Gries/Struvit

Diskutiere Gries/Struvit im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich weiß es sind schon sehr viele Threads mit den Thema offen aber hab leider nicht die passenden Antworten auf meine Frage(n) bekommen...

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hallo,
ich weiß es sind schon sehr viele Threads mit den Thema offen aber hab leider nicht die passenden Antworten auf meine Frage(n) bekommen.

Erst einmal will ich mich vorstellen, ich lebe mit einem Kater und einer Katze (beide Highlander) und einen Hasen mit mein Freund zusammen.

Tino und Benita bekommen täglich früh und abends Nassfutter (Porta21 und
Animonda) je 100g + Tino 20ml Wasser und Benita 10ml Wasser. Sie bekommen kein Trockenfutter mehr, nachdem ich gelesen habe was da drinne is. Es sind reine Wohnungskatzen.

Mein Kater hat es auch erwischt mit Struvit.
Haben vor knapp einen Monat erfahren das er Gries in der Blase hat, aber keine Steine nur Gries.
Meine TÄ meinte gleich das spezielle TA-futter und Paste etc.
Naja war mir etwas zu teuer da ich nur Schülerin bin. Also hab ich ihm Internet recherchiert und kam auf die Guardacid-Tabletten, Tino bekommt sie nun seit über einer Woche regelmäßig früh eine und abends eine. Es hatte sich auch mal kurz für 3-4 Tage gebessert, aber leider braucht er seit gestern wieder ziemlich lange auf'n klo und er hatte wieder Blut im Urin vielmehr es waren 2-3 Blutspritzer im Klo zu finden, und sie waren eindeutig von Tino nicht von Benita.
Nun bin ich etwas irritiert und verzweifelt da es ja mit diesen Guardacid-Tabletten eigentlich besser werden sollte (für immer).

Weiß einer Rat, was ich nun machen sollte?

Liebe Grüße
Katrin
 
13.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gries/Struvit . Dort wird jeder fündig!

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Als allererstes muß Du Dir Teststreifen in der Apo holen, sie heißen 'Indikationspapier Uralyt-U ph 5.6 - 8.0 Madaus'.

Damit mißt Du den PH-Wert vom Katerchen, und ich hoffe, das klappt bei Dir: ein Streifchen untern Popo halten, wenn er pinkelt. Der Wert aufm Teststreifen sollte unter 7 und über 6 sein, sofern es sich um Struvitgriesß handelt.
Dieser PH-Wert kann die einzige verläßliche Anzeige für PH sein, in dem sich weder Struvit noch Oxalat bilden.

Wenn Dein Tino Oxalat hat, ist Guardacid verboten. Bitte frag Deine TÄ genau danach.
Die Paste ist nicht nur teuer, sie hat leider auch Inhaltsstoffe, die Katzen eigentlich nicht zuträglich sind.

Zusätzlich solltest Du Dir noch Astorin FLUDT Aid besorgen, das ist ein Medikament, das vor allem den Blasenmuskel stärkt und seine Innenwand glättet; dann können sich Kristalle nicht so leicht festsetzen und Entzündungen verursachen.

Wenn wieder Blut im Pipi ist, nimm schleunigst eine Harnprobe und ab damit zum TA, zum Untersuchen. Ich fürchte, da ist eine Blasenentzündung mit im Spiel. Falls aber doch keine Bakterien im Harn nachgewiesen werden, nimm bitte keine AB, die sind dann überflüssig und kontraproduktiv.
Ich habe die Blasenentzündung von meinem Struvitmariechen mit Revet RV 18 geheilt. Dieses Mittel ist wesentlich schonender als Antibiotika und erheblich preiswerter. Ich glaube, das verkaufen nur die TÄ.

Hurtig! Pipiprobe nehmen - Suppenkelle oder flaches Schüsselchen unterschieben, und ab damit zum Testen, das ist jetzt seeehr wichtig. Blut im Urin heißt [fast]immer, daß das Tierle Schmerzen beim Pischern hat.

