Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ?

Diskutiere Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ? im Katzen-Pflege Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich habe nun schon öfter gehört, dass es Unterschiede in den einzelnen Katzenrassen geben soll bezüglich des mehr oder weniger...

Anonymous

Gast
Hallo,

ich habe nun schon öfter gehört, dass es Unterschiede in den einzelnen Katzenrassen geben soll bezüglich des mehr oder weniger ausgeprägten
Fellwechsels (haaren)

Mich stören Katzenhaare nicht (außer in der Suppe;-)) aber ich fand
das irgendwie interessant und würde gerne mehr darüber wissen.

z.B. habe ich auch gehört, dass die normalen "Bauernhofkatzen" mit grau-braun getigertem Fell angeblich weit weniger haaren als Katzen mit besonderen Fellzüchtungen wie weiß, rot oder gefleckt. Da dort zum
einen mehr Unterwolle "reingezüchtet" wurde das sich zudem auch öfter erneuert als bei den nicht groß durch Zucht veränderten getigerten Dorfkatzen.

Es gibt ja auch Zuchtkatzen wie die Thaikatzen, die weniger Unterwolle haben und deswegen weniger haaren - aber wiegesagt gibt es auch angeblich in der Häufigkeit des Fellwechsels anscheinend starke Unterschiede.

Weiß jemand mehr darüber ? würde mich brennend interessieren !!!!
 
26.07.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ? . Dort wird jeder fündig!

Tina

Gast
Hallo Rumtum,

sicher gibt es Unterschiede in der Fellstruktur der einzelnen Rassen, aber ob eine Katze mehr oder weniger haart, hängt von ganz anderen Faktoren ab.

Zum einen spielt die Ernährung eine ganz große Rolle. Eine absolut ausgewogen und gesund ernährte Perserkatze haart mit Sicherheit weniger als eine schlecht bzw. mangelernährte Haus- oder "Bauernhof"katze.

Ein weiterer Faktor ist der Fellwechsel. Dieser wiederum hängt davon ab, ob eine Katze regelmäßig Frischluft genießen kann (dazu gehört auch der Balkon), oder ob sie nur in der Wohnung/im Haus ist und gar nicht an die frische Luft kommt. Katzen, die "raus" kommen, haben im Frühjahr und im Herbst einen Fellwechsel, der von der natürlichen Witterung und dem Wechsel der Jahreszeiten ausgelöst wird. Im Fellwechsel haaren alle Katzen verstärkt, da sie ihr Winter- gegen das Sommerkleid (oder eben umgekehrt) "austauschen", man sollte sie in dieser Zeit auch oft kämmen und bürsten, um ihnen die vielen losen Haare schon mal "abzunehmen", damit nicht so viele verschluckt werden. Dafür haaren diese Katzen - bei gesunder Ernährung - über den Rest des Jahres etwas weniger. Eine Katze dagegen, die gar nicht an die Luft kommt, führt quasi permanent ein kleines bißchen Fellwechsel durch, da sie keiner natürlichen Witterung ausgesetzt ist und der Körper keine "Signale von draußen" erhält. So findet praktisch immer ein "Miniatur-Fellwechsel" statt, daher haaren solche Katzen meistens etwas mehr und sozusagen kontinuierlicher als die Katzen mit "Frischluft-Zufuhr" :wink: .

Was die unterschiedlichen Rassen angeht, so sind dies keine speziellen "Fellzüchtungen", so etwas gibt es im Prinzip nicht. Jede Rasse hat unterschiedliche Merkmale, was eben auch die Fellstruktur betrifft. Perser haben sehr langes und pflegeintensives Fell, Maine Coon oder Sibirer als Waldkatzenrassen haben zwar halblanges Fell mit viel Unterwolle, aber dennoch sind sie recht pflegeleicht, die Heilige Birma als Halblanghaarkatze hat wieder ein ganz anderes Fell (weder wie Perser noch wie Waldkatzen), eine Kurzhaarkatze hat zwar keine Unterwolle, aber auch hier ist die Fellstruktur verschieden, eine Britisch Kurzhaar hat z. B. ein anderes Fell als eine Orientalin. Das sind aber keine "Fellzüchtungen", sondern einfach unterschiedliche Rassen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Merkmalen, wozu selbstverständlich auch das Fell gehört.

