HELP - WICHTIG - die Katze meiner Schwester ist krank?!

Diskutiere HELP - WICHTIG - die Katze meiner Schwester ist krank?! im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo ihr lieben, meine schwester rief mich grade an, das ihre kleine Kimberley (siam) krank ist. sie waren beim firstTA, diekleine hatte 39...

Mighty

Gast
hallo ihr lieben,

meine schwester rief mich grade an, das ihre kleine Kimberley (siam) krank ist.
sie waren beim
TA, diekleine hatte 39 grad fieber,
der TA gab ihr gleich 2 Spritzen 8O und spielte das fieber leicht runter.. bzw. meiner schwester kam es so vor. für die 2 spritzen
zahlte sie 39 euro 8O
(mehr den namen des TA - als die behandlung)
und am montag soll sie wieder kommen.

- ab wiviel grad fieber wird es kritisch bei einer katze?
- woran merkt man es (ausser am messen)
- kennt ihr gut mittel dagegen (meine jetzt keine tabletten etc. sondern andere sachen..)
- soll sie zum anderen TA gehen oder montag nochmal zum gleichen?
 
22.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HELP - WICHTIG - die Katze meiner Schwester ist krank?! . Dort wird jeder fündig!

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo,

habe von Fieber keine Ahnung, aber ich habe etwas gegoogelt & das gefunden:

Bei Fieber / Hitzschlag:
Die Katze sollte so rasch als möglich an einen kühlen Ort gebracht werden. Jedoch ist darauf zu achten, dass sie nicht zu rasch abgekühlt wird, da sonst die Gefahr eines Kreislaufkollapses besteht. Besser ist es das Fell der Katze mit einem feuchten Tuch zu befeuchten und so die Temperatur langsam zu senken. Wichtig ist auch, dass die Katze jetzt genügend Wasser zu sich nimmt, um eine Austrocknung zu verhindern. Wenn sie nicht von alleine trinkt, muss ihr das Wasser tröpfchenweise verabreicht werden. Aber nur wenn sie bei Bewusstsein ist, andernfalls könnte sie beim Versuch, ihr Wasser einzuflössen, ersticken
.

Aber auch das:
In vielen Fällen ist es nicht unbedingt sinnvoll, Fieber zu senken, da zum Beispiel einige Erreger/Keime mit der erhöhten Körpertemperatur Probleme haben.

& das:
Fieber Mattigkeit, Trübe Augen, Schnellerer Atem, kauerndes Herumsitzen. Fieber besteht bei über 39°C. Die Normaltemperatur der Katze liegt bei 38,5°C, bei Untertemperatur (38°C) besteht ebenso Verdacht auf eine Erkrankung, wie bei Fieber.

Wenn ich noch mehr finde, kriegst du es sofort.

Lieben Gruß
Nicole & der Pooh
 

Mighty

Gast
erstmal

D A N K E

für die schnelle antwort. haben ja schon im internet nach geguckt aber da steht immer was anderes.. jeder text über fieber lautet anders :?
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
hallo mighty,

ja das habe ich auch schon festgestellt. Einige sagen 39° ist die Körpertemperatur der katze andere sagen bei 39° hat die Katze schon Fieber. :?

Wenn deine Schwester so unsicher ist, dann sollte sie einen zweiten Arzt aufsuchen.

Hat sie denn "nur" Fieber ?
 

Spooky

Registriert seit
25.04.2003
Beiträge
971
Gefällt mir
0
Hi Mighty!

Anders als bei Menschen ist 39°C zwar schon leichtes aber kein schlimmes Fieber. Insofern hat der TA recht. Wenn keine anderen Symptome vorliegen bleibt dem TA bei der ersten Untersuchung meist nix anderes übrig, als ein fiebersenkendes Mittelchen zu spritzen und zu schauen, was passiert. Häufig ist die Sache damit schon erledigt.

Ich kenne das aus leidvoller Erfahrung. Spooky ist auch so ne Fieberkatze. Sie hat schon häufig (meist) grundlos derartige Temperaturen entwickelt (einmal direkt vor dem Impftermin - als ob sie das auf Kommando einschalten könnte :twisted: ), die aber am nächsten Tag wieder völlig verschwunden waren. Einen Grund konnten wir bisher nicht feststellen und bemerkt hätten wir es ohne den Check vor der Impfung auch nicht. Ich vermute fast, daß manche Katzen quasi als Normvariante zu solchen leicht erhöhten Temperaturen neigen...

