Giardien

Diskutiere Giardien im Darmparasiten - Giardien Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr lieben... Meine Katze ist 15 Jahre alt und hat seit über einem längerem zeitram mehr und mehr abgenommen.. Ich habe als erstes an einen...

Lischi

Registriert seit
29.07.2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben...
Meine Katze ist 15 Jahre alt und hat seit über einem längerem zeitram mehr und mehr abgenommen.. Ich habe als erstes an einen normalen wurmbefall gedacht und alle meine Katzen entwurmt... Sie weiter abgenommen und kurze Zeit später kam noch übelriechender breiiger bis wässriger Durchfall hinzu... Kein erbrechen.. Daraufhin bin ich zum Tierarzt der dann erst mal eine infusion gelegt hat da sie schon blasse schleimhäute hatte... Ich sollte nach 2 Tagen wiederkommen..
Das tat ich auch weil sich nichts gebessert hat.. Gefressen
hat sie noch.. Der Bauch war weich... Nochmal infusionsgabe und eine stuhllrobe habe ich auch abgegeben.. Ein giardienbefall kam heraus.. Sie bekam Metronidazol.. Eine Blutprobe kann leider nur montags ins Labor geschickt werden also mussten ich sie wieder über das Wochenende mit infusion vollpumpen lassen.. Hochkallorische kost und durchfall drops habe ich auch erhalten... Montag wurde dann Blut abgenommen weil die Tierärztin zum zusätzlichen giardienbefall auf nierenprobleme getippt hat... Dienstag nachmittag kam dann das Ergebnis.. Erstaunlicherweise sind leber und nierenwerte in Ordnung.. Alle Elektrolyte auch.. Nur der Schilddrüse Wert wär etwas niedrig.. Aber sie sagte dass es bei Katzen keine schilddrüsenunterfunktion gibt sondern nur eine überfunktion... Sie bekam wieder eine infusion... Sie wiegt mittlerweile nur noch 2,8 kg... Langsam fängt sie an weniger zu fressen.. Nun soll ich ihr die infusion auch selbst spritzen... Jeden Tag 200 ml soll sie erhalten.. Auch wegen den heißen Tagen.... (die Tierärztin hat es mir angeboten wenn ich es mir zu traue und außerdem bin ich Krankenschwester)... Seit 3 Tagen isst sie von alleine gar nichts mehr... Steinigt mich aber ein bisschen zwangsernährung um etwas den Appetit anzuregen habe ich versucht... Sie wiegt nur noch 2,5 kg.. Ich bin Tod traurig und langsam auch verzweifelt.. Ich habe es mit allen futtersachen probiert.. Thunfisch.. Alle verschiedenen futtersorten.. Zum Teil standen hier 4 Sorten auf einmal... Leckerlie will sie auch nicht.. Kein lachs.. Keine katzen Milch oder Ei.. Heute fahre ich nochmal zum Tierarzt.. Hat sonst noch jemand einen Rat? Diese traurigen Augen brechen mir das Herz..
Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar
 
29.07.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.973
Gefällt mir
378
Hallo und herzlich willkommen auch wenn der Anlass nicht schön ist. ::wgelb
Nur der Schilddrüse Wert wär etwas niedrig.. Aber sie sagte dass es bei Katzen keine schilddrüsenunterfunktion gibt sondern nur eine überfunktion...
Das ist völliger Blödsin, die Unterfunktion ist doch da. Es ist bei Katzen sehr selten, aber nicht unmöglich. Such Dir eine Zweitmeinung bei einem anderen TA, Du kannst ja die Werte mitnehmen. Wenn Du sie nicht hast, fordere eine Kopie, die steht Dir zu. Ich kann Dir nicht sagen, ob das der Auslöser für den Zustand Deiner Katze ist, das sollte aber unbedingt behandelt werden.
 
Thema:

Giardien

Giardien - Ähnliche Themen

  • Ciri und Ragna sind im Club

    Ciri und Ragna sind im Club: Hallo ihr Lieben, ich habe ja bereits in meinem Vorstellungsthread geschrieben, dass unsere Kitten Ciri und Ragna Giardien haben. Jetzt endlich...
  • Hilfe! Giardien!

    Hilfe! Giardien!: Schönen guten Tag! Meine kleine Katze (ca 4 Monate) hat Giardien. Der Befund wurde am Montag bestätigt. Sie bekommt Fenbenol (ähnlich wie...
  • Von panacur auf Spartrix wechseln?

    Von panacur auf Spartrix wechseln?: Hallo liebe katzenliebhaber, Wir haben momentan 7 Wochen alte kitten bei uns (Wurf aus Interesse) es lief auch alles gut. Bis die kleinen die...
  • Erst Giardien, dann Tritrichomonas foetus

    Erst Giardien, dann Tritrichomonas foetus: Hallo liebe Community, nach einer Giardien Infektion meiner 3 Kitten haben wir nun Tritrichomonas im Haus, alle 6 Katzen werden mit Ridzol...
  • Giardien bei Babykatze

    Giardien bei Babykatze: Hallo an alle....jetzt brauche auch ich bitte einen Rat von Euch, bzw. von jemanden der Erfahrung mit der Bekämpfung von Giardien hat. Ich habe...
  • Giardien bei Babykatze - Ähnliche Themen

  • Ciri und Ragna sind im Club

    Ciri und Ragna sind im Club: Hallo ihr Lieben, ich habe ja bereits in meinem Vorstellungsthread geschrieben, dass unsere Kitten Ciri und Ragna Giardien haben. Jetzt endlich...
  • Hilfe! Giardien!

    Hilfe! Giardien!: Schönen guten Tag! Meine kleine Katze (ca 4 Monate) hat Giardien. Der Befund wurde am Montag bestätigt. Sie bekommt Fenbenol (ähnlich wie...
  • Von panacur auf Spartrix wechseln?

    Von panacur auf Spartrix wechseln?: Hallo liebe katzenliebhaber, Wir haben momentan 7 Wochen alte kitten bei uns (Wurf aus Interesse) es lief auch alles gut. Bis die kleinen die...
  • Erst Giardien, dann Tritrichomonas foetus

    Erst Giardien, dann Tritrichomonas foetus: Hallo liebe Community, nach einer Giardien Infektion meiner 3 Kitten haben wir nun Tritrichomonas im Haus, alle 6 Katzen werden mit Ridzol...
  • Giardien bei Babykatze

    Giardien bei Babykatze: Hallo an alle....jetzt brauche auch ich bitte einen Rat von Euch, bzw. von jemanden der Erfahrung mit der Bekämpfung von Giardien hat. Ich habe...
  • Top Unten