gleich zwei neue Katzen?

Diskutiere gleich zwei neue Katzen? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Bräuchte mal Euren Rat. Wir wollen ja ein drittes Kätzchen zu unseren 2 Katern firstdazuholen. Jetzt haben wir schon überlegt gleich 2...

Poojah

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
130
Gefällt mir
0
Hallo!

Bräuchte mal Euren Rat. Wir wollen ja ein drittes Kätzchen zu unseren 2 Katern
dazuholen. Jetzt haben wir schon überlegt gleich 2 Kleine Kätzchen zu nehmen, da wir zwei so süße im Auge hätten . sie wären allerdings keine Wurfgeschwister und auch nicht die gleiche rasse. Hat da jemand einen Rat?? ist das sinnvoll oder eher nicht???::?
 
01.07.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: gleich zwei neue Katzen? . Dort wird jeder fündig!

betina48

Gast
im prinzip ist da nix ein zu wenden
aber wie alt sind dein 2 andren katzen.?

würden die sich. verstehen ?

das wäre abzuwägen dann
 

Darla

Gast
Hallöchen!

Ich finde die Idee gut, aber ich hab ja auch keine Erfahrungswerte, von daher kann ich nur meine Meinung sagen.
Ich denke, wenn gleich zwei Kitten kommen, dann werden die Erwachsenen Tiere etwas "geschont", weil die Babys miteinander spielen, und das wahrt den Hausfrieden.

Außerdem haben mir schon einige Norwegerzüchter gesagt, das die Rasse super sozial ist, und das man sie gut mit anderen Rassen vergesellschaften kann. Mit Katzenkindern soll das so sein, als würde man zwei Menschenkinder zusammen in den Sandkasten setzen!
Auch wenn erstal geguckt wird, werde der Stärkere ist, hinterher wird zusammen gespiel!!!

Bei Ocicats kenne ich mich aber nicht aus...(und bei Norwegern auch nur vom hören!)

LG
 

Siberian

Registriert seit
17.04.2006
Beiträge
26
Gefällt mir
0
Den ultimativen Rat wird es nicht geben. Katzen sind eben auch nur Menschen. Die einen verstehen sich, die anderen nicht. Warum auch immer. Ist auch von Rasse zu Rasse unterschiedlich. Kommt auch sehr aufs Alter an.

Wir haben zur Zeit 2 Sibirer. Bruder und Schwester. Fast 1,5 Jahre alt. Werden Ende des Monats das Duo noch mal um 2 Sibirer "upgraden". Sind auch Bruder und Schwester. Fand den Gedanken einfach schöner, dass nicht einer alleine in eine fremde neue Umgebung kommt, sondern sie wenigstens zu zweit sind. Stärkt bestimmt das Selbstverdrauen der beiden etwas :roll: .

Ich hoffe, dass die Zusammenführung klappt. Bin schon total aufgeregt 8O.
 

Pusska

Gast
Meine Meinung: Nimm zwei Junge! Falls deine Wohnung gross genug ist und die älteren zwei gesellschaftlich sind, dann unbedingt zwei nehmen. Ich hatte das auch gemacht. Hatte zwei erwachsene Brüder (Simba und Pusska) aus dem Tierheim geholt, einen Monat später eine Mama (Müüsli) mit ihrem kleine Sohn (Sämi). Super!!!
Inzwischen ist leider einer der Brüder (Pusska) spurlos verschwunden :( (Februar 07) und seit einer Woche habe ich ein kleines Mädchen (Smiley). Mein Quartett ist wieder komplett. Es scheint mir, dass Simba in Müüsli verknallt ist, die schmusen immer zusammen und schwatzen. Sämi spielt oft mit Smiley.
Als ich Smiley noch nicht hatte, war immer jemand alleine. Und jetzt sind sie immer zu zweit, es ist richtig schön zu sehen, wie glücklich sie sind.
Mein Tipp: nimm zwei! :p

Grüsse,
Yasmin mit Simba, Sämi, Smiley & Müüsli
 

lostmostschwester

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
329
Gefällt mir
0
Wie war nochmal der Bonbonslogan:
Nimm2 nimm2 da hast du Spaß dabei,

oder so??? :wink:
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Hallo!