Es gibt allerdings bei den verschiedenen Fell_farben_ Unterschiede in der Fellstruktur, sogenannte "verdünnte" Fellfarben (z. B. creme/blue/lilac) sind oft etwas weicher und können eher mal zum Verfilzen oder zu etwas sprödem Haar neigen, aber das macht sich nicht sooo stark bemerkbar.

Die einzigen Rassen, die im Grunde relativ wenig Haar verlieren, sind in der Tat Rexkatzen (mit gelocktem Fell, quasi wie der Unterschied von "normalem" zu Rauhaardackel) und die (Don) Sphynx ("Nacktkatze", was aber nicht so ganz richtig ist, da auch diese Rassen einen leichten Flaum auf der Haut haben).

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen,

viele Grüße
 
Thema:

Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ?

Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ? - Ähnliche Themen

  • Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ??

    Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ??: Hallo, ich habe nun schon öfter gehört, dass es Unterschiede in den einzelnen Katzenrassen geben soll bezüglich des mehr oder weniger...
  • Krallenöl - gibt es sowas?

    Krallenöl - gibt es sowas?: Herr Müller hat heute wohl ein ziemliches Abenteuer erlebt - ich vermute, "er ist im Schacht gefallen" und hat sich unter Einsatz aller Krallen...
  • Gibt es eine "Handcreme" für Katzen?

    Gibt es eine "Handcreme" für Katzen?: Hallo miteinander, gerade hatte ich Kuros Pfötchen in der Hand und mir fiel auf, dass die Ballen ungewöhnlich rau und etwas rissig sind. Dann...
  • "Haarglätter" - gibt es sowas für Katzen?

    "Haarglätter" - gibt es sowas für Katzen?: Casanova sammelt in seinem Fell alles auf, was irgendwo auf dem Boden liegt. Ganz schlimm ist es, seitdem er das Freigehege hat :? Da wollten wir...
  • Katzen Krallen verschneiden- gibts das?

    Katzen Krallen verschneiden- gibts das?: Ich hatte gestern von meiner Freundin gehört das deren Tante eine Maincoon hat mit der sie regelmässig zum Krallenschneiden...
  • Ähnliche Themen
  • Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ??

    Gibt es tatsächlich Rassen die weniger haaren als andere ??: Hallo, ich habe nun schon öfter gehört, dass es Unterschiede in den einzelnen Katzenrassen geben soll bezüglich des mehr oder weniger...
  • Krallenöl - gibt es sowas?

    Krallenöl - gibt es sowas?: Herr Müller hat heute wohl ein ziemliches Abenteuer erlebt - ich vermute, "er ist im Schacht gefallen" und hat sich unter Einsatz aller Krallen...
  • Gibt es eine "Handcreme" für Katzen?

    Gibt es eine "Handcreme" für Katzen?: Hallo miteinander, gerade hatte ich Kuros Pfötchen in der Hand und mir fiel auf, dass die Ballen ungewöhnlich rau und etwas rissig sind. Dann...
  • "Haarglätter" - gibt es sowas für Katzen?

    "Haarglätter" - gibt es sowas für Katzen?: Casanova sammelt in seinem Fell alles auf, was irgendwo auf dem Boden liegt. Ganz schlimm ist es, seitdem er das Freigehege hat :? Da wollten wir...
  • Katzen Krallen verschneiden- gibts das?

    Katzen Krallen verschneiden- gibts das?: Ich hatte gestern von meiner Freundin gehört das deren Tante eine Maincoon hat mit der sie regelmässig zum Krallenschneiden...
  • Schlagworte

    katzen mit wenig unterwolle

    ,

    katzen welche rasse haart nicht

    ,

    Top Unten