Hilfe benötigt - Katzenanfänger!

Diskutiere Hilfe benötigt - Katzenanfänger! im Augenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo liebe Katzenfreunde, seit Juli haben wir zwei Katerchen zu uns genommen (4,5 Monate alt). Bislang gab es keinerlei Probleme und seit...
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Hallo liebe Katzenfreunde,

seit Juli haben wir zwei Katerchen zu uns genommen (4,5 Monate alt).

Bislang gab es keinerlei Probleme und seit heute, sehr plötzlich, kneift einer der beiden sein Auge ständig zu und
es tränt. Beim Säubern ist uns aufm Tuch aufgefallen, dass es leicht gelblich ist.

Er tobt und ist auch munter und gibt auch ständig Köpfchen. Ab und an öffnet er das Auge auch.. aber so als Anfänger sorgen wir uns um unseren Kleinen und sowas passiert ausgerechnet am Wochenende 😖.. meint ihr es reicht aus, wenn wir Mo. zum TA fahren oder sollen wir morgen schon in die Klinik?

Ich hab euch mal ein Foto angefügt, leider ist der Kleine schwarz und man erkennt nicht, ob eine Rötung da ist oder nicht.

Ich bedank mich ganz herzlich für eure Hilfe!

Lieben Gruß

die blutige Katzenanfängerin
 

Anhänge

24.08.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
123maus

123maus

Registriert seit
04.11.2018
Beiträge
92
Gefällt mir
19
Hallo,

kann es sein, daß der Kleine Zug abbekommen hat (Kühlventilator o.Ä.) ?

In jedem Fall hat er auf diesem Auge eine Entzündung. Ich persönlich warte immer einen Tag bevor ich zum TA renne und unter Umständen mit Kanonen auf Spatzen schieße.

Wenn es nicht schlimmer wird (dann neues Foro schicken) würde ich abwarten.

Bitte nur mit sauberem (ohne irgendwas) Tuch ans Auge gehen und nicht für das andere auch verwenden.

Gruß Josi
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.425
Gefällt mir
466
So würde ich es zunächst auch machen.
Allerdings solltest du gleich für Montag auf jeden Fall einen Tierarztbesuch einplanen. Meist heilt es erst wirklich aus, wenn man eine dafür passende Salbe oder Augentropfen anwendet. Die ist aber verschreibungspflichtig und bekommst du nach einer vernünftigen Diagnose dann vom Tierarzt direkt mit.
 
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Hallo,

kann es sein, daß der Kleine Zug abbekommen hat (Kühlventilator o.Ä.) ?

In jedem Fall hat er auf diesem Auge eine Entzündung. Ich persönlich warte immer einen Tag bevor ich zum TA renne und unter Umständen mit Kanonen auf Spatzen schieße.

Wenn es nicht schlimmer wird (dann neues Foro schicken) würde ich abwarten.

Bitte nur mit sauberem (ohne irgendwas) Tuch ans Auge gehen und nicht für das andere auch verwenden.

Gruß Josi
Hallo Josi,

erstmal lieben Dank. Die Entzündung ist bislang nur auf einem Auge, daher wird nur das gereinigt. Selbstverständlich werden die Tücher direkt entsorgt.

Kann so eine Entzündung von einem Fremdkörper herrühren?

Wir haben es gerade nochmal gesäubert und hier kam nochmal Sekret raus, da war ein Haar drin. Seit dem öffnet der Kleine beide Augen und lässt die auch auf. 🤔 Sorry falls ich soviel frag.. ich bin um jede Hilfe dankbar.
 
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Bevor ich es vergesse, wir haben die Tage weder einen Ventilator an gehabt noch stark gelüftet. Falls wir einen Durchzug hatten, dann ist mir davon nichts aufgefallen. Weil die Beiden noch klein sind, öffnen wir auch keine Fenster, wenn die allein bzw. unbeaufsichtigt sind und in der Nacht bleiben die auch zu.
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.425
Gefällt mir
466
Wenn es jetzt nach Entfernung des Haares aufhört zu tränen, dann war das Haar vermutlich die Ursache. auf dem Foto sieht das Auge zunächst recht klar aus, aber nach Fotos kann man das wirklich nicht beurteilen,
Meist tränen bei so jungen Tieren die Augen dann, wenn vielleicht bereits durch die Katzenmama die Viren von Katzenschnupfen übertragen wurden, dann kann das bei Stress durch irgendwas ausgelöst werden.
Dabei ist es dann eher üblich, das sich in die tränenden Augen auch mal ein Haar verklebt ….. daher also bitte genau beobachten, ob nun das tränen wirklich weg ist.

Wenn ihr die Kleinen vom Tierheim oder Tierschutz übernommen habt, dann sind sie bestimmt schon geimpft, das bedeutet, das dann solch ein "Ausbruch" meist recht harmlos verläuft und durch Augentropfen/Salbe ganz schnell wieder in Ordnung kommt.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
659
Gefällt mir
264
Hallo
Ja das kann auch durch einen Fremdkörper kommen.
Fremdkörper können zu ganz bösen Entzündungen führen.
Beobachte es übers Wochenende einfach weiter.
Bitte nimm da auch wirklich nix außer dem Tuch zum reinigen.
Wir haben einem Pferd mal mit Kamillentee das entzündete Auge gereinigt und sind vom Regen in die Traufe gekommen.
(Winzigkleine Kamillentee Rückstände reingerieben)

LG
Nula
 
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Erstmal an euch Alle ein dickes Dankeschön für eure Hilfe!