Höheres bis hohes Fieber (Spooky´s Rekord lag im Alter von neun Wochen bei 41,2°C 8O - da wurde sogar mir mulmig!) bemerkt man dann schon am Verhalten der Katze: Sie wirkt besonders ruhig, zum Teil schon apathisch, mag nicht fressen, nicht trinken, nicht spielen, nicht nach draußen etc. Evtl. kauert sie sich zusammen oder hechelt sogar. Sie ist einfach anders als sonst. Ein Blick auf die Schleimhäute hilft auch weiter: Bei einer schwereren Infektion sind die nicht mehr rosig (sieht man gut, wenn man das Unterlid der Katze etwas runterzieht) sondern ganz blass, fast schon weiß. Und die Lymphknoten am Hals kann man mal tasten. Wenn man deutlich feste Knubbel findet, dann liegt der Verdacht einer Infektion nahe. Wenn das auftritt, greife ich schon automatisch nach Bepanthen und Fieberthermometer (mit Creme/ Vaseline flutscht es besser, wie bei kleinen Kiddies auch :wink: ) und messe nach. Spooky hasst es! Sollte es dann über Stunden so hoch bleiben gehts ab zum TA.

Ab wann es wirklich kritisch wird? Meine TÄ hat damals gesagt, daß sie ab 41°C schon nervös wird, weil dann wohl zum einen die Katze arg geschwächt wird und zum anderen eine schwere Infektion vorliegt, die man erst mal unter Kontrolle bringen muß. Ist wie beim Menschen, nur dass bei uns die Schwelle so ab 40°C bedenklicher stimmt...

Was man machen kann? Hmm, ich biete Spooky immer etwas Wasser zum trinken an. Da sie nicht aufstehen und selber schlabbern mag, ziehe ich es in einer Spritze auf und spritze es ihr schlückchenweise ins Mäulchen. Bei höheren Temperaturen fahre ich ihr häufiger mal mit feuchten Händen durchs Fell - quasi Wadenwickel für die Katz´ :wink:

Tscha, hat denn das Fellnäschen deiner Schwester noch andere Symptome? Vielleicht Appetitlosigkeit, struppiges Fell, blasse Schleimhäute? Oder vielleicht irgendwo eine Wunde, die sich infiziert haben könnte?
Ansonsten einfach abwarten. Wenn das Fieber nicht schlimmer wird bzw. ganz weggeht, dann ist das nicht so tragisch...

LG
Alex
 

Leetah

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
360
Gefällt mir
0
Hallo Mighty,

in meiner Ausbildung habe ich gelernt, dass eine Temperatur sogar bis 39,3°C bei Katzen normal ist. 39,0°C wäre demnach also noch kein Fieber.

Mittel gegen Fieber... z.B. Novalgin (beim TA erhältlich). Aber ich würd´s nicht geben, weil die Katze m.E. kein Fieber hat.

Die Symptome bei Fieber hat Spooky dir ja schon geschildert. Ebenso die "Kritische Temperatur" (41°C), wobei auch da der eine TA bessere, der andere schlechtere Nerven hat. "Kritisch" ist für jeden TA anders... (zwischen 40°C und 41°C).

Zuverlässig kann man Fieber nur über das Messen bestimmen. Die Symptome geben zwar Hinweise auf Fieber, jedoch können sie auch andere Ursachen haben. Wenn die Mieze das Fiebermessen im Popo gar nicht mag, dann könnt ihr euch auch ein "Ohr-Fieberthermometer" zulegen...

Ich würde, wenn es meine Katze wäre, das WE über die Temperatur beobachten (besonders morgens und abends) und nur wieder zum TA gehen, wenn sie tatsächlich Fieber bekommt (mich juckt hier auch die Frage: Warum war deine Schwester überhaupt mit der Mieze beim TA?).

Gruß

Leetah
 

Mighty

Gast
hallo und vielen dank nochmal für eure antworten.

meine schwester war mit kimberley beim arzt, weil Kimberley ganz komisch war, bzw. meiner schwester kam sie anders vor als sonst - hatte so nen gefühl,außerdem war ihre nase eiskalt und hat sich an pascha (den kater meiner schwester) angekuschelt, was sie sonst gar nicht macht..

werde sie gleich mal anrufen und eure antworten vorlesen ;)

DANKE NOCHMAL - Falls ich was neues weis schreibe ich sofort.

lg nicole
 

Mighty

Gast
also der Kimberly geht es besser, is auch wieder frech ::j

danke für eure antworten -wenigstens weis ich jetzt auch mal über fieber bescheid, man weiß ja nie was kommt :?
 

