Haarlinge und Nissen

Diskutiere Haarlinge und Nissen im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Wir haben ein kleines Problem. Unser Kätzchen war, als es aufgelesen wurde, voller Flöhe und Haarlinge. Es wurde vom Tierarzt firstmit...

sille

Gast
Wir haben ein kleines Problem. Unser Kätzchen war, als es aufgelesen wurde, voller Flöhe und Haarlinge. Es wurde vom Tierarzt
mit entsprechenden Mitteln behandelt und als wir es abholten waren auch keine Spuren von Flöhen mehr zu erkennen. Allerdings hängen einige Nissen der Haarlinge noch immer im Fell. Da ich mir nicht so ganz sicher bin, ob auch die Eier abgetötet wurden, würde ich diese gerne entfernen - aber wie??
Allein bei dem Gedanken muß ich mich kratzen.
Helft mir.
Sille
 
19.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haarlinge und Nissen . Dort wird jeder fündig!

Fischkopf

Gast
Hi Sille,
was ist ein Haarling?? Ist das eine Laus??

Gruß
Martina
 

sille

Gast
Hallo Martina!
Ich denke so etwas in der Art. Jedenfalls kleben die Eier fest am Fell. Soweit ich gelesen habe, sollen diese Viecher aber nur Katzen befallen (hoffentlich wissen die Haarlinge das auch) :?
Das ist für mich auch Neuland.
Sille
 

Fischkopf

Gast
Klingt ekelig :(

Hoffentlich wirst du sie noch los. Was sagt denn der Tierdoc? Gibts da nicht was Spezielles gegen? Oder kann man die rauskämmen?? Es gibt ja solche feinen Flohkämme.

Good luck!
Martina
 

sille

Gast
Klingt nicht nur so, ist auch eklig. Der Flohkamm nütz nichts. Der TA sagt, daß eigentlich (!!!!!) alles abgetötet sein müßte. Die Katze wird sich den Rest mit ihrer rauhen Zunge wegputzen.
Ich habe jetzt nochmal ein Mittel zum Baden (wird bestimmt interessant) bekommen, damit evtl. vorhandenes Leben im Fell abstirbt. Die Kleine steckt wirklich voll mit den Eiern.
Heute abend geht es dann rund (wg. Baden), es sei denn, irgend jemand hat die rettende Idee für mich.
sille - kratzender weise
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hi Sille,
na da bin ich dann morgen mal auf die Story vom baden gespannt :wink:. Einen Tipp kann ich dir nicht geben...die Dinger kenne ich auch nicht.Also fröhliches planschen :lol:
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
...also... Haarlinge sind klitzekleine Parasieten, die im Fell sitzen und sich von abgestorbenen Hautschuppen ernähren. Meine ich jedenfalls so in Erinnerung zu haben. War allerdings ein Problem bei meinen Meerschweinchen. Sie beißen nicht können aber einen unangenehmen Geruch erzeugen. Was du auch mal nehmen kannst ist das Puder von Bolfo. Wirkt nicht unbedingt gegen Flöhe, habe bei Haarlingen gute Erfahrungen gemacht. Funktioniert bestimmt auch besser als baden!!!
Gruß, Kathy
 

Fischkopf

Gast
Hallo Sille,
na hast du das mit dem Baden versucht?? Oder machst du erst noch einen Versuch mit dem Bolfo-Puder?

Viel Erfolg
Martina, Miss Sophie und Batman
 

sille

Gast
Hallo Martina!
Es fing alles so gut an. Den Eimer mit der Lösung in die Dusche gestellt, Gummihandschuhe angezogen, Katze geschnappt, in den Eimer gesetzt und mit Lappen abgewaschen. Dabei natürlich die Duschkabine geschlossen. Aber Luzy hat da so ihre eigenen Ideen gahabt....
Was immer dieses Zeug auch abtötet, meine Luzy und ich werden die Viecher wohl los sein. Von wegen Hautkontakt bei Menschen vermeiden (haha).
Das Bolfo-Puder werde ich mir aber trotzdem besorgen. Wenn ich es mir mit der Katze schon verscherze, dann richtig :wink: .
Wo gibt es dieses Puder??
LG
Sille
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
8O...arme nasse Katze...
Das Bolfo-Puder hatte ich von meinem TA, gibt es aber glaube ich auch in größeren Zoofachgeschäften.
Gruß, Kathy
 

Tigerlady

Gast
Tierarzt - da muß ich sowieso wieder hin. Danke.
Meine Katze fand das baden zwar nicht so toll, aber den Fön hat sie genossen :D
Tschüssi
Sille
 

Dine

Gast
Mein Meerschweinchen hatte auch mal Haarlinge. Sie sehen aus wie Gewitterfliegen. Ein Bad mit entsprechendem Mittel hat aber Haarlinge und Nissen zuverlässig abgetötet und unser Meerschweinchen hat auch keine wieder bekommen.
Gruß Dine
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Nur zur Info:


Die hellgelben Haarlinge gehören zu den Insekten. Sie sind mit ihrer Körperlänge von 1,3 mm nur halb so groß wie Flöhe. Haarlinge ernähren sich von Hautschuppen und von Sekreten die aus Kratzwunden austreten. Das ganze Leben der Haarlinge spielt sich auf der Haut ihres Wirtes ab werden sie getrennt sterben sie innerhalb von 2 Wochen ab.

Die Ansteckung erfolgt in der Regel von Tier zu Tier.Selten auch über die Pflegeutensilien (Kamm, Bürste...) Schwache und schlecht gepflegte Tiere sind bei den Haarlingen besonders beliebt.

