Hausarrest für Katze durch Einschaltung eines Anwalts???

Diskutiere Hausarrest für Katze durch Einschaltung eines Anwalts??? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich habe ein großes Problem. Seit knapp 2 Jahren haben wir neben einem Dackel auch ein Kätzchen. Wir haben die kleine Katze mit ca. 6...

Anonymous

Gast
Hallo,
ich habe ein großes Problem. Seit knapp 2 Jahren haben wir neben einem Dackel auch ein Kätzchen. Wir haben die kleine Katze mit ca. 6 Wochen bekommen. Die Mutter war überfahren worden und meine Tochter und ihre Freundin haben sich der kleinen Katzen angenommen und ein neues Zuhause für die Katzen gesucht und gefunden.
Anfangs klappte es auch mit den Nachbarn. Unsere Nachbarin hat allerdings panische Angst vor Katzen. Irgendwann wurde dann auch der Hund abgeschafft, weil die Kinder plötzlich Asthma bekamen. Das Problem ist, dass unsere Katze einen großen Freiheitsdrang hat und wir ehrlich gesagt sie auch nicht gezwungen haben, im Haus zu bleiben. Meine Nachbarin
kam dann nach einigen Wochen an, um mir mitzuteilen, dass wir es unterbinden sollen, dass unsere Katze ihren Garten aufsucht, weil die Kinder Asthma hätten und auch eine Katzenhaarallergie.
Ich habe dann versucht, eine Möglichkeit zu finden, unsere Katze von dem Garten fern zu halten. Ich habe im einer Tierhandlung ein Mittel bekommen, dass ungiftig ist. Das sollte man um den Garten herum ausgießen und durch den Geruch sollten Katzen abgehalten werden. Ich habe es gekauft, meiner Nachbarin gebracht und sie gebeten, mir zu sagen, ob es wirkt. Ich habe nichts mehr gehört, sie hat es offensichtlich auch nicht benutzt.
Statt dessen stand die Dame Zeit später vor unserer Tür und untersagte unserer Katze in sehr bösem Ton ihren Garten zu betreten. Ich habe daraufhin dass Katzenhaus hier im Tierheim angerufen, um mich zu erkundigen, was ich unternehmen könnte, um allen gerecht zu werden. Man sagte mir dort, dass ich den Nachbarn erlauben sollte, sobald sie die katze sehen z. B. einen größeren Stock hinterher zu werfen, ohne sie zu treffen. Spätestens beim 2. Mal würde die Katze den Garten nicht mehr betreten. Ich habe mit dem Mann des Hauses gesprochen und ihm die Sache erklärt. Er sagte daraufhin, er wäre Tierfreund und könne das nicht. Ich bat trotzdem darum und bat ihn auch, mir zu sagen ob es klappt.
Reaktion: Meine wutschnaubende, keifende Nachbarin, die mir mitgeteilt hat, dass sie nun den Anwalt einschalten will und per Ordnungsamt oder Gerichtsbeschluss erwirken will, dass die Katze unseren Garten nicht mehr verlässt. Unser Garten ist umgeben rechts und links von einem 2 m hohen Holzzaun und nach hinten von ca 90 cm hohen Holzzaun. Alles nichts, was eine Katze wirklich aufhält. Wir möchten die Katze unbedingt behalten und ich hoffe, dass mir jemand einen guten Tipp geben kann. Denn meine Hoffnung auf friedlichen Wege über Gespräche und das gemeinsame Suchen nach einer Lösung einen Weg zu finden, kann ich mir "abschminken".
Viele Grüße, besonders von unserem "Sternchen"
 
09.04.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hausarrest für Katze durch Einschaltung eines Anwalts??? . Dort wird jeder fündig!

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
Hausarrest

Hallo,
ich glaube nicht das der Nachbar damit durchkommen würde es gab schon einmal einen Gerichtsbeschluß darüber,nachdem ein Gartenbesitzer bis zu 2 katzen dulden muß in seinem Garten,er hat allerdings das Recht sie zu vertreiben.Du kannst den Beschluß nachlesen unter www.umweltfibel.de /bei Rubrik Tierhaltung.

Hoffe damit etwas geholfen zu haben,
und wünsche viel Erfolg.
Gruß Squaps
 

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
Hab noch was vergessen,kauf deinem Nachbarn doch eine Wasserpistole mit der er die katze dann jedesmal anspritzt wenn er sie erwischt,
soll auch wirken und er bleibt Tierfreund :)
 

sanne

Gast
hallo,
das mit der wasserspritze ist eine wirklich gute idee. bekannte von mir haben auch einen garten. die katzen kommen da auch nicht raus, weil die an den seiten ein kleines vordach angebracht haben, wo die katzen nicht drüber kommen.es sieht zwar einbischen aus wie ein gefängnis, aber es hilft. allerdings bekommen die katzen auch noch einen kleine stromschlag. aber nur einmal. beim nächsten mal überlegen sie sich zweimal, ob sie da nochmal drangehen.
gruß
 

tofflinger

Gast
Außer das deine Nachbarn Anwaltskosten hat, wird nichts passieren.

