Gleichzeitig kastrieren?

Diskutiere Gleichzeitig kastrieren? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Da mir die Suchfunktion nicht sehr geholfen hat... Ich bekomme ja in einigen Wochen zwei Katzenwelpen und wollte mal fragen, firstob es...

Nami

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
29
Gefällt mir
0
Da mir die Suchfunktion nicht sehr geholfen hat...
Ich bekomme ja in einigen Wochen zwei Katzenwelpen und wollte mal fragen,
ob es sinnvoller wäre, sie gleichzeitig kastrieren zu lassen (wegen der Rangordnung). Sind übrigens ein Mädel und ein Kater und Wurfgeschwister.

Ansonsten würde ich nämlich erst den Kater kastrieren lassen, wegen des Markierens und mir dann etwas Luft zum sparen verschaffen für die Kastration der Kätzin, was ich aber vor der ersten Rolligkeit über die Bühne haben möchte.

Danke schonmal :)
Nami
 
12.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gleichzeitig kastrieren? . Dort wird jeder fündig!

Mirjam

Registriert seit
07.01.2007
Beiträge
225
Gefällt mir
0
Wir haben beide gleichzeitig kastrieren lassen und das war super. Keinerlei Rangordnungsprobleme danach. Beide durften gemeinsam leiden, sich gegenseitig warmhalten, beide stanken nach Tierarzt und OP ;), beide waren groggy und beide mussten gemeinsam fasten.

Denke dran, dass dein Kater nach seiner Kastration noch eine ganze Weile (6 Wochen?) zeugungsfähig sein kann, falls er es bei der Kastra schon ist. Wenn, solltest du also erst die Katze kastrieren lassen. Nur wird die sich ganz schön bedanken, wenn sie von der Kastra noch angeschlagen ist und ihr quirliger Bruder mit ihr spielen will - du solltest sie dann voneinander (räumlich) trennen können.

::w
Mirjam
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
Hallo Nami,

wie es aus medizinischer Sicht aussieht weiß ich jetzt nicht, aber ich kann dir unsre Erfahrungen schildern:

wir haben auch ein paar Wochen vergehen lassen zwischen den Kastras, bei beiden Pärchen. Zuerst die Kater, später dann die Mädels.

Probleme gab es keine::?
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Habe grad 3 frisch kastrierte hier, allerdings alles Mädels, aber 2 sind auch Wurfgeschwister.
Einer der gründe die für ein gemeinsames Kastrieren spricht ist, dass die Fellknäuel nach der Op ganz anders riechen, der Geruch ist in der Tat nicht gerade angenehm und es könnte sein, dass dann das Geschwisterchen sie nicht mehr in der Nähe haben will, oder gar ganz ablehnt.

Ich bin froh habe ich alle 3 gleichzeitig kastrieren lassen und ich würde es immer wieder tun und niemals einzeln kastrieren.

Aber das ist das was mir die TÄ sagte und meine Erfahrungen.

Manuela
 

Ulrich

Gast
Auf jeden Fall zusammen kastrieren, zusätzlich solltest Du mit dem TA einen anderen Preis aushandeln, denn bei einer gemeinsamen Kastration fallen die Rüstkosen normalerweise weg.

Wir haben für eine Doppelkastration (Kater und Katze) einschließlich chipen beider Tiere 135,00 € bezahlt. Das war ein echt guter Preis für alles zusammen.
 

schwesterp

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
822
Gefällt mir
1
huhu

meine beiden babys sind gestern zusammen kastriert worden und bisher ist alles prima verlaufen.
allerdings sind die beiden zwei jungs.
 

.oO hase Oo.

Registriert seit
17.07.2007
Beiträge
190
Gefällt mir
0
ich werde meine beiden auch zusammen kastrieren lassen aus 2 ganz einfachen punkten...

1:bei einer doppelkastration gehtmein tierarzt mit dem preis runter und geld haben wir ja alle nicht zuverschenken *lach*

2:hab ich den stress nur einmal.....und zwar die nach-op versorgung( katzen nicht springen katzen pflegen katzen bemuttern etc)da hab ich das lieber auf einmal mit beiden anstatt den ganzen heck meck 2 mal kurz hintereinander durch zu machen.da hab ich lieber einmal 2 kranke hühner....hat meine freundin auch so gemacht und sie hats mir auch so empfohlen
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo Nami,

ich würde sie beide gleichzeitig kastrieren lassen und zwar aus dem hier schon zweimal genannten Grund:

Beide liegen gleichzeitig "flach", beide haben gemeinsam erstmal keine Lust zum toben und riechen gleich.
Was sagt den dein TA dazu?
 

