Gefährliche Fellmäuse?

Diskutiere Gefährliche Fellmäuse? im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Wir haben für unsere beiden kleinen Tiger ne kleine Fellmaus gekauft. Gerade unsere Katze spielt gerne wie verrückt damit. Als ich heute...

Aventaurus

Gast
Hallo!

Wir haben für unsere beiden kleinen Tiger ne kleine Fellmaus gekauft. Gerade unsere Katze spielt gerne wie verrückt damit. Als ich heute morgen aufgestanden bin, habe
ich zu meiner Verwunderung gesehen, dass eine der beiden der Maus im wahrsten Sinne des Wortes das Fell abgezogen haben.

Da lag also nun eine kleine schwarze Plastikkiste und das, was von dem Plüschfell übrig war - völlig zer- und durchkaut. Da stellte sich mir spontan die Frage, ob es vielleicht irgendwie für die Katzen gefährlich sein kann? Runtergeschluckt haben sie das Fell noch nicht, aber wenn sie ein bisschen mehr darauf herumgekaut hätten, wäre das bestimmt möglich gewesen.
 
28.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gefährliche Fellmäuse? . Dort wird jeder fündig!

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hi!

Mein Tom hat auch so eine Fellmaus. Die kann ich nur noch mit der Kneifzange anpacken, so durchgesabbert und zerkaut ist die. Aber sie wird heißgeliebt. Ich habe da die Augen sicherheitshalber rausgemacht, damit die nicht verschluckt werden können. Der Maus fehlt auch schon der Schwanz und ein Ohr. Ich gehe mal davon aus, dass die "gefrühstückt" wurden.
Ich glaube, wenn die die Maus oder das Fell nicht in einem Haps verspeisen, dürfte das nicht gefährlich sein. Das Fell ist ja eigentlich nix anderes als die Haare, die die jeden Tag in Massen verschlucken. Irgendwann kommt das wieder zum Vorschein. Entweder vorne oder hinten raus!

LG
Sandra
 

Jonamaus

Registriert seit
02.04.2003
Beiträge
749
Gefällt mir
0
Ich mache auch bei allen Spielzeugmäusen die Augen und die Nase raus... sicher ist sicher...und wenn die so zerkaut sind und sich das fell löst, dann schmeiße ich sie rigoros weg und es gibt eine neue... sicher ist sicher...
 

Aventaurus

Gast
Soll das also heißen, dass das Plüschfell unbedenklich ist, wenn sie das schlucken? Immerhin ist da ja auch Klebstoff mit dran, oder? Das gilt doch auch für den Schwanz und das Ohr - die müssen ja auch irgendwie befestigt sein.
 

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Tja...unbedenklich....
Es ist bestimmt nicht gesund, das will ich nicht behaupten. Aber was ich damit eigentlich gemeint habe ist, dass es bei meinem Kater nicht geschadet hat. Und wenn deine Katze das Fell nicht im Ganzen runterschluckt (ersticken etc.) dürfte das keine gesundheitlichen Schäden hervorrufen!

Aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren!

LG
Sandra
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Hallo zusammen :D !
Ich habe vor längrer Zeit Fellmäuschen gleich in Großpackung gekauft (200 Stück :roll: 8O ), Denn meine beiden Süßen lieben (fast) nichts mehr als mit diesen Dingern zu spielen. Osiris zerlegt so eine Maus in max. 1 Stunde in ihre Bestandteile. Schwänze von diesen Mäusen habe ich bisher nie mehr gefunden - auch nicht in den Würstchen. Weiß der Kuckuck wo die hingeblieben sind. So war es übrigens auch bei meinen beiden Vorgängerkatzen. Aber die Nase und die Augen kneife ich vorher heraus - sicher ist sicher. Und das durchgebissene und angesapperte Fell hat noch keine der Fellmonsterchen letztendlich gefressen.
 

