Helft Bonobo Bili im Zoo Wuppertal!

Diskutiere Helft Bonobo Bili im Zoo Wuppertal! im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr Lieben, es geht zwar nicht um Katzen, aber das Schicksal des Bonobo Bili lässt mich nicht los, seit ich davon gelesen und die Videos...
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
Hallo ihr Lieben,

es geht zwar nicht um Katzen, aber das Schicksal des Bonobo Bili lässt mich nicht los, seit ich davon gelesen und die Videos gesehen habe. Bili leidet über alle Maßen
unter Mobbing, das seit einem Vierteljahr anhält, soll aber trotz Verletzungen und sicher auch psychischen Schäden, die er mittlerweile davongetragen hat, unbedingt mit dieser Gruppe vergesellschaftet werden. Es ist einfach grausam. So genannte Experten sind der Meinung, dass das artgerecht und zu seinem Besten ist... Ich würde mir wünschen, dass ihr es euch anschaut und selbst entscheidet, ob ihr ggf die Petition unterzeichnen wollt. Ich poste den Link Sign the Petition , falls das aber ein Regelverstoß sein sollte, mag er gelöscht werden. Ihr findet dann im Internet unter den Schlagwörtern Zoo Wuppertal, Bili, Bonobo auch zum Ziel.
 
08.02.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.449
Gefällt mir
73
Tanja, ich hatte die Petiton schon bekommen und unterschrieben.
Sie wollen ihn einschläfern lassen.
 
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
Ich weiß, liebe Regina, und ich könnte einfach nur weinen. Aber das darf nicht passieren.... nicht in einem angeblich so fortschrittlichen Land und mit der Möglichkeit, ihn in Sicherheit zu bringen. Was ist das nur für eine Welt?
Auch bedrückt mich, dass ich immer dachte, dass nur der Mensch SO grausam sein kann. Und nun sehe ich, dass unsere nächsten Verwandten auch so boshaft sein können. Was will diese Gruppe denn eigentlich? Bili unterwirft sich, traut sich keine Gegenwehr, nicht mal mehr den Kopf zu heben.... und die "Experten" meinen, das wird schon noch? Ich bin so traurig.
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.449
Gefällt mir
73
Da ist wohl einiges schief gelaufen was Bill jetzt ausbaden soll.
Wie gut ist das Internet. Früher hätten die geschaltet und gewaltet wie sie wollen.
Ich drücke die Daumen für Bill.
 
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
Da hast du Recht, Regina, das Internet hilft zumindest dabei, zu informieren und mehr Menschen zu erreichen. Auch ich drücke Bili die Daumen.
Schlaf gut, du und deine Lieben! :rose:
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.449
Gefällt mir
73
Ich wünsche dir auch eine gute Nacht.:friends:

Wir hatten einen Vortrag im Buchladen und ich bin schlag kaputt.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.784
Gefällt mir
107
Habe die Petition eben unterschrieben - das ist wirklich unglaublich und ich bin froh, dass bei solchen eklatanten Verstößen gegen den Tierschutz Petitionen ins Leben gerufen werden!
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.311
Gefällt mir
69
Ich hab vor kurzem im TV was über Billi gesehen. Leider dann aus den Augen verloren. Aber jetzt sofort unterschrieben
Werde den Link auch noch teilen

Es kann ja kaum sein das anscheinend nicht versucht wird den armen Kerl in einem anderen Zoo/Tierpark zu vergesellschaften
 
Zuletzt bearbeitet:
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
Vielen vielen Dank euch... das Schicksal von ihm geht mir so nah. :´(

Ich habe heute bei Facebook gelesen, dass morgen ab 12 Uhr eine Demo vor dem Wuppertaler Zoo stattfindet. Leider bin ich da privat verhindert, aber ich hoffe, dass viele hingehen und noch mehr die Öffentlichkeit wecken.
Soweit ich weiß, gibt es in Wales eine Einrichtung für traumatisierte Affen, die angeboten haben, ihn aufzunehmen... wieso das nicht in Anspruch genommen wird, weiß ich nicht.... Und den Zoo W'tal verstehe ich auch nicht. Selbst wenn es ihnen ja anscheinend nicht um das Wohl der Tiere geht, aber jedenfalls sollten sie doch nicht wollen, dass soviel negative Stimmung entsteht. :sorry:

@regina, was denn für ein Vortrag?
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3.872
Gefällt mir
489
Habe eben auch unterschrieben.:wink:
 
dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
1.033
Gefällt mir
37
In England gibt es aber keine Bonobos und deshalb gibt der Zoo Wuppertal ihn nicht ab.Und die wollen ihn ja unbedingt für die Zucht behalten.Wie das gehen soll,wenn er von allen abgelehnt wird,wissen die selber nicht.
Die wissen schon,daß sie gescheitert sind und es wäre durchaus ein Akt der Menschlichkeit,das zuzugeben.Aber die selbsternannten Experten müßten dann ja ihr Scheitern zugeben.
Dabei könnte er mit Mato gemeinsam umziehen.Dann wären Beide in Sicherheit,denn Mato wird auch gemobbt.
Und ich könnte mir vorstellen,daß durchaus eine Zusammenführung mit Schimpansen gelingen könnte.Denn Bonobos sind die kleineren Verwandten.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.458
Gefällt mir
232
Ich hatte das ebenfalls schon gelesen, aber wusste nichts von der Petition. Deshalb werde ich gleich unterschreiben!! Es ist einfach nur schlimm, was dem Tier angetan wird.

