Futtermenge?

Diskutiere Futtermenge? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallöle, meine Susi (ca. 5 Jahre) - bekommt von mir zur Zeit ca. 1/3 Dose pro Mahlzeit - also 1 mal morgens und 1 mal abends. firstTrockenfutter...

Hexlein

Gast
Hallöle,

meine Susi (ca. 5 Jahre) - bekommt von mir zur Zeit ca. 1/3 Dose pro Mahlzeit - also 1 mal morgens und 1 mal abends.
Trockenfutter (mag sie nicht so gern) steht immer daneben.

Also eine 400 gramm Dose reicht für 3 Mahlzeiten. Reicht das? Oder soll ich mehr geben?

Meine Mieze (seit ca. 6 Wochen bei mir) futtert immer wie eine Scheunendrescher und ist eigentlich recht schlank und zierlich.
Ach ja - Sie ist eine "normale Haus-Hof-Feld-Wald-und-Wiesen-Getigerte" - mit ein bisserl Rot um die Schnute (würd ja gern Foto einstellen - weiss aber net wie :oops: )

Hexlein
 
20.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futtermenge? . Dort wird jeder fündig!
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Hallo Hexlein,

beim Füttern gibt es sooo viele unterschiedliche Meinungen, von nur Trofu über gemischt in xx-Anteilen bis nur Nafu. Wenn daneben Trofu steht, kann deine Katze immer noch die Differenz damit ausgleichen.

Durch die unterschiedlichen Qualitäten des Futters und natürlich die unterschiedlichen Lebengewohnheiten der Katzen (Alter, Wohnungskatze, Freigänger) gibt es wohl keine allgemeingültige Entscheidung.

Meine Kätzinnen fressen eigentlich sehr gerne Trofu und ich möchte das Nafu auch nicht zu lange stehen lassen. Idealerweise stelle ich mir vor, dass ich abends so 2-3 Dosen nutro mini (170g-255g) Nafu für alle drei Katzen verfüttere und dazu so 200-250g Trofu und das Naßfutter spätestens morgens weggefressen ist. Sie sind aber auch erst ein Jahr alt, Freigänger und sehr aktiv. Tja, leider weiß ich nicht, wieviel Futter ich für die gefangenen und gefressenen Mäuse und Libellen pro Katze wieder abziehen müßte, damit sie rank und schlank bleiben.

Also, wenn deine Katze Trofu zur Verfügung hat, ist die Entscheidung, wieviel Nafu du füttern möchtest, reine Ansichtssache von dir. Ich weiß auch aus Erfahrung, wie hungrig so ein Kätzchen gucken kann. :roll:, tja, da kommt man sich manchmal schon grausam vor. :?, na ja, ich mach dann halt doch noch ein Döschen auf. :roll:

Viele Grüße
Amalie
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Was genau fütterst du denn?
Wenn du gutes Futter fütterst reicht eventuell auch weniger. Obwohl sie Trofu nicht so gern mag würd ich mal Premiumtrofu ausprobieren. Da können Wunder geschehen und deine Katze mag es auf einmal abgöttisch, dieses Trofu. So ungefähr wars bei meiner. Außerdem musst du davon nur ganz wenig füttern und deine Katze ist trotzdem mit allem versorgt, was sie braucht. Füttere zur Zeit Nutro für Kitten. Für dich gäbs dann natürlich auch was für erwachsene Katzen. Und vom Geld her tut sich das nichts, da du ja weniger geben musst. Da kommt dich Supermarktfutter dann sogar teurer!
 

Hexlein

Gast
Also - das Trofu ist eine Premium-Marke. Ich hab am Anfang das preiswerte von Aldi ausprobiert (die Nachbarskatze liebt es).. Ihr kennt sicher diesen laaaaaangen Blick von unten ... 8) . Als braver Dosenöffner bin ich natürlich sofort los - wollte wegen der damaligen Hitzewelle nicht so gern Nafu hinstellen - und hab Premium besorgt.

Am Anfang konnten wir uns auf Felix einigen - aber da ist halt viel Gelee drin und das blieb immer übrig. Find ich persönlich auch nicht sooo prickelnd lekker im Essen - konnte meine Süsse also voll verstehen.

Jetzt hab ich Whiskas - und DAS liebt sie heiss und innig. Das Problem Reste im Futternapf habe ich allerdings nicht. Der Napf muss nur kurz ausgespült werden :lol: - ist ansonsten sauber.