Scrat

Registriert seit
26.08.2003
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Hey Megabyte,

stimmt.. auch bei den Mäusen, die wir unseren Tigern "zu Fraß" vorwerfen, gibt es nach 2 Minuten keine Schwänze mehr :wink:

Ich kann Dir aber versichern, daß die Schwänzchen zu den Lieblings-Delikatessen unseres Katers gehören. 8O

Bisher hab´ ich gedacht, der is´n bißchen durch den Wind.
Aber offensichtlich ist er mit der Macke kein Einzelfall... ::g
 

Aventaurus

Gast
Na, dann kann ich ja beruhigt weiter Mäuse "füttern", wenn das zur "Natur" der Wohungskatzen dazugehört :)
 

Bianca

Gast
Hallo zusammen,

bei uns sind die Fellmäuse auch heiß begehrt. Während Béchamel lediglich damit spielt, vertilgt Bastet gleich das halbe Teil. Die Plaste lässt sie aber, Gott sei Dank.
Ich habe aber mal auf Anraten einer Bekannten die Fellmäuse gekauft, die Inneres aus Papmaché statt Plastik haben. Die Mäuse haben augenscheinlich eine längere Lebensdauer, das Fell bleibt besser haften. Sie können stundenlang darauf herumkauen, ohne gleich das gesamt Fell über den Kopf gezogen zu haben. Finde ich klasse und kann ich nur empfehlen.
 

Aventaurus

Gast
Da werd ich mich mal umsehen, wo es diese Fellmäuse gibt. Ich habe nämlich bisher immer nur die mit dem Kunststoffinnenleben gesehen.

Rascheln die Papp-Fellmäuse auch?
 

Bianca

Gast
Rascheln tun die leider nicht.
Schau mal beim Fressnapf, da habe ich die gekauft. An der Kasse gibt's doch immer so eine Auswahl.
 
Thema:

Gefährliche Fellmäuse?

Gefährliche Fellmäuse? - Ähnliche Themen

  • Vogelfedern gefährlich?

    Vogelfedern gefährlich?: Guten Abend zusammen, ich habe eben meinen zwei Fellnasen(Wohnungskatzen) Vogelfedern vom Spaziergang mitgebracht, beide waren/sind hellauf...
  • Spielangel mit Federn gefährlich?

    Spielangel mit Federn gefährlich?: Ich muss euch mal schnell was zur Spielangel "Bird" von ZP...
  • Spielmäuse Lidl gefährlich!

    Spielmäuse Lidl gefährlich!: Vor einigen Wochen gab es im Lidl Katzenspielzeug im Angebot. Habe für meine Miezen diese Spielmäuse gekauft, die man aufzieht und dann so...
  • Federspielangel - gefährlich?

    Federspielangel - gefährlich?: Hallo! Wir haben seit langem wieder einmal eine Spielangel gekauft. Gestern spielten Kind und Kater damit, dabei wurde sie nass. Heute morgen war...
  • Spielzeug mit Federn gefährlich?

    Spielzeug mit Federn gefährlich?: Huhu schonwieder! Hab mal noch ne Spiel-Frage: Meine Luna fährt auch voll auf diese Stäbe ab, an deren Ende bunte Federn sind. Man könnte...
  • Ähnliche Themen
  • Vogelfedern gefährlich?

    Vogelfedern gefährlich?: Guten Abend zusammen, ich habe eben meinen zwei Fellnasen(Wohnungskatzen) Vogelfedern vom Spaziergang mitgebracht, beide waren/sind hellauf...
  • Spielangel mit Federn gefährlich?

    Spielangel mit Federn gefährlich?: Ich muss euch mal schnell was zur Spielangel "Bird" von ZP...
  • Spielmäuse Lidl gefährlich!

    Spielmäuse Lidl gefährlich!: Vor einigen Wochen gab es im Lidl Katzenspielzeug im Angebot. Habe für meine Miezen diese Spielmäuse gekauft, die man aufzieht und dann so...
  • Federspielangel - gefährlich?

    Federspielangel - gefährlich?: Hallo! Wir haben seit langem wieder einmal eine Spielangel gekauft. Gestern spielten Kind und Kater damit, dabei wurde sie nass. Heute morgen war...
  • Spielzeug mit Federn gefährlich?

    Spielzeug mit Federn gefährlich?: Huhu schonwieder! Hab mal noch ne Spiel-Frage: Meine Luna fährt auch voll auf diese Stäbe ab, an deren Ende bunte Federn sind. Man könnte...
  • Schlagworte

    katzenfutter pürieren

    ,

    fellmaus

    ,

    katze hat fellmaus zerkaut und verschluckt

    ,
    fellmäuse
    , kleine fellmäuse
    Top Unten