Bräuchte mal Euren Rat. Wir wollen ja ein drittes Kätzchen zu unseren 2 Katern dazuholen. Jetzt haben wir schon überlegt gleich 2 Kleine Kätzchen zu nehmen, da wir zwei so süße im Auge hätten . sie wären allerdings keine Wurfgeschwister und auch nicht die gleiche rasse. Hat da jemand einen Rat?? ist das sinnvoll oder eher nicht???::?
Grundsätzlich halte ich das für eine sehr gute Idee
 

Lissy1206

Registriert seit
21.06.2006
Beiträge
490
Gefällt mir
0
Hallo,

also ich würde auch 2 nehmen. Die Älteren weden dadurch geschont. Im Welpenalter verstehen sich die meisten Miezen gut. Ich hatte einen 1-jährigen Kater (also schon etwas älter) als meine Maja kam. Am Anfang haben sie sich angefaucht-wie meine anderen auch-jetzt sind sie unzetrennlich.
Natürlich ist jede Mieze unterschiedlich, ich denke aber, daß junge Katzen eher zu einander finden als ältere. Und die Gefahr, daß sie Einzelgänger wird besteht nicht mehr.

Liebe Grüße

Lissy mit Merle, Sisko, Kira, Bruno und Maja
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
wir hatten ja zu Toni und Frederik (damlas 3) ursprünglich nur Oscar (5 Monate) dazuholen wollen - das war aber weder für die Katzen, bei denen es immer ein fünftes Rad am Wagen gab, noch für uns, die wir uns deswegen Vorwürfe gemacht haben, wirklich schön. Wir haben also keine zwei Wochen später Lilith, 3 Monate, dazugeholt.
Und was soll ich sagen: es war die richtige Entscheidung! Lilith und Oscar lieben sich heiß und innig, toben miteinander und kuscheln oft genug - und es gibt kein fünftes Rad mehr.
Ich würde dir also dazu raten.
 

Poojah

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
130
Gefällt mir
0
hmmmm...

Tja, danke Euch erstmal für die Ratschläge und ja, dass hört sich sehr plausibel an. Ich denke an sich auch, dass zwei Kleine an sich ganz gut wäre.
Aber istdie wohnung große genug??? wir haben so circa 90 qm. und die Kosten sind ja dann auch noch so ne sache...je mehr Katzis, desto mehr futter und die beiden müßen ja auch kastriert werden....hmmmmm:roll: ??????
Ihr unter Euch, die Ihr 4 Katzen habt...ich kann mir das nicht so recht vorstellen....ist das nicht ein bisschen zu viel? Zu viel Gewusel in der Bude?;-) Andererseits gibt es eben auch mehr Konstellationsmöglichkeiten für die Katzen untereinander und es ist wahrscheinlich auch für die Katzen abwechslungsreicher und interessanter!?
 
Mrs Brisby

Mrs Brisby

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
304
Gefällt mir
0
Huhu,

also, als ich damals gemerkt habe, wie problemlos meine beiden Jungs sind, kam ganz schnell der Gedanke an ein weiteres Tierchen ...:wink:

Tjaa und weil ich Rita schon länger auf der Homepage unseres Tierheims im Auge hatte, war auch ganz schnell klar, dass es wohl Madame wird – die aber wiederum nur mit ihrer Freundin vermittelt wurde.::?

Seit April sind die Katzen also zu viert und das ist in Ordnung. Die Vier hausen auf 60 m² mit zusätzlichen Ausweichmöglichkeiten in die Höhe. Sie dürfen alle Zimmer nutzen und haben einen Balkon.

Das Gewusel hält sich bei uns in Grenzen, da die Mädels schon etwas betagter sind und auch Henry und Leo nicht sooo super lebhaft sind (außer wenn es Fressenzeit ist):wink: .

