Hilfe bei hohen Leberwerten

Diskutiere Hilfe bei hohen Leberwerten im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo liebe Freunde. Mein Opa Mephisto hat ja schon seit einigen Monaten erhöhte Leberwerte. Leider habe ich gar keine Ahnung was die...

Passions

Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
107
Gefällt mir
0
Hallo liebe Freunde.
Mein Opa Mephisto hat ja schon seit einigen Monaten erhöhte Leberwerte. Leider habe ich gar keine Ahnung was die verschiedenen Werte bedeuten, aber ich möchte meinem kleinen Kerl helfen.
Momentan
ist er in der Klinik (hab der TA gewechselt) aber ich habe kaum noch Vertrauen in Ärzte. Ich hoffe hier auf Erfahrungsberichte und Tipps wie ich ihm helfen kann wieder fit zu werden. Mit welchen Medikamenten habt ihr gute Erfahrungen gemacht, was kann ich füttern ???
Evtl. sagen euch die einzelnen Werte mehr:
ALT 532 U/L Referenzwert 12-130
ALKP183 U/L Referenzwert 14-111
GGT 6 U/L Referenzwert 0-4
TBIL 1,5 mg/dL Referenzwert 0,0-0,9
RDW 28,9% Referenzwert 15,0-27,0
Die Schilddrüse ist ok.
Bitte helft mir mit euerem Wissen und Erfahrungen.

LG Bella
 
Zuletzt bearbeitet:
24.08.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe bei hohen Leberwerten . Dort wird jeder fündig!
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.229
Gefällt mir
835
Hallo Bella,
hast Du die Referenzwerte für die Leberwerte.
Man kann da schon einiges versuchen, aber die Werte wären wichtig.
Gibt es eine Verdachtsdiagnose vom Tierarzt?
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
1.057
Gefällt mir
786
Vielleicht magst du auch mal schreiben was ihr schon alles gemacht/versucht habt? Kenn mich zwar nicht aus, aber das hilft sicher für die experten.
 

Passions

Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
107
Gefällt mir
0
Hallo Bella,
hast Du die Referenzwerte für die Leberwerte.
Man kann da schon einiges versuchen, aber die Werte wären wichtig.
Gibt es eine Verdachtsdiagnose vom Tierarzt?
Hallo, ich habe die Referenzwerte oben im meinem Post nachträglich eingefügt. Bisher bekam er nur Legavit-Komplex Tabletten. Verdacht gab es bisher nix was Auslöser sein kann. Ultraschall ist alles Ok.
Ab und zu koche ich ihm einen Hühnerunterschenkel. Bei meinem alten TA habe ich zusätzliche Gabe von Vitaminen mal angesprochen nachdem ich mich hier mal etwas eingelesen hatte aber er meinte im jetztigem Medikament ist alles drin.
Ich habe was von Mariendistel gelesen wie hilft das ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.229
Gefällt mir
835
Mit Legavit bist Du gut beraten.
Ich habe dazu noch B Komplex Vitamine gegeben. Kannst im Internet bestellen. Kann Dir den Link auch raus suchen.
Baghiras Leberwerte waren10fach erhöht und sind damit wieder gesunken. Ich habe das als Dauermedikation gegeben.
 

Passions

Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
107
Gefällt mir
0
Mit Legavit bist Du gut beraten.
Ich habe dazu noch B Komplex Vitamine gegeben. Kannst im Internet bestellen. Kann Dir den Link auch raus suchen.
Baghiras Leberwerte waren10fach erhöht und sind damit wieder gesunken. Ich habe das als Dauermedikation gegeben.
Ja schick mir mal den Link.
Hab vorhin in der Klinik angerufen, ihm geht es schon besser und die Werte gehen leicht zurück.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.203
Gefällt mir
858
Hallo und willkommen im Forum.

Die hohen Leberwerte sind natürlich nicht so toll und dass keine Ursache dafür gefunden wurde, ist natürlich auch blöd.

Wurde denn der gesamte Bauchraum geschallt? Oft liegen die Ursachen an der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase oder im Dünndarm. Manchmal sind auch die Nieren beteiligt.

Und wurde denn der fPli-Wert ermittelt? Dieser Wert wird leider nicht automatisch mitbestimmt und muss gesondert angefordert werden. Meist sieht man an diesem Wert erst, ob die Bauchspeicheldrüse involviert ist.

Empfehlen kann ich Mariendistel oder z.B. Ursochol. Das Ursochol darf man aber nur verabreichen, wenn die Gallengänge frei sind ( mit dem Tierarzt besprechen, der den Ultraschall gemacht hat ). Homöopathisch kann man es noch mit Hepar-Comp versuchen. Vitamin B12 war auch ein super Vorschlag von Sabine.

Alles Gute für deinen Opi Mephisto. 🍀
 

Passions

Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
107
Gefällt mir
0
Hallo und willkommen im Forum.

