Hilfe 2. Katze wird nicht akzeptiert

Diskutiere Hilfe 2. Katze wird nicht akzeptiert im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen! Bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, denn ich weis nicht mehr weiter.... Ich habe vor ca. 1 Jahr meine...

Mäusebienchen

Gast
Hallo zusammen!
Bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, denn ich weis nicht mehr weiter....
Ich habe vor ca. 1 Jahr meine Sunny bekommen sie ist ca 7 Jahre alt und kam aus ner großen Famiele
mit 20 Katzen. Wir sind nun in eine größere Wohung umgezogen und dachten wir holen für sie einen Spielkammeraden.
War aber schon im April.
Diesen Mittwoch war es nun soweit, ich holte ein 12 Wochen altes Kätzchen nach Hause. Bei der Zusammenführung passierte eigentlich nichts dramatisches erst später fing meine Sunny jedes mal an zu knurren wenn die kleine auch nur in ihre Nähe kam das geht jetzt schon die ganze Zeit so. Mittlerweile knurrt und faucht sie auch noch mich an und berühren darf ich sie auch nicht mehr.
Was kann ich tun damit Sunny sich wieder beruhigt und die klein akzeptiert? Ich kann die kleine doch nicht immer ignorieren oder??

Danke schon mal für Eure Tipps!!!
 
28.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe 2. Katze wird nicht akzeptiert . Dort wird jeder fündig!

Kamika(t)ze

Gast
nuja sie war lange die nummer 1 und nun ist sie dumm ausgedrückt stinkig das sie es nicht mehr ist ... aber ich würde ihr zeit lassen , so eine eingewöhnung geht nicht von heut auf morgen...
 

Mäusebienchen

Gast
Hallo Kami(k)atze,

danke für Deine Antwort. Ja, denke auch das die Eingewöhnung nicht so schnell geht, aber mit so einer Reation hab ich halt nicht gerechnet, dass sie auch noch mich anfaucht und nach mir haut! Das ist echt hart!!
Sie schaute immer so gespannt aus dem Fenster (Sie ist ne Wohnungskatze) wenn sie andere Katzen sah, daher dachte ich die Reaktion sei etwas erfreulicher.... Nun ja, dann muss ich mich noch gedulden und ihr einfach mehr Zeit geben.
Danke!!
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Hallo Mäusebienchen,

willkommen im Forum!

Schön, dass ihr eurer Katze einen Gefährten zugesellt habt :-)
Ein Kitten war vielleicht nicht die glücklichste Wahl, tendenziell verstehen sich Katzen um so schneller, je ähnlicher sie sich in Alter, Charakter und Temperament sind. Aber das heisst noch lange nicht, dass die Zwei sich nicht trotzdem zusammenraufen können.

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht so recht mit dem Rat anfreunden, dass man die Erstkatze generell bevorzugen soll, sondern bin eher dafür sich neutral zu verhalten und beide gleich zu behandeln, bzw. im Konfliktfall der unterlegenen Katze etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Von Sabine Schroll gibt es ein sehr schönes Buch zum Thema Zusammenführung, das mir bei unserem Trio schon sehr geholfen hat. Mehr dazu hier: http://www.ethovet.at/ethovet/ETHOVET3.0/amazon.htm (das zweite von oben - wobei das erste auch sehr empfehlenswert ist).

Generell ist es wichtig, Geduld zu haben und den Tieren Zeit zu geben, sich an die neue Situation zu gewöhnen.
 

Kamika(t)ze

Gast
meine freundin ihr alter familienkater hat sie auch angefaucht als sie ihm ein kitten vor die nase gesetzt hat , mittlerweile sind die zwei ein herz und eine seele ... kann nur sagen geduld und abwarten den meist geht es schneller als man denkt
 

Vivie

Registriert seit
02.05.2005
Beiträge
1.176
Gefällt mir
0
Hallo,

ein Kitten zu einer 7 Jahre alten Katze war wirklich nicht garde eine optimale Lösung, nun musst Du einfach Geduld haben, und Dich viel mit dem Kitten beschäftigen, denn das will Spielen und geht damit sicher der um so viele Jahre älteren momentan arg auf die Nerven.
Ein 2 Kitten wäre eventuell ratsam.

Vivie
 

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
Geduld, Geduld, und nochmals geduld.
Du musst den Miezen mindestens 4 Wochen zeit geben.