Im Nachhinein muß ich sagen, ich würde immer wieder gleich auf 4 Katzis „aufstocken“. So stehen sich bei Konflikten oder auch nur zum Spielen immer zwei und zwei gegenüber und es wird niemand übermäßig gemobbt. Auch die Eingewöhnung fällt glaube ich leichter, wenn die Tiere einen bekannten Kumpel in der neuen Umgebung dabei haben. Aber das sind nur meine Eindrücke und sie sollen keinesfalls bedeuten, dass es mit dreien oder fünfen nicht auch gut gehen kann!

Natürlich sind das auch immer Entscheidungen, die mit Rücksicht auf die vorhandenen Tiere und Gegebenheiten getroffen werden sollten.

Das Kastrationsthema erübrigte sich in meinem Fall, da das alle Tiere schon hinter sich hatten.

Mir persönlich ist aber tatsächlich auch erst mit dem Quartett aufgefallen, was für eine Menge an Futter und Katzenstreu hier täglich durchgeschleust werden. Dieser Sprung kam mit schon größer vor, als von einer Katze auf zwei – aber da können Dir sicherlich die Foris was zu sagen, die ihre Menagerie langsamer aufgebaut haben als ich ... ::k

Bin gespannt, was andere Foris noch so zu berichten haben .

Tschü-hüß ::w
Sabine & Katzis
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
ja, ist sie - wir sind zu sechst auf knapp 85qm und jeder, Mensch und Tier, hat seine Rückzugsmöglichkeiten, das passt schon.

je mehr Katzis, desto mehr futter und die beiden müßen ja auch kastriert werden....hmmmmm:roll: ??????
das mit der Kastra kann ich dir nicht sagen - vermutlich könntest du die aber auf Raten zahlen, das machen die meisten Tierärzte heute mit.
Zum Futter: wir haben mit unseren zwei Neuzugängen auch auf hochwertigeres Futter (vorher Whiskas, Felix; jetzt Shah und RC) umgestellt - und es ist nicht spürbar teurer als vorher, wo zwei Katzen satt werden werden auch vier satt!:wink:

Ihr unter Euch, die Ihr 4 Katzen habt...ich kann mir das nicht so recht vorstellen....ist das nicht ein bisschen zu viel? Zu viel Gewusel in der Bude?
du meinst jetzt sicher nicht die Zeitpunkte, in denen sich Oscar und Lilith durch die Wohnung jagen:wink: dann ist es natürlich für alle etwas eng weil die zwei ziemlich heizen und vor nichts Rücksicht nehmen, weder Mensch noch Tier noch Möbel - aber gut, das sollen sie ruhig machen:wink:
ansonsten ist es wirklich nicht zu eng, jeder hat sein Plätzchen und sogar auf unsrem Ehebett können die vier bequem zusammen liegen, sogar noch wenn wir im Bett sind::w

:wink: Andererseits gibt es eben auch mehr Konstellationsmöglichkeiten für die Katzen untereinander und es ist wahrscheinlich auch für die Katzen abwechslungsreicher und interessanter!?
hmm, das ist eine schwierige Frage, denn da kommt es auf den Charakter der Katzen an - unsere Toni, die schon immer eher Einzelkatze war, zieht sich von den anderen zurück, Frederik dagegen hängt heute an Toni (seine Schwester) genau so wie an Oscar, er hat sehr viel Abwechslung...

ich würde dir dazu raten, gleich zwei zu holen - wenn du es dir finanziell leisten kannst. da solltest du auch überlegen was ist wenn alle vier auf ein Mal krank werden, das kann unheimlich ins Geld gehen, ob du dir das noch leisten kannst...
 

Poojah

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
130
Gefällt mir
0
jetzt entschieden...

Hallöchen!