Die hohen Leberwerte sind natürlich nicht so toll und dass keine Ursache dafür gefunden wurde, ist natürlich auch blöd.

Wurde denn der gesamte Bauchraum geschallt? Oft liegen die Ursachen an der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase oder im Dünndarm. Manchmal sind auch die Nieren beteiligt.

Und wurde denn der fPli-Wert ermittelt? Dieser Wert wird leider nicht automatisch mitbestimmt und muss gesondert angefordert werden. Meist sieht man an diesem Wert erst, ob die Bauchspeicheldrüse involviert ist.

Empfehlen kann ich Mariendistel oder z.B. Ursochol. Das Ursochol darf man aber nur verabreichen, wenn die Gallengänge frei sind ( mit dem Tierarzt besprechen, der den Ultraschall gemacht hat ). Homöopathisch kann man es noch mit Hepar-Comp versuchen. Vitamin B12 war auch ein super Vorschlag von Sabine.

Alles Gute für deinen Opi Mephisto. 🍀
Der Bauchraum wurde geschallt und da war alles in Ordnung. Heute durfte er heim und muss kommende Woche nochmal zum Werte prüfen. Da werd ich mal nach dem fPli Wert fragen.
Mariendistel und Vitamine sind schon bestellt.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.203
Gefällt mir
858
Hallo Bella,

hoffentlich geht es deinem Schatz bald wieder besser.

Ich habe mal in meine Unterlagen geschaut: Vor einigen Jahren hatte Floki aufgrund einer Triaditis utopisch hohe Leberwerte. Sein ALT lag bei knapp unter 1000 bei gleichem Referenzwert wie von dir oben angegeben. Floki bekam damals Zentonil für ( also eigentlich gegen ) die hohen Leberwerte. Das sollte über ein paar Wochen gegeben werden und danach bin ich auf Mariendistel umgestiegen. Ob man Zentonil und Mariendistel zusammen verabreichen kann, weiß ich nicht. Wegen Zentonil würde ich aber auch erst den Tierarzt fragen, man kann es nämlich ohne Rezept in einer Apotheke kaufen.
 
Thema:

Hilfe bei hohen Leberwerten

Hilfe bei hohen Leberwerten - Ähnliche Themen

  • Hilfe DF und Plüschpopo

    Hilfe DF und Plüschpopo: Hilfe, das Krümelchen hat ne breiige DF- Spur im Fell. Wie bringe ich den Schmodder möglichst schnell, sauber und unfallfrei von ihrem...
  • Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!

    Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!: bei meinem Rubio wurde IDB festgestellt. Er bekommt nun alle 14 Tage eine Cortison-Injektion. Da er Vit B12 Mangel hat, spritze ich ihm jetzt für...
  • Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos

    Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich sitze seit Tagen heulend und ratlos neben meinem Ragdoll Kater Whizzie (11) da er von Dienstag auf Mittwoch Nacht (heute...
  • Katze schläft viel nach Magenproblemen

    Katze schläft viel nach Magenproblemen: Hallo, Ich bin mit meinem Latein schon fast am Ende. Meine Katze hat vorletztes Wochenende ganz viel erbrechen müssen und war sehr lethargisch...
  • Hilfe, Hexi hat Durchfall

    Hilfe, Hexi hat Durchfall: Unsere kleine Katze Hexi, 8 Wochen, hat Durchfall. Wer uns nicht kennt: Hexi wurde seit der 3. Lebenswoche mutterlos mit der Hand aufgezogen...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe DF und Plüschpopo

    Hilfe DF und Plüschpopo: Hilfe, das Krümelchen hat ne breiige DF- Spur im Fell. Wie bringe ich den Schmodder möglichst schnell, sauber und unfallfrei von ihrem...
  • Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!

    Hilfe, IBD Kater frisst viel und nimmt trotzdem ab!!: bei meinem Rubio wurde IDB festgestellt. Er bekommt nun alle 14 Tage eine Cortison-Injektion. Da er Vit B12 Mangel hat, spritze ich ihm jetzt für...
  • Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos

    Hilfe! Kater frisst nicht seit +5 Tagen, 3 Tierärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich sitze seit Tagen heulend und ratlos neben meinem Ragdoll Kater Whizzie (11) da er von Dienstag auf Mittwoch Nacht (heute...
  • Katze schläft viel nach Magenproblemen

    Katze schläft viel nach Magenproblemen: Hallo, Ich bin mit meinem Latein schon fast am Ende. Meine Katze hat vorletztes Wochenende ganz viel erbrechen müssen und war sehr lethargisch...
  • Hilfe, Hexi hat Durchfall

    Hilfe, Hexi hat Durchfall: Unsere kleine Katze Hexi, 8 Wochen, hat Durchfall. Wer uns nicht kennt: Hexi wurde seit der 3. Lebenswoche mutterlos mit der Hand aufgezogen...
  • Top Unten