Und ich habe nie probleme wenn Kitten kommen und ich habe noch ältere Semester ( 11, 12, 19 Jahre)
 

Fritziboy

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
189
Gefällt mir
0
Hallo Kami(k)atze,

danke für Deine Antwort. Ja, denke auch das die Eingewöhnung nicht so schnell geht, aber mit so einer Reation hab ich halt nicht gerechnet, dass sie auch noch mich anfaucht und nach mir haut! Das ist echt hart!!

Die Gute ist einfach im Mom. stinkesauer auf dich, nach so einer langen Zeit einfach daher kommen und so`n Zwerg präsentieren:wink: Eifersucht pur,
wie die anderen schon sagten, Geduld, Geduld, Geduld, kann dauern bis sie sich wieder einkriegt, aber wenn sie merkt das du sie nicht hintenanstellst wird es schon werden.
 

Tinker

Registriert seit
17.06.2005
Beiträge
2.106
Gefällt mir
0
zu deiner eigenen Gefühlssicherheit kann ich nur empfehlen, ein Tagebuch zu führen.

Penibel, sonst glaubst deinen eigenen Wahrnehmungen nicht.

Zu einer Altkatze ein Kitten dazu zu nehmen, ist ein Risiko, die Bedürfnisse liegen halt arg auseinander.

Dennoch ist fauchen, knurren, spucken und singen anfangs gar nicht unnormal. Die Frage ist: Gibt es Neugierde, gibt es irgendeine Tendenz der freundlichen, wenn auch argwöhnischen Kontaktaufnahme? Wenn ja, ist gut, wenn nein

dann könnte es sein ( muß aber noch nicht einmal) dass du die falsche Entscheidung getroffen hast. Musst halt gucken, ob es irgendwelche Orte der Annäherung gibt, ob irgendwo Punkte sind, wo beide Katzen entspannt sind.

Normal gelten solche Regeln: solange es keine blutigen Verletzungen gibt. Das ist auch meine erste Tendenz.

Dennoch, für mich ist auch wichtig: kann die vorhandene Katze irgendwo entspannt sein? Wenn ja, dann gut, wenn nein, wenn auch morgen nein, dann ist die Idee mit dem Neuzugang vielleicht nicht so gut.

LG Tinker
mitten in einer Zusammenführung
 

Mäusebienchen

Gast
Hallo alle zusammen,

danke für Eure Anmerkungen!!
Habe die 2 mal einige Zeit alleine gelassen, und es ist wohl nichts dramatisches passiert. Die 2 können sich aus dem Wege gehen, oder in einem Raum zusammen sein, wie sie wollen. Der ältern Katze ist im Moment lieber nicht im gleichen Raum, wenn doch, dann darf die Kleine ihr alt nicht zu nahe kommen. Aber so kleine annäherungen hat es schon gegeben, aber nur kurz. Wenn die kleine aus dem Raum geht, geht es nicht lange, und meine Sunny muss auf jeden fall hinterher und schauen wo sie ist. Aber fauchen und knurren muss trotzdem sein. Wenn Sunny möchte dass ich sie streicheln tu, dann darf ich das auch::bg
Im Tierheim habe ich mich zuvor erkundet, ob die 2 auch zusammenpassen würden, mir wurde bestätigt, dass das schon ginge und es keine Probleme geben würde....
Na ich warte jetzt einfach mal ne Weile ab, vielleicht wird es ja mit der Zeit besser.
Halte euch auf dem Laufenden Danke und schönen Abend::w
 

Sylv

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
alles wird gut

Hallo,

ich bin neu hier. Aber als ich Deine Geschichte gelesen habe, hab ich gedacht, ich meld mich hier an & mach Dir bischen Mut :-)

Habe einen 7 Jahre alten Kater "Eule". Vor einem Jahr sollte der auch einen Spielgefährten bekommen. Hab dann auch eine kleine 12 Wochen alte kleine Katze gefunden "Mia". Hab mir zwar schon gedacht, dass wird schwierig bei zwei so verschiedenen Katzen, aber hatte mich eben sofort in das Fellknäuel verliebt ...

Der Anfang?
Sehr schwierig. Allerdings war so, dass alte Kater eine Woche in der Badewanne! gewohnt hat (hatte wohl Angst vor der Kleinen...). Und die Kleine war irgendwann gefrustet, weil sie niemand zum spielen hatte.