"Katzen müssen in Gärten geduldet werden" laut allgemeinem Gerichtsbeschluss.

Duldung der Besitzstörung durch Nachbars Katze
In Wohngegenden, die aus Häusern mit Gärten bestehen, gehört Katzenhaltung mit freiem Auslauf zur Lebensführung vieler Familien. Da es unmöglich ist, Katzen innerhalb des Grundstücks des Halters so sicher zu verwahren, daß diese nicht auf das Grundstück des Nachbarn entlaufen können, hat der Nachbar auch keinen Anspruch auf Untersagung des Haltens einer Katze, auch wenn das Tier üblicherweise auf dem Nachbargrundstück seine Notdurft verrichtet.
BGB §§ 242, 1004 I
AG Rheinberg, Urteil vom 28. 11. 1991
Die Parteien sind Nachbarn. Die Beklagte hat die Angewohnheit, ihren Kater regelmäßig jede Nacht gegen 22.00 Uhr aus dem Haus zu lassen. Der Kater verbringt dann die ganze Nacht draußen, während er tagsüber in der Wohnung gehalten wird. Da er in der Wohnung seine Notdurft nicht verrichtet, begibt er sich, sobald er rausgelassen ist, auf seinem nächtlichen Rundgang zunächst auf das Grundstück des Klägers. Hier wird die Notdurft verrichtet und verscharrt. Der Kläger ist nicht gewillt, dieses hinzunehmen und ständig bei der Gartenarbeit und sonstiger Nutzung seines Gartens auf die Exkremente des Tieres zu stoßen und verlangt deshalb, den Kater so zu halten, daß dieser das Grundstück des Klägers nicht betritt. Die Klage hatte keinen Erfolg.

------

Duldungspflicht des Grundstücksbetretens durch eine Nachbarkatze
Auf Grund des nachbarschaftlichen Gemeinschaftsverhältnisses hat in einem Wohnvorort der Grundstückseigentümer nach Treu und Glauben zu dulden, daß eine dem Nachbarn gehörende Katze von Zeit zu Zeit seinen Grundstücksgarten betritt.
BGB §§ 1004, 906, 242
OLG Celle, Urteil vom 27. 3. 1986
In diesem Rechtsstreit verlangte der Kläger eine Unterlassung des Freilaufs der Katzen seiner Nachbarn, die wenigstens 3 Katzen halten, die das benachbarte Grundstück des Klägers betreten.
Die Parteien stritten darüber, wie viele Katzen die Beklagten halten, ob sie fremde Tiere durch Fütterung anlocken und schließlich darüber, ob der Kläger das Betreten seines Grundstückes durch Katzen der Beklagten generell oder wenigstens unter Berücksichtigung des Umstandes dulden muß, daß er und seine Ehefrau früher mit einer Katzenhaltung einverstanden gewesen sein sollen. Die Beklagten verlangen widerklagend Unterlassung der Ausbreitung von Samenflug von Klee und Brennesseln auf ihr Grundstück.
Das Landesgericht hat der Klage stattgegeben und die Widerklage abgewiesen. Die Berufung der Beklagten ist im wesentlichen unbegründet.
Duldungspflicht des Grundstücksbetretens durch eine Nachbarkatze
Auf Grund des nachbarschaftlichen Gemeinschaftsverhältnisses hat in einem Wohnvorort der Grundstückseigentümer nach Treu und Glauben zu dulden, daß eine dem Nachbarn gehörende Katze von Zeit zu Zeit seinen Grundstücksgarten betritt.
BGB §§ 1004, 906, 242
OLG Celle, Urteil vom 27. 3. 1986
In diesem Rechtsstreit verlangte der Kläger eine Unterlassung des Freilaufs der Katzen seiner Nachbarn, die wenigstens 3 Katzen halten, die das benachbarte Grundstück des Klägers betreten.
Die Parteien stritten darüber, wie viele Katzen die Beklagten halten, ob sie fremde Tiere durch Fütterung anlocken und schließlich darüber, ob der Kläger das Betreten seines Grundstückes durch Katzen der Beklagten generell oder wenigstens unter Berücksichtigung des Umstandes dulden muß, daß er und seine Ehefrau früher mit einer Katzenhaltung einverstanden gewesen sein sollen. Die Beklagten verlangen widerklagend Unterlassung der Ausbreitung von Samenflug von Klee und Brennesseln auf ihr Grundstück.
Das Landesgericht hat der Klage stattgegeben und die Widerklage abgewiesen. Die Berufung der Beklagten ist im wesentlichen unbegründet.
und...und...und

es gibt ähnliche Urteile - wenn der Anwalt von der Nachbarin fair ist , wird er diesen Fall nicht annehmen.

