gemeine kleine Katze

Diskutiere gemeine kleine Katze im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Also im Moment weiß ich leider nicht, was an Kitten bzw. jungen Katzen so süß sein soll. :roll: Buffy ist ja nun schon seit 6 Wochen bei uns und...
catini

catini

Registriert seit
13.04.2007
Beiträge
390
Gefällt mir
0
Also im Moment weiß ich leider nicht, was an Kitten bzw. jungen Katzen so süß sein soll. :roll:

Buffy ist ja nun schon seit 6 Wochen bei uns und eigentlich läuft es ganz gut. Wir haben sie Anfang August als Spielkameradin für Sweety geholt. Sweety ist ca. 2,5 Jahre alt und Buffy jetzt genau 4 Monate.

Nun ja, die Zusammenführung dauerte im Groben und Ganzen gerade mal 1 Woche, wofür ich sehr dankbar bin. Aaaber: so richtig
toll finde ich nicht, wie sich Buffy verhält.
Die beiden Katzen spielen zusammen, jagen sich ab und zu (Sweety ist eine Perser, also eher etwas ruhiger) und schlafen auch zusammen und putzen sich gegenseitig.

Nunja, das klingt erstmal schön, ist es aber nicht wirklich. Das Problem ist, dass Buffy seeehr eifersüchtig ist. Ich behandle Sweety als Erstkatze natürlich bevorzugt. Das scheint der Kleinen aber nicht in den Kram zu passen. Wenn man Sweety streichelt, will sie immer sofort dazwischen. Sie springt auf Sweety drauf und latscht ihr wie aus Versehen ins Gesicht. Ich seh ihr aber an, dass das volle Absicht ist.
Sie greift Sweety auch gern mal an, wenn die einfach irgendwo rumliegt und döst. So richtig hinterhältig und gemein. Sweety wehrt sich auch schon mal, aber oft lässt sie sich einfach vertreiben und geht dann lieber auf einen anderen Platz.

Aber wehe, es beschäftigt sich keiner mit Buffy. Sobald man in einem anderen Raum verschwindet, fängt sie an rumzujammern und laut zu miauen. Das nervt ehrlich gesagt ganz schön. Ich bin jedenfalls so ziemlich mit meinen Nerven am Ende. :?

Deshalb hab ich jetzt Pipsi um Hilfe gebeten und sie hat mir eine Bach-Blüten-Mischung geschickt. Ich hoffe, das hilft! Die Kastra von Buffy steht dann Anfang November auch noch an, vielleicht bringt das auch noch etwas Besserung. Ich hoffe es so sehr! Bitte drückt mir die Daumen. ::w
 
20.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: gemeine kleine Katze . Dort wird jeder fündig!

Susi&Lucy

Registriert seit
28.08.2007
Beiträge
185
Gefällt mir
0
Ich kenn das irgendwoher :roll: Nur nicht ganz so schlimm wie bei dir. Lucy (1 Jahr, Perser) springt auch immer auf Susi (6 Jahre, Perser), von hinten :twisted: . Jagd sie usw. Susi tritt dann auch immer den Rückzug an, wenn es ihr zuviel wird faucht und knurrt sie auch schonmal, was Lucy aber nicht wirklich einschüchtert. :roll: Meist ist das dann aber auch schnell wieder vorbei. Und gottseidank ist Lucy nicht so eifersüchtig wier deine Buffy.

Ich wünsch dir, das die BB helfen und das es bei dir besser wird.
::w
 

Spiro

Registriert seit
16.04.2006
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hallo Anni ::w

für mich liest sich das nicht nach hinterhältiger und gemeiner Katze (gibt's sowas ::?), sondern nach dem ganz normalen Spielverhalten eines Katzenkindes. Vielleicht ist sie mit Sweety einfach nicht ausgelastet?
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Das ist keinesfalls hinterhältig und gemein, das ist einfach nur normal !

Die Zusammenstellung von älterer, ruhiger Perserkatze und einen Kitten im besten Rüpelalter kann eigentlich gar nicht anders laufen, es sei denn, das Kitten wäre krank !

Das wird sich mit der Zeit sicher bessern, wobei ZEIT da sehr lang sein kann. Vielleicht wird die Kleine ruhiger, wenn sie 7 Monate alt ist, oder wenn sie kastriert ist, vielleicht aber auch erst mit einem Jahr ! ::?

