Grund zur Sorge oder nix los?

Diskutiere Grund zur Sorge oder nix los? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Ich hab mich grade ganz doll erschreckt. Kitty hat nach langer Zeit wieder bei mir auf Kopfhöhe geschlafen. Sie schneicht und das recht...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Hallo
Ich hab mich grade ganz doll erschreckt.
Kitty hat nach langer Zeit wieder bei mir auf Kopfhöhe geschlafen.
Sie schneicht und das recht vernehmlich.
Also klar, nicht so wie ein Mensch, aber defakto sie schneicht und das ist neu.

Ich habe sie geweckt, da war dann alles wieder normal.
Auch hab ich als ich dann mein Ohr auf sie gelegt habe nix auffälliges gehört.
Ansonsten geht es ihr gut.
Mein Schnupfen, kein Niesen oder Husten, auch nicht träge.
Verdauung wie immer.
Allerdings hat sie wahrscheinlich n bisschen Übergewicht.

Muss ich mir da jetzt Gedanken machen?
Bzw kann ich wieder runter kommen?
Ich hab das so noch nie gehört.
Aber sie war auch so richtig im Tiefschlaf.
Ansprechen hat zum wecken nicht gereicht, da musste ich schon wach streicheln.

Wir haben Anfang nächsten Monats ein Impftermin, reicht es bis dahin zu warten, oder ist es besser morgen früh direkt zu gehen?

Ich mach mir da echt Sorgen.

LG
Nula
 
22.08.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Ich bin zwar heute morgen etwas entspannter und glaube das sie wirklich nur geschnarcht hat, aber ich würde mich hier über Rückmeldungen freuen.
Von Mensch und Hund kenn ich das ja, aber eben nicht von einer (nicht flachnasigen) Katze.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
7.153
Gefällt mir
227
Unsere Katzen schnarchen auch manchmal :lol: und Antonio (Main-Coon mit chronischem Schnupfen), der hat immer richtig laut geschnarcht.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Danke
Das beruhigt mich jetzt.
Schnupfen haben wir aber aber zum Glück keinen.
(So viel Sorgen hab ich mir nicht mal gemacht als mein (damals) Neugeborener geschnarcht hat)
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
4.398
Gefällt mir
1.012
Nana und Simon schnarchen auch mal, aber selten.
Solange das kein Dauerzustand ist, würde ich mir da keine Sorgen machen.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
12.230
Gefällt mir
248
Ming schnarcht im Tiefschlaf so laut, dass man sie in der ganzen Wohnung hört.
Und das macht sie schon jahrelang. Ich muß immer lachen...wie eine alte Säge. :wink:
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Danke euch.
Ich hab bei der kleenen immer so viel Angst.
Ich glaube das kommt daher das sie es halt nicht gut hatte bevor sie zu mir gekommen ist...
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
9.057
Gefällt mir
610
Ich fand das manchmal sogar beruhigend..wenn ich eine meiner Katzen schnarchen hörte..jede Katze schnarcht irgendwann mal.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.070
Gefällt mir
1.068
Unsere Vier schnarchen auch alle, meist immer dann, wenn sie völlig entspannt im Tiefschlaf liegen!
Paulchen jeden Tag auch sogar von "gleich auf jetzt", bei ihm hört man es schon vor der Zimmertür und hört sich im Ton richtig tief an ….. halt wie ein "alter Mann".
Flecki schnarcht auch, aber wesentlich leiser.
Lotte hat da noch solch ein helleres fiepen dabei.
Emma schnarcht am wenigsten und dann auch nur so leise, das man schon direkt in ihrer Nähe sein muss um es mit zu bekommen.
:sleep::sleep:
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
17.053
Gefällt mir
287
Meine beiden schmarchen auch gelegentlich - leise und dezent, aber eindeutig :lol:
Kein Grund zur Sorge!
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Das ihr auch schnarcher habt beruhigt mich ungemein.
Nala schnarcht gar nicht.
Und Kitty schnarchen werde ich dann jetzt als Zeichen das sie entspannt ist sehen.

Oh Gott, ich werde noch zur hysterischen Katzenmama.
Aber ich hab mich halt erstmal so erschreckt.
Da hätte ich sie ja gar nicht wecken müssen.
Arme Maus.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.171
Gefällt mir
853
Meine Motzi schnarcht manchmal auch so laut, dass ich sie noch im anderen Zimmer höre. Zwacki nur ganz leise und bei den Mädels habe ich noch kein Schnarchen gehört.
Ich nehme an, das ist wie beim Menschen, unterschiedlich durch Gaumensegel, Polypen, Nase etc....
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
1.061
Gefällt mir
588
Schnarchen ist ja nun zuerst nichts anderes als eine bernoullische Luftverwirbelung an einem innernasalen Organteil ... *grins*
Also jeder schnarcht irgendwann mal 😉 ich will jetzt nicht sagen, du hast die Flöhe husten hören ... aber ich kenn das nicht anders.
Jede meiner beiden Katzen hat mal im Schlaf geschnarcht, leicht geschnorchelt und Harle hat auch ab und zu mal gefiept ... oder gezischt, ganz wie man es will. 😌
Bei Lando hab ichs bisher noch nicht gehört. Da macht mir eher sein Hüsteln und Räuspern nachdem er aufgestanden ist oder sich gestreckt und gedehnt hat Gedanken.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Ich kannte das vorher wirklich nicht.
Mag sein das ich da Flöhe Husten höre, aber mir war es lieber das noch mal zu hinterfragen als da ne böse Überraschung zu erleben.

