Gaumenspalte

Diskutiere Gaumenspalte im Sinnesorgane Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo , hat jemand Erfahrung mit gaumenspalte bei Katzen? Meine , Lady Heilige Birma ist fast 3 first, Ich habe sie seit 2 Monaten, mir ist...
kuki

kuki

Registriert seit
12.03.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo , hat jemand Erfahrung mit gaumenspalte bei Katzen? Meine , Lady Heilige Birma ist fast 3
, Ich habe sie seit 2 Monaten, mir ist ausgefallen, dass sie sich öfter verschluckt wenn sie frisst, seit einer Woche hüstelt sie komisch, heute sind wir beim Tierarzt gewesen, und die Ärztin hat eine gaumenspalte festgestellt, die muss nun operiert, ich habe Angst um die kleine. Lg kukiD8F43F38-8AB9-4F62-A350-819C5009A2B7.jpeg
 
12.03.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gaumenspalte . Dort wird jeder fündig!
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
9.881
Gefällt mir
972
Herzlich willkommen hier im Forum.

Leider ist hast Du ja einen traurigen Grund, Dich hier anzumelden.

Ich habe keine Erfahrung mit einer Gaumenspalte bei Katzen, ich möchte aber ein wenig moralischen Beistand leisten.
Ich verstehe sehr gut, dass Du Angst um Deine Lady hast, die ich übrigens wunderschön finde.

Jede Operation beinhaltet ja Risiken und man kann immer nur hoffen. dass alles gut geht und keine Komplikationen auftreten.

Was genau wird den bei der OP gemacht und wann soll der Eingriff erfolgen?
Wo wird operiert, in einer Praxis oder einer Klinik?

In jedem Fall drücke ich die Daumen für Deinen Schatz.
 
kuki

kuki

Registriert seit
12.03.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Guten Morgen, die op soll am 29 .03 stattfindenden. Die Spalte soll zugemacht werden, mehr weiß sich nicht , ich war wie benommen als ich dass erfahren habe , dass ich nicht gefragt habe , ich habe gedacht hier in Forum , kann ich von vielleicht mehr erfahren, um Tipps erhalten . Lg Kuki
Herzlich willkommen hier im Forum.

Leider ist hast Du ja einen traurigen Grund, Dich hier anzumelden.

Ich habe keine Erfahrung mit einer Gaumenspalte bei Katzen, ich möchte aber ein wenig moralischen Beistand leisten.
Ich verstehe sehr gut, dass Du Angst um Deine Lady hast, die ich übrigens wunderschön finde.

Jede Operation beinhaltet ja Risiken und man kann immer nur hoffen. dass alles gut geht und keine Komplikationen auftreten.

Was genau wird den bei der OP gemacht und wann soll der Eingriff erfolgen?
Wo wird operiert, in einer Praxis oder einer Klinik?

In jedem Fall drücke ich die Daumen für Deinen Schatz.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
11.945
Gefällt mir
1.765
Hallo Kuki

Leider habe auch ich damit keine eigene Erfahrung Wissbegierig wie ich bin habe ich mich mal im Netz umgeschaut. Was ich gefunden habe verlinke ich dir mal

Zuerst der Bericht von zwei Katzen die operiert wurden
Lily der Kater
Daisy


Bei der TK Hofheim fand ich dieses...
Gaumenspalte
Als Gaumenspalte wird der inkomplette Verschluss der Weichteile und in manchen Fällen des Skeletts im Bereich des Gaumens bezeichnet. Die Gaumenspalte gehört zu den häufigsten angeborenen Missbildungen bei Hund und Katze. Zusätzlich tritt sie vor allem bei Katzen nach Stürzen auf. Je nach Ausmaß der angeborenen Gaumenspalte kann durch einen chirurgischen Eingriff eine Heilung erzielt werden. Traumatisch bedingte Gaumenspalten müssen nicht immer operativ versorgt werden.
Über die OP an sich leider nichts.

Dazu aber etwas aus der Humanmedizin Grundlegend sind solche OPs in der Tiermedizin sehr ähnlich
medpertise - Gaumenspalte

Für mich liest sich das alles hoffnungsvoll Drücke euch die Daumen das es Lady nach der OP ganz schnell richtig gut geht
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
627
Gefällt mir
493
Hallo Kuki,,
keine schöne Diagnose,aber es gibt Schlimmeres.Fakt ust,so wie es jetzt ist,kann es nicht bleiben,das wird gefährlich irgendwann für Lady ...Die OP ist natürlich eine OP,aber eine super Chance für Deine Maus.Denk positiv,sei voller Zuversicht.Heute geht so viel zu helfen und zu richten.Stell Dir vor,dem wäre nicht so.Das wäre ein Grund voll traurig zu sein.
Also Kopf hoch,hab bizzli Vertrauen und es wird schon gut kommen.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.780
Gefällt mir
4.432
Hallo Kuki, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum! ::w ::wgelb

Da ich selbst auch keinerlei Erfahrungen mit einer OP wegen Gaumenspalte bei der Katze habe, wollte und kann ich da leider auch nicht wirklich etwas dazu einbringen.
In den o.g. Link´s liest es sich aber für mich sehr aussichtsreich, um durch solch eine OP tatsächlich eine dauerhafte Hilfe und Heilung zu erlangen.

