Gut gemeinte Weihnachtspräsente...wohin damit? :(

Diskutiere Gut gemeinte Weihnachtspräsente...wohin damit? :( im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Was macht ihr wenn man euch (wie mir dauernd) Garstig-Futter schenkt ?(speziell zu Weihnachten) mit dem Satz "Hier was feines für die Katze" und...

Juleschaf

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
247
Gefällt mir
0
Was macht ihr wenn man euch (wie mir dauernd) Garstig-Futter schenkt ?(speziell zu Weihnachten) mit dem Satz "Hier was feines für die Katze" und du denkst dir *würg*
Ich
hab schon tausend mal versucht zu erklären, dass ich meiner Katze sowas net gebe weil es ungesund ist und meine Miez zu Nierenproblemen neigt und dass sie wenn sie was gutes tun möchten, an das örtliche Tierheim spenden sollen aber NEIN jedes mal dasselbe.
Was mach ich denn dann wieder mit dem Garstig-Futter? :?
Dann liegts hier rum.
Ich habs schon 2 mal jetzt ins Tierheim gegeben. Habt ihr noch Ideen wie ich das a) entweder unterbinden kann oder b) das Garstig-Futter los werde? ::?

Gruß Jule
 
08.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gut gemeinte Weihnachtspräsente...wohin damit? :( . Dort wird jeder fündig!

Jessi & Konrad

Registriert seit
23.03.2006
Beiträge
6.444
Gefällt mir
0
Hallo Jule,

unterbinden ? Ich würde den Leuten klipp und klar sagen, dass du dieses Futter nicht verfüttern darfst...
Das sollte doch eigentlich reichen ?::?
Oder sage den Leuten die dir unbedingt Futter schenken möchten, welches sie dann holen sollen und wo sie es bekommen.
 

Katerchenmama

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
886
Gefällt mir
0
Also
a) du sagst ihnen, welches Futter sie stattdessen holen sollen
und
b)Tierheim - nirgendwo wird es besser gebraucht
::?
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Punkt a ist aber nicht so einfach.

Erstens, das gewünschte Futter gibt es ja nicht überall - gut, kann man sagen, dann sollen sie es lassen oder Baldrianspielzeug oder sonst was schenken.

Zweitens, je näher der Schenkende steht, desto schwieriger wird's. Ich kenne das aus einem anderen Bereich - ich kriege immer wieder zu div. Anlässen Diabetikersüßigkeiten. Die finde ich nun aber meistens grausig, dann brauch ich sie bei meiner Therapie nicht mehr und last but not least sind sie bei der Therapie schwierig einzuschätzen - selbst wenn ich sie essen würde.

Die Vorstellung - Diabetiker=Diabetikerprodukte ist aber leider oft völlig festgefahren, da kann man noch so oft mehr oder weniger deutlich drauf hinweisen. Das trifft vor allem auf nicht so nahestehende Familienmitglieder zu.

Und den guten Willen des Schenkenden muß man auch berücksichtigen.
Alles nicht so einfach.

Ich denke, Du kannst versuchen, das Thema "meine Katzen brauchen Spezialfutter" immer mal wieder einzuflechten, ansonsten stapel das Futter im Keller und liefere es einmal im Jahr an ein TH.
 

Anika

Registriert seit
03.09.2006
Beiträge
471
Gefällt mir
0
Hallo!

ich würds auch dem Tierheim geben! Ist doch nur nett gemeint, ich würde mich trotzdem freuen und es zum TH bringen, so sind alle Seiten glücklich! :lol:

LG
 

Katerchenmama

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
886
Gefällt mir
0
Achso, ich wusste nicht, dass sie Spezialfutter brauchen.
Und wenn du es immer und immer wieder sagst, dass deine das nicht bekommen können und trotzdem keiner Rücksicht nimmt.....naja,was solls, warum deswegen Streit anfangen.
Dann am Besten so, wie auch Gwion schon sagt, sammeln und ins Tierheim damit.
 

Schnurrhärchen

Gast
Habt ihr noch Ideen wie ich das a) entweder unterbinden kann oder b) das Garstig-Futter los werde? ::?
a) Kannst du denen nicht einfach was vorlügen :oops: und erzählen, deine Katze mag es nicht, oder verträgt es nicht, hat sich daran überfressen (wenn ich zuviel Marzipan esse und mir schlecht wird, meide ich es doch auch erstmal)

b) wo landet denn das Tierfutter, das man in verschiedenen Läden in einen speziellen Korb wirft? Tierheim, etc, oder?
 