Es ist toll, dass ihr eine Katze dazugeholt habt, aber die "Zusammenstellung" wird wohl erst dann richtig passen, wenn das Kitten kein Kitten mehr ist.:wink:
 
anloki

anloki

Registriert seit
11.11.2005
Beiträge
3.027
Gefällt mir
0
Hallo Catini,

hab gerade den Beitrag gelesen und auch gedacht... wieso, wo ist das Problem, das ist doch normal!? ::?

Ich hab auch zwei ruhige 2jähr. Briten Zuhause und einen kleinen Findling, der jetzt mit gut 4Monaten voll im Flegelalter ist - bei uns geht es genauso zu.
Klar stellt er ständig irgendwas an, klar testet der Lütte seine Grenzen aus... klar, sind die Großen oft angenervt...
Ein Grund, warum ich bewußt diese Kombi nicht gewählt hätte, aber ich weiß, es wird mit der Zeit besser werden!

Kostet halt etwas Geduld und Nerven. ;-)
Drücke die Daumen, dass Du und auch Deine 'Altkatze' genügend davon habt!
(die BB werden jedenfalls schon mal eine gute Hilfe sein, denk ich)
 

doubletabby

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Hi,
Katzen sind nicht hinterhältig - das ist eher eine Interpretation eines ganz normalen Verhaltens. Perser sind normalerweise (meiner ist es nicht) ziemlich friedlich und so ein kleines Kerlchen ist halt halt im besten Flegelalter und macht Stress. Ist ganz normal. Was Du bräuchtest wäre eine dritte Katze im gleichen Alter, dann hat das Persi die Ruhe und die Kleine Action...::bg
lg DT
 
catini

catini

Registriert seit
13.04.2007
Beiträge
390
Gefällt mir
0
Ich danke euch für eure Antworten. ::w
Ja, ich seh es ein, es ist anscheinend normal so. Aber meine arme Seety! :(
Naja, sie lässt sich ja zum Glück nicht alles gefallen. :twisted: Aber ich finde, sie sollte sich nicht so oft von Buffy vertreiben lassen.

Die Kombi 2jähr. Perser und 12 Wochen-Kitten war wohl wirklich nicht so optimal, aber ich wollte doch nicht, dass Buffy "beseitigt" wird, weil sie keiner haben will.

Nunja, ich hoffe, dass euer Daumendrücken zusätzlich hilft. Hab zwar kaum noch Nerven, aber dann werd ich eben noch mehr verlieren müssen. ::? Wenn Buffy doch wenigstens auf NEIN hören würde...
 
Zuletzt bearbeitet:

Käthe

Registriert seit
13.08.2006
Beiträge
345
Gefällt mir
0
Hi,

du kannst Buffy auch jetzt schon kastrieren lassen. Vielleicht ändert sich danach dann auch was.

Lg,
Käthe
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
I Hab zwar kaum noch Nerven, aber dann werd ich eben noch mehr verlieren müssen. ::? Wenn Buffy doch wenigstens auf NEIN hören würde...
du kannst deine Nerven etwas schonen, wenn du Buffy ordentlich müde spielst. Hilft wenigstens ein bisschen.
So oft du kannst, so dass sie richtig rennen muss.

Und was noch eine Möglichkeit wäre: Du fragst beim nächsten Tierschutzverein, ob die einen Pflegeplatz für ein oder zwei Babys in Buffys Alter suchen.
Dann können sie jetzt gemeinsam toben, und nach einer Weile werden sie vermittelt - bis dahin ist Buffy aber sicher kastriert und möglicherweise auch ruhiger geworden.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Gemein ist Buffy nicht, sie ist halt noch ein Katzenkind. Wenn sie ein bißchen älter wird, legt sich das, ev. wird ihr Sweety auch schon mal die Schranken weisen.
 
catini

catini

Registriert seit
13.04.2007
Beiträge
390
Gefällt mir
0
ev. wird ihr Sweety auch schon mal die Schranken weisen.
Ich hoffe es. Ich seh meistens nur, wenn Buffy gerade "stänkert".

Also das mit 3. Katze oder Pflegestelle für Babies geht ja nunmal leider gar nicht. Ich bin ja tagsüber unterwegs. Und für eine weitere Katze fehlt uns nun leider auch das Geld. Außerdem weiß ich nicht, ob Sweety das so gut wegsteckt, wenn da nun schon wieder jemand Neues einzieht. ::?
Aber vorrangig haben wir da wirklich Geldprobleme. Zwei Mäuler stopfen geht ja noch und da Buffy's Kastra ansteht (ist für Ende Oktober / Anfang November eingeplant), wird sich das auch nicht so bald ändern.