Zugvogel
 

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Habe vorhin mal beim meiner TÄ angerufen weil mein Freund nun das TA-Futter probieren will. Sie meinte ich brauche diese Uro-Pet-Paste, die Tabletten die du erwähnt hast und halt das Nassfutter, und schwubs waren wir bei 35.-€.

Ich hab auch gesagt das er wieder Blut im Urin hat und sie meinte das ich dann unbedingt das Spezialfutter nehmen soll.

Was ist das für ein Mittel was du benutzt?
 
Winona

Winona

Registriert seit
20.05.2005
Beiträge
2.721
Gefällt mir
1
Hallo und willkommen ::w

Die Guardacid-Tabletten wirken ja nicht von jetzt auf gleich und auch nicht direkt gegen die Blasenentzündung. Sie senken den ph-Wert im Urin, mehr nicht. Wichtig ist zuerst mal der ph-Wert, wie Zugvogel schon schrieb, danach richtet sich auch, ob Guardacid überhaupt angebracht ist und wieviel.

Hat Dein Katerchen noch z. B. was zur Entspannung der Harnwege bekommen oder ein Schmerzmittel, damit er zumindest erst mal normal aufs Klo gehen kann?

Das Revet RV 18 gibts auch in der Apotheke, aber ist selten vorrätig. Aber vorher sollte eh eine Urinuntersuchung gemacht werden.

Gute Besserung für Dein Katerchen und liebe Grüße
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Das Revet RV 18 gibts auch in der Apotheke
Alle Apotheken, die ich angerufen hatte, versicherten mir, daß sie Revet nicht kennen und nicht besorgen können -> es gäbe ein Gesetz, daß ausgesprochene Tierheilmittel nicht in Apo geführt werden dürften ::?

Bevor nicht genau diagnostiziert wurde, ob das Blut im Urin von Blasenentzündung kommt, sollte man keine Mittel geben. Angebracht sind allerdings unspezifische Medikamente bei Krämpfen und Schmerzen. Wohl dem, der Ärzte hat, die sich sofort ans Diagnostizieren machen, um gezielt behandeln zu können.

Ich hab mein Revet von der TÄ bekommen, ebenso das Astorin FLUDT und Uropet, alles mit genauer Dosierungsanleitung und auch Erklärung, was wogegen wirkt, bzw. warum es verordnet ist.
Die Teststreifen hab ich mir selber aus eigenem Antrieb besorgt, nachdem ich hier im NKF von der Wichtigkeit des PH-Messens gelesen hatte.

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Revet RV 18 (Globuli) ist ein homöopathisches Komplexmittel mit den Inhaltstoffen:

Berberis C 4
Cantharis C 6
Lycopodium C 9
Sabal serrulatum C 4.

Es ist ein homöo Antibiotikum speziell für Blase und Harnleiter (aufsteigende und absteigende).

Ich hab meines von meiner TÄ, 4 Gramm = 2,60 €, das hat für sehr lange gereicht.

Zugvogel
 

Phoebelein

Registriert seit
23.11.2004
Beiträge
2.594
Gefällt mir
1
Wo kann ich es noch bekommen als beim Tierarzt?
Kann ich das Spike auch zur Vorbeugung mal geben?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich geb dieses Revet Mariechen, wenn ich das Gefühl habe, es könnte was mit der Blase nicht in Ordnung sein; Anzeichen sind vor allem Fußspuren im Kaklo ohne Produktion.

Bisher hatte Mariechen bis auf die sehr heftige Blasenentzündung vor etwa einem Jahr keinen Infekt mehr, weder Blase noch sonstwas.

Sollte mein Liebchen mal mit Schniefen oder Tränaugen anfangen, hab ich für diesen Fall zum schnellen Eingreifen die Mischung Revet RV 3 C, speziell auf meinen Wunsch, was daheim zu haben.

Revet RV 3 C:
Antimonium aurant C 9
Ipecacuhana C 6
Silicea C 9
Spongia C 6

Falls Du diese Mittel bei Dir nicht bekommst, könnte ich sie hier besorgen und Dir schicken. Doch bitte frag dazu Deinen TA, ob es bei Deinen Miezen auch angebracht ist. Da genügt sicherlich ein Telefonanruf in der Praxis.