Also.... Wir haben uns jetzt eigentlich (tatsächlich!) dazu entschieden gleich 2 Kitten zu nehmen. Nun ist es aber so, dass die beiden, für die wir uns entschieden haben, keine Geschwister sind und auch nicht genau gleichzeitig einziehen könnten sondern mit ca 1 monat unterschied. Meint ihr das ist möglich oder ist das ganz doof?

liebe grüße
 

Antje76

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
466
Gefällt mir
0
na wenn´s nicht anders geht::?
was sind denn das für rassen die beiden neuen?
 
Mrs Brisby

Mrs Brisby

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
304
Gefällt mir
0
Die beiden Jungs von mir sind auch keine Wurfgeschwister, sondern sogar ein ganzes Jahr auseinander. Und das geht gut. Vielleicht nicht ganz so innig, wie es bei Geschwistern zu sein scheint, aber der eine wird schon nervös, wenn sein Kumpel mal längere Zeit nicht zu sehen ist und man betüdelt sich auch gegenseiteig (putzen, spielen).

Ich denke schon, daß das klappt, grade bei so jungen Fellknäulen,

Tschü-hüß::w
Sabine & Katzis
 
Thema:

gleich zwei neue Katzen?

gleich zwei neue Katzen? - Ähnliche Themen

  • Zwei Brüder – so gleich und doch so verschieden

    Zwei Brüder – so gleich und doch so verschieden: :wink:ACHTUNG - LANG:wink::wink: LaBamba und LionHeart sind zwei (Wurf)Geschwister. Äußerlich sehen sie sich ziemlich ähnlich (die...
  • Merlin und HerrCooles ziehen gleich ein

    Merlin und HerrCooles ziehen gleich ein: N´Abend, wie einige vll mitbekommen haben nehmen wir zwei Pflegis bei uns auf...
  • Zweitkatz - im gleichen Alter oder Kitten?

    Zweitkatz - im gleichen Alter oder Kitten?: Hallo Ihr Lieben, ich bräuchte bitte einmal Euren Rat. Wir möchten unserer Talmi (etwas über 1 Jahr alt, geb. ca. April/Mai 2008 nun endlich...
  • 2 junge Kater und gleich noch eine Katze dazu?

    2 junge Kater und gleich noch eine Katze dazu?: Hallo, ich brauche unbedingt mal einen Rat oder (eine Kopfwäsche): Ich habe nach zehn katzenfreien Jahren endlich seit zwei Wochen zwei junge, gut...
  • neu und gleich eine frage

    neu und gleich eine frage: hallo ich habe durch umwege zu diesem forum gefunden und muss gleich mal um rat bitten.... ich habe einen 4 jahre alten maine coon kater vor...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei Brüder – so gleich und doch so verschieden

    Zwei Brüder – so gleich und doch so verschieden: :wink:ACHTUNG - LANG:wink::wink: LaBamba und LionHeart sind zwei (Wurf)Geschwister. Äußerlich sehen sie sich ziemlich ähnlich (die...
  • Merlin und HerrCooles ziehen gleich ein

    Merlin und HerrCooles ziehen gleich ein: N´Abend, wie einige vll mitbekommen haben nehmen wir zwei Pflegis bei uns auf...
  • Zweitkatz - im gleichen Alter oder Kitten?

    Zweitkatz - im gleichen Alter oder Kitten?: Hallo Ihr Lieben, ich bräuchte bitte einmal Euren Rat. Wir möchten unserer Talmi (etwas über 1 Jahr alt, geb. ca. April/Mai 2008 nun endlich...
  • 2 junge Kater und gleich noch eine Katze dazu?

    2 junge Kater und gleich noch eine Katze dazu?: Hallo, ich brauche unbedingt mal einen Rat oder (eine Kopfwäsche): Ich habe nach zehn katzenfreien Jahren endlich seit zwei Wochen zwei junge, gut...
  • neu und gleich eine frage

    neu und gleich eine frage: hallo ich habe durch umwege zu diesem forum gefunden und muss gleich mal um rat bitten.... ich habe einen 4 jahre alten maine coon kater vor...
  • Top Unten