Red mal mit dem Mann deiner Nachbarin und zeig ihm das Urteil, oder gib in der Suchmaschine die Begriffe "Urteil Katzen Garten " dann kommst du auf ganz viele Onlinejuristen.
 

Anonymous

Gast
Vorsicht mit solchen Menschen




Natürlich wird deine Nachbarin bei der ganzen Sache den kürzeren ziehen. Pass aber auf, evtl. greift sie zu drastischen Mitteln und legt Giftköder aus um deine Katze loszuwerden.
 

Anonymous

Gast
Zu beachten ist, in welchem Bundesland man lebt.

Ich hatte diese Erfahrung in Hamburg gemacht.

Da muss nach gängiger Rechtsprechung auch 2 Katzen geduldet werden

ABER

zwischen dem 15.März und 15. August ist es gänzlich untersagt Katzen frei laufen zu lassen. Diese Verordnung dient dem Schutz der Vogelbrut.
Die Nachbarin hätte das Recht das Tier einzufangen (ohne Anlocken auf Ihrem Grundstück) und muss das Tier innerhalb von 24 h beim Tierheim abgeben. Diese geben das Tier dann an den Besitzer zurück. Bei "Tatwiederholung" wird das tier ohne nochmalige Information "sachgerecht entsorgt".

Echt der Hammer - War für uns ein Grund aus Hamburg weg zu ziehen.
 
Thema:

Hausarrest für Katze durch Einschaltung eines Anwalts???

Hausarrest für Katze durch Einschaltung eines Anwalts??? - Ähnliche Themen

  • Nach 12 Jahren Freigang ... Hausarrest???

    Nach 12 Jahren Freigang ... Hausarrest???: Hallo ... ::w ich bin Kerstin ... Olli & Trixis Mama ...! Es ist schade, daß man meistens ein negatives Anliegen hat, wenn man das erste Mal...
  • Hausarrest?

    Hausarrest?: Hy ihr lieben... ich hadere im Moment so mit mir. Ich bin diese Woche allein Zuhaus weil mein Mann auf einem Seminar ist. Eigentlich ist unser...
  • Hausarrest - Wie bringe ich ihnen das bloß bei?

    Hausarrest - Wie bringe ich ihnen das bloß bei?: Hallo, in unserem Kaff findet von Donnerstag bis Sonntag ein Feuerwehrfest statt; leider ganz in unserer Nähe. Das Festzelt wurde auf Leo und...
  • Maschendraht für Gehege geeignet?

    Maschendraht für Gehege geeignet?: Hallo liebe Leute, da wir insgesamt 5 Katzen haben, möchten wir unsere beiden bestehenden Katzengehege gerne erweitern. Uns geht es vorrangig...
  • Freigang für meine Kater oder lieber nicht?

    Freigang für meine Kater oder lieber nicht?: Hallo ihr lieben Ich stehe vor einem, nicht unbedingt Problem aber zumindest vor einem inneren Konflikt. Ich habe zwei fünfjährige Kater, Feivel...
  • Ähnliche Themen
  • Nach 12 Jahren Freigang ... Hausarrest???

    Nach 12 Jahren Freigang ... Hausarrest???: Hallo ... ::w ich bin Kerstin ... Olli & Trixis Mama ...! Es ist schade, daß man meistens ein negatives Anliegen hat, wenn man das erste Mal...
  • Hausarrest?

    Hausarrest?: Hy ihr lieben... ich hadere im Moment so mit mir. Ich bin diese Woche allein Zuhaus weil mein Mann auf einem Seminar ist. Eigentlich ist unser...
  • Hausarrest - Wie bringe ich ihnen das bloß bei?

    Hausarrest - Wie bringe ich ihnen das bloß bei?: Hallo, in unserem Kaff findet von Donnerstag bis Sonntag ein Feuerwehrfest statt; leider ganz in unserer Nähe. Das Festzelt wurde auf Leo und...
  • Maschendraht für Gehege geeignet?

    Maschendraht für Gehege geeignet?: Hallo liebe Leute, da wir insgesamt 5 Katzen haben, möchten wir unsere beiden bestehenden Katzengehege gerne erweitern. Uns geht es vorrangig...
  • Freigang für meine Kater oder lieber nicht?

    Freigang für meine Kater oder lieber nicht?: Hallo ihr lieben Ich stehe vor einem, nicht unbedingt Problem aber zumindest vor einem inneren Konflikt. Ich habe zwei fünfjährige Kater, Feivel...
  • Schlagworte

    wieviele katzen muss ich vin meinem nachbarn dulden

    ,

    muss man fremde katzen im haus dulden

    ,

    besitzstörung durch katze

    ,
    mit anwalt gegen katze
    , katzen und vogelbrut, katzen vertreiben vogelbrut, dürfen katzen frei laufen, gerichtsbeschluss katze, katzen frei laufen verboten, katze anwalt, wie viele katzen im garten muss ich dulden, wieviel katzen muß man dulden, unterlassung katze grundstück, klage katzenhaltung,
    Top Unten