Gestern im Tierheim

Diskutiere Gestern im Tierheim im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, Ich und mein Freund (beide Studenten mit vieeel Zeit) wollen uns gerne um eine Katze kümmern. Wir wohnen zur Miete in einer Dachwohnung...

Lena1985

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Hallo,

Ich und mein Freund (beide Studenten mit vieeel Zeit) wollen uns gerne um eine Katze kümmern.
Wir wohnen zur Miete in einer Dachwohnung in der Stadt, deshalb soll es eine Wohnungskatze sein. Jedoch besteht die Möglichkeit von Ausgang im Innenhof, der ziemlich ausbruchssicher ist, so machen es auch 2 andere Katzenhalter im Haus.
Die Wohnung hat "offiziell" 35qm, ist jedoch um einiges größer von der Grundfläche (Wegen der Dachschrägen) und ist
verwinkelt, hat viele Versteckmöglichkeiten. Es sind zwei Zimmer, eine Küche mit einer Eckbank und ein recht großes Badezimmer mit Badewanne und Fenster.
Jedenfalls waren wir gestern im Tierheim um uns ein wenig umzuschauen. Dann kam die zuständige Pflegerin zu uns und als wir ihr von unserem Wunsch erzählten fragte sie als erstes wie groß unsere Wohnung sei. ich sagte nur "35" als sie mir ins Wort fiel und meinte, unter diesen Umständen könne sie uns nur eine alte, blinde oder taube Katze vermitteln, wir sollten nochmal wann anders vorbeischauen. Drehte sich um und ging.
Schon ziemlich "angepisst" mussten wir ca 45 min warten bis wir nocheinmal die Gelegenheit hatten mit ihr zu sprechen, woraufhin sie uns eine 12jährige Katze vorstellte, von der sie meinte das sie etwas für uns sei.
Für diese möchte sie 90€ Schutzgebühr.
Ich kann verstehen das man eine Schutzgebühr verlangt. Ich hatte jedoch mit 50€ gerechnet.
Wir haben uns schon nach allem möglichen umgeschaut, wir können Krankenversicherung, Kratzbaum, Näpfe, Klo, Futter etc... alles bezahlen. Wir haben uns die monatlichen Kosten ausgerechnet und wollen gerne die Verantwortung für ein Tier übernehmen. Trotzdem Frage ich mich ob man über die Schutzgebühr verhandeln kann. Da diese Frau jedoch so unglaublich unfreundlich war, wollte ich euch erstmal nach Erfahrungen fragen und wissen wie ihr das seht.
 
06.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gestern im Tierheim . Dort wird jeder fündig!

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.197
Gefällt mir
8
Hallo Lena

Ersteinmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Die Schutzgebühr ist eigentlich Normal für ein Tierheim.
Mann muss ja auch bedenken das ein Tierheim ein wenig seine unkosten Deckt mit dem geld.:wink:

Wo Wohnst du denn?
Vielleicht können dir hier andere user Tips geben wo du dich noch Umschauen kannst.

Würdet ihr denn auch ein behindertes Kätzchen aufnehmen?
gerade solche Tiere haben es so Bitterst Nötig und sie sowas von dankbar.
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Huhu Lena,

wie wärs denn mit dem Katerchen von Lena098. Die sucht doch dringend jemanden der es nimmt. Sieh dir doch mal den Thread an .

PS:
ich versuchs mal mit einem Link treudoofes CNI-chen in den Freigang? oh Mißt hat nicht funktioniert.

LG Utschi
 

tiha

Gast
Ich würde immer zwei Katzen nehmen, auch wenn Ihr viel Zeit habt. Mensch ist schon schön, aber Katze ist einfach Katze... :wink:

Die Schutzgebühr ist ganz normal. Wahrscheinlich ist das Tier geimpft, entwurmt, vielleicht auch kastriert. Da sind 90 € nix. Würde ich auch nicht diskutieren.

www.zergportal.de
www.tiervermittlung.de

Schaut Euch doch da mal um...
 

paquissi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Die Schutzgebühr ist normal für ein Tierheim, auch beim Tierschutz wirst du einen Betrag in ähnlicher Höhe bezahlen müssen.