Nami

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
29
Gefällt mir
0
Denke dran, dass dein Kater nach seiner Kastration noch eine ganze Weile (6 Wochen?) zeugungsfähig sein kann...
Ich hatte geplant die zwei mit ca. 6 Monaten kastrieren zu lassen, denke nicht, daß der Kurze dann schon geschlechtsreif ist (bitte, bitte kein Frühstarter ;)).

Auf jeden Fall zusammen kastrieren, zusätzlich solltest Du mit dem TA einen anderen Preis aushandeln, denn bei einer gemeinsamen Kastration fallen die Rüstkosen normalerweise weg.
Also wenn das klappt, wär ja schon mal super :) Wer sagt schon nein, wenn er/sie sparen kann? Werd ich auf jeden Fall mal anfragen.

Naja, das ist so ne Sache... Ich hab nämlich noch keinen. Bin ja Frisch-Tierhalterin. Es gibt hier einen in bequemer Laufentfernung (habe kein Auto), den werde ich morgen mal aufsuchen und ausquetschen :twisted:.
Ansonsten werde ich mich nochmal umhören, was für TAs preiswert und gut zu erreichen erreichen sind.

Bin eh mal gespannt wie das so alles wird... Von wegen Strumpf für das Mädel und so. Und was ich mach ich mit dem Kater? Ist ja alles Neuland für mich.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
@ Nami

Ein TA in der Nähe ist natürlich praktisch, die Katzis haben keine langen "Transportwege".
Eine Vorbesprechung ist natürlich klasse - ausquetschen wie eine Zitrone:wink:.
 

Crashcat

Registriert seit
05.05.2006
Beiträge
347
Gefällt mir
0
Huhu Nami,

Strumpf oder nicht hängt wirklich von der Katze ab; Cleo hat nirgendwo groß gezupft, nur vorsichtig drumrum geputzt, da brauchte ich mir keine Sorgen zu machen (mal abgesehen davon, daß Racker als "großer Bruder" auf sie aufgepasst hat). Nun war Cleo zwar schon älter, aber ist nunmal immer ein bisserl aufgedreht - lief aber alles super.

Keiner meiner Kater hatte einen Kragen oder ähnliches nach der Kastra nötig. Selbst bei Flocke und Smokie, wo der gesamte Hodenbereich nach "alter Methode" noch entfernt wurde, hat es da keine Probleme gegeben, und so wie der TA mir das erklärt hat, wird in den ja nun leeren Hodensack eine Salbe gegeben, und die Geschichte wurde auch nicht vernäht - aber auch da war keiner von den Jungs großartig dran.

Es gibt natürlich Katzen, die von nichts die Finger (oder besser Zungen) lassen können, und ich denke mal gerade bei größeren Eingriffen an der Bauchseite (Kastra ist ja nur ein ganz kleiner Schnitt) macht so ein Strumpf Sinn - in meinen Augen eher als ein Trichter, der das Tier ja noch mehr irritiert.

Also keine Bange, wird schon alles gut gehen :)

LG
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Es gibt natürlich Katzen, die von nichts die Finger (oder besser Zungen) lassen können, und ich denke mal gerade bei größeren Eingriffen an der Bauchseite (Kastra ist ja nur ein ganz kleiner Schnitt) macht so ein Strumpf Sinn - in meinen Augen eher als ein Trichter, der das Tier ja noch mehr irritiert.

Also keine Bange, wird schon alles gut gehen :)

LG
Unsere Suky hat sich die Fäden bereits selber gezogen. Der Schnitt ist sehr klein. Knapp 5mm und hält trotzdem. Ich muss also nicht nochmals zum nachnähen gehen. Es ist ahnscheinend kein Problem. Sie lässt die Naht, jetzt wo die Fäden draussen sind in Ruhe. Die anderen beiden haben die Fäden noch drinn. Es ist also wirklich kein Problem sie ohne Strumpf zu lassen. Wie mein Vorschreiber schon erwähnte, bei einer grösseren OP macht es durchaus Sinn.

Manuela
 

Blues

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Beide zusammen kastrieren würde ich empfehlen.

Als ich mit der kastrierten Kätzin nach Hause kam hat sich der Kater sehr sonderbar benommen.

Vielleicht war es der sonderbare Geschmack nach Arzt? Er hat sie angeknurrt, versucht zu jagen und hat ihr immer in den Nacken beissen wollen.

Wir haben Sie dann eine Weile getrennt, danach war er wieder "normal". Er hatte ihr vorher nie was getan.

