Hallo, ihr Lieben! Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit Thiamazol?? BITTE HELFT MIR! BITTE!

Diskutiere Hallo, ihr Lieben! Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit Thiamazol?? BITTE HELFT MIR! BITTE! im Schilddrüsenerkrankungen Forum im Bereich Krankheiten-Innere; Hallo waldi, Salbe ja, aber es ging um 2 x 2 firstml? War Eure ml-Gabe ebenfalls so hoch? Ja, muss man extra über Grundeinstellungen einstellen...
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.473
Gefällt mir
244
also ich muß sagen, ich habe die Salbe auch 2x tgl. gegeben nach TA-Anweisung,
Hallo waldi, Salbe ja, aber es ging um 2 x 2
ml? War Eure ml-Gabe ebenfalls so hoch?
vl. hat die TE auch keine Nachricht mehr erhalten über neue Antworten? Ging mir grad auch so, ist mir jetzt grad dieser Fred wieder eingefallen und ich habe dann eben manuell nachgeschaut....
Ja, muss man extra über Grundeinstellungen einstellen. Ich habe dies rausgenommen, weil mein Postfach manchmal so viele Eingänge hatte. Wie es bei Neuzugängen ist, weiß ich allerdings nicht.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.817
Gefällt mir
8
Hallo waldi, Salbe ja, aber es ging um 2 x 2 ml? War Eure ml-Gabe ebenfalls so hoch?
ich weiß es nicht mehr, ist schon einige Jahre her, aber ich meine es war eine 0 davor, also 0,5 oder so (als Beispiel) (?)
Aber wenn die Dosierung hier zu hoch wäre, müsste sie doch in eine Unterfunktion rutschen und der Wert nicht weiter hoch gehen?

Ja, muss man extra über Grundeinstellungen einstellen. Ich habe dies rausgenommen, weil mein Postfach manchmal so viele Eingänge hatte. Wie es bei Neuzugängen ist, weiß ich allerdings nicht.
ich habe das aber noch so eingestellt, nur manchmal krieg ich eben trotzdem keine Antworten, k.A. warum
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
6.473
Gefällt mir
244
Aber wenn die Dosierung hier zu hoch wäre, müsste sie doch in eine Unterfunktion rutschen und der Wert nicht weiter hoch gehen?
Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Erschien mir ebenfalls unlogisch.
ich habe das aber noch so eingestellt, nur manchmal krieg ich eben trotzdem keine Antworten, k.A. warum
Vielleicht mal die Moderatoren oder in "Neues Forum (Beta)" Sascha fragen?
 
Imke73

Imke73

Registriert seit
26.03.2018
Beiträge
6
Gefällt mir
0
ist wahrscheinlich nicht hilfreich, aber unsere Tiffy bekommt auch die Salbe, weil sie weder Tabletten noch die flüssige Thyronormlösung akzeptiert hatte. Nach zwei Wochen war es immer vorbei, ganz egal, wie ich die Medis "verpackt" hatte. Ausserdem hatte ich den Eindruck, dass sie die Medis nicht gut vertragen hat. Sie hat vermehrt erbrochen und Durchfall gehabt.
Deshalb haben wir unsere TÄ auf die Salbe angesetzt und bekommen sie (über die TÄ ausgehändigt) aus der Herrenberger Römer-Apotheke. Wir geben zur Zeit 2 x tgl 1ml Salbe, sind aber auch noch in der Phase der Einstellung. Die erste Blutuntersuchung hat schon eine Besserung ergeben und sowohl das Fell ist wieder voller geworden als auch das Gewicht wieder etwas besser (zumindest spürt man nicht mehr jede Rippe sofort durch die Haut). Die Ohrenmassage kommt auch ganz gut an und somit reinige ich die Ohren 2 x pro Woche mit Mandelöl, Wattepad und Handschuh. Das war der Tipp der TÄ. Die Idee mit den Babyöltüchern finde ich aber auch gut.
Ich würde auf jeden Fall auch mal probieren, mit der Reinigung etwas zu erreichen. Man merkt sonst regelrecht einen Salbenfilm im Ohr.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.817
Gefällt mir
8
ist wahrscheinlich nicht hilfreich, aber unsere Tiffy bekommt auch die Salbe, weil sie weder Tabletten noch die flüssige Thyronormlösung akzeptiert hatte. Nach zwei Wochen war es immer vorbei, ganz egal, wie ich die Medis "verpackt" hatte. Ausserdem hatte ich den Eindruck, dass sie die Medis nicht gut vertragen hat. Sie hat vermehrt erbrochen und Durchfall gehabt.
Deshalb haben wir unsere TÄ auf die Salbe angesetzt und bekommen sie (über die TÄ ausgehändigt) aus der Herrenberger Römer-Apotheke. Wir geben zur Zeit 2 x tgl 1ml Salbe, sind aber auch noch in der Phase der Einstellung. Die erste Blutuntersuchung hat schon eine Besserung ergeben und sowohl das Fell ist wieder voller geworden als auch das Gewicht wieder etwas besser (zumindest spürt man nicht mehr jede Rippe sofort durch die Haut). Die Ohrenmassage kommt auch ganz gut an und somit reinige ich die Ohren 2 x pro Woche mit Mandelöl, Wattepad und Handschuh. Das war der Tipp der TÄ. Die Idee mit den Babyöltüchern finde ich aber auch gut.
Ich würde auf jeden Fall auch mal probieren, mit der Reinigung etwas zu erreichen. Man merkt sonst regelrecht einen Salbenfilm im Ohr.
warum soll das denn nicht hilfreich sein? Aber die TE meldet sich ja leider gar nicht mehr::?
Alles Gute für Deine Tiffy!
 
Thema:

Hallo, ihr Lieben! Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit Thiamazol?? BITTE HELFT MIR! BITTE!

Top Unten