Wegen der Wohnungsgröße musst dir keine Gedanken machen.
Du kannst auf jeden Fall zwei Katzen auf dieser Fläche halten, da sie ja nicht nur auf dem Boden rumlaufen, sondern sie nutzen auch Schränke, Regale, Kratzbäume etc.
Ihr müsst die Wohnung einfach entsprechend gestalten, dann ist das kein Problem.

Ich fände es sehr schön, wenn ihr eine ältere Katze nehmen würdet oder auch eine behinderte, kranke, wie auch immer....
Aber ihr solltet vom Herz entscheiden und nicht eine Katze nehmen, die euch "aufs Auge gedrückt" wird, ausser natürlich, der Funke ist übergesprungen ::bg

Ist die Katze, die euch vorgeschlagen wurde, ausgesprochene Einzelkatze?
 

tiha

Gast

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Hallo und
Bei uns!
Schön das Ihr Euch um eine Katze kümmern wollt!
Ich muss Euch erst mal sagen das die Schutzgebühr absolut gerechtfertigt ist.
Ich bekommt eine kastrierte, entwurmte ,geimpfte, meist geschippte und vom TA durchgeschenkte Katze.
Das würde Euch wenn ihres bezahlen müsstet weit über 200 Euro kosten!
Zum Thema TA, habt Ihr das in Euren Monatlichen Berechnungen eingeplant?
Es kann sich oft in einige Hundert Euro im Jahr belaufen.
Könnt Ihr das stemmen?
Es kann auch gut laufen und Ihr habt eine ganz gesunde Katze, die Erfahrung hier zeigt mir das es meist nicht so ist.

Außerdem würde ich Euch nicht raten eine Katze alleine zu Euch zu nehmen da Katzen sich ohne Freund meist sehr langweilen.
Ihr seit jetzt im Moment vielleicht oft Zuhause aber eine Katze kann 20 Jahre alt werden!
Und Ihr könnt eine kätzische Gesellschaft nicht ersetzen!
Ich glaube ich höre mich an wie Eure Mutter, tut mir leid,aber überdenkt es alles gut!::w
 

Lena1985

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Anfangs wollten wir auch 2 Katzen, jedoch meinte die "nette" Frau (Ich hab sie echt gefressen...) Das sie uns bei der Größe der Wohnung keine zwei Katzen geben würde, dann müssten wir umziehen. Was soll ich tun, wenn sie mir nicht zwei geben will? Die Katze die sie uns dann vorgestellt hat sei ein Einzelgänger, meinte sie.

Wenn die 90€ normal sind, gut, die bekommen wir schon zusammen... ich wollte nur erstmal nachfragen, da ich von dort wo ich herkomme (tiefstes Land) andere Preise kenne.

(Ich hoffe die frau liest nicht mit :))

@machamama:

Wir haben uns über TierKrankenVersicherungen erkundigt, und diese Könnten wir finanzieren, jedoch hab ich irgendwo hier gelesen das es sinnvoller sei, das Geld an die Seite zu legen, und das sollte dann ja auch funktionieren...
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.083
Gefällt mir
1.263
wenn es stimmt, dass diese Katze eine Einzelgängerin ist, wäre das optimal, denke ich ::w
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.083
Gefällt mir
1.263
Vor allem wäre ich bei der "Freundlichkeit" dieser Frau nicht sicher, ob die Aussage über "Einzelkatze" stimmt.....:?
 

Lena1985

Registriert seit
06.01.2008
Beiträge
39
Gefällt mir
0
Ok, aber ich denke nicht, dass wenn sie mitliest, ich dort noch irgendein Tier bekomme *ggg*

"Sucht woanders"

Könnt ihr mir Tipps geben wo?

Ich komme aus Mainz und habe kein auto/Führerschein, jedoch ein tolles Semesterticket für fast ganz Hessen und bis nach Koblenz.
und danke für die vielen schnellen Antworten!!!
 

paquissi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
838
Gefällt mir
0
Du kannst auch hier im Forum nach Katzen schauen, es gibt hier einige, die für den Tierschutz tätig sind, als Pflegestelle etc.
Da besteht sicher die Möglichkeit, dass du auch zwei Katzen findest.

