Grasmilben - was hilft denn nun wirklich?

Diskutiere Grasmilben - was hilft denn nun wirklich? im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Die ersten dieser heimtückischen Biester ärgern uns wieder wie jedes Jahr. Eigentlich sehr zeitig (heissen doch Ernte-oder Herbstgrasmilben)...

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.772
Gefällt mir
4
Die ersten dieser heimtückischen Biester ärgern uns wieder wie jedes Jahr. Eigentlich sehr zeitig (heissen doch Ernte-oder Herbstgrasmilben)!!!!
Nach dem Rasenmähen habe ich einige dieser Knubbel bei mir gefunden, und unsere Kitty hat sie wieder an den Ohren, am Hals und unterm Kinn.

Gibt es inzwischen ein wirklich wirksames Mittel gegen diese Milben?
Hat jemand Erfahrung (evtl.auch von Hunden)????

Ich möchte nicht gern etwas "auf Verdacht" geben oder spritzen lassen.

Viele Grüße von Evi
 
12.07.2006
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Auf den Wiesen, wo Mensch und Tier sich tummeln, sitzen die Grasmilben auf den Spitzen vom Gras und nur dort und nur am Morgen. Das heißt, bevor man sich draußen tummelt, einfach mit einem großen Tuch über die Grasmilben gewedelt, dann ist die größte Gefahr schon gebannt.

Vorbeugend kann mich sich einen Duft anlegen, der keinem der lästigen Viecher gefällt (ich hab das Rezept hier ausm Forum):

Getrocknete Pfefferminze, Thymian, Lavendel, Rosmarin, Salbei und Melisse in gleichen Teilen mischen, ganz fein mahlen und den Puder ins Fell der Tiere stäuben, etwas einreiben. Das hält 99 % der Milben fern.
Diese Puder-Droge auch auf die Ruhe- und Schlafplätzchen gestreut, gibt den Tierchen immer einen guten Schutz, auch gegen Flöhe.

Sollte doch mal ein Biest zugebissen haben, kann man den Juckreiz nachhaltig stillen, wenn man so schnell wie möglich 'Halicar' drauf macht, das ist eine homöo Salbe, der Wirkstoff ist Cardiospermum (Herzsame). Sie wirkt um so besser, je eher man sie anwendet. Ich fülle aus der Originaltube stets ein bissel in ein kleines Döschen, das ich stets bei mir habe! Das hat sich als sehr gut erwiesen, so kann ich auch auf Spaziergängen Schnakenstiche gleich versorgen.

Zugvogel
 

KittyNelli

Registriert seit
22.03.2005
Beiträge
2.772
Gefällt mir
4
Hallo Zugvogel, habe ich auch schon gehört, dass die Milben nur an den Grasspitzen sitzen. Normalerweise Garten-Klamotten ausziehen und sofort duschen hilft bei uns Menschen. Aber meine Katzis sind jetzt leider Tag und Nacht in ihrem Gras und unter den Büschen, da kann ich frühmorgens nicht mehr viel tun.

Aber die Mischung werde ich mal herstellen und vor allem unsere Kitty damit bestäuben (und ihre Liegeplätze draussen), die ist sowieso mit ihrer Haut am empfindlichsten. Es scheint ihr aber erstaunlicherweise gar nicht so toll zu jucken...

Danke Dir!

lG Evi
 

Cécile

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
1.407
Gefällt mir
0
Danke Eva, dieses Kräuterpülverchen werde ich gleich morgen herstellen, bei uns sind zwar noch keine Milben da, aber ich rechne damit jeden Tag und ich leide ganz besonders unter den Bissen von diesen Viechern. Dann werde ich das Pulver auch bei mir ausprobieren. Bisher habe ich immer Neemöl und Grüne Tomate als abschreckendes Mittel verwendet, aber das stinkt so, das ist nicht nur für Milben ein Graus.
Und Halicar habe ich erst kürzlich für mich entdeckt, wirkt besser als alle herkömmlichen antiallergischen Cremes und Salben, der Juckeiz ist sofort weg. Und da es homöopathisch ist, habe ich auch bei den Katern ein gutes Gefühl.

LG
Britta
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Und Halicar habe ich erst kürzlich für mich entdeckt
Aber besorg Dir nicht die große Tube, es rentiert sich fast nicht. Weil die Salbe so ergiebig ist, braucht man nicht viel und sie hat tatsächlich nach einem halben Jahr ihre Wirkung verloren. Ich nehm sie dann noch als einfache Fußcreme.
Guck mal beim Halicar auf die Inhaltsstoffe, nicht daß was drinne ist, was den Katzen nicht so zuträglich ist. Könnte ja sein, daß gelbe Vaseline drin ist, die auf keinen Fall in Kontakt mit Schleimhäuten (Augen, Mund) kommen sollte.

Du selber kannst Dich mit Lavendelöl oder Lavendelmilch (Weleda) einreiben, bevor Du rausgehst. Diese zwei Produkte haben echten Lavendel und halten die Plagegeister (Milben, Bremsen, Schnaken) etwas vom Leibe. Ich dusche prinzipiell im Sommer mit Lavendel-Bademilch von Weleda, das hilft recht ordentlich.