Seit mir die Jungkatze verunfallt ist neige ich bei meinen Tieren leider tatsächlich zu Überreaktion.
Ich werde zb auch direkt nervös wenn ich nicht an der Tür begrüßt werde, wenn ich dann nach 2 min nicht beide Tiere gesehen habe steigt leider direkt Panik auf...
Da werde ich wohl dran arbeiten müssen.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
1.061
Gefällt mir
588
Alles verständlich!
Was meinst du wie ich hier manchmal reagiere und dann schon den Katzengevatter an die Türe klopfen höre.
Vor allem weil ich immer noch denke, dass ich alles bei Harle hätte früher erkennen müssen.
Momentan ist das mit Lando ja auch ein Punkt, den ich mit Argus Augen beobachte. Ich lauf mit gezücktem Handy durch die Wohnung, nur damit ichs direkt aufnehmen kann.
Beschreiben geht immer, aber direkt sehen und hören denke ich, erleichtert meinem HausTA das sicherlich.
Aber da Lando ja immer noch so unentspannt hier rumliegt, selbst wenn er entspannt ist. ,,,

Du bist also nicht alleine gut im "sich selbst" kirre machen.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
4.398
Gefällt mir
1.012
Ich kannte das vorher wirklich nicht.
Mag sein das ich da Flöhe Husten höre, aber mir war es lieber das noch mal zu hinterfragen als da ne böse Überraschung zu erleben.

Seit mir die Jungkatze verunfallt ist neige ich bei meinen Tieren leider tatsächlich zu Überreaktion.
Ich werde zb auch direkt nervös wenn ich nicht an der Tür begrüßt werde, wenn ich dann nach 2 min nicht beide Tiere gesehen habe steigt leider direkt Panik auf...
Da werde ich wohl dran arbeiten müssen.
Alles verständlich!
Was meinst du wie ich hier manchmal reagiere und dann schon den Katzengevatter an die Türe klopfen höre.
Vor allem weil ich immer noch denke, dass ich alles bei Harle hätte früher erkennen müssen.
Momentan ist das mit Lando ja auch ein Punkt, den ich mit Argus Augen beobachte. Ich lauf mit gezücktem Handy durch die Wohnung, nur damit ichs direkt aufnehmen kann.
Beschreiben geht immer, aber direkt sehen und hören denke ich, erleichtert meinem HausTA das sicherlich.
Aber da Lando ja immer noch so unentspannt hier rumliegt, selbst wenn er entspannt ist. ,,,

Du bist also nicht alleine gut im "sich selbst" kirre machen.
Kommt, wir machen einen Club auf.:girl_wink:

-
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Schön das ihr mich versteht ❤
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
3.058
Gefällt mir
477
Schnarchen bei Katzen kannte ich auch nicht bis ich meinen Tiger hatte. Der konnte das auch gut. ::bg

Kleine Geschichte dazu: Ich hatte mit meiner Cousine telefoniert als die plötzlich still wurde und meinte: Hast du auch so ein komisches Geräusch in der Leitung? Ich: nein, ich höre nichts. Sie: Aber das ist doch so laut, was kann das nur sein? Da ging mir plötzlich ein Licht auf, ich war das Schnarchen mittlerweile so gewohnt, dass ich das gar nicht registriert hatte und Tiger lag an meinen Beinen. :lol:

Meinen TA hatte ich damals auch darauf angesprochen und der lachte nur und meinte, das ist genau wie bei uns. Im Alter wird das Gaumensegel lascher und dann fängt man an zu schnarchen.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.089
Gefällt mir
504
Ich bin hier grad auch am lachen.
Gut zu wissen das das im Alter dann mehr wird.
 
Thema:

Grund zur Sorge oder nix los?

Grund zur Sorge oder nix los? - Ähnliche Themen

  • nach Kastration - große Sorge

    nach Kastration - große Sorge: Hallo zusammen, heute morgen um zehn Uhr wurde meine Lilly (anderthalb Jahre, tri color) kastriert. Sie hatte große Panik während der Autofahrt...
  • Mache mir Sorgen um Lukas

    Mache mir Sorgen um Lukas: Hallo zusammen! In letzter Zeit mache ich mir etwas Sorgen um Lukas. Sehr dünn war er ja schon immer - mir scheint aber, als habe er noch mehr...
  • Immernoch Sorgen mit Conrad und Jeanny

    Immernoch Sorgen mit Conrad und Jeanny: Hallo! Ich hoffe ich nerve euch nicht zu sehr, aber ich hab weder die Lust, noch die finanziellen MIttel, immer gleich zum TA zu rennen, sondern...
  • Immernoch Sorgen mit Conrad und Jeanny - Ähnliche Themen

  • nach Kastration - große Sorge

    nach Kastration - große Sorge: Hallo zusammen, heute morgen um zehn Uhr wurde meine Lilly (anderthalb Jahre, tri color) kastriert. Sie hatte große Panik während der Autofahrt...
  • Mache mir Sorgen um Lukas

    Mache mir Sorgen um Lukas: Hallo zusammen! In letzter Zeit mache ich mir etwas Sorgen um Lukas. Sehr dünn war er ja schon immer - mir scheint aber, als habe er noch mehr...
  • Immernoch Sorgen mit Conrad und Jeanny

    Immernoch Sorgen mit Conrad und Jeanny: Hallo! Ich hoffe ich nerve euch nicht zu sehr, aber ich hab weder die Lust, noch die finanziellen MIttel, immer gleich zum TA zu rennen, sondern...
  • Top Unten