Habt Ihr auch kleine Machos?

  • Ersteller des Themas BettyB.
  • Erstellungsdatum

BettyB.

Registriert seit
02.08.2006
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hi Ihr Lieben! ::w

Meine Katerchen sind jetzt mittlerweile fast 1 1/2 Jahre alt und vertragen sich wunderbar. Wenn ich aber in's Spiel komme, wird's komplizierter. :roll:

Naja, Sammy ist seeeeehr anhänglich klebt immer an mir und Louis ist eher zurückgezogen. Er ist aber überhaupt nicht schüchtern oder ruhig! Er führt sich immer auf wie ein König. Wehe es tanzt nicht
alles nach seiner Pfeife!

Mit diesem starken Charakter komme ich eigentlich ganz gut klar.
Wenn es aber um Streicheleinheiten geht, ist er ein absoluter Macho: "Bäh, geh weg, ich bin ein Mann und Männer kuscheln nicht!"

Wenn ich ihn auf den Arm nehme, versucht er sich wirklich "händeringend" (also mit Krallen) zu befreien.
Wenn er sich zu mir hinkuschelt und ich ihn behutsam streichle, dann ist er irgendwann auch genervt und geht dann weg.

Ich zwinge ihn zu gar nichts. Wenn er nicht will, lasse ich ihn in Ruhe. Aufmerksamkeit bekommt er auch genug.

Entweder steht er nicht auf Schmuseeinheiten oder er ist ständig nachtragend, weil ich ihm Verbote aufstelle.

Bei meinem Mann ist es aber eigentlich das Gleiche, von ihm lässt sich Louis auch nicht gerne beknuddeln.

Mir ist es eigentlich egal, wenn er keine Berührungen will, dann muss ich das so akzeptieren. Ich merke aber, dass er manchmal nicht abgeneigt ist, ihm dann aber einfällt, dass er das eigentlich gar nicht will. :roll:


Was meint Ihr? Habt Ihr auch solche Macho-Kater und wie habt Ihr das angestellt, damit sie ausgeglichener sind?


Liebe Grüße,
Elisabeth
 
26.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

tiggerw83

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.955
Gefällt mir
0
hallo,

mein kater ist total verschmust, ist jetzt grad 5 monate jung... cindy mit ihren 14 jahren ist auch total verschmust. rabea weniger. sie ist jetzt auch 16 monate. sie kommt wie sie will. wenn man sie hoch nimmt, drückt sie sich weg.

ansonsten fordert sie ihre streicheleinheiten ein, wird es zuviel, geht sie. sie schläft auch immer im baum. also nicht bei uns auf der couch.

zur zeit ist sie aber sehr verschmust, scheint am wetter zu liegen :-)

kathy
 

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hallo ::w

Er ist ein Macho, weil er nicht schmusig ist?! Oooooch...das kann noch kommen. Ich habe einen Macho, der vorher ein "Pack-mich-nicht-an-Macho" war und jetzt ein "Schmuuuus-Macho" ist.

Für mich ist ein Macho so etwas:





Das sagt alles... :lol:
 

BettyB.

Registriert seit
02.08.2006
Beiträge
380
Gefällt mir
0
@engelstaub: Herrlicher Blick!! Auch wenn er nur da liegt und entspannt drein schaut, hat er einen richtig stolzen Blick! ::bg


So sieht Louis aus, wenn er müde ist:
 
Lynxlover

Lynxlover

Registriert seit
17.05.2007
Beiträge
533
Gefällt mir
0
*gg*... oder so, wie Laxi momentan mit der Babybande; es rappelt und poltert; ich schau um die Ecke, Laxi spielt mit den Babys. So richtig schön, es wird gerauft, die Mäuse und Bälle fliegen durch die Gegend, der Rascheltunnel tut das, was Rascheltunnel halt so tun :roll: , bis.... ja, bis sie mich bemerken. Oder besser, bis Laxi mich bemerkt...

Sein Blick zu mir: "He, Mist, bilde dir bloß keine Schwachheiten ein, ICH spiele hier nicht, ich pass nur auf, daß DIE keinen Unfug machen!"

Oder anderes Beispiel: Er liegt gemütlich rum, die Babys an ihn drangekuschelt. Wage ich nur einen Blick, rutscht er vorsichtig - sozusagen seine Röcke raffend :lol: - weg und schaut mich in bester Machomanier an: "ICH wollte hier überhaupt nicht kuscheln, Weiberkram, das..." ::bg

So ist Laxi machomäßig unterwegs... und macht dabei ein Gesicht wie der böse, schwarze Kater da oben ::bg

Liebe Grüße

Tinna
 

Ähnliche Themen


Top Unten