futterreduzierung?

Diskutiere futterreduzierung? im CNI Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hi ihr lieben! balu wiegt ca 5,3 kg und hat schon ein deutliches knuddelbäuchlein. er hat (zum firstglück!!!!) einen super appetit und frisst sehr...

Becci87

Registriert seit
18.07.2007
Beiträge
85
Gefällt mir
0
hi ihr lieben!
balu wiegt ca 5,3 kg und hat schon ein deutliches knuddelbäuchlein. er hat (zum
glück!!!!) einen super appetit und frisst sehr gern und sehr häufig
nun frage ich mich, ob man ihm da irgendwie mal einhalt gebieten muss (wir füttern immer ein bisschen wenn er "hunger" hat), denn es heißt ja bei CNI eigtl immer, man soll das fressen fördern.

was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
25.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: futterreduzierung? . Dort wird jeder fündig!

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
Hallo Becci87!

Schau doch mal hier: Weg mit dem Speck ... (Tier-in Ausgabe 1-2/2007). Da findet sich evtl. der ein oder andere Tipp, der umsetzbar wäre.

CNI ist doch chronische Niereninsuffizienz, oder? Darf ich mal fragen, warum man da Fressen fördern sollte? Bei Menschen wird doch dann eher auf Gewichtskontrolle/-reduzierung viel Wert gelegt. Und natürlich viel Trinken.

Was fütterst du denn überhaupt so? Vielleicht einfach mal auf etwas mit weniger Fett wechseln, ein Light-Produkt?

LG Lillytiger
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Was fütterst du denn überhaupt so? Vielleicht einfach mal auf etwas mit weniger Fett wechseln, ein Light-Produkt?

LG Lillytiger
Das ist keine gute Empfehlung.

Das Futter für eine CNI-Katze sollte fettreich sein. Protein und Fett etwa im Verhältnis 1 : 1. Hochwertiges Protein, möglichst kein Getreide. aber Fett, denn Fett belastet die Nieren nicht.

Wenn die Katze wirklich zu dick ist, müßte man das Futter vielleicht um 10 % reduzieren. Ansonsten ist es schon erfreulich, wenn eine CNI-Katze so einen guten Appetit hat.
 

Becci87

Registriert seit
18.07.2007
Beiträge
85
Gefällt mir
0
hallo ihr lieben!
haben heute die erste lieferung petnatur bekommen, weil wir ihn jetzt langsam auf premiumfutter umstellen wollen. vllt hilft das allein ja schon was? ::?
 

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
Das Futter für eine CNI-Katze sollte fettreich sein. Protein und Fett etwa im Verhältnis 1 : 1. Hochwertiges Protein, möglichst kein Getreide. aber Fett, denn Fett belastet die Nieren nicht.
Aha, wieder was dazugelernt ::w ... derartige Besonderheiten bei CNI sind mir nicht bekannt. ::? Hatte mich jetzt mehr auf das Übergewicht der Katze bezogen.

Petnatur ist aber doch auch nicht gerade sehr fettreich?!

Protein und Fett im Verhältnis 1:1? Gibt es sowas? :roll:

LG Lillytiger
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Aha, wieder was dazugelernt ::w ... derartige Besonderheiten bei CNI sind mir nicht bekannt. ::? Hatte mich jetzt mehr auf das Übergewicht der Katze bezogen.

Petnatur ist aber doch auch nicht gerade sehr fettreich?!

Protein und Fett im Verhältnis 1:1? Gibt es sowas? :roll:

LG Lillytiger
Hallo Lillytiger!

Nein, man muß Fett supplementieren.
 

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
O.k. alles klar. Ein Protein/Fett-Verhältnis von 1:1 ist mir bisher bei Fertigfutter noch nie untergekommen.

Ich klinke mich lieber wieder aus, habe eine nette Seite über CNI-Katzen gefunden und werde dort mal ein wenig stöbern, was dabei so zu beachten ist. Wäre ja in der Tat eine fatale Empfehlung von mir gewesen.

Die kleinen Abspeck-/Bewegungstipps aus dem Link könnten aber dennoch hilfreich sein, denke ich mal. ::w

LG Lillytiger
 

Becci87

Registriert seit
18.07.2007
Beiträge
85
Gefällt mir
0
fett supplementieren heißt, ergänzen? also z.b. durch butter?
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Butter ist auch okay.

Für CNI-Katzen sind tierische Fette am besten geeignet. Butter, Schmalz, Lachsöl.

Mein CNI-Kater Mika verweigert leider alles. Der kriegt seit neuestem Rinderfettpulver.
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
das Bekommt Lara auch... in Sahne verrührt... die hart zwar kein CNI (hoffe ich- hab's nicht untersuchen lassen), muss aber wegen ihres Tumors gepäppelt werden, solange sie noch frisst
 

Lillytiger1965

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
420
Gefällt mir
0
Über dieses Rinderfettpulver habe ich bisher auch nur Gutes lesen können.

Soll sogar bei mäkligen Fressern helfen. :p

Habe aber selbst keine Erfahrung damit, weil ich sowas noch nie brauchte.

LG Lillytiger
 
Thema:

futterreduzierung?

Schlagworte

futterreduzierung für katzen

Top Unten