Müde spielen hab ich gestern versucht. Hat schon richtig gehechelt, die Gute. ::bg
Aber 'ne halbe Stunde später war sie schon wieder völlig fit, da war ich aber noch am Ende. ;-)

Buffy kommt mir halt richtig eifersüchtig vor bzw. sucht sie eben ständig Aufmerksamkeit. Und oft übertreibt sie es einfach mit dem rumjagen. Sie verausgabt sich selber manchmal total. Besonders ungünstig ist das, wenn sie gerade gefressen hat und dann durch die Wohnung rennt und tobt... naja, dann kommt halt alles wieder raus, was sie gerade gefressen hat. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Kannst Du sie nach dem Fressen nicht in einem Zimmer ein bißchen "isolieren", damit sie wenigstens ne halbe Stunde verdaut? Vielleicht eine Streichel- oder Bürstpause?
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Bei uns ist es auch so, Fibi (Perser)4 Jahre und Joschy 14 Wochen:roll:

Fibi macht oft für Joschy den Weg frei, läßt ihn am Futternapf aus 2 Näpfen futtern, er darf sie von ihrem Platz vertreiben usw......Aber sie spielt auch mit ihm und guckt immer zwischendurch, was er gerade so anstellt:wink: Sie hat keine Angst vor ihm und das finde ich, ist wichtig. Denn so weiß ich auch, wenn es ihr wirklich mal zu viel werden sollte, dann wird sie ihm die Grenze zeigen und sich wehren. Ich denke, Perser haben einfach so ein Gemüt und ich weiß, daß Joschy irgendwann ruhiger wird.

Bei euch wird es auch so sein, mit der Zeit wird es sich regeln, ganz bestimmt:wink:
 
catini

catini

Registriert seit
13.04.2007
Beiträge
390
Gefällt mir
0
Danke, zini. Du hast mir eben echt Mut gemacht. :p
 
Thema:

gemeine kleine Katze

gemeine kleine Katze - Ähnliche Themen

  • Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(

    Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(: Guten Abend an euch allen Vorgeschichte: Wir haben zwei Katzen (Vater und Mutter) und sie haben in Januar drei Kitten bekommen. Zwei der Kitten...
  • ist das nicht gemein?

    ist das nicht gemein?: hallo ihr lieben, ist das nicht gemein was mein freund gerade mit mir macht? möchte doch unbedingt noch eine 3. katze als spielgefährten für...
  • Minja und Jimmy und der Einzug der kleinen, süßen Nervensägen

    Minja und Jimmy und der Einzug der kleinen, süßen Nervensägen: Fortsetzung von meinem Thread, "Vielleicht ziehen noch 2 Kitten ein" :-) Die ersten Bilder sind von dem Papa der Kleinen und den beiden...
  • Kater beißt das kleine Kitten

    Kater beißt das kleine Kitten: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen. Seit ca 2 Monaten wohnt bei uns ein Kater (Prinz, 1Jahr alt, wird nächste Woche...
  • Meine Kleine ist da .....

    Meine Kleine ist da .....: Hallo Ihr, diesmal keine traurigen Nachrichten. :-) Seit letzter Woche haben wir ein neues Familienmitglied. Es ist eine sooooo bezaubernde...
  • Ähnliche Themen
  • Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(

    Eine Katze ist gemein zu den anderen Katzen. Hilfe :(: Guten Abend an euch allen Vorgeschichte: Wir haben zwei Katzen (Vater und Mutter) und sie haben in Januar drei Kitten bekommen. Zwei der Kitten...
  • ist das nicht gemein?

    ist das nicht gemein?: hallo ihr lieben, ist das nicht gemein was mein freund gerade mit mir macht? möchte doch unbedingt noch eine 3. katze als spielgefährten für...
  • Minja und Jimmy und der Einzug der kleinen, süßen Nervensägen

    Minja und Jimmy und der Einzug der kleinen, süßen Nervensägen: Fortsetzung von meinem Thread, "Vielleicht ziehen noch 2 Kitten ein" :-) Die ersten Bilder sind von dem Papa der Kleinen und den beiden...
  • Kater beißt das kleine Kitten

    Kater beißt das kleine Kitten: Moin, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen. Seit ca 2 Monaten wohnt bei uns ein Kater (Prinz, 1Jahr alt, wird nächste Woche...
  • Meine Kleine ist da .....

    Meine Kleine ist da .....: Hallo Ihr, diesmal keine traurigen Nachrichten. :-) Seit letzter Woche haben wir ein neues Familienmitglied. Es ist eine sooooo bezaubernde...
  • Schlagworte

    ab wann fängt bei katzen das rüpelalter an

    Top Unten