Dabei fiel mir die Freundin meiner Enkeltochter ein, das ist vielleicht als Vergleich zwischen Mensch und Katze nicht unbedingt identisch, aber ich vermute mal, das es beim Tier noch wesentlich leichter und einfacher komplett zu lösen ist, da bei Menschen ja auch noch der kosmetische Effekt dabei wichtig ist.

Dieses Mädchen ist jetzt 13 Jahre alt und wurde das erste mal bereits als Säugling operiert ..... dabei muss aber gesagt werden, das bei ihr nicht nur das Weichgewebe nicht geschlossen war, sondern auch der Gaumenknochen und die Nasenwände ohne das Knochengerüst sind.
Beim Mensch und dazu dann noch besonders beim Mädchen wird sicher noch vieles von Anfang an bei den OP für kosmetische Erscheinungsbilder vorbereitet ..... das wird sicher bei Tieren nicht den Ausschlag geben, zumal man ja bei deiner Katze optisch und äußerlich auch jetzt nichts sieht oder verformt ist ...... du hast eine ganz besonders hübsche Katze :herz: ...... und da es ihr bisher dabei möglich war zu fressen und sie sich auch gut entwickelt hat durch genug Nahrungsaufnahme , da kann man vermutlich davon ausgehen, das es sich bei dieser Spalte lediglich um Weichgewebe (wie es ja auch in dem einen Link beschrieben wird) handelt, der nach dieser OP dann behoben ist.

Vielleicht kannst du für dich zur Beruhigung und besserer Übersicht, was da auf dich zukommt, das ja noch beim TA in Erfahrung bringen.

Diesem Mädchen geht es gesundheitlich und insgesamt sehr gut, sie kann ganz normal essen, zwar ein klein weniger undeutlicher sprechen ...... das alleine ist es aber doch, was dann bei deiner Katze zählt.
Die Freundin unserer Enkeltochter wird aber noch einige OP´s aus kosmetischen Gründen über sich ergehen lassen müssen, denn da kann z.B. erst wenn sie ausgewachsen ist, das Nasenbein mit Knochentransplantationen wieder aufgebaut werden und es musste bisher vieles bereits dem Wachstum entsprechend bereits implantiert werden.

Deine Katze ist im alter von 2 Jahren aber bereits so gut wie ausgewachsen, es muss also kaum noch etwas im Wachstum abgewartet werden.

Ich möchte durch diese miterlebten erfolgreichen OP´s bei dem Mädchen aus unseren Beobachtungen heraus, dir einfach Hoffnung und Mut machen, das ihr ganz sicher nach dieser Gaumenschließung auch ein gesundes fröhliches Katzenmädchen haben werdet, die dann noch viele glückliche Jahre mit euch erleben darf.

LG Waltraud
 
Zuletzt bearbeitet:
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.185
Gefällt mir
1.257
Leider kann ich zu der Gaumenspalte bei deiner Katze gar nichts sagen, sowas hatte ich bei meinen Katzen noch nie.
Ich kenne allerdings auch Menschen (Kinder) mit Gaumenspalte, die erfolgreich operiert werden konnnte.
Warum sollte es bei Katzen anders sein?
Eine wunderschöne Katze hast du übrigens, ein Birmchen in lilac-point, wenn ich es richtig sehe.
Ist den Vorbesitzern eigentlich nichts aufgefallen? Das finde ich sehr merkwürdig.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.191
Gefällt mir
2.018
@Fania,

es gibt nicht nur angeborene Gaumenspalten,
das ich auch durch ein Trauma möglich.
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.185
Gefällt mir
1.257
Das ist mir tatsächlich neu. :unsure: Hab noch nie davon gehört, dass eine Gaumenspalte durch ein Trauma verursacht wurde. Wie kann das passieren?

Und wie ist es in diesem Fall?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
11.945
Gefällt mir
1.765
Haben dir die Links denn etwas geholfen? Können wir dich noch unterstützen
 
kuki

kuki

Registriert seit
12.03.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Ja ein bisschen, danke 🙏
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
11.945
Gefällt mir
1.765
Magst bissl erzählen was dir so durch den Kopf geht Welche Ängste du hast etc
Wir haben oft selbst mit unseren Katzen so vieles "durch" Da kann auch ein Gespräch hilfreich sein

Oder gehörst du zu denen die vieles mit sich allein ausmachen
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.036
Gefällt mir
3.058
Und vorher ist nie jemand aufgefallen, dass Lady etwas fehlt? Sie kann froh sein, dich gefunden zu haben ::l

Ich kann mir vorstellen, dass du Angst vor der Operation hast. Aber wenn du hier im Forum liest, wieviele Katzen große Operationen oder Notoperationen hatten und alles sehr gut weggesteckt haben....Lady ist ja noch jung und vor einer OP wird immer geschaut, ob ein Tier gesund ist. Für die Tage nach der OP wird sie hoffentlich ein Schmerzmittel bekommen, dass du ihr täglich geben kannst. Und sie wird sicher die ersten Tage weiches Futter bevorzugen, also solltest du dich vielleicht mit den bekannten Purina Gold Döschen oder Hills a/d Döschen eindecken - die kann man auch mit etwas Wasser zur Schlabberpaste anrühren( Eventuell fragst du vorher bei der TÄ an, ob Kuki nach der OP alles fressen darf)
Wird deine normale TÄ die OP machen oder hat sie dich an eine Tierklinik verwiesen?
 
Thema:

Gaumenspalte

Top Unten