Wir werden es morgen noch beobachten und je nachdem werden wir am Montag zum TA müssen.

Die Kleinen sind auf jeden Fall geimpft und wurden vor der Impfung tierärztlich durch gecheckt.

Nochmal Danke von mir und dem kleinen Gizmo!
 
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Kurzes Update: Seit heute morgen sieht das Auge wieder vollkommen normal aus, siehe Foto. Es wird nicht mehe zugekniffen und es tränt auch nicht mehr. Heute morgen war "Schlaf" am Auge aber das war farblos und auch nicht mehr weiß-gelblich. Ich danke euch für eure Hilfe unf werd es erstmal weiterhin beobachten.

LG Naddi & Gizmo20190825_082151.jpg
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
659
Gefällt mir
264
Welch schöne Nachricht zum Sonntagmorgen.
Dann hoffen wir mal das es wirklich nur am Haar lag.
 
123maus

123maus

Registriert seit
04.11.2018
Beiträge
92
Gefällt mir
19
Hallo,

Super, daß es wieder in Ordnung zu sein scheint,

aber eins noch, ganz WICHTIG
Das ist ein super hübscher Kerl, den könnte man ja so klauen .......

Gruß Josi
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.795
Gefällt mir
521
Moin :-)

Viele Katzen haben mit Herpesviren Probleme... Eine meiner Katzen auch...
Das fing auch so an dass das Auge tränte und sie es zukniff... Ich gebe tägl. L-Lysin und das Problem ist gut im Griff.
Falls das also noch mehrfach auftreten sollte, könntet ihr nach TÄ-Abklärung darüber nachdenken ihm das zu geben...

LG Jo
 
Naddilein

Naddilein

Registriert seit
24.08.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
3
Dankeschön 😍 Ja unsere beiden sind aber auch wirklich tolle Kätzchen und haben ein sehr schönes Wesen bzw. Charakter.

Sobald wir die kastrieren lassen, werd ich die auch chippen lassen. 😂 Denn vermissen wollen wir keinen von beiden.

Lieben Dank für die Komplimente, Gizmo fühlt sich geschmeichelt 😋

Lieben Gruß von unseren Fellnasen
 

Anhänge

Thema:

Hilfe benötigt - Katzenanfänger!

Hilfe benötigt - Katzenanfänger! - Ähnliche Themen

  • Schleimendes Auge? Bitte um Hilfe...

    Schleimendes Auge? Bitte um Hilfe...: Hallo liebe Katzenfans, ::w dies ist mein erster Besuch hier, ich hoffe, ihr seit nett.::bg Ich stoße zu euch, weil ich mir Sorgen um meine...
  • Chlamydien ,erbitte Hilfe

    Chlamydien ,erbitte Hilfe: hallo alle zusammen...bin neu hier und bin total verzweifelt wegen meinen kater...also habe einen 15 monate alten kater der laut ta chlamydien...
  • Hilfe - Verdacht auf Augenentzündung

    Hilfe - Verdacht auf Augenentzündung: hi zusammen, Ich habe mal eine frage, unzwar geht es um meine katze die hat sein knapp 5 tagen irgentso eine zeug im linken auge,als erstes(der...
  • Chlymaydien Hilfe !!!

    Chlymaydien Hilfe !!!: Ich hatte ja schon berichtet das meine Katze unter Chlamydien leidet. Seit 7 Tagen bekommt sie nun Doxycyclin das auch gut angeschlagen hat. Bis...
  • Hilfe! Katze hat die Augen fast zu!

    Hilfe! Katze hat die Augen fast zu!: Hallo an alle! Hab ein Problem mit Lilu unserer 8 Jahre alten Katze. Sie hatte schon immer vermehrtre Bildung von Schlaf in den Augen. Nur seit...
  • Hilfe! Katze hat die Augen fast zu! - Ähnliche Themen

  • Schleimendes Auge? Bitte um Hilfe...

    Schleimendes Auge? Bitte um Hilfe...: Hallo liebe Katzenfans, ::w dies ist mein erster Besuch hier, ich hoffe, ihr seit nett.::bg Ich stoße zu euch, weil ich mir Sorgen um meine...
  • Chlamydien ,erbitte Hilfe

    Chlamydien ,erbitte Hilfe: hallo alle zusammen...bin neu hier und bin total verzweifelt wegen meinen kater...also habe einen 15 monate alten kater der laut ta chlamydien...
  • Hilfe - Verdacht auf Augenentzündung

    Hilfe - Verdacht auf Augenentzündung: hi zusammen, Ich habe mal eine frage, unzwar geht es um meine katze die hat sein knapp 5 tagen irgentso eine zeug im linken auge,als erstes(der...
  • Chlymaydien Hilfe !!!

    Chlymaydien Hilfe !!!: Ich hatte ja schon berichtet das meine Katze unter Chlamydien leidet. Seit 7 Tagen bekommt sie nun Doxycyclin das auch gut angeschlagen hat. Bis...
  • Hilfe! Katze hat die Augen fast zu!

    Hilfe! Katze hat die Augen fast zu!: Hallo an alle! Hab ein Problem mit Lilu unserer 8 Jahre alten Katze. Sie hatte schon immer vermehrtre Bildung von Schlaf in den Augen. Nur seit...
  • Top Unten