Hallo,ist da kein Experte weit und breit???

  • Ersteller des Themas cat-mama
  • Erstellungsdatum

cat-mama

Registriert seit
24.10.2007
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Nochmal ich...wenn irgendjemand "Kot
zurückhalten"bei Kätzchen kennt und Rat weiß,so schreibe doch...bin schon richtig panisch!!!!
 
25.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

sabine2

Registriert seit
20.11.2005
Beiträge
155
Gefällt mir
0
Hast du es schon mal mit einer Bauchmassage probiert, dass regt den Darm an.

Gruß Sabine
 
Zuletzt bearbeitet:

punica

Registriert seit
27.03.2003
Beiträge
1.014
Gefällt mir
0
wie lange kommt den schon nichts?

bei verstopfungen geben TA´s meist lactose - also das was die katzen in der Milch nicht vertragen! Du kannst dem kätzchen etwas "normale" milch geben, dann müsste es relativ schnell gehen! Optional wäre flohsamen aus der apotheke auch gut! die habe ich immer zu hause und mische sie unters futter (sehen so ähnlich aus wie leinsamen)

edit..zum darm entleeren würde ich jetzt wirklich milch geben!
danach würde ich eine zeitlang flohsamen immer immer mitgeben im futter bis es sich normalisiert!

edit2 ..du gibst ja schon lactose, ganz ehrlich ich würde trotzdem noch zusätzlich milch geben!

Hat der Arzt denn ne idee?? Das sind ja alles nur lösungen für den moment!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Top Unten