Hab seit gestern Angst vor meinem Kater

Diskutiere Hab seit gestern Angst vor meinem Kater im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr lieben,ich hatte gestern voll das horror erlebniss mit meinem kater und weiß nicht wie ich mich verhalten soll.ich habe meinen razor...

matahari

Registriert seit
01.08.2007
Beiträge
150
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben,ich hatte gestern voll das horror erlebniss mit meinem kater und weiß nicht wie ich mich verhalten soll.ich habe meinen razor seit 4,5 jahren und fast täglich schmust er ein paar minuten auf meinem brustkorb liegend,mit seiner schnute an meinem hals.gestern auch,doch plötzlich
springt er wie von der tarantel gebissen auf und zieht mir zappelnd(ich habe ihn nicht berührt)die krallen durchs gesicht.ich hab nur noch die hände vors gesicht und ab ins bad.mein gesicht voller blut.nase/kinn/wange voller recht tiefer schnitte und besonders die eine augenbraue.ich seh aus wie nach ner klitschko begegnung..und weh tuts auch.beim arzt war ich auch.hab verbände und pflaster im gesicht. .und jetzt kommt das problem..mein kater will wieder schmusen(ich gehe davon aus,dass er sich gestern einfach tierisch vor irgendwas erschrocken hat und nicht,dass er mich angreifen wollte)aber ich fand das gestern so schlimm,dass ich angst habe.angst dass das nochmal passieren könnte.hab richtig n bischen abneigung gegen ihn.ich weiß das ist nicht gut,aber kann mich nicht verstellen. hat jemand sowas schon mal erlebt oder hat einen tipp für mich? lieben gruß matahari
 
10.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hab seit gestern Angst vor meinem Kater . Dort wird jeder fündig!

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Oh je, da hast du ja was mitgemacht!
Ich hatte auch mal so ein Erlebnis mit meiner alten Katze. Sie war 14, als sie aus heiterem Himmel mich von hinten ansprang und sich in den Unterschenkel verbiß. Ich mußte danach auch zum Arzt, es tat tagelang weh, und leichte Narben von den 4 Eckzähnen hab ich noch. Eine Erklärung dafür habe ich nie gefunden. Aber seitdem kann ich Katzen nicht mehr 100%ig vertrauen, auch meinem jetzigen Kater nicht. Mir ist nun immer bewußt, daß Katzen gefährliche Waffen - Zähne und Krallen - haben, die sie (auch ungewollt) einsetzen können.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Leider kann ich da nicht helfen.
Wenn überhaupt kann nur die Zeit körperliche und seelische Wunden heilen.
 

Nove1969

Registriert seit
30.03.2007
Beiträge
31
Gefällt mir
0
Au weia, das ist echt schlimm, aber ich kann dich trösten. Als mein damaliger Perserkater Bijou ca 15 Wochen alt war, hat er mir mit der Kralle ins Auge gehauen, dabei wurde die Hornhaut so schwer verletzt dass ich eine Woche lang mit Augenklappe rumlaufen musste... seit dem ( und das ist jetzt bestimmt schon viele Jahre her) habe ich immer Augenprobleme und muss mir immer Tropfen reintun damit die Tränenflüssigkeit nicht zu wenig wird. Sonst kann es passieren dass die Hornhaut noch mal reisst ( ist auch damals nach einem halben Jahr noch mal passiert). Ich habe diesen Kater trotzdem über alles geliebt und er hat es nie wieder getan ( ich denke er hat damals irgendwas Leuchtendes in den Augen gesehen); ich habe trotzdem immer wieder mit ihm geschmust und mein Gesicht in seinen Bauch gegraben. ich kann es nicht erklären, aber ich wusste, dass es das einzige mal bleiben sollte...es ist vielleicht schwer für dich aber du wirst ( spätestens wenn die Wunden verheilt sind), wieder mit ihm schmusen können wie sonst...
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
So etwas Ähnliches habe ich mit Klein-Meikel
erlebt, genauer gesagt, mein Mann.

Er sitzt am Computer, hatte ein Glas Wasser
neben der Tastatur stehen und Meikel saß
etwa einen Meter entfernt auf einem Regal,
völlig entspannt und ruhig.

Plötzlich explodiert der Kater, springt in die
Richtung meines Mannes und schleuderte
ihm das Glas ins Gesicht. Keine Ahnung warum
und weshalb der Kater plötzlich so in Panik
kam. Er ist dann noch eine Weile aufgeplustert
und suchend durchs Haus getigert. War auf
alle Fälle ein Riesenschreck und hätte ins
Auge gehen können.

Es gibt Katzen, die neigen zu solchen Ausbrüchen,
Pepe z.B. überhaupt nicht, der ist absolut cool.8)
Der weiß garnicht was Panik ist.

