

Liebe Grüße
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
Hallo Kristin

Puuuhhh da freuen wir uns aber. Schön das es Puma wieder besser geht. Er is ja ein ganz süßer.


Wenn ich dich richtig verstanden hab wird er wieder ganz gesund. Wir drücken dir alle Daumen und Pfoten das er es schafft.
Er hat jetzt (in seinem jungen Leben) schon genug durchgemacht.

Viele Grüße

Steffi
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Kristin,

das ist ja eine supertolle Nachricht!!!!! Ich freu mich ganz doll mit dir.

Wirst sehen, wenn du ihn jetzt noch tüchtig aufpäppelst, wird ein richtig großer Puma
aus ihm :-) :-) :-)

Liebe Grüße und berichte bitte weiter!
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
siehste siehste siehste...ich habs ja gesagt....der ist ein kleiner kämpfer...und nun wo ihr wisst was ihm schadet, wirste sehen der holt ganz schnell wieder auf....das wird noch ein richtiger prachtkerl werden...warts nur ab.... :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
 

tigerlilly

Gast
guten morgen an alle,
es gibt wieder neuigkeiten...
eigentlich sollten wir puma ja heute wieder vom ta abholen, aber daraus wird wohl frühestens montag.
er schluckt beim trinken wohl noch immer zuviel luft mit. dadurch bekommt er immer wieder einen blähbauch und er muss wieder stundenlang massiert werden.
nur bekommt er so natürlich viel zu wenig zu essen!
unser ta peppelt ihn also mit einer zuckerlösung auf, die puma intravenös bekommt. ich möchte mir das garnicht so genau vorstellen. der arme kleine.
aber ich muss an dieser stelle mal ein lob für meinen ta aussprechen.eigentlich ist er recht teuer und ich hatte hier im forum sogar schon nach einem anderen guten, aber eben etwas billigeren arzt gefragt, aber jetzt werde ich ihm auf ewig treu sein. :D :D :D
er berechnet uns nichts für die ganze behandlung!!! und er kümmert sich wirklich 24 stunden um puma. gestern hatte er wohl gäste und ist trotzdem die ganze zeit über mit unserem kleinem auf dem schoß dagesessen und nachts hat er sich mit seiner frau abgewechselt!!!
wenn das nicht der beste ta überhaupt ist.
ich habe wieder richtig grosse hoffnung daß puma es schafft, weil ich weiss daß er in den besten händen ist.
ob alles gut gelaufen ist kann ich euch dann am montag sagen.
also bitte alle nochmal ganz fest daumen und pfoten drücken.

ganz liebe grüße
kristin
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Hallo Kristin,

diesem TA würde ich auch für immer treu bleiben :-) :-) :-)
(aber ich will mich nicht beklagen, meiner ist auch einsame Spitze).

Es ist ja rührend, wie er sich um Puma kümmert. Da ist er wirklich in den allerbesten Händen. Du wirst sehen, der Süße schafft das!!!!

Wir drücken auf jeden Fall weiter ganz, ganz fest Pfötchen und Daumen und warten auf neue Nachrichten von euch!

Liebe Grüße von
 

SilviaHunger

Registriert seit
02.10.2002
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Alles Gute weiterhin für den kleinen Puma. Da hat er ja Glück, dass sich jemand so liebevoll um ihn bemüht. Ich drücke die Daumen, dass er sich rappelt.

Viele Grüße,

Silvia
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
Hallo

Ich will auch so einen Tierarzt :mrgreen: obwohl unsere auch sehr gut sind und sich alle Mühe geben den Tieren zu helfen.

Viele Grüße

Steffi
 
Thema:

HILFE!!! der jüngste verhungert!

HILFE!!! der jüngste verhungert! - Ähnliche Themen

  • Hilfe Narbe eitert, zweite OP folgt..

    Hilfe Narbe eitert, zweite OP folgt..: Hallo! ich bitte um Rat bzw Erfahrungsberichte.. mein Kater Tofu (3,5 Jahre, Siamese) hatte letzten Freitag eine OP nachdem er zwei Tage nicht...
  • Blutbild - bitte um Hilfe

    Blutbild - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, wer kennt sich mit Blutbildern aus und kann mir hierzu etwas sagen. Die Blutbild-Besprechung in der Tierklinik steht noch aus...
  • Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik

    Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik: Hallo und guten Tag, ich bin neu hier und stelle mich und meinen Kater Max mal vor. Ich erhoffe mir das mir die Schwarmintelligenz hier...
  • Durchfall, erhöhter Appetit und viel Durst

    Durchfall, erhöhter Appetit und viel Durst: Hallo ihr Lieben, Ich passe gerade auf die Kater meiner Mutter auf, einer der beiden hat seit heute Morgen Durchfall, einen wahnsinnigen Appetit...
  • Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe

    Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe: Hallo an alle. Ich bin neu registriert und hoffe man kann mir helfen bzw. mir Ratschläge geben. Ich habe insgesamt 4 Katzen. Und eine ist mein...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe Narbe eitert, zweite OP folgt..

    Hilfe Narbe eitert, zweite OP folgt..: Hallo! ich bitte um Rat bzw Erfahrungsberichte.. mein Kater Tofu (3,5 Jahre, Siamese) hatte letzten Freitag eine OP nachdem er zwei Tage nicht...
  • Blutbild - bitte um Hilfe

    Blutbild - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, wer kennt sich mit Blutbildern aus und kann mir hierzu etwas sagen. Die Blutbild-Besprechung in der Tierklinik steht noch aus...
  • Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik

    Schilddrüseüberfunktion jedoch so gut wie keine Symptomatik: Hallo und guten Tag, ich bin neu hier und stelle mich und meinen Kater Max mal vor. Ich erhoffe mir das mir die Schwarmintelligenz hier...
  • Durchfall, erhöhter Appetit und viel Durst

    Durchfall, erhöhter Appetit und viel Durst: Hallo ihr Lieben, Ich passe gerade auf die Kater meiner Mutter auf, einer der beiden hat seit heute Morgen Durchfall, einen wahnsinnigen Appetit...
  • Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe

    Kahle Stellen, Erbrechen, Durchfall, Hilfe: Hallo an alle. Ich bin neu registriert und hoffe man kann mir helfen bzw. mir Ratschläge geben. Ich habe insgesamt 4 Katzen. Und eine ist mein...
  • Schlagworte

    katze verhungert symptome

    Top Unten