Habt ihr auch nen Stehpinkler zu Hause?

  • Ersteller des Themas jessica_a
  • Erstellungsdatum

jessica_a

Registriert seit
08.10.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0

Ich würde gern mal von euch wissen, ob ihr das kennt und was ich dagegen machen kann.​

Mein Robin ist ja Freigänger und verrichtet sein Geschäft normalerweise draußen, manchmal muss er aber doch auf sein KaKlo.​

Seit neuestem setzt er sich nicht mehr :evil: Der Strahl geht waagerecht nach hinten weg und direkt an meine Naturholzküche:evil:


Gestern hat er ein Haubenklo bekommen, mal sehen ob er da rein geht (ich glaubs ja nicht), aber ich habe die Befürchtung das er da aus der Öffnung vorn rauspinkelt.​


????????​


LG Jessica​

 
24.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.908
Gefällt mir
1
ich kenn das problem nicht, da ich meine beiden kater mit guten manieren erzogen haben. die wissen, dass sie sich zu setzen haben :wink: :lol:

aber als erste hilfe maßnahme würde ich die stellen, die er trifft oder treffen kann mit folie abdecken. so kann zumindest dem holz nicht viel passieren und man kann die beschehrung besser wegputzen.
 
$@b!
Registriert seit
12.10.2007
Beiträge
1.468
Gefällt mir
16
Meine beiden sind keine Stehpinkler, aber die kleine macht gerne mal auf den Teppich. Aber nur auf den einen. Naja. ich würde auch die Sachen wo er hinpinkelt mit irgendwas abdecken.
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Bruno! Der stützt sich mit den Vorderpfoten am Rand ab und steht beim Pinkeln. Ich finde es aber gut, weil er dann nicht im Streu und in der produzierten Lache hockt. Deshalb gibts hier auch nur das große, offene Klo.
Josie pullert auch eher aufrecht. Tarzan macht das draußen. :wink:
 

Martina1971

Registriert seit
22.03.2007
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Grobi ist auch ein Stehpinkler. Zum Glück allerdings nicht vorne raus, sondern immer gegen die Klohaube. Die kann ich dann natürlich jeden Tag auswischen:roll:

Wie man ihnen das abgewöhnt:::?
 

Cecilia99

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
209
Gefällt mir
0
Ja, haben wir, unsere Minx.
Bei einem Klo mit Haube hat sie immer den Hintern aus der Luke gehängt und rausgepinkelt, außerdem mochten die beiden das Klo nicht besonders.
Wir haben seit einer Weile einen großen, rechteckigen Mörtelkübel aus dem Baumarkt, da bleibt das meiste drin, und wenn sie es doch mal über den Rand schafft fangen es die an die Wand geklebten Inkontinenzmatten auf.

Viele Grüße, Silke
 

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Na da habe ich ja richtig Glück gehabt.

Ich habe zwei Sitzpinkler, mein Kater und mein Freund :lol:

Was will man mehr :wink:
 

Dinah

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
372
Gefällt mir
1
Mein Balou ist auch ein Stehpinkler und buddelt es auch nicht zu... das macht Baghira :roll:

Ich habe ein großes Haubenklo besorgt, darin Unterlegfolie reingelegt und die Streu am Rand etwas höher geschaufelt als in der Mitte. So gehts einigermaßen. Alle 2 Tage tausche ich die Folie... :wink:
 

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
nein, nein nicht der kater

aber die Zicke Jackie ist ein Stehpinkler. Es wird grundsätzlich im Stehen hinten an die Klohaube gepinkelt.

Sylvester hingegegen pinkelt die Pfoten auf den Rand gelegt, den Kopf raus aus dem Klo also es erinnert mich immer ein wenig an einen Menschen der auf dem Klo Zeitung liest:)

LG
Mausi
 

magictree

Registriert seit
09.05.2004
Beiträge
2.188
Gefällt mir
0
Meinst du sowas hier?





::bg

(ist schon n bissel alt, inzwischen haben wir andere Klos...aber Dari macht immer noch so)

::w
 

Mausi2006

Registriert seit
08.11.2006
Beiträge
468
Gefällt mir
0
@magictree

ganz genau, bei uns halt noch das Dach drüber:)

Zum Brüllen, oder?

LG
Mausi
 

Dinah

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
372
Gefällt mir
1
:lol: :lol: :lol: Eigentlich reicht ja ne Regenrinne für ihn
 

magictree

Registriert seit
09.05.2004
Beiträge
2.188
Gefällt mir
0
Frag nicht, wie dumm ich geguckt hab, als ich letztens gesehen hab, dass er das immer noch so macht. Dari ist eigentlich Freigänger und kommt so gut wie nie hoch. (der liebt es, draußen zu leben, hat extra nen Schuppen und ne Schaukel im Garten...aber jetzt war mir das zu kalt, als plötzlich Nachtfrost war, da "musste" er rein) Hab mir echt Mühe gegebn, nicht laut zu lachen. ::bg

@Dinah- da haste Recht. :lol:
 

jessica_a

Registriert seit
08.10.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Robin ist erst seit neuestem ein Stehpinkler. Er ist ja schon 7 und seit 6 1/2 Jahren kastriert. Ich weiss nicht wo er das her hat, auf einmal setzte er sich nicht mehr hin. Bandit setzt sich richtig ordentlich hin.
Er hat sich das bestimmt bei einem Kater draußen abgeguckt, als der markiert hat und denkt sich jetzt das man so pieselt.

LG Jessica
 

schneuzelchen22

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Ich habe 6 Katzen und davon sind 2 Stehpinkler.

Das Problem habe ich mit einer grossen geschlossenen Toilette beseitigt.

LG, Simone
 

Cecilia99

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
209
Gefällt mir
0
Hier sind Fotos von unserer "abgesicherten" Kloecke und dem Mörtelkübel:





Gruß, Silke
 

Dinah

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
372
Gefällt mir
1
Ich finde, du hast etwas wenig Streu da rein getan...
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

dicker kater ist stehpinkler

,

,

,
katze stehpinkler abgewöhnen
Top Unten