@Ich an Deiner Stelle, würde völlig normal mit
dem Kater umgehen, als wenn nichts passiert
ist. Sicher leichter gesagt als getan, war wahrscheinlich
ein echter Ausrutscher.

Liebe Grüsse
Mousecat
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Oje,das ist heftig.
Aber dein kater wollte dir ganz sicher nicht weh tun.
Sicher hatte er sich vor irgendetwas erschrocken.

Natürlich kann ich dich verstehen,dass es dir im Moment nicht so ganz geheuer ist.das hätte auch böse ins Auge gehen können.

Aber mit der Zeit werden die Wunden verheilen und auch das Vertrauen in deinen Kater zurückkehren.
 

Blackfire

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
906
Gefällt mir
0
Neulich wollte ich Miro von der Couch heben, weil ich etwas darunter hervorheben wollte. Er hat sich anscheinend auch erschrocken, ist senkrecht in die Luft gesprungen und hat mir dabei ziemlich üble Kratzer an der Hand zugefügt. Da es offensichtlich nicht böswillig war, macht mir das psychisch nichts aus. Schlimmer wäre es gewesen, wenn er mich aus heiterem Himmel angegriffen hätte.

Sicher ist es für Dich im Moment schwer. Versuche aber, Deinen Kater zu verstehen. Er wollte Dir ganz sicher nicht wehtun, sondern hat halt instinktiv die Krallen ausgefahren. Eine Abneigung ihm gegenüber ist gar nicht gut, da es sich anscheinend um einen Unfall gehandelt hat.
 

Mäuserich

Gast
Hallo,

sowas ist schlimm, und es braucht seine Zeit. Eine unserer verstorbenen Katzis sprang mal während einer Zweierjagd wild über die Couch, auf der ich genüsslich lungerte. Ratsch - sie wollte über mich springen, konnte nichts dafür, stieß sich nur mit der Hinterpfote ab und zerschnitt mir dabei schmerzhaft den Unterarm. Es hat stark geblutet und tat wirklich sehr weh.
Ich war ihr deswegen nie böse und hab auch nicht geschimpft. Es brauchte einige Tage, weil mich das unwillkürlich klassisch konditioniert hatte, Katze = Kratzer. Aber bald war alles vergessen.

Wenn der Kater nur zappelte und sich erschrocken hat und weg wollte, hast du nichts zu befürchten. Nur wenn er bewusst angegriffen hätte (mit Kreischen oder Knurren) sähe es ein wenig anders aus.

Gute Besserung!!!!

PS: Razor?? Nomen est omen! ;)
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Uff, das ist echt heftig was Dir passiert ist. Hast du denn eine Vermutung warum dein Kater so reagiert hat? Vielleicht hat er sich ja wirklích vor etwas erschrocken?::?
 

matahari

Registriert seit
01.08.2007
Beiträge
150
Gefällt mir
0
ich danke euch allen für die raschen antworten.fühle mich jetzt schon besser.ich kam mir so doof vor.weil ich ja ein verhaltensproblem habe,nicht mein kater:wink: also mein kater hat epilepsie und ist mit tabletten recht gut eingestellt, dennoch ist er in den letzten wochen recht seltsam, schnell gereizt mit seiner katzenmitbewohnerin und auch recht schreckhaft.was ihn gestern so erschreckt hat keine ahnung,es war ruhig,vielleicht hat er gedöst und was geträumt auf meiner brust liegend.kein anlass meiner meinung nach..aber ein angriff war es nicht.das muss ich mir immer wieder sagen.damit wieder normalität da ist.und es stimmt wohl.zeit heilt wunden.ich hoffe er verändert sich nicht weiterhin durch die epilepsie und die tabletten.ist vielleicht nur ne phase..puuhh tut mir das gesicht weh.bin 2 tage krank geschrieben,so kann ich mich nirgendwo sehen lassen:oops:
liebe grüße matahari
 

Mäuserich

Gast
Dann pass gut auf dich und dein Katerchen auf, und ich drücke die Daumen, dass alles gut und narbenlos verheilt und Razor das nicht nochmal passiert.
Es muss ja höllisch wehtun, und dann noch im Gesicht ....... furchtbar!


Alles Gute!!!
 

matahari

Registriert seit
01.08.2007
Beiträge
150
Gefällt mir
0
danke mäuserich,mein kater heißt razor weil er früher geschnurrt hat wie ein rasierapparat,aber seit gestern hat der name auch noch ne andere bedeutung:wink: matahari
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
.bin 2 tage krank geschrieben,so kann ich mich nirgendwo sehen lassen:oops:
Hast du Aloe Vera zu Hause?

ich habe schon einige Kratzer im Gesicht durch Kyran davon getragen.Und ich kann sehr gut nachempfinden,wie du dich damit unter Leuten fühlst.
Aloe hilft sehr gut und es kühlt das Gesicht auch.Bei mir brennen die Kratzer immer fürchterlich und wenn sie anfangen zu heilen werde ich kirre durch den Juckreiz der entseht.
 

matahari

Registriert seit
01.08.2007
Beiträge
150
Gefällt mir
0
hallo sanny,danke für den tipp..habe mir eben aloe vera gekauft
lg matahari
 

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Hallo matahari

ich nehme für kleine Kratzer immer Johanniskrautöl. Das zeug wirkt wirklich gut. Ich habe zur Zeit auch zwei kleine Kratzer im Gesicht, die fast keiner sieht. durch das Johanniskrautöl haben sie sich nicht so entzündet.