Wenn ihr nur eine Katze nehmt, muss es ganz sicher sein, dass diese eine Einzelkatze sein möchte, ansonsten habt ihr ein unglückliches Tier, dass evtl einiges kaputt macht, krank wird o. ä.
 

tiha

Gast
Ok, aber ich denke nicht, dass wenn sie mitliest, ich dort noch irgendein Tier bekomme *ggg*

"Sucht woanders"

Könnt ihr mir Tipps geben wo?

Ich komme aus Mainz und habe kein auto/Führerschein, jedoch ein tolles Semesterticket für fast ganz Hessen und bis nach Koblenz.
und danke für die vielen schnellen Antworten!!!
Auf Seite 1 Deines Threads hab ich Dir zwei Vermittlungsforen genannt. Schau da doch mal ::w
 

Malupia

Registriert seit
05.09.2007
Beiträge
196
Gefällt mir
0
Herzlich Willkommen hier ::w
Wenn du ein Semsterticket für ganz Hessen hast, würd Ich mich auch in anderen Tierheimen umsehen. Du kannst ja mal googlen. Viele Tierheime stellen einige ihrer Tiere auch im Internet vor. Dann hast du vielleicht schon einen Überblick, wohin man mal einen Wochenendausflug machen könnte :wink:
 

Uni

Gesperrt
Registriert seit
01.05.2006
Beiträge
494
Gefällt mir
1
Nachdem ich im Dresdner TH auch nicht so tolle Erfahrungen gemacht habe, habe ich in "meinem" TH erst mal telefonisch vorgecheckt, ob sie überhaupt zwei Katzen in eine 2-Raum-Wohnung vermitteln. Sie haben geantwortet, dass das kein Problem ist und mich eingeladen, einfach mal anzurufen.
Generell macht man in ländlicher gelegenen THen meist bessere Erfahrungen, weil die einfach nicht so viele Tiere loswerden und ergo eine größere Auswahl haben aber auch nicht gar so große Anforderungen an die potentiellen Besitzer.

Schön wäre es natürlich, wenn ihr euch für ein Pärchen entscheiden würdet, das vielleicht schon etwas länger auf ein Zuhause wartet. Dann tut ihr etwas Gutes und die Tiere werden dann mit der Größe der Wohnung auf jeden Fall zufrieden sein, da es sich um eine Steigerung im Vergleich zum TH handelt.
 

arany

Registriert seit
02.08.2007
Beiträge
817
Gefällt mir
0
Hallo,
schade, dass man Euch so behandelt hat. :roll: Ihr habt Euch ja anscheinend schon einige Gedanken gemacht und wisst was es alles braucht um eine Katze oder zwei zu versorgen.
Hier mal ein Link weiterer TSV in Eurer Nähe:

http://tierwaisen.de/shelter.php?zip=55&country=1

Ich wünsch Euch viel Glück bei der Suche nach einem oder zwei passenden Tieren.
Wo Du auch noch schauen könntest, falls ihr bereit seid ggf. auch einem behinderten Tier ein zu Hause zu geben:

http://www.notfallkatzen.de/
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
Ich hoffe, die gute Frau LIEST das. Dann würde sie vielleicht mal angeregnet, selbstkritisch nachzudenken. Das wäre doch schon mal ein RIIIIIIESEN-Fortschritt (finde ich)...::bg

Abgesehen davon: sucht woanders. Es gibt so viele Katzen(pärchen), die ein gutes Zuhause suchen...

Herzlich Willkommen bei uns!

