Gewöhnung an Umweltreize

Diskutiere Gewöhnung an Umweltreize im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hi, ich finde es schade dass, sich hier im Forum unter der Rubrik Aufzucht nichts von der Gewöhnung an Umweltreize zu finden ist. Ich denke auch...
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Hi, ich finde es schade dass, sich hier im Forum unter der Rubrik Aufzucht nichts von der Gewöhnung an Umweltreize zu finden ist. Ich denke auch bei Katzen
kann eine Reizarme Aufzucht, zu Streß in den verschiedensten Alltagssituationen führen.
Ich hoffe ein möglichst breites Spektrum an Erfahrungen, wird doch jeder der einen Wurf Kitzen hat, versuchen zu vermitteln.
Im Idealfall immer so dass die Kitten alles mit Spaß entdecken und auch die mama keinen Streß hat😁
Ich hoffe mit diesem Thread zum Austausch anzuregen, der unseren Kitten hoffentlich, eine noch bessere Kinderstube ermöglicht.
Bei uns gab's heute Spiel mit ner Tüte natürlich unter Aufsicht dass kein Plastik verschluckt oder sich im Plastik eingewickelt wird.
 

Anhänge

14.08.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gewöhnung an Umweltreize . Dort wird jeder fündig!
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Das sieht ja nach einer fröhlichen Entdeckerbande aus 🥰
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Ja das sind sie, Kartons Flaschen Flaschen mit ein paar Münzen (ganz gruselig am Anfang) dann Attacke da gehen sie ganz groß weg 😍, flauschige Teppiche, fließen, Kies.
Was wäre noch wichtig zu vermitteln?
Bei Hunden gibt es reflexstimulation der Nerven, da werden quasi kurz die Füßchen gekitzelt um früh eine möglichst gute nerven Vernetzung zu bekommen.

Was macht ihr so? 😁
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.235
Gefällt mir
9.203
Beim Thema Katzen und Putzen fällt mir der Staubsauger ein. Meine zwei Blauen verziehen sich nach oben und die zwei "Kleinen" laufen mit einem Abend von 20 cm angstfrei daran vorbei.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.437
Gefällt mir
2.011
Keine Uuups Würfe produzieren Kitten frühestens mit 12 Wochen übernehmen Dann sind sie durch Mutterkatze und Geschwister gut sozialisiert (außer sie sind wild aufgewachsen)

Was möchte ich damit auch sagen?
Du bist sehr Hundegeprägt. Katzen sind aber keine Hunde. Sie müssen nicht an menschliche Bedürfnisse angepasst werden. Im Gegenteil - Katzenfreunde lieben Sie gerade wg ihrer ganz anderen, scheinbar unabhängigen Art.
Katzen suchen sich ihren Lieblingsmenschen selber aus. Sie entscheiden ob sie jemanden mögen oder eher meiden.
Der Hund (als Rudeltier) braucht einen Rudelführer
Katzen sind sehr soziale Wesen die keinen Chef brauchen
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
@Trulla-la, Ach so ne Katze muß die Welt nicht entdecken und hat vor unbekanntem keine Angst 😳
Ich will nicht meine Bedürfnisse befridigen, sondern das Ziel ist ne Welt zu zeigen, die größer ist als eine 0815 Wohnung bieten kann.
So dass meine kleinen nicht panisch werden wenn mal was neues kommt weil sie reizarm großgeworden sind.
Das es toll is, sie beim entdecken zu beobachten... Ja gestehe daran hab ich meine Menschliche Freude.
Rudelführer ja am besten mit Schnauzer und seitenscheitel dass mann sieht is nur für sein ego.
Hab meine Hunde meerschweinchen und jetzt Katzen immer gleich gesehen das ist familie.
Übrigens der der die Rudelführer Theorie aufgestellt hat, hat sie widerrufen, Begründung in der ersten Studie wurden wild zusammengewürfelt Wölfe beobachtet.
Bei seiner Studie in der Natur entdeckte er die Rudel sind eigentlich Familien und oh Wunder die jungen hören auf die Eltern.
Wie war das mit Katzen?
Sonst find ich gut dass du bisher keine ups Würfe produziert hast👍 meinen Killu lasse ich auch kastrieren 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Ihr behaltet doch beide Kater, denke mal das auch beide kastriert werden?
Habt ihr die Kleinen also aufgeteilt? Killu gehört dir und der Bruder deiner Mitbewohnerin? Wie heißt denn der Bruder?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.778
Gefällt mir
3.593
Hi, ich finde es schade dass, sich hier im Forum unter der Rubrik Aufzucht nichts von der Gewöhnung an Umweltreize zu finden ist.
Nachdem in diesem Forum kaum Züchter mit Vereinszugehörigkeit sind und das "Vermehren" von Katzen aus vielen Gründen abzulehnen ist, haben nur sehr wenige von uns jemals kleine Kitten.
Meistens sind es dann Notfall-Katzen oder Kitten, bei denen es eher darum geht, dass sie krank oder unterernährt oder.....sind.