Tanja, die Tiere haben so ihre eigenen - oftmals grausamen - Verhaltensweisen untereinander. Aber hier hätte es doch von Menschenhand richtig und zum Wohl des Tieres gehändelt werden können. Das ist doch das, was allgemein aufregt. Die Verantwortlichen des Zoos wissen es und reagieren nicht entsprechend.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.458
Gefällt mir
232
Ach herrje, das klappte nicht, weil ich weder bei Facebook noch bei twitter bin. Wie macht man es nun? ::? Werde heute Nachmittag meinen Sohn mal fragen. Er wird mir helfen....

Um die Dringlichkeit zu unterstreichen und vielleicht noch ein paar Foris ansprechen zu können, hier das Video dazu. Bonobo-Affe Bili wird im Wuppertaler Zoo gemobbt und verstümmelt
 
Zuletzt bearbeitet:
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.784
Gefällt mir
107
Helga, ich bin auch weder bei facebook noch bei twitter und es klappt problemlos!
Versuch´s nochmal, vll. hast Du irgend etwas Falsches angeklickt !?
 
KittiKatz

KittiKatz

Registriert seit
09.09.2012
Beiträge
1.179
Gefällt mir
74
Ich habe auch unterschrieben. Das Verhalten und Zögern der Zooleitung entsetzt mich. Egoismus pur! Wo kommen wir denn da hin, dass wir uns irren könnten? Wir schaffen das! :fluchen:

Wie sehr sich Zoos irren können zeigt sich hier in London:
Tiger tötet Tigerin beim ersten Date im Zoo
Trotz Bemühungen, die streitenden Tiere zu trennen, konnte Melati nur noch tot geborgen werden, teilte der Zoo mit. Asim war erst zehn Tage zuvor im Rahmen eines europäischen Zuchtprogramms aus einem dänischen Safari-Park nach London gekommen.
So etwas darf Bili einfach nicht passieren!!!!!
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.675
Gefällt mir
100
Ich habe die Petition auch gerade unterschrieben es macht mich so unfassbar traurig :cray2:
 
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
In England gibt es aber keine Bonobos und deshalb gibt der Zoo Wuppertal ihn nicht ab.Und die wollen ihn ja unbedingt für die Zucht behalten.Wie das gehen soll,wenn er von allen abgelehnt wird,wissen die selber nicht.
Die wissen schon,daß sie gescheitert sind und es wäre durchaus ein Akt der Menschlichkeit,das zuzugeben.Aber die selbsternannten Experten müßten dann ja ihr Scheitern zugeben.
Dabei könnte er mit Mato gemeinsam umziehen.Dann wären Beide in Sicherheit,denn Mato wird auch gemobbt.
Und ich könnte mir vorstellen,daß durchaus eine Zusammenführung mit Schimpansen gelingen könnte.Denn Bonobos sind die kleineren Verwandten.
Ich verstehe ja auch die Argumentation, dass Bonobos ohne Artgenossen eingehen... Aber wie du schon sagst, hier handelt es sich wohl eher um andere Gründe (Zucht...), die aber unter den gegebenen Umständen sowieso unmöglich erscheint.
Ich wusste noch nicht einmal, dass es einen Gefährten gibt, der ebenfalls gemobbt wird und mit Bili umziehen könnte- das würde die Situation ja noch erleichtern. Aber wie so oft fällt es dem Menschen nun mal viel zu schwer, den eigenen Irrtum zuzugeben- da beharrt man lieber weiter auf der Meinung, dass es ja alles "normal ist und noch wird".

@ Helga, und klar, in der Natur gibt es auch Verletzungen unter Bonobos. Aber dass die Verantwortlichen dieses Argument für sich beanspruchen, finde ich auch unglaublich.... darf der Mensch die Tiere in ein unnatürliches Umfeld einsperren und sich dann noch auf die Natur berufen? :cautious: Und genau, wie du sagst, die Verantwortlichen wissen darum, aber greifen nicht ein.

Am Sonntag gab es ja diese Demo vor dem Wuppertaler Zoo. RTL hat darüber berichtet, und es handelte sich anscheinend um gerade mal ca. 100 Leute.


Ich hoffe so sehr, dass es nicht soweit kommen muss wie bei dem geposteten Beispiel aus dem Londoner Zoo....

Danke jedem von euch, der unterschrieben hat.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.458
Gefällt mir
232
So, gestern hat es bei mir nun auch endlich geklappt, die Petition zu unterschreiben. Ich bekam einen Hinweis in meiner Post - danach ging es. Aber der Bericht sagt trotzdem noch keine guten Aussichten für Bili voraus. Der arme Kerl tut mir so leid.
 
idiot*prayer

idiot*prayer

Registriert seit
04.06.2015
Beiträge
1.655
Gefällt mir
17
Leider habe ich gar nichts Neues gehört.... im schlimmsten Fall geht es einfach in der Öffentlichkeit unter, ohne dass sich etwas ändert. :cautious:

Ich weiß, dass es soooo viel Tierleid gibt, und wir können immer nur im ganz Kleinen etwas tun... aber ich denke viel an Bili und kann einfach nicht fassen, dass niemand einschreitet. Damit meine ich insbesondere die zuständigen Ordnungsbehörden, oder meinetwegen lokale Politiker. Lassen die sich alle einlullen von den so genannten Experten des Zoos, oder interessiert es sie schlichtweg nicht?
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
5.449
Gefällt mir
73
Ich hatte nochmal ein Update bekommen.
Es sind wohl unglaublich viele Unterschriften gesammelt worden.
 
Thema:

Helft Bonobo Bili im Zoo Wuppertal!

Schlagworte

affee billy zoo wuppertal

,

billy zoo wuppertal

,

wuppertal zoo billy

,
billi bonobo wuppertal zoo
Top Unten