Ein kleiner Tipp, damit du wieder mit Razor kuscheln kannst. Schau ihn dir an, wenn er so suess eingekuschelt im Sonnenschein schläft. Schau auf die kleinen weichen Tatzen, schau wie kuschelig er doch ist und streichle ihn. Dann schaut er dich mit seinen Katzenaugen an, als ob er kein Wässerchen trüben könnte. Er mag dich doch.

LG Pluto
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
danke mäuserich,mein kater heißt razor weil er früher geschnurrt hat wie ein rasierapparat,aber seit gestern hat der name auch noch ne andere bedeutung:wink: matahari
Nomen est omen. Ich würde die kätzische Kettensäge umbenennen. ;)
Wenn der Kater unruhiger und "seltsamer" wird, müssen vielleicht mal die Tabletten beim Kater "nachjustiert" werden?
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
Wenn der Kater unruhiger und "seltsamer" wird, müssen vielleicht mal die Tabletten beim Kater "nachjustiert" werden?
Daran dachte ich eben auch. Wenn kein Anlaß für den Ausbruch ersichtlich war, würde ich Razor durchchecken lassen und darüber mit dem TA reden. Ich weiß nicht ::? ... einfach so auf die leichte Schulter nähme ich den Vorfall nicht, schon gar nicht bei einem Tier mit Epi.

Gute Besserung matahari !
 
Thema:

Hab seit gestern Angst vor meinem Kater

Hab seit gestern Angst vor meinem Kater - Ähnliche Themen

  • HILFE! Meine Katzen sind seit gestern total verstört! Ich weiß nicht WARUM?

    HILFE! Meine Katzen sind seit gestern total verstört! Ich weiß nicht WARUM?: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon länger Mitglied im Forum, hatte mich aber eine ganze Zeit hier nicht mehr gemeldet. Nun habe ich seit gestern ein...
  • Mein Puma ist seit gestern Abend weg.

    Mein Puma ist seit gestern Abend weg.: Und noch immer nicht da :cry: Bin gerade mit dem Auto alles abgefahren, weil ich schon befürchtet hatte, er wurde überfahren...kann ihn aber...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Katze zieht sich zurück seit ich Corona hatte

    Katze zieht sich zurück seit ich Corona hatte: Hallo Ihr Lieben, Ich bräuchte mal eure Hilfe 😓 ich war vor 2 Wochen wg Corona zu Hause... seitdem geht meine Lily fast nicht mehr aus dem...
  • Katze pinkelt seit neustem im Flur

    Katze pinkelt seit neustem im Flur: Guten Abend Vor ca 2 Wochen pinkelt unsere Katze ( 4 Jahre alt) im Flur. Heute hat sie auf dem Tisch gepinkelt 😅. Vor 2 Wochen waren wir im...
  • Ähnliche Themen
  • HILFE! Meine Katzen sind seit gestern total verstört! Ich weiß nicht WARUM?

    HILFE! Meine Katzen sind seit gestern total verstört! Ich weiß nicht WARUM?: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon länger Mitglied im Forum, hatte mich aber eine ganze Zeit hier nicht mehr gemeldet. Nun habe ich seit gestern ein...
  • Mein Puma ist seit gestern Abend weg.

    Mein Puma ist seit gestern Abend weg.: Und noch immer nicht da :cry: Bin gerade mit dem Auto alles abgefahren, weil ich schon befürchtet hatte, er wurde überfahren...kann ihn aber...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Katze zieht sich zurück seit ich Corona hatte

    Katze zieht sich zurück seit ich Corona hatte: Hallo Ihr Lieben, Ich bräuchte mal eure Hilfe 😓 ich war vor 2 Wochen wg Corona zu Hause... seitdem geht meine Lily fast nicht mehr aus dem...
  • Katze pinkelt seit neustem im Flur

    Katze pinkelt seit neustem im Flur: Guten Abend Vor ca 2 Wochen pinkelt unsere Katze ( 4 Jahre alt) im Flur. Heute hat sie auf dem Tisch gepinkelt 😅. Vor 2 Wochen waren wir im...
  • Schlagworte

    ich habe angst vor meinem neuen kater

    Top Unten