BKH-Bärchen

Gast
Fieber

Hallo!

Ich habe jetzt auch in der letzten Woche von zwei TÄ und auch von anderen Katzenmamis erfahren, dass 39°C ganz normal ist für Katzen. Mein kleiner Findus hatte durch seinen Abszess am Hals (nachzulesen hier: https://www.katzen-links.de/katzenforum/viewtopic.php?t=9064 ) 40°C Fieber; dagegen hat er auch eine Spritze bekommen. Aber ohne zu messen wäre mir das gar nicht aufgefallen, da er eigentlich putzmunter war und überhaupt nicht fiebrig wirkte. 40°C bei einer Katze ist also "nur leichtes" Fieber bzw. jedenfalss nicht damit zu vergleichen, wenn wir Menschen 40°C Fieber haben. Hätte ich auch nicht gedacht! Habe deshalb ja direkt ein paar Anrufe getätigt und jedesmal das Gleiche gesagt bekommen. Also, bei 39°C würde ich das fiebersenkende Mittel auch mal weglassen (außer vielleicht, das Tier wäre schlapp).

Liebe Grüße und gute Besserung an das Fellknäuel!
 
Thema:

HELP - WICHTIG - die Katze meiner Schwester ist krank?!

HELP - WICHTIG - die Katze meiner Schwester ist krank?! - Ähnliche Themen

  • HELP - Kater frisst seit 5 Tagen nicht mehr

    HELP - Kater frisst seit 5 Tagen nicht mehr: Sorry, dies ist mittlerweile der 3. Thread zu meinem Problem mit meinem Kater, aber es sieht jedesmal nach was neuem aus. Erst dachten wir, es...
  • HELP! Starkes Nasenbluten!!

    HELP! Starkes Nasenbluten!!: Oh Gott hilfe, ich zitter am ganzen Leibm schreibe gleich bestimmt ne Menge Stuss. Seit einiger Zeit hat meine Süße auf der linken Seite manchmal...
  • Nierenunterfunktion, Anemie und frisst KA Streu help!

    Nierenunterfunktion, Anemie und frisst KA Streu help!: meine katze hat seid 3 monaten eine nierenunterfunktion wie ich ja mal beschrieben hatte und eine leichte anemie, als das los ging mit dem...
  • Meine süße, eigensinnige Katze und die Medikamente, help !!!

    Meine süße, eigensinnige Katze und die Medikamente, help !!!: ..........
  • Wichtige Frage an Besitzer die mit dem Aerocat Cortison beatmen,WICHTIG

    Wichtige Frage an Besitzer die mit dem Aerocat Cortison beatmen,WICHTIG: Hallo Ich beatme meine Mia seit etwa 2 Jahren mit dem Aerocat und dem 250 Spray morgens und abends.Lasse sie etwa 10 X atmen. Nun habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • HELP - Kater frisst seit 5 Tagen nicht mehr

    HELP - Kater frisst seit 5 Tagen nicht mehr: Sorry, dies ist mittlerweile der 3. Thread zu meinem Problem mit meinem Kater, aber es sieht jedesmal nach was neuem aus. Erst dachten wir, es...
  • HELP! Starkes Nasenbluten!!

    HELP! Starkes Nasenbluten!!: Oh Gott hilfe, ich zitter am ganzen Leibm schreibe gleich bestimmt ne Menge Stuss. Seit einiger Zeit hat meine Süße auf der linken Seite manchmal...
  • Nierenunterfunktion, Anemie und frisst KA Streu help!

    Nierenunterfunktion, Anemie und frisst KA Streu help!: meine katze hat seid 3 monaten eine nierenunterfunktion wie ich ja mal beschrieben hatte und eine leichte anemie, als das los ging mit dem...
  • Meine süße, eigensinnige Katze und die Medikamente, help !!!

    Meine süße, eigensinnige Katze und die Medikamente, help !!!: ..........
  • Wichtige Frage an Besitzer die mit dem Aerocat Cortison beatmen,WICHTIG

    Wichtige Frage an Besitzer die mit dem Aerocat Cortison beatmen,WICHTIG: Hallo Ich beatme meine Mia seit etwa 2 Jahren mit dem Aerocat und dem 250 Spray morgens und abends.Lasse sie etwa 10 X atmen. Nun habe ich...
  • Schlagworte

    katze kritisch fieber

    ,

    katze fieber ab wann

    ,

    neue zweitkatze nach fip

    ,
    , katze hat trübe Augen und hohes fieber
    Top Unten