Hautschäden durch Kratzen und Knabbern, Haarausfall, Ekzeme und Infektionen können als Folgeschäden einer stark befallenen Katze auftreten. Zudem können Haarlinge oft als Zwischewirt von Bandwürmer dienen.


Sehen kann man die Haarlinge mit bloßem Auge sehr schlecht, leichter ist es mit einer Lupe. Einfach augezupfte Fellhaare oder ausgekämmtes Fell genauer mit der Lupe betrachten.

Ein von Haarlingen befallenes Tier wird über eienn längeren Zeitraum mit Insektizid behandelt, das es beim Tierarzt gibt.

Als Vorbeugemaßnahme haben sich Flohhalsbänder als sehr gut erwiesen und eine regelmäßige Fellpflege


Haarlinge befallen keinesfalls nur Katzen..im Gegenteil Haarlinge befallen alles was lebt...egal ob Mensch oder Tier.Das weiß ich weil unser TA damals sagte Menschen würden nicht befallen( unser Pferd kam so verseucht zu uns)Und am Abend lagen mein Mann und ich im Bett und haben uns irre gekratzt.

Wichtig nicht nur das Tier, sondern auch ihr müßt behandelt werden und auch vor allem die ganze Wohnung.

Ein gutes Flohshampoo tötet die Viecher auch ab....muß aber mehr mals wiederholt werden
 

Tigerlady

Gast
Hallo Bernsteincat!
Mir wurde auch gesagt, daß Haarlinge nicht auf Menschen über gehen. Aber etwas skeptisch bin ich da doch.

Das Bad mit Sebacil scheint nicht viel geholfen zu haben. Ich habe mir jetzt auf anraten des TA ein Läusemittel aus der Apotheke geholt (wg. der Nissen). Das mit der Einwirkzeit scheint mir etwas schwierig, aber der Apotheker hat mir geraten, es einfach öfter anzuwenden. Na mal sehen.

Das wird ein schönes Wochenende :( .

Sille - abgenervt
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Sebacil ist sehr Gut, die Nissen kleben noch aber sind mit Sicherheit tod ....das kämmt sich mit der Zeit raus....keine Sorge :wink:
 
Thema:

Haarlinge und Nissen

Haarlinge und Nissen - Ähnliche Themen

  • Haarlinge

    Haarlinge: Hallo, ich hab seit kurzem eine zweite Katze (8Wochen alt) Ich habe sie bereits mit Haarlingen bekommen. Die vorherigen Besitzer haben gesagt, das...
  • haarlinge

    haarlinge: Hallo, ich war mit Chico vor kurzem beim impfen. Dabei hat unser TA Haarlinge entdeckt. Er bekam stronghold auf den rücken und ich sollte in 2...
  • Flöhe und Haarlinge bei Baby und Maine Coon

    Flöhe und Haarlinge bei Baby und Maine Coon: Hallo zusammen, habe ein etwas widersprüchliches Problem. Gestern kam unser Neuzugang Marlon (10 Wochen) mit "Bewohnern". Habe ihn übergangslos...
  • Meerschweinchen Haarlinge (?) - "Ansteckungsgefahr"?

    Meerschweinchen Haarlinge (?) - "Ansteckungsgefahr"?: Heyho! Also, der Titel sagt ja schon das Wesentliche. Wir haben gestern bei unseren Schweinen Parasiten entdeckt, schätzungsweise Haarlinge. Wir...
  • Haarlinge

    Haarlinge: hallo, meine Eltern haben den verdacht das unsere Katzen Haarlinge haben. Was kann man dagegen tun??
  • Ähnliche Themen
  • Haarlinge

    Haarlinge: Hallo, ich hab seit kurzem eine zweite Katze (8Wochen alt) Ich habe sie bereits mit Haarlingen bekommen. Die vorherigen Besitzer haben gesagt, das...
  • haarlinge

    haarlinge: Hallo, ich war mit Chico vor kurzem beim impfen. Dabei hat unser TA Haarlinge entdeckt. Er bekam stronghold auf den rücken und ich sollte in 2...
  • Flöhe und Haarlinge bei Baby und Maine Coon

    Flöhe und Haarlinge bei Baby und Maine Coon: Hallo zusammen, habe ein etwas widersprüchliches Problem. Gestern kam unser Neuzugang Marlon (10 Wochen) mit "Bewohnern". Habe ihn übergangslos...
  • Meerschweinchen Haarlinge (?) - "Ansteckungsgefahr"?

    Meerschweinchen Haarlinge (?) - "Ansteckungsgefahr"?: Heyho! Also, der Titel sagt ja schon das Wesentliche. Wir haben gestern bei unseren Schweinen Parasiten entdeckt, schätzungsweise Haarlinge. Wir...
  • Haarlinge

    Haarlinge: hallo, meine Eltern haben den verdacht das unsere Katzen Haarlinge haben. Was kann man dagegen tun??
  • Schlagworte

    nissen im katzenfell

    ,

    haarlinge katze

    ,

    haarlinge nissen entfernen

    ,
    , was machen bei katzen mit nissen, wie entferne ich die eier von haarlingen aus dem katzenfell?, haarlinge nissen noch da, bolfo gegen nissen, nissen bei katzen, , haarlinge katzen, haarlinge bei katzen entfernen, katzen nissen fell, haarlinge katze behandeln, medikament gegen haarlinge bei katzen
    Top Unten