Seriöse Züchter bemühen sich, die Kitten mit normalen Hausgeräten wie z.B. dem Staubsauger vertraut zu machen. Aber auch da sind Katzen unterschiedlich - einige verlieren nie ihre Angst vor dem "Monster".
Bei Freigängern kann es auch von Vorteil sein, dass sie vielem gegenüber ängstlich und vorsichtig sind....die bringen sich sonst selber in Gefahr oder werden sogar geklaut.

Bei seiner Studie in der Natur entdeckte er die Rudel sind eigentlich Familien und oh Wunder die jungen hören auf die Eltern.
Wie war das mit Katzen?
Junge Katzen werden auch von ihrer Mama erzogen:wink: Jedenfalls, wenn der Mensch nicht eingreift. Bleiben Katzenfamilien lange zusammen, haben sie auch eine sehr enge Familienbindung, ABER....Katzen sind schon sehr früh unabhängig! Bereits Kitten mit 10-12 Wochen unternehmen in der Natur eigene Ausflüge und sind eigentlich nicht mehr auf die Mutter angewiesen.
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Sind 4 kitten zwei Mädels zwei Jungs.
Nanika Killua Gon und Kanari 😁
Ursprünglich war nur geplant einen zu behalten da Mami und ne ursprünglich Menschenscheue Bauernhofkatze mit ihr in die WG kamen. Aber da ich beim einlesen drüber gestolpert bin am besten gleiches alter/Geschlecht bleiben zwei kleine.
Die Jungs wollen wir behalten.
Bei den Mädels will ich eigentlich im Vermittlungsvertrag ne kastra Klausel mit Nachweis, da braucht es wohl aber noch n paar Stunden überzeugungsarbeit🙄
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Sind 4 kitten zwei Mädels zwei Jungs.
Die Jungs wollen wir behalten.
Bei den Mädels will ich eigentlich im Vermittlungsvertrag ne kastra Klausel mit Nachweis, da braucht es wohl aber noch n paar Stunden überzeugungsarbeit🙄
Ihr könntet die Mädels auch zu zweit und schon fertig kastriert abgeben.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.725
Gefällt mir
2.428
Es gibt hier einige Leute, die im Tierschutz tätig sind, aber wenn du beruftätig bist, nimmst du keine Babys auf. Das kommt natürlich vor oder auch ungeplante Würfe.
Außerdem ist das doch auch kein Grund sich nicht darüber auszutauschen und es schadet auch nicht zu wissen, wie Kitten an die Umwelt gewöhnt sein sollten. Den meisten dürfte nur die entsprechende Erfahrung fehlen, weil viele hier erwachsenen Katzen oder Katzen, die keiner will ein zuhause gegeben haben.
Du kannst diese Lücke in den Themen doch gerne füllen. ::bg
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Eigentlich kann ich nur danke sagen, dass ich Mitspracherecht habe. Die Mama gehört nicht mir, sonst wäre sie schon kastriert. Mädels mit 12 oder auch 14 Wochen kastrieren? Ne, da bin ja nichmal ich selber von überzeugt, dann kann ich da auch keinen andern von überzeugen.
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Eigentlich kann ich nur danke sagen, dass ich Mitspracherecht habe. Die Mama gehört nicht mir, sonst wäre sie schon kastriert. Mädels mit 12 oder auch 14 Wochen kastrieren? Ne, da bin ja nichmal ich selber von überzeugt, dann kann ich da auch keinen andern von überzeugen.
Im Tierschutz wird das öfter praktiziert und es gibt auch Züchter, die das machen. Ihr wärt so auf der sicheren Seite, dass die Kleinen keinen Ups-Wurf austragen müssen.
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Schick, im Tierschutz wird zu 100% wenn nich dort, im Vertrag die kastra festgehalten. Und selbst dafür hab ich kein ja, wie schlägst du vor zu argumentieren? Schattenseiten Vids will sie nicht sehen und ist der Einstellung dass sowas Eingriff in das Recht der zukünftigen Besitzer sei. 🙄
Bin ja froh daß sie einsieht dass (Judy) die Mama kastriert werden muß...
Ich heul jetzt schon wenn ich an den Abschied denke 😭
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.235
Gefällt mir
9.203
Vor dem sechsten Lebensmonat sollten die Kleinen auch nicht kastriert werden. Aber Du solltest dies bei Abgabe vertraglich regeln...
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Schick im Tierschutz wird zu 100% wenn nich dort im Vertrag die kastra festgehalten. Und selbst dafür hab ich kein ja, wie schlägst du vor zu argumentieren? Schattenseiten Vids will sie nicht sehen und ist der Einstellung dass sowas Eingriff in das Recht der zukünftigen Besitzer sei. 🙄
Bin ja froh daß sie einsieht dass (Judy) die Mama kastriert werden muß...
Ich heul jetzt schon wenn ich an den Abschied denke 😭
Wenn man kastrierte Katzen vermittelt, kann sich der neue Besitzer ja aussuchen, ob er das möchte, oder nicht.
Wenn jmd unbedingt unkastrierte Katzen möchte, wäre ich eh misstrauisch.
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Vor dem sechsten Lebensmonat sollten die Kleinen auch nicht kastriert werden. Aber Du solltest dies bei Abgabe vertraglich regeln...
Da gehen die Meinungen stark auseinander.
Es gibt durchaus Tierärzte, die zur Frühkastration raten. Viele Katzen sind vor dem 6. Monat geschlechtsreif und die Folge ist dann in vielen Fällen ein UPS-Wurf ( oft sogar unter Geschwistern). Ich habe Cap mit 4,5 Monaten kastrieren lassen und bei Cake auch die 6 Monate abgewartet, bei uns bestand dann aber auch keine Gefahr, auf eine frühe Trächtigkeit. Paimon wird auch erst mit 6 Monaten kastriert. Als Wohnungskatze, mit 2 kastrierten Mitbewohnern besteht da auch 0 Risiko. Entwischen tut hier niemand, das ist hier nicht möglich.
Denkbar wäre natürlich auch, ein Pfand einzubehalten, in Höhe der Kastrationskosten. Das bekommen die Leute dann zurück, wenn die Kleinen nachweislich mit 6 Monaten kastriert sind.
 