Hellskitten

Registriert seit
03.09.2004
Beiträge
1.719
Gefällt mir
0
Meine Erfahrung mit Eltern und Großeltern war: Ich habe erklärt, warum ich das Futter eigentlich nicht gut brauchen kann (aber nicht direkt nach dem Schenken, sondern mit was Abstand. So war keiner traurig).

Mittlerweile kriege ich statt lila Dosen aus Prinzip entweder eine große Tüte Hühnerherzen, Flügel, Brust...oder auch mal was vom Rind :)
 

Kamika(t)ze

Gast
orrr hör uf was ich deshalb schon rumgemekkert habe ... aber mittlerweile scheinen es alle begriffen zu haben -hoff*

wobei mich gestern eine Freund frage wo sie Frostmäuse her bekommt :D also scheint es ja gefruchtet zu haben .


würde es an deiner Stelle auch klipp und klar sagen , ansonsten das TH freut sich ::w
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.977
Gefällt mir
60
ich hab hier im forum ausdrücklichst meine meinung zu garstigfutter geschrieben, weil meine mutter das immer angeschleppt hat (in nicht sehr höflichen worten :oops: ).

mein vater hat es gelesen, meiner mutter gezeigt, und seitdem ist hier kein garstigfutter mehr ins haus gekommen (dafür war die stimmung wochenlang saumies, meine mutter war sehr beleidigt über die wortwahl die damals getroffen wurde (nicht nur von mir)).

da hätte es bestimmt schönere lösungen gegeben :roll:

von anderen bekannten bekomm ich (glücklicherweise) kein futter geschenkt. allenfalls ein katzenkalender oder ähnliches. spielzeug für die miezen gab es auch noch nie (außer beim wichteln oder von der patentante, und da weiß ja jeder was ankommt).



sollte tatsächlich wieder was ins haus kommen, geht es bei mir schnurrstracks in ein th. die freuen sich auch über garstigfutter. dem th ist geholfen und mir gehts auch gut dabei.
 

Kamika(t)ze

Gast
ich hab hier im forum ausdrücklichst meine meinung zu garstigfutter geschrieben, weil meine mutter das immer angeschleppt hat (in nicht sehr höflichen worten :oops: ).

mein vater hat es gelesen, meiner mutter gezeigt, und seitdem ist hier kein garstigfutter mehr ins haus gekommen (dafür war die stimmung wochenlang saumies, meine mutter war sehr beleidigt über die wortwahl die damals getroffen wurde (nicht nur von mir)).

da hätte es bestimmt schönere lösungen gegeben :roll:

von anderen bekannten bekomm ich (glücklicherweise) kein futter geschenkt. allenfalls ein katzenkalender oder ähnliches. spielzeug für die miezen gab es auch noch nie (außer beim wichteln oder von der patentante, und da weiß ja jeder was ankommt).



sollte tatsächlich wieder was ins haus kommen, geht es bei mir schnurrstracks in ein th. die freuen sich auch über garstigfutter. dem th ist geholfen und mir gehts auch gut dabei.

autsch ... ist aber verständlich das Muti da sauer war wenn sie es auch noch hinterrücks erfahren hat ... aber ich hoffe sie hat es verstanden

::w
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.977
Gefällt mir
60
was heißt hinterrücks. ::?
ich hab es ihr x mal erklärt dass ich das nicht möchte, und auch warum ich das nicht möchte.
ich hatte das gefühl, dass sie mir nicht mal zuhört.::? "jaja kind, red du nur", so kam ich mir vor.

aber es war alles andere als richtig, dann hier meine wut darüber auszulassen. das hab ich eingesehen und mich auch bei ihr entschuldigt.
sie hat die entschuldigung akzeptiert, aber seitdem sind die katzen allein mein problem (also futtertechnisch). sie wird definitiv nie wieder was mitbringen.
 

Kamika(t)ze

Gast
was heißt hinterrücks. ::?
ich hab es ihr x mal erklärt dass ich das nicht möchte, und auch warum ich das nicht möchte.
ich hatte das gefühl, dass sie mir nicht mal zuhört.::? "jaja kind, red du nur", so kam ich mir vor.

aber es war alles andere als richtig, dann hier meine wut darüber auszulassen. das hab ich eingesehen und mich auch bei ihr entschuldigt.
sie hat die entschuldigung akzeptiert, aber seitdem sind die katzen allein mein problem (also futtertechnisch). sie wird definitiv nie wieder was mitbringen.

nuja wenn ich die Wahl hätte zwischen nix oder IHHH Futter dann würde ich lieber nix vorziehen .

aber hatte das ja auch mit einer Freundin , hab auch lange reden müßen , man will die Person ja auch nicht verletzten im Grunde meint sie es ja auch gut ... ist gar nicht immer so einfach das diplomatisch zu lösen .
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Wenn die Schenker es nicht akzeptieren, dass Du kein Garstig-Futter gibst, dann sag doch, dass Du Dich über einen Fressnapf-Gutschein z. B. mehr freust.

