Hat jemand Erfahrung mit PKD?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit PKD? im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Zusammen,bei meinem Perserkater sind auf einem Röntgenbild stark vergrößerte Nieren aufgefallen. Das Ultraschall zeigt viele und große...

Dani979

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,bei meinem Perserkater sind auf einem Röntgenbild stark vergrößerte Nieren aufgefallen. Das Ultraschall zeigt viele und große
Zysten in den Nieren und der Tierarzt geht von PKD aus.Mir liegen die Blutergebnisse (einschl. Gentest) noch nicht vor, bin aber total beunruhigt. Der Kater macht einen guten Eindruck, frißt gut, trinkt jedoch sehr viel...Hat jemand Erfahrungen mit PKD gemacht? Ich konnte in der Suchfunktion nichts finden.Ich danke euch vielmals.Ganz lieben GrußDani
 
12.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hat jemand Erfahrung mit PKD? . Dort wird jeder fündig!

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hallo Dani,

erst mal euch beiden HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum ::w ::w ::w

Leider fällt mir auf anhieb keine weitere Forine mit einem PKD Perserchen ein.

Vielleicht solltest du dich bei der Yahoo- Gruppe für Nierenkranke Katzen anmelden?

http://de.groups.yahoo.com/group/nierenkranke_Katze/

Dann kannst du dir die Informationen über PKD auf diesen Seite durchlesen:

http://www.riedpark.ch/pkd.html

http://www.laboklin.de/frame.php?lang=de&PHPSESSID=f926ca8dd01d19da9e93afc980aa93cf

Viel Helfen kann ich euch wirklich nicht, ich wollte aber euch Beiden noch die Daumen drücken, das es deinem Katerchen noch lange so gut geht wie jetzt!

Christine
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Wie alt ist dein Katerchen denn jetzt? Mein Kater ist noch ungetestet (auch Perser), und ich überlege, ob ich ihn überhaupt testen lassen soll. Viele Perser, die PKD getestet werden, sterben trotzdem an Altersschwäche... Der Verlauf kann also ganz unterschiedlich sein, da bringt es nichts, wenn man sich verrückt macht.
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Wie alt ist dein Katerchen denn jetzt? Mein Kater ist noch ungetestet (auch Perser), und ich überlege, ob ich ihn überhaupt testen lassen soll. Viele Perser, die PKD getestet werden, sterben trotzdem an Altersschwäche... Der Verlauf kann also ganz unterschiedlich sein, da bringt es nichts, wenn man sich verrückt macht.
Ja, aber ich denke, wenn ein Perser wirklich PKD hat, kann man mit einer Nierendiät vielleicht noch unterstützen, dass die Katze älter wird. Immerhin hat die Niere dank der Nierendiät etwas weniger zu tun....
 

Dani979

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Ganz, ganz lieben Dank für eure Antworten und die Grüße! Mein Kater ist 6,5 Jahre und gut drauf bis jetzt. Die Nieren sind eher durch Zufall aufgefallen. Ich habe viel Last gehabt mit meiner Perserdame (6 Jahre), sie hatte plötzlich Wasser in der Lunge und ein vergrößertes Herz, es geht ihr mittlerweile aber wieder gut. In den letzten Tagen wurde viel gebrochen bei mir zu Hause, jedoch nur wenn keiner da war. Ich kann also nicht sagen wer es war. Gestern war in der Flüssigkeit des Erbrochenen meines Erachtens Blut. Ich habe also beide gepackt und bin zum Tierarzt und der hat von beiden ein Röntgenbild gemacht. Da sind die deutlich vergrößerten Nieren bei dem Kater aufgefallen. Der TA meinte wir sollten das näher untersuchen und hat heute Blut abgenommen und zusätzlich einen PKD Test gemacht. Am Ultraschall konnte man erkennen, dass viele Zysten in den Nieren stecken und er sagt, dass es bei Persern meistens PKD ist. Ich solle mich nicht verrückt machen, das wichtigste seien die Blutwerte um zu schauen, wie arbeitet die Niere noch. Er meint auch, dass es gut ist, so früh wie möglich mit einer Nierendiät anzufangen. Dies spricht also dafür einen Test machen zu lassen. Ich bin seitdem jedoch total beunruhigt. Erst der ganze Streß mit meinem Kätzchen und jetzt auch noch der Kater. Bin richtig am Boden, hoffe dennoch, dass die Blutwerte gut ausfallen und noch kein zu großer Schaden da ist!!!Liebe Grüße Dani
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Na, die Daumen werden ganz fest gedrückt, dass die Blutwerte in Ordnung sind...Wann bekommst Du die Werte? Gibst Du dann hier Bescheid??
 