Zugvogel
 
Winona

Winona

Registriert seit
20.05.2005
Beiträge
2.721
Gefällt mir
1
Alle Apotheken, die ich angerufen hatte, versicherten mir, daß sie Revet nicht kennen und nicht besorgen können -> es gäbe ein Gesetz, daß ausgesprochene Tierheilmittel nicht in Apo geführt werden dürften ::?
Ich habe es aus der Apotheke gehabt, die haben es zwar nicht beim ersten Lieferanten bekommen, aber sie/ich habe(n) es bekommen.

LG
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich denke in punkto Apotheken "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" :wink:

Zugvogel
 

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
ich hatte am 24.8 urin abgegeben, am 25.8 sollte ich anrufen und da wurde mir gesagt das tino gries in der blase hat.
am 19.8 waren wir in der tierklinik weil er nicht mehr gepullert hat und sich vor unsere füße gesetzt hat und immer so dasaß als ob er gleich aufn teppich macht.

ab 19.8 bis 24.8 hat er AB bekommen, und ab 5.9 bekommt er die Guardacid Tabletten und am 12.9 hab ich gesehen das er wieder blut im klo hatte.

mein freund war gestern voreilig und hat das TA-Futter geholt+diese paste+diese tabletten die du oben erwähnt hast (Fludt Tabletten oder so).

ich weiß ja nun nicht also fressen tut er es, aber habe schon viel schlechtes aber auch viel gutes drüber gehört.

achso und ich habe mal in einer internet apotheke geschaut da gab es dieses zeug was du gibst @zugvogel
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich besorgen übers I-Net sowohl Astorin FLUDT Aid als auch Guardacid, weil es auf diesem Weg erheblich preiswerter als beim TA ist.

Uropet-Paste verwende ich nicht mehr.

Revet hab ich zwar im I-Net gefunden, aber dort wurden nur sehr große Gebinde angeboten, die offensichtlich für den Veterinärbedarf gedacht sind..
Was tu ich mit 1 kg Revet RV 18? :lol:

Zugvogel
 

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
urocid und uropet paste ist das das gleiche?
weil tino bekommt die urocis paste
 

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
@ kitty
hab ich mir schon durch gelesen
nur ich sag mir jeder kater ist anderst, und der kater von meiner TÄ hat auch Gries und sie meinte sie hat das TA-Futter gegeben + die paste + die tabletten

die guardacid tabletten hab ich auch gegeben nur nach einer woche hat er urin gepullert darum hab ich es gleich abgesetzt weil es mir nicht gut vorkam wenn er auf einmal blut pullert, am anfang hatte er mal n bissel blut im urin aber der urin sah n bissel dunkler aus nicht wie blut nicht so wie am mittwoch da war es wirklich blut was er gepullert hat.

mit der nahrung jetzt er frisst es super gerne, bei der paste trickse ich ihn n bissel aus mische ich ins futter sonst rührt er sie nicht an, und die tabletten frisst er wie leckerli
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4

@ Katrin-S, wenn Blut im Urin ist, kommt das mit ziemlicher Sicherzeit nicht von den Medikamenten, sondern eher von einer Blasenentzündung. Wenn aber der Harn blutig ist, dann sofort ein Urinprobe zum TA, das muß schleunigst geklärt und behandelt werden!

Einfach so Uropet und Guardacid zu geben ohne PH-Kontrolle ist nicht gut, sogar ein bisschen kritisch, wenn nicht gar zu leichtsinnig. Der PH-Wert MUSS in einem bestimmten Bereich gehalten werden: Ist er über 7, kanns zu Struvit kommen, ist er unter 6, droht das Ausfällen von Oxalat (das sich nicht mehr selber auflöst, nur durch OP entfernt werden kann).

Also jetzt ganz dringen die Teststreifen besorgen, das erst ist die Grundlage einer guten Stoffwechselführung bei diesen Leiden!