OoAlukardoO

OoAlukardoO

Registriert seit
05.08.2021
Beiträge
143
Gefällt mir
57
Hm zumindest verstehe ich jetzt warum hier kaum wer versucht sich über sowas auszutauschen...
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
663
Gefällt mir
842
Eine Klausel im Kaufvertrag, dass die Katze kastriert werden muss ist übrigens in ihrer Gültigkeit sehr umstritten. Meiner Meinung nach, schützt die nur, wenn die neuen Halter sich nicht informieren. Jemand, der es darauf anlegt und vom Verkäufer daraufhin verklagt wird, hat vor Gericht gute Chancen, dass er Recht bekommt.
 
Thema:

Gewöhnung an Umweltreize

Gewöhnung an Umweltreize - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich ein Kätzchen an einen Hund gewöhnen?

    Wie kann ich ein Kätzchen an einen Hund gewöhnen?: Hallo Leute, uns ist ein kleines Kätzchen zugelaufen, und der Besitzer ist aktuell unauffindbar, vielleicht wurde die kleine auch einfach...
  • Wie gewöhne ich Kitten an feste Nahrung

    Wie gewöhne ich Kitten an feste Nahrung: Hallo Leute, ich bin gerade voll verzweifelt. Unsere Babys sind jetzt 4 Wochen alt. Man könnte ja meinen, die interessieren sich langsam mal...
  • wie gewöhne ich kitten ans katzenklo

    wie gewöhne ich kitten ans katzenklo: Hallo liebe katzenfreunde ::w, meine süßen vier sind nun über 4 wochen alt und fressen seit 3 tagen nassfutter nun meine frage ich benötige tips...
  • wie an katzenklo gewöhnen

    wie an katzenklo gewöhnen: hallo! meine kleine ist 6 Wochen alt. wir gewöhne ich ihr an das sie auf die toilette (katzenklo) geht?
  • Amme an Kitten gewöhnen?

    Amme an Kitten gewöhnen?: Hallo, die Katze meiner Freundin hat letzte Nacht Junge bekommen. Leider hat sie keine Milch. Meine Freundin hat die Babys nun mit Aufzuchtsmilch...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kann ich ein Kätzchen an einen Hund gewöhnen?

    Wie kann ich ein Kätzchen an einen Hund gewöhnen?: Hallo Leute, uns ist ein kleines Kätzchen zugelaufen, und der Besitzer ist aktuell unauffindbar, vielleicht wurde die kleine auch einfach...
  • Wie gewöhne ich Kitten an feste Nahrung

    Wie gewöhne ich Kitten an feste Nahrung: Hallo Leute, ich bin gerade voll verzweifelt. Unsere Babys sind jetzt 4 Wochen alt. Man könnte ja meinen, die interessieren sich langsam mal...
  • wie gewöhne ich kitten ans katzenklo

    wie gewöhne ich kitten ans katzenklo: Hallo liebe katzenfreunde ::w, meine süßen vier sind nun über 4 wochen alt und fressen seit 3 tagen nassfutter nun meine frage ich benötige tips...
  • wie an katzenklo gewöhnen

    wie an katzenklo gewöhnen: hallo! meine kleine ist 6 Wochen alt. wir gewöhne ich ihr an das sie auf die toilette (katzenklo) geht?
  • Amme an Kitten gewöhnen?

    Amme an Kitten gewöhnen?: Hallo, die Katze meiner Freundin hat letzte Nacht Junge bekommen. Leider hat sie keine Milch. Meine Freundin hat die Babys nun mit Aufzuchtsmilch...
  • Top Unten