Dies ist genau der Grund, warum ich mir niemals eine Katze in unseren TH holen werden.
Die beraten einen auch so ausführlich und kompetent:roll:

Es gibt sehr viele Möglichkeiten und vor allem gibt es nochmal soviele Katze, die ein schönes Zuhause suchen. Ich würde einfach woanders hingehen, das haben wir auch gemacht. Uns wollten sie auch eine blinde( 14 Jahrealte Katze auf´s Auge drücken, obwohl ich ausdrücklich eine Jüngere gesucht habe. Ich denke ein bißerl muss man auch auf die Wünsche der Leute eingehen, die sich bereiterklären so ein Wesen aufzunehmen. Ich hätte auch eine alte Katze genommen, aber als wir etwas Kleines gesucht haben, habe ich es einfach als unverschämt und vor allem sehr penetrant empfunden.
Ich habe mir übrigens 2 Spanier geholt.

Eine Schutzgebühr ist normal und diese schwanken zwischen 70- 150 €.
Ich halte dies aber auch für angemessen, da viele Vereine dadurch ihre Unkosten decken.

Zu den 36 qm sage ich nur, eine Katze benutzt ja nicht nur den Boden,...*zwinker*

Von wo kommst Du?
Falls Du bei mir in der Nähe bist, kann ich dir auch gerne helfen.

In einer Wohnung würde auch ich nur zwei Katzen halten, damit ihnen nicht zu langweilig wird.

Gruß

Blümchen
 
Thema:

Gestern im Tierheim

Gestern im Tierheim - Ähnliche Themen

  • Kater gestern Nacht gestorben was nun mit der Schwester

    Kater gestern Nacht gestorben was nun mit der Schwester: Hallo Leute , wir haben uns vor 3 Jahren ein Geschwisterpärchen Hauskatzen geholt.Leider ist unser Kater Mika gestern Nacht plötzlich...
  • 2 kleine katzen seit gestern- ratschläge bitte!!

    2 kleine katzen seit gestern- ratschläge bitte!!: hallo, seit gestern haben wir 2 katzen- burli und pauline.(leider nicht aus dem selben wurf) ich bin kein "katzenanfänger" mehr, allerdings hatte...
  • Haben gestern Thyson addoptiert und voll verstört....

    Haben gestern Thyson addoptiert und voll verstört....: Hallo und guten morgen erstmal, ich bin neu hier im Forum und verhoffe mir, das ich viele Tipps und Informationen erhalte da ich mit meinem mann...
  • Katze seit gestern da und frisst nicht

    Katze seit gestern da und frisst nicht: Hallo, seit gestern nachmittag ist endlich unsere Clara (4 Jahre) bei uns. Sie gewöhnt sich langsam aber sicher ein. Wenn unser kleiner Sohn (22...
  • gedanken zu gestern

    gedanken zu gestern: man sollte erst einmal alles richtig lesen und auch dann verstehen, bevor man mich verurteilt......auch wenn ich momentan noch keine katzen habe...
  • Ähnliche Themen
  • Kater gestern Nacht gestorben was nun mit der Schwester

    Kater gestern Nacht gestorben was nun mit der Schwester: Hallo Leute , wir haben uns vor 3 Jahren ein Geschwisterpärchen Hauskatzen geholt.Leider ist unser Kater Mika gestern Nacht plötzlich...
  • 2 kleine katzen seit gestern- ratschläge bitte!!

    2 kleine katzen seit gestern- ratschläge bitte!!: hallo, seit gestern haben wir 2 katzen- burli und pauline.(leider nicht aus dem selben wurf) ich bin kein "katzenanfänger" mehr, allerdings hatte...
  • Haben gestern Thyson addoptiert und voll verstört....

    Haben gestern Thyson addoptiert und voll verstört....: Hallo und guten morgen erstmal, ich bin neu hier im Forum und verhoffe mir, das ich viele Tipps und Informationen erhalte da ich mit meinem mann...
  • Katze seit gestern da und frisst nicht

    Katze seit gestern da und frisst nicht: Hallo, seit gestern nachmittag ist endlich unsere Clara (4 Jahre) bei uns. Sie gewöhnt sich langsam aber sicher ein. Wenn unser kleiner Sohn (22...
  • gedanken zu gestern

    gedanken zu gestern: man sollte erst einmal alles richtig lesen und auch dann verstehen, bevor man mich verurteilt......auch wenn ich momentan noch keine katzen habe...
  • Schlagworte

    tierheim rüsselsheim schutzgebühr

    Top Unten