Gegen Juckreiz nach Insektenstichen hilft auch Notfallcreme, zumindest läßt sie den Stich nicht weiter anschwellen.

Zugvogel
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
298
Gefällt mir
241
Ich brauche Tipps für meinen Patenkater + seine Dosenöffnerin.
Patenkater war mit Vorbesitzern manchmal draußen auf der Grünfläche am Haus und blieb in der Nähe, machte sich also nicht vom Acker.

Zu Dosis Wohnung gehört auch ein Garten, der nicht katzensicher eingezäunt ist. Leider soll er mit (Herbst?)Grasmilben verseucht sein, angeblich piesacken die Biester ganzjährig. Dosi geht nur mit Gummistiefeln in den Garten - wenn überhaupt - und möchte die ätzenden Bisse ihrem Kater nicht zumuten.

Gibt's Tipps, was man gegen die Viecher außer Rasen kurz halten + wässern im Garten machen kann? Neem?
Kann Dosi sich + Kater einreiben, sodass die Biester nicht beißen, ohne dass man 3 Meilen gegen den Wind stinkt?
Wäre schön, wenn Kater ab und zu mal in den Garten könnte, ohne danach vor Juckreiz die Wände hochzugehen. :(
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.384
Gefällt mir
913
Abfackeln das Ganze und neu bepflanzen.
Vertraue hier dem Wort eines die letzten Jahre als Gärtner beschäftigen Dosis mit Grasmilben Erfahrung.... 🔥🐜🔥
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
298
Gefällt mir
241
Jaaa, die Lösung kenne ich auch - leider gehört der Garten nicht ihr allein, sondern allen Mieterinnen und Mietern im Haus. :D
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
298
Gefällt mir
241
Das muss aber eine Batterie von illegalen "Polen-Böllern" sein!
Oder besser noch Molotow-Cocktails. :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Thema:

Grasmilben - was hilft denn nun wirklich?

Grasmilben - was hilft denn nun wirklich? - Ähnliche Themen

  • Erfahrung mit TEMSILOX ®-Parasitenpuder bei Grasmilben?

    Erfahrung mit TEMSILOX ®-Parasitenpuder bei Grasmilben?: Hallo Forum, hat jemand von Euch Erfahrung mit Kieselgur, dem oben genannten Mittel? Unsere Katze wird jedes Jahr recht stark von...
  • Grasmilben

    Grasmilben: Heute hat die TÄ bei Simba festgestellt, dass er Grasmilben hat... daher kommen also die Wunden auf der Haut, bisher dachte ich, die Katzen...
  • Grasmilben auf dem Balkon?

    Grasmilben auf dem Balkon?: Ich habe vorhin bei Lilly winzig kleine rote Viecher gefunden.Hauptsächlich an den Pfoten und ein paar einzelne am Bauch.Hab die Biester dann aus...
  • Grasmilben - die Zweite!

    Grasmilben - die Zweite!: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier Hilfe. Unsere Mary Ann schleppt sich seit einiger Zeit mit Grasmilben rum. Anfangs sah es so aus, als...
  • Grasmilben

    Grasmilben: Hallo, unsere Mary Ann hat Grasmilben. Alles halb so schlimm, Behandlung läuft bestens, meine Frage nur - sind diese Grasmilben übertragbar auf...
  • Grasmilben - Ähnliche Themen

  • Erfahrung mit TEMSILOX ®-Parasitenpuder bei Grasmilben?

    Erfahrung mit TEMSILOX ®-Parasitenpuder bei Grasmilben?: Hallo Forum, hat jemand von Euch Erfahrung mit Kieselgur, dem oben genannten Mittel? Unsere Katze wird jedes Jahr recht stark von...
  • Grasmilben

    Grasmilben: Heute hat die TÄ bei Simba festgestellt, dass er Grasmilben hat... daher kommen also die Wunden auf der Haut, bisher dachte ich, die Katzen...
  • Grasmilben auf dem Balkon?

    Grasmilben auf dem Balkon?: Ich habe vorhin bei Lilly winzig kleine rote Viecher gefunden.Hauptsächlich an den Pfoten und ein paar einzelne am Bauch.Hab die Biester dann aus...
  • Grasmilben - die Zweite!

    Grasmilben - die Zweite!: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier Hilfe. Unsere Mary Ann schleppt sich seit einiger Zeit mit Grasmilben rum. Anfangs sah es so aus, als...
  • Grasmilben

    Grasmilben: Hallo, unsere Mary Ann hat Grasmilben. Alles halb so schlimm, Behandlung läuft bestens, meine Frage nur - sind diese Grasmilben übertragbar auf...
  • Schlagworte

    grasmilben kinn katze

    ,

    was hilft wirklich gegen herbstgrasmilben bei katzen

    ,

    zitronenmelisse gegen grasmilben

    ,
    grasmilben bei katzen
    , grasmilben katze, , , ernte oder herbstmilben, grasmilben bei katzen was hilft
    Top Unten