LG

Blues
 

fienchen27

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
330
Gefällt mir
0
Mh.....
Ich bin im Grunde auch der Meinung, dass man ein Pärchen am besten gleichzeitig kastrieren lässt, aus den bereits genannten Gründen. :roll:

Bei mir hat sich die Frage nicht gestellt, weil ich 2 x 2 gleichgeschlechtliche Paare zu mir genommen habe. :wink:
Ich wollte nur mal anmerken, dass (zumindest meines Wissens nach ::? ) die Mädels früher geschlechtsreif werden und deshalb auf jeden Fall früher kastriert werden müssen.
Ich glaube mal gehört zu haben, dass Katzen schon im Alter von 4 (!) Monaten rollig werden können! 8O
Anders ist das bei Katern. Da meine Katzen sowieso schon kastriert sind, hat mir der TA angeraten, bei den Katern ruhig noch ein bißchen zu warten. ::?
Sie sind jetzt 5 1/2 Monate alt und zeigen noch keine Anzeichen von Revierverhalten, Markieren oder sonstiges. ::? Und so lange werde ich ihnen ihre Männlichkeit auch lassen. :lol:
Ich habe nämlich gehört, dass Kater vom Körperbau und Muskelaufbau schöner wachsen, wenn man sie nicht allzu früh kastrieren lässt. ::? Sie werden dann einfach männlicher. ::bg
 
Twigy81

Twigy81

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
3.676
Gefällt mir
0
Huhu... ich habe meine beiden Mädels auch gleichzeitig kastrieren lassen.. hab dafür einen anderen Preis bekommen, ich glaub es waren 95 EUR, wenn ich mich richtig erinnere.

Beide waren danach natürlich total matsch und haben nur geschlafen. An die Wunde ist keine von beiden gegangen, aber ich würde auch dazu tendieren, beide gleichzeitig zu kastrieren.
 
Thema:

Gleichzeitig kastrieren?

Gleichzeitig kastrieren? - Ähnliche Themen

  • blasenentzündung & kastration gleichzeitig?

    blasenentzündung & kastration gleichzeitig?: morgen ganz frühs ist der termin für beiden kater. sie werden sich kastrieren lassen. nun ist mir auffällig, wieso mein amilo mal ab und zu mein...
  • Zwei Katzen - gleichzeitig oder nach einander anschaffen?

    Zwei Katzen - gleichzeitig oder nach einander anschaffen?: Hallo allerseits, nachdem wir vor einigen Wochen leider unseren Somali-Kater aufgrund von FIP verloren haben, reift in uns so langsam der Wunsch...
  • 2 Katzen gleichzeitig aufnehmen? / Welches Geschlecht?

    2 Katzen gleichzeitig aufnehmen? / Welches Geschlecht?: Hallo, ich habe bisher noch keine Katze. Ich möchte aber in Zukunft gerne 2 junge Kätzchen bei mir aufnehmen und wollte vor der Anschaffung mal...
  • Kastrieren

    Kastrieren: Hi Leute ich habe noch eine wichtige Frage unswar: ab welchem Alter sollte man Katzen kastrieren? Danke schon mal vorraus::w
  • Fragen zum Kastrieren...

    Fragen zum Kastrieren...: Hallo, ich bins mal wieder. Und zwar werden unsere beiden ja bald 6 Monate alt und das Thema "Kastration" rückt näher. Nun habe ich dazu mal noch...
  • Ähnliche Themen
  • blasenentzündung & kastration gleichzeitig?

    blasenentzündung & kastration gleichzeitig?: morgen ganz frühs ist der termin für beiden kater. sie werden sich kastrieren lassen. nun ist mir auffällig, wieso mein amilo mal ab und zu mein...
  • Zwei Katzen - gleichzeitig oder nach einander anschaffen?

    Zwei Katzen - gleichzeitig oder nach einander anschaffen?: Hallo allerseits, nachdem wir vor einigen Wochen leider unseren Somali-Kater aufgrund von FIP verloren haben, reift in uns so langsam der Wunsch...
  • 2 Katzen gleichzeitig aufnehmen? / Welches Geschlecht?

    2 Katzen gleichzeitig aufnehmen? / Welches Geschlecht?: Hallo, ich habe bisher noch keine Katze. Ich möchte aber in Zukunft gerne 2 junge Kätzchen bei mir aufnehmen und wollte vor der Anschaffung mal...
  • Kastrieren

    Kastrieren: Hi Leute ich habe noch eine wichtige Frage unswar: ab welchem Alter sollte man Katzen kastrieren? Danke schon mal vorraus::w
  • Fragen zum Kastrieren...

    Fragen zum Kastrieren...: Hallo, ich bins mal wieder. Und zwar werden unsere beiden ja bald 6 Monate alt und das Thema "Kastration" rückt näher. Nun habe ich dazu mal noch...
  • Schlagworte

    Top Unten