Wenn sie´s doch weiterhein schenken, dann: Spende für´s Tierheim.
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Ich freu mich auch über Garstigfutter, was meine nicht fressen/ bekommen, landet bei den Stallmätzchen (deren Fütterung eh mein Geldbörsel arg mitnimmt *g*). Viel mehr Probleme hab ich mit sperrigen, unnötigen, ungewollten Geschenken für mich!! :lol:
 

Pumi

Registriert seit
01.02.2007
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Ich hatte auch vor einiger Zeit das selbe Problem :roll:
Meine Schwiegereltern in Spe haben "lecker Whiskas" mitgebracht.
Nun gut, sie wussten nicht, dass das nicht gut ist und waren nach meiner kleinen "Belehrung" echt ein wenig patzig, dass ich das meinen Zweien nicht unbedingt füttern wollte :| Hab mir dann gedacht, ehe ich es mit meinen Schwiegereltern ganz vermassel, bekommen die Beiden halt mal das olle Garstigfutter :? Waren auch nur 3 Dosen, die ich dann untergemischt habe. (Seitdem haben sie gelernt und bringen nur noch gutes Futter mit :lol: )

Ich sammel hier außerdem zzt. jede Menge Futter, was meine Dicken nicht mögen (Schmusy zb.) :roll: Wenn ich dann irgendwann mal Zeit hab (und mein Auto wieder "gesund" ist), werde ich mal zum Düsseldorfer Tierheim fahren. Die Katzen dort können es gebrauchen und meine würden es eh nicht mehr fressen :twisted:
 
Thema:

Gut gemeinte Weihnachtspräsente...wohin damit? :(

Gut gemeinte Weihnachtspräsente...wohin damit? :( - Ähnliche Themen

  • Gutes Futter mit Stückchen

    Gutes Futter mit Stückchen: Hallo Ich ärgere mich grade n bisschen. Habe von einer Freundin von ihr nicht mehr benötigtes gutes Katzenfutter bekommen. Insgesamt 14 große...
  • Gutes Katzenfutter

    Gutes Katzenfutter: Hallo, ich wollte mich dem Forum um Katzenfutter bzw. Kittenfutter informieren. Im Moment bekommen unsere Kitten das Carny Futter von Animonda...
  • mein Kater hat eine gekochte Möhre gefressen ist das gut?

    mein Kater hat eine gekochte Möhre gefressen ist das gut?: Hallo mein Name ist Pia und ich habe da ein kleines Problem. Mein Kater Trixi ( 6 Monate alt) hat eine gekochte Möhre gefressen. Ist das gut dur...
  • Das kann nicht gut sein

    Das kann nicht gut sein: Hallo meine Freundin hat einen kleinen Bruder(4 Jahre) und die haben eine Katze. Sie ist ca 3 Jahre alt und der kleine Bruder gibt der Katze immer...
  • Gutes Trockenfutter

    Gutes Trockenfutter: Hallo zusammen, erstmal vorweg, ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Wir haben seit 1 Wochen 2 Maine Coon Kitten und meine Frau und ich...
  • Ähnliche Themen
  • Gutes Futter mit Stückchen

    Gutes Futter mit Stückchen: Hallo Ich ärgere mich grade n bisschen. Habe von einer Freundin von ihr nicht mehr benötigtes gutes Katzenfutter bekommen. Insgesamt 14 große...
  • Gutes Katzenfutter

    Gutes Katzenfutter: Hallo, ich wollte mich dem Forum um Katzenfutter bzw. Kittenfutter informieren. Im Moment bekommen unsere Kitten das Carny Futter von Animonda...
  • mein Kater hat eine gekochte Möhre gefressen ist das gut?

    mein Kater hat eine gekochte Möhre gefressen ist das gut?: Hallo mein Name ist Pia und ich habe da ein kleines Problem. Mein Kater Trixi ( 6 Monate alt) hat eine gekochte Möhre gefressen. Ist das gut dur...
  • Das kann nicht gut sein

    Das kann nicht gut sein: Hallo meine Freundin hat einen kleinen Bruder(4 Jahre) und die haben eine Katze. Sie ist ca 3 Jahre alt und der kleine Bruder gibt der Katze immer...
  • Gutes Trockenfutter

    Gutes Trockenfutter: Hallo zusammen, erstmal vorweg, ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Wir haben seit 1 Wochen 2 Maine Coon Kitten und meine Frau und ich...
  • Top Unten