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:

Katrin_S

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
teszstreifen hab ich mir gestern geholt es sind welche sie zw. 5 und 8 anzeigen...
dachte mir so das die reichen da ich ja nur schauen muss ob die zw. 6 und 7 is.

welcher wert ist optimal?

seit ich das TA-Futter gebe hat er kein blut mehr im urin...
pullert wieder ganz normal, irgendwie ist mein kater komisch^^
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Hallo Kathrin,

wie du den Vergleich siehst sind in der Uropet Paste genau die Gleichen Wirkstoffe drinnen wie in den Guardacid Tabletten nur ist sie teurer. Ich habe schon mehrere Fälle gelesen wo nach der ersten Besserung durch die Diättrockenfutter-Gabe es zu massiven Rückfällen kam.

Deine Dosierung der Guardacid war zu gering. Um rauszufinden wieviel dein Kater braucht musst du über die Messung des pH-Wertes rausfinden. Das ist ein etwas läger dauernder Prozess der sich aber lohnt.
 
Thema:

Gries/Struvit

Gries/Struvit - Ähnliche Themen

  • Struvit/Oxalatstein und Gries

    Struvit/Oxalatstein und Gries: Hallo. Vorsicht lang! ;-) Wie ich schon in der Vorstellungsrunde geschrieben habe, hat meine eine Katze, Lene (wird im Mai 4) vor knapp 2 Wochen...
  • steine/gries

    steine/gries: hallo mein kastrierter kater hat harngries,bzw steine. der tierarzt sagt,ich muss spezialfutter füttern. ich werde da morgen nochmal genau...
  • Gries in Blase

    Gries in Blase: Guten Morgen! Hab ein Problem bezüglich meines Katers Blacky 9 Jahre alt. Wir waren vorgestern beim TA weil er kein Urin ablassen konnte es aber...
  • Kristalle /Gries auch ohne Blut im Urin ?

    Kristalle /Gries auch ohne Blut im Urin ?: Hallo, ich habe jetzt schon wochenlang Sorgen um unseren Michel. Erst hies es Blaseninfekt und er bekam lange AB obwohl kaum Bakterien im Urin...
  • Ph-Wert 7, kein Gries.......

    Ph-Wert 7, kein Gries.......: Guten Morgen, im Dezember hatte Kater - jetzt fast 2 Jahre, kastriert, Wohnungskatze mit Balkon und "Freundin" - eine Blasen(mini)erkrankung...
  • Ähnliche Themen
  • Struvit/Oxalatstein und Gries

    Struvit/Oxalatstein und Gries: Hallo. Vorsicht lang! ;-) Wie ich schon in der Vorstellungsrunde geschrieben habe, hat meine eine Katze, Lene (wird im Mai 4) vor knapp 2 Wochen...
  • steine/gries

    steine/gries: hallo mein kastrierter kater hat harngries,bzw steine. der tierarzt sagt,ich muss spezialfutter füttern. ich werde da morgen nochmal genau...
  • Gries in Blase

    Gries in Blase: Guten Morgen! Hab ein Problem bezüglich meines Katers Blacky 9 Jahre alt. Wir waren vorgestern beim TA weil er kein Urin ablassen konnte es aber...
  • Kristalle /Gries auch ohne Blut im Urin ?

    Kristalle /Gries auch ohne Blut im Urin ?: Hallo, ich habe jetzt schon wochenlang Sorgen um unseren Michel. Erst hies es Blaseninfekt und er bekam lange AB obwohl kaum Bakterien im Urin...
  • Ph-Wert 7, kein Gries.......

    Ph-Wert 7, kein Gries.......: Guten Morgen, im Dezember hatte Kater - jetzt fast 2 Jahre, kastriert, Wohnungskatze mit Balkon und "Freundin" - eine Blasen(mini)erkrankung...
  • Schlagworte

    katzenpisse glitzert

    ,

    revet rv 18 kaninchen

    ,

    ,
    , struvitgries, urin bei katze glitzert, katze urin glitzert
    Top Unten