Dani979

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Die Blutwerte bekomme ich morgen Abend, der Gentest dauert etwas länger.Aber ich melde mich! Danke fürs Daumendrücken!!!!!!!!!!
 

zampinos

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
563
Gefällt mir
0
Hallo Dani,

ich drücke Dir und Deinem Kater ganz doll die Daumen!! Und lass den Kopf nicht hängen, wenn es wirklich eine PKD sein sollte. Dann freu' Dich lieber, dass es erkannt wurde und dass Du nun dagegen angehen kannst. - Versuche es positiv zu sehen, auch wenn es nicht immer einfach ist!! :wink:

::w

Anke
 

Dani979

Registriert seit
14.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,

habe gerade mit dem Tierarzt telefoniert. Die Blutwerte sind ok. Der Harnstoffwert ist ein bißchen erhöht, was aber wohl daran liegt, dass Katerchen gestern vor der Blutabnahme noch gefressen hat, sagt der TA. Der Kreatininwert liegt bei 1,3 (der TA sagt 1,3-2 seien normal). Er hätte einen leicht erhöhten Zuckerwert, was an der Aufregung liegen kann und der Cholesterinwert ist leicht erhöht. Also nichts, was einen momentan beunruhigen sollte, sagt der TA. Die Zysten hätten die Nieren noch nicht so weit geschädigt, dass ihre Funktion beeinträchtigt ist.
Oh Gott, ich bin so dankbar und erleichtert, zumindest vorerst!

Das Ergebnis des PKD-Tests liegt noch nicht vor, erhalte es wahrscheinlich nächste Woche.

Der TA meint, ich solle in einem halben Jahr wieder zur Kontrolle kommen, man sollte das schon beobachten, um direkt handeln zu können, wenn die Nieren nicht mehr so gut arbeiten. Eine Nierendiät müsse ich jetzt jedoch noch nicht beginnen. Da bin ich verunsichert...würde gerne schon jetzt was tun. Was meint ihr? Ist das sinnvoll?

Ich bin am Montag mit meiner Kleinen nochmal dort, sie hat sich die Hornhaut am Auge verletzt :cry: die Pechsträhne hört einfach nicht auf, und dann werde ich ich ihn nochmal genau befragen.

Ganz lieben Gruß
Dani
 
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit PKD?

Hat jemand Erfahrung mit PKD? - Ähnliche Themen

  • Katze Nierenleiden / Hat jemand Erfahrung damit?

    Katze Nierenleiden / Hat jemand Erfahrung damit?: Hallo, wir sind noch ganz neu hier und hoffen, dass uns jemand weiterhelfen kann. Wir, das sind mein Freund und ich mit unseren beiden Lieblingen...
  • Hat jemand Erfahrung mit Struvitsteinen?

    Hat jemand Erfahrung mit Struvitsteinen?: Hallo an alle, hat eigentlich von Euch jemand Erfahrung mit Struvitsteinen? Meine Stella hat diese Struvitsteine nämlich. Begonnen hat alles...
  • Kann mir jemand helfen?!

    Kann mir jemand helfen?!: Hallo zusammen Ich hab da mal ne Frage,von meinem kater war der Urin nicht ok.Zuerst hatte er ja "nur"ne Blasenentzündung danach waren es...
  • Methazid...kennt das jemand?Und welche Urin-Teststreifen?

    Methazid...kennt das jemand?Und welche Urin-Teststreifen?: ihr lieben! luna hatte ja 3 blasensteine....davon haben sich in den letzten 5 wochen 2 stück schon ganz aufgelöst (sie hat urinary-tf...
  • Kennt jemand das?

    Kennt jemand das?: Hallo liebe Foris, bei dem Curly-Katerchen (wird am 3.12. erst 1 Jahr alt) meiner Schwester wurden jetzt nach einem langen Untersuchungs-Marathon...
  • Ähnliche Themen
  • Katze Nierenleiden / Hat jemand Erfahrung damit?

    Katze Nierenleiden / Hat jemand Erfahrung damit?: Hallo, wir sind noch ganz neu hier und hoffen, dass uns jemand weiterhelfen kann. Wir, das sind mein Freund und ich mit unseren beiden Lieblingen...
  • Hat jemand Erfahrung mit Struvitsteinen?

    Hat jemand Erfahrung mit Struvitsteinen?: Hallo an alle, hat eigentlich von Euch jemand Erfahrung mit Struvitsteinen? Meine Stella hat diese Struvitsteine nämlich. Begonnen hat alles...
  • Kann mir jemand helfen?!

    Kann mir jemand helfen?!: Hallo zusammen Ich hab da mal ne Frage,von meinem kater war der Urin nicht ok.Zuerst hatte er ja "nur"ne Blasenentzündung danach waren es...
  • Methazid...kennt das jemand?Und welche Urin-Teststreifen?

    Methazid...kennt das jemand?Und welche Urin-Teststreifen?: ihr lieben! luna hatte ja 3 blasensteine....davon haben sich in den letzten 5 wochen 2 stück schon ganz aufgelöst (sie hat urinary-tf...
  • Kennt jemand das?

    Kennt jemand das?: Hallo liebe Foris, bei dem Curly-Katerchen (wird am 3.12. erst 1 Jahr alt) meiner Schwester wurden jetzt nach einem langen Untersuchungs-Marathon...
  • Schlagworte

    PKD erfahrung

    ,

    kitten vergrößerte nieren

    ,

    pkd katze lebenserwartung

    ,
    katze niere ist vergrössert, werte sind ok
    , katze nieren geschwollen, nieren vergrößert katze, katze niere stark vergrößert, katze niere vergrößert
    Top Unten