Tipps?
Geduld! Und viel Liebe. Und auf keinen Fall eine der beiden Katzen bevorzugen!

Nach einem/zwei Monaten haben die beiden sich langsam aneinander gewöhnt.

Der grosse Durchbruch kam, nachdem wir die kleine Katze mit 8 Monaten sterilisiert haben. Jetzt sind die beiden ein Herz & eine Seele. Machen alles zusammen, schmusen, fressen, spielen.

Liebe Grüsse Sylvie
 

Mäusebienchen

Gast
Hallo Sylv

Danke für Deine Aufmunterung:p Hab schon an mir selber gezweifelt ob ich alles richtig gemacht habe... Klar haben die zwei nicht gerade viel gemeinsam... aber wenn meine Sunny draussen ne Katze sieht, geht sie voll ab da rennt sie hin und her. Daher dachte ich das klappt schon.
Ich hab jetzt auch Feliway geholt, meiner Meinung nach ist Sunny jetzt etwas ruhiger und will mehr spielen, aber es ist immer noch das gleiche Problem wenn sie die Kleine sieht dann fängt sie sofort an zu knurren... aber an ihr herumschnuppern und das Katzenklo zusammen benutzen... na das passt auch nicht zudammen;-) Ich versuchs jetzt noch so 2 Wochen dachte ich, und wenn es bis dahin nicht besser wird, muss ich nach der Lösung suchen...

Danke Dir aber recht herzlich für´s mutmachen
 
Thema:

Hilfe 2. Katze wird nicht akzeptiert

Hilfe 2. Katze wird nicht akzeptiert - Ähnliche Themen

  • Katze jagt Kitten....Hilfe

    Katze jagt Kitten....Hilfe: Hallo, Vor 3 Wochen habe ich ein Kitten (jetzt 13 Wochen alt) bei mir aufgenommen. Eine Bekannte wollte sie nicht behalten. Meine alte Katze (9...
  • Hilfe, Zank und Streit zwischen alten und neuen Katzen

    Hilfe, Zank und Streit zwischen alten und neuen Katzen: Im Juni wurde mir eine junge Katzenfamilie auf's Auge gedrückt, Papa, Mama, Baby Yoda. Bis sie komplett geimpft und kastriert waren, hatte ich sie...
  • Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(

    Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(: Guten Abend an euch allen Vorgeschichte: Wir haben zwei Katzen (Vater und Mutter) und sie haben in Januar drei Kitten bekommen. Zwei der Kitten...
  • Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung

    Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung: Hallo, Ich wollte mal in diesem Forum um Rat fragen, da ich etwas am verzweifeln bin. Vor einigen Wochen haben wir uns unseren ersten Kater...
  • HILFE alte Katze versteckt sich unter dem Bett

    HILFE alte Katze versteckt sich unter dem Bett: Mein Kater ist verstorben und meine Katze trauerte sehr, nun habe ich 2 Kater dazu, dass sie nicht mehr so alleine ist. Seit die 2 da sind...
  • Ähnliche Themen
  • Katze jagt Kitten....Hilfe

    Katze jagt Kitten....Hilfe: Hallo, Vor 3 Wochen habe ich ein Kitten (jetzt 13 Wochen alt) bei mir aufgenommen. Eine Bekannte wollte sie nicht behalten. Meine alte Katze (9...
  • Hilfe, Zank und Streit zwischen alten und neuen Katzen

    Hilfe, Zank und Streit zwischen alten und neuen Katzen: Im Juni wurde mir eine junge Katzenfamilie auf's Auge gedrückt, Papa, Mama, Baby Yoda. Bis sie komplett geimpft und kastriert waren, hatte ich sie...
  • Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(

    Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(: Guten Abend an euch allen Vorgeschichte: Wir haben zwei Katzen (Vater und Mutter) und sie haben in Januar drei Kitten bekommen. Zwei der Kitten...
  • Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung

    Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung: Hallo, Ich wollte mal in diesem Forum um Rat fragen, da ich etwas am verzweifeln bin. Vor einigen Wochen haben wir uns unseren ersten Kater...
  • HILFE alte Katze versteckt sich unter dem Bett

    HILFE alte Katze versteckt sich unter dem Bett: Mein Kater ist verstorben und meine Katze trauerte sehr, nun habe ich 2 Kater dazu, dass sie nicht mehr so alleine ist. Seit die 2 da sind...
  • Schlagworte

    katze heiser nach fauchen

    Top Unten