Ich denke nach euren Beiträgen allerdings, dass ich schon die richtige Menge hinstelle. *puha erleichtert ist*

Hexlein
 

Anneblond

Gast
Hallo

Ich hab da mal ne Frage!

Also mein Kater Paul ist jetzt 6 Jahre alt. Wir haben nie nach UHRzeiten gefüttert, aber das würde ich jetzt gerne einführen. Also morgens um 6 Uhr und abends 18 Uhr. Früher war immer Fressen im Napf da konnte er sich aussuchen wann er essen wollte. Glaubt ihr das er sich daran gewöhnen kann und mit macht?

BYE Anneblond
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Kann schon sein, dass er sich anfangs beschwert. Dann musst du hart bleiben und ihm eben nur zu diesen Zeiten was geben.
Mit n bisschen Geduld und Zeit wird er schon verstehen, dass es zu anderen Zeiten dann eben nix gibt!
Denke schon, dass sich Katzen an solche Sachen gewöhnen können.
Aber warum macht Ihr denn solch einen riesigen Sprung? Ist ja schon ne extreme Umstellung, wenn er früher immer essen konnte und jetzt so lang drauf warten soll. Gibt es denn nen Grund, warum Ihr das ändert wollt? Wird er dick oder frisst er nicht mehr richtig?
 

Anneblond

Gast
HI

Ne ich dachte nur, weil ich gehört habe das es besser und gesünder für Katzen sein soll.

Aber Paul ist eh meist nur draußen, also nützt das auch garnichts.

BYE Anneblond
 
Thema:

Futtermenge?

Futtermenge? - Ähnliche Themen

  • Wieviel Futter darf der Kater am Tag?

    Wieviel Futter darf der Kater am Tag?: Hallo, auch wenn das Thema laut Suche vor längerer Zeit mehrfach behandelt wurde, traue ich mich aktuell nachzufragen. Eventuell gibt es...
  • Ernährung umstellen von All-you-can-eat auf Rationierung?

    Ernährung umstellen von All-you-can-eat auf Rationierung?: Hallo zusammen! Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder... Unseren beiden geht es super, sie entwickeln sich prächtig, insbesondere seit sie...
  • Kitten zu dick

    Kitten zu dick: Hallo an alle, meine Kätzchen sind 15 Wochen alt und wir hatten gerade den ersten Tierarztbesuch. Ich ging bislang davon aus, dass Kätzchen bis...
  • Ab wann auf Futtermenge achten

    Ab wann auf Futtermenge achten: Hallo Meine Damen sind ca 14 und 16 Monate alt und iwie fütter ich sie noch "so wie immer". Sprich es steht immer Nassfutter und meist auch...
  • Futtermengen-Konfusion ;)

    Futtermengen-Konfusion ;): Hallo zusammen, unser Tierheim-Katerchen Lou lebt inzwischen beinahe 8 Wochen bei uns und eigentlich läuft alles recht ruhig ab. Er hat sich...
  • Ähnliche Themen
  • Wieviel Futter darf der Kater am Tag?

    Wieviel Futter darf der Kater am Tag?: Hallo, auch wenn das Thema laut Suche vor längerer Zeit mehrfach behandelt wurde, traue ich mich aktuell nachzufragen. Eventuell gibt es...
  • Ernährung umstellen von All-you-can-eat auf Rationierung?

    Ernährung umstellen von All-you-can-eat auf Rationierung?: Hallo zusammen! Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder... Unseren beiden geht es super, sie entwickeln sich prächtig, insbesondere seit sie...
  • Kitten zu dick

    Kitten zu dick: Hallo an alle, meine Kätzchen sind 15 Wochen alt und wir hatten gerade den ersten Tierarztbesuch. Ich ging bislang davon aus, dass Kätzchen bis...
  • Ab wann auf Futtermenge achten

    Ab wann auf Futtermenge achten: Hallo Meine Damen sind ca 14 und 16 Monate alt und iwie fütter ich sie noch "so wie immer". Sprich es steht immer Nassfutter und meist auch...
  • Futtermengen-Konfusion ;)

    Futtermengen-Konfusion ;): Hallo zusammen, unser Tierheim-Katerchen Lou lebt inzwischen beinahe 8 Wochen bei uns und eigentlich läuft alles recht ruhig ab. Er hat sich...
  • Top Unten