Harter Stuhlgang/13 Wochen alt

  • Ersteller des Themas sassyxy
  • Erstellungsdatum

sassyxy

Guest
Hallo!
Da mein Tierarzt gerade in Urlaub ist wende ich mich an Euch.Seit dem 7.06 lebt ein kleiner Kater (23.03) als Zweitkatze bei
uns.Wir haben sie direkt dem Tierarzt vorgestellt.Flöhe,Ohrmilben,Katzenschnupfen und Würmer.Wenn sie wieder ganz fit ist meinte er wird sie geimpft.Die Wurmkur habe ich nach Anleitung drei Tage lang gemacht.Seitdem schreit er aber ganz fürchterlich wenn er auf das Katzenklo geht.Er quält sich mit sehr sehr hartem Stuhlgang und blutet dann maNCHMAL AUCH:Liegt es am Futter und was hilft?Er ist ansonsten Topfit.
Gruss Sassyxy und danke im Voraus :lol:
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
hallöle, gib ihm nen stich butter oder margarine als erste hilfe...
so harter stuhl kann für so würmchen echt übel sein.
bis dein ta wieder da ist, kannst du täglich den kleinen bissel margarine schlecken lassen wenn du nicht unbedingt zu einem anderen möchtest...würd aber empfehlen nicht zu lange zu warten..ein wunder after kann unsauberkeit auslösen weil das tier das KK dann mit schmerzen verbindet und dort nicht mehr hin geht.
 

Leetah

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
360
Gefällt mir
0
Hallo sassyxy,

es gibt da schon ein paar Kniffe :wink:

Wenn´s bei uns Probleme dieser Art gibt, geben wir der betroffenen Mieze zerdrückte Ölsardienen (mit Öl), oder ungeschlagene Schlagsahne, oder wir lassen sie an der Butter lecken, oder wir geben ihr Paraffinöl ins Futter (das bekommst du beim TA oder in der Apotheke).
Nur bitte: VORSICHTIG dosieren, sonst hast du bald Probleme der ganz anderen Art... :wink:

Wichtig ist außerdem, dass dein Kater genügend trinkt (gerade jetzt in der warmen Jahreszeit!).

Wenn gar nichts mehr geht, gibt´s natürlich auch Medikamente (z.B. Dulcolax), oder die Gabe eines Klistiers.

Ich würd´s aber erst mal mit den "Hausmittelchen" probieren und ihm Medis und Klistiere ersparen.

Gruß

Leetah
 

sassyxy

Guest
Hallo!
Danke für die Tips!Ich habe ihm Schlagsahne und Sojaöl gegeben.Es geht ihm schon etwas besser und morgen geht es noch ab zum TA.Ich habe ihn im Urlaub erreicht und sie hat mir telefonisch die gleichen Tips gegeben wie ihr.Ebenfalls soll ich die Wurmkur nochmals machen da der kleine halt schon in einem erbarmungswürdigen Zustand zu uns kam.Schon toll :evil: wie manche Menschen mit ihren Tieren umgehen!
Gruß sassyxy
 

Ähnliche Themen


Stichworte

stuhlgang 13 woche

Seitenanfang Unten