helicobacter pilory

Diskutiere helicobacter pilory im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Na super......gerade ruft die Tierklinik an.....die Blut und Schleimhautergebnisse liegen vor.....Jules hat firstnen Helicobacterinfekt*resigniert...

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Na super......gerade ruft die Tierklinik an.....die Blut und Schleimhautergebnisse liegen vor.....Jules hat
nen Helicobacterinfekt*resigniert mit kopfschüttelt*
kennt sich einer damit aus?????Der Arzt selber hatte keine Zeit mich zu informieren, die Sprechstundenhilfe hat angerufen....über das wie was wo, konnte sie mir natürlich nichts näheres sagen*seuuuuufzzzzzzzzz* :? :?
 
04.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: helicobacter pilory . Dort wird jeder fündig!

Kathryn

Gast
Kenne das eigentlich nur bei Menschen, kann zu Gastritis und Magen-, Darmgeschwüren führen, das was man früher als stressbedingt gedeutet hat. Gibt wohl auch eine Katzenform, die dann Helicobacter felis heißt und andere. Helicobacter pylori ist die Form die eigentlich hauptsächlich beim Menschen auftritt, zumindest laut folgendem Internet Artikel: http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/brandenburgu_2000.html

Und das ist was ich in so einem "Frag den Tierarzt Forum" dazu über Katzen gefunden habe (url weiß ich leider nicht mehr).

Helicobacter
Frage: Guten Tag, bei meinem Kater wurde letztes Jahr ein Helicobacter festgestellt. Er nahm in einem kurzen Zeitraum fast 1 kg ab und erbrach sein Futter mit Regelmaessigkeit.
Wir sollten ihn therapieren lassen und das hiess fuer dieses kleine Tierchen 6 Wochen lang Tabletten schlucken.
Leider haben wir es nur zwei Wochen geschafft, danach wollte er sich von keinem mehr anfassen lassen und wurde absolut bissig.
Gibt es eine andere Moeglichkeit etwas gegen den Helicobacter zu tun z.B. Spritzen und wenn ja, wie laeuft dies dann ab? Ich bedanke mich bereits im voraus fuer ihre Antwort.

Antwort: Wenn tatsächlich Helicobacter Ursache des Erbrechens sind, bleibt nur eine Antibiotikabehandlung evtl. zusammen mit einer Sanierung des Magenmilieus durch Antacida (Magensäureregulantien).
Dies muss u.U. über längere Zeit geschehen, vorzugsweise per os, d.h. die Medikamente mit stärker duftendem Futter versetzen - sonst bleibt leider nur milder(!) Zwang.
 

Fischkopf

Gast
Oh Mann, der kleine nimmt ja auch wirklich alles mit!! Hoffentlich hat er noch genug Kraft, das durchzustehen. Keine Ahnung, was so ein Helicobacterinfekt bedeutet, auf jeden Fall bestimmt wieder eine Belastung für den sowieso schon geschwächten Körper...

Tut mir echt leid.

Gruß Martina, Batman und Miss Sophie
 

Kathryn

Gast
Der arme Jules tut mir auch richtig leid, schon so viel über ihn gelesen und die süßen Photos mit seinem "Hemdchen", Bernsteincat und er müssen ja ganz schön was durchmachen.
Hoffe er erholt sich schnell, damit sein Immunsytem mit alldem wieder besser klarkommt. Ist ja so ein hübscher Kater!:)
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
*gäääääähnnn* Oh mann...was für ein tag und eine nacht.....also.....Jules geht es relativ gut....er hat gestern seinen Behandlungsplan bekommen, er bekommt jetzt 4mg Penicillin und zwei Unterschiedliche Tabletten für den Magen und den Darm, und das 20 tage lang....aber ihm gehts eigentlich janz jut.frisst, spielt, und zerkaut meine Socken :lol:

Und ich brauch ne Massage.....mein Rücken fühlt sich an als hätt ich gestern Steine geschleppt.....naja hab ich zwar nicht aber dafür die Klamotten von meinem Kerl zur Tür raus :wink: :wink:

Verspäteter Frühjahrsputz nenn ich das jetzt mal :wink: :wink: :wink: :wink: :lol:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Helicobacter bei Katzen

So, nochmal was zur Erklärung wie kommt eine Katze respektive ein Kater an einen Helicobacterinfekt....wie ich ja schon mal erwähnte sind Menschenbakterien für unsere Stubis viel gefährlicher als ihre für uns......
Jules hat den Helicobacter von mir...ich bin latenter Träger dieses Bakteriums wahrscheinlich schon seit 4 Jahren( das ist der Zeitpunkt an dem dieses Bakterium bei meinem verstorbenen Mann festgestellt wurde)Bei mir verursacht dieses Bakterium keinerlei Probleme...aber für Jules hat das nun Konsequenzen....er wird auch mit den Medikamenten behandelt die Menschen in dem falle bekommen...Nur halt niedriger Dosiert...Clont( tötet Sauerstoffunabhängige Bakterien) eine halbe Tablette am Tag...Vit-U-Pept( baut Magen und Darm auf und reduziert die Magensäure) 2x eine Tablette am Tag, 2x 4mg Amoxicillin das beseitigt die Entzündung der Magen-Darmschleimhäute.Therapiedauer 20Tage
Wie ihr seht,wir Dosis sind manchmal ne echte Gesundheitsgefährdung für unsere Stubis....ich hoffe aber, das dieser Beitrag hier anderen Dosis hilft, bei denen das Tier auch an Helicobacter erkrankt.
Denn wie man ja gesehen hat, ist das eine Krankheit, die bei Hunden und Katzen zwar auch vorkommt, aber die meisten TA's müssen sich erst selber schlau machen wie nun so ein Tier behandelt werden muß....und vor allem es dauert immens lange bis das festegestellt wird.

Also bei folgendem Krankheitsbild bitte mal mit TA über eine Möglichkeit von Helicobacter sprechen:

Fressunlust,Schmerzen nach wenigen Bissen, schlechter Kotabsatz( Kot ist sehr dunkel und fest) erbrechen,starker Gewichtsverlust geschwollene Lympknoten häufige Halsinfekte´......Schubweise verschlechterung des Zutsandes d.h. nach 7 tägiger Penicillingabe bei Halsinfekt, ist der Infekt zwei Tage nach Absetzen wieder da.



Ich will niemanden Kopfscheu machen, aber was die wenigsten wissen( auch ich wußte es nicht) Helicobacter ist sehr verbreitet, und die meisten Menschen tragen dieses Bakterium ohne das es Probleme macht( so wie ich)

Was bisher nicht geklärt ist, ob der Helicobacter beim Tier genau so Magen-Darmkrebs verursachen kann wie beim Menschen, darüber gibt es noch keine Studien und darum können die TA'S das nicht Verneinen oder Bejahen.
 
Thema:

helicobacter pilory

Schlagworte

helicobacter felis

,

helicobacter pylori bei katzen

,

helicobacter bei katzen ursache

,
helicobacter katze
, helicobacter pylori katzen, helicobakter durch katzen, katze helicobacter, katze heiße